Autor Thema: Probleme Mega STE  (Gelesen 240 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline drelius

  • Benutzer
  • Beiträge: 450
Probleme Mega STE
« am: Mi 24.04.2019, 21:55:01 »
Habe bei einen zweiten Mega STE das TOS ausgetauscht, und erhalte nach dem Speichertest 4 Bomben. Siehe Bild. Wo kann ich mit der Fehlersuche beginnen ?

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.018
Re: Probleme Mega STE
« Antwort #1 am: Mi 24.04.2019, 22:30:39 »
Diagnose: Bootlaufwerk fehlt.
Hast Du nach dem Umbau vergessen, das Floppy-LW wieder anzuschließen?

Offline drelius

  • Benutzer
  • Beiträge: 450
Re: Probleme Mega STE
« Antwort #2 am: Mi 24.04.2019, 23:33:15 »
Ja, Diskettenlaufwerk war falsch angeschlossen. Habe jetzt aber ein etwas grünlichen Desktop.

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.018
Re: Probleme Mega STE
« Antwort #3 am: Do 25.04.2019, 07:24:59 »
Was meinst Du damit? Foto?

Offline drelius

  • Benutzer
  • Beiträge: 450
Re: Probleme Mega STE
« Antwort #4 am: Do 25.04.2019, 19:34:48 »
Der Mega STE läuft jetzt ohne Probleme. Der grünliche Desktop lag an einer falschen Monitoreinstellung.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.881
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Probleme Mega STE
« Antwort #5 am: Do 25.04.2019, 19:55:53 »
@czietz ... das Problem beim TOS 2.06 mit den 4 Bomben nach dem Einschalten hatte ich schon öfter. Auch wenn das Diskettenlaufwerk ordnungsgemäß da ist zum Beispiel in Verbindung mit einem IDE Interface wenn das IDE Device fehlt.

Für mich ist das mit den 4 Bomben ein Bug! Kann man den nicht wegpatchen?

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.018
Re: Probleme Mega STE
« Antwort #6 am: Do 25.04.2019, 20:57:29 »
Man kann sicherlich. Allerdings, wenn kein (funktionierendes) LW angeschlossen ist, ist ein ST ohnehin zu wenig zu gebrauchen, selbst wenn er zum leeren Desktop bootet.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.881
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Probleme Mega STE
« Antwort #7 am: Do 25.04.2019, 21:17:11 »
Ja aber die vier Bomben Nerven schon. Es könnte ja auch wie gewohnt der leere Desktop kommen.

Offline drelius

  • Benutzer
  • Beiträge: 450
Re: Probleme Mega STE
« Antwort #8 am: Do 25.04.2019, 22:29:07 »
Der Mega STE hatte nur das Diskettenlaufwerk, TOS 2.05 und keinen SCSI-Adapter.
Da ich noch einen SCSI-Adapter hatte und eine alte Festplatte und ein TOS 2.06, habe ich ihn erstmal zum Laufen gebracht. Der Desktop ist wieder normal, war mein Fehler. Den SCSI-Adapter ersetze ich noch mit einer internen Ultrasatan.