Autor Thema: Zweiter lüfter intern im Falcon  (Gelesen 247 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Highspeed

  • Benutzer
  • Beiträge: 199
Zweiter lüfter intern im Falcon
« am: So 10.02.2019, 05:53:40 »
Hallo Leute,

habe ja in meinem Original Gehäuse des Atari Falcon eine HS-40 verbaut.
Der Natürlich im inneren für etwas mehr Wärme als die Original konfiguration sorgt.
Daher habe ich mir gedanken gemacht wie ich am besten das Problem
beseitigen kann.
Habe mich dafür entschieden direkt beim Netzteil einen 50x50x10 lüfter zuätlich zu installieren.
Der Lüfter passt so in das original Gehäuse ohne etwas zu verändern und befestigt ist er direkt an dem Kühlkörper vom Netzteil.
Da ich keine Festplatte drinnen habe sondern CF adapter sollte das Netzteil noch genug reserven
haben????
Schaut euch das mal an ob man das so machen kann oder ob es probleme mit der
Leistung des Netzteils geben kann.

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.106
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: Zweiter lüfter intern im Falcon
« Antwort #1 am: So 10.02.2019, 07:12:25 »
Auch ich habe einen Lüfter (60x60x10) so ähnlich diagonal eingebaut - jedoch etwas weiter rechts, nämlich an der Stelle, wo das Loch im Blech (-> Bild_1) für die orig. Tonquetsche ist (die ich durch einen Mikro-Quäker ersetzt habe, der unter der Tastatur Platz hat). Er ist mit langen Kunststoffschrauben befestigt und bläst die Luft von außen nach innen direkt auf den mit 50MHz getakteten Videl (-> Bild_2). Dessen Kühlung schien mir wichtig... Den orig. Lüfter habe ich stillgelegt (war sowieso viel zu laut) - da gibt´s eine Drahtbrücke, die man unterbrechen kann (war wohl mal als Platz zum Anschluß einer Lüftersteurung vorgesehen.
Leider habe ich kein Bild, das den eingebauten Lüfter ohne Blech zeigt, bei genauem Hinsehen ahnt man ihn (im Bild_1).
Wie zu sehen (im Bild_2) ist mein IDE2CF etwas zierlicher als Deiner.
« Letzte Änderung: So 10.02.2019, 07:20:37 von ari.tao »
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline Highspeed

  • Benutzer
  • Beiträge: 199
Re: Zweiter lüfter intern im Falcon
« Antwort #2 am: So 10.02.2019, 07:17:28 »
 :D
Das obere Blech habe ich leider nicht mehr sonst wäre das ein interesannter platz gewesen.
Wie ich sehe hast auch du Kühlkörper deinen Falcon spendiert ;-)
Den original lüfter habe ich weiterhin drinnen allerdings getauscht gegen einen leiseren.
Der zweite lüfter ist ausblasend angebracht da der Falcon sonst im Gehäuse nur die warme luft verteilt.

Offline Lynxman

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.780
  • Nicht Labern! Machen!
Re: Zweiter lüfter intern im Falcon
« Antwort #3 am: Mo 11.02.2019, 21:01:25 »
Wenn Du für das Neztzteil weniger Last haben willst, dann kannst Du die Original 14MB gegen eine austauschen die nur 8 Chips hat. Die brauchen so um 70% weniger Strom.

Ich habe zur Zeit leider keine die ich Dir anbieten kann.
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Ich kann nicht alle glücklich machen, ich bin ja keine Pizza!

Offline Highspeed

  • Benutzer
  • Beiträge: 199
Re: Zweiter lüfter intern im Falcon
« Antwort #4 am: Di 12.02.2019, 11:38:14 »
Schade das wäre natürlich noch optimal gewesen :-)

Wenn du mal wieder was übrig hast kannst dich gerne bei mir melden  ;)