Autor Thema: Rundenzähler Programm für Carrera Rennbahn?  (Gelesen 13747 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

rastr

  • Gast
Re: Rundenzähler Programm für Carrera Rennbahn?
« Antwort #40 am: Fr 14.12.2012, 12:29:01 »
Frage: Wieso lädt man sowas auf youtube hoch?

Frage2: Wieso ist das Listing so endlos lang?

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.133
  • Atari !!!
Re: Rundenzähler Programm für Carrera Rennbahn?
« Antwort #41 am: Fr 14.12.2012, 15:38:29 »
Frage: Wieso lädt man sowas auf youtube hoch?
^^ weil man's kann um zu zeigen dass das Listing sehr lang ist...

Frage2: Wieso ist das Listing so endlos lang?
^^ hmm,lass mich raten, vielleicht weil das ein echt tolles und umfangreiches Progrann ist?

Atari Falcon060 - 95/25 MHz, 14/512 MB RAM, SuperVidel/Svethlana. Firebee Alpha Edition. Falcon030 mit Phantom PBS...

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.741
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Rundenzähler Programm für Carrera Rennbahn?
« Antwort #42 am: Sa 15.12.2012, 01:43:52 »
Hallo Chris, die Modifikation der Schiene bzw. Wagen würde mich auch interessieren. Vielleicht kommst Du ja dazu ein, zwei Bilder davon einzustellen.Omi kannst Du den Quellcode mal posten...das wäre interessant zu sehen wie das in Omikronbasic programmiert wird.
« Letzte Änderung: Sa 15.12.2012, 01:46:15 von Arthur »

Omikronman

  • Gast
Re: Rundenzähler Programm für Carrera Rennbahn?
« Antwort #43 am: Di 25.12.2012, 17:31:18 »
Arthur, das würde ich ja gerne, aber der Austausch jeglicher Software ist von Johannes ausdrücklich nicht erwünscht. Mehr dazu erfährst Du hier: http://forum.atari-home.de/index.php?topic=9927.0

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.741
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Rundenzähler Programm für Carrera Rennbahn?
« Antwort #44 am: Di 25.12.2012, 20:36:29 »
Hallo Omi, da hast Du natürlich recht... ich frage mich nur ob auf PDFs und Bilder keine Copyrights bestehen. Mann kann das natürlich auch anders interpretieren... das mit dem vorbehalten des entfernens von... Evtl. kann man ja die Endung *.bas mit zu ZIP und PDF hinzufügen.

rastr

  • Gast
Re: Rundenzähler Programm für Carrera Rennbahn?
« Antwort #45 am: Mi 26.12.2012, 02:31:20 »
Sichlich kann man das Listing auch wo 'hochladen' und dann hier einen Link einstellen. Damit entfällt dann ein Anhang hier.

Omikronman

  • Gast
Re: Rundenzähler Programm für Carrera Rennbahn?
« Antwort #46 am: Fr 28.12.2012, 19:28:54 »
Edit: Der Lap Timer ist fertig. Die letzte Version ist 2.18. Das video zeigt Version 1.77: Watch auf YouTube
« Letzte Änderung: Fr 15.02.2013, 13:34:00 von Imo »

Offline tost40

  • Benutzer
  • Beiträge: 803
  • Firebee Nr. 12 ich bin dabei!
Re: Rundenzähler Programm für Carrera Rennbahn?
« Antwort #47 am: Fr 12.07.2013, 08:02:22 »
Hallo Atari060,

gibt es das Programm live auf der OFAM im September zu sehen?

Gruß Martin
Firebee,
Medusa T40,
Milan 060,
1040 STE, Monster, NetUSB, Unicorn

Offline Börr

  • Benutzer
  • Beiträge: 776
Re: Rundenzähler Programm für Carrera Rennbahn?
« Antwort #48 am: Di 16.07.2013, 17:38:14 »
Man könnte auch RFID Tags nehmen, dann gehts auch bei mit mehreren Autos. Würde dann halt 15 Euros kosten.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.527
  • Sehr langer Urlaub.
Re: Rundenzähler Programm für Carrera Rennbahn?
« Antwort #49 am: Di 01.01.2019, 17:17:43 »
Wie ist denn der Stand der Dinge? Wo kann man das Programm herunterladen? Wir fahren hier gerade Rennen wie die Seuche...
« Letzte Änderung: Di 01.01.2019, 17:19:31 von 1ST1 »
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.133
  • Atari !!!
Re: Rundenzähler Programm für Carrera Rennbahn?
« Antwort #50 am: Di 01.01.2019, 19:52:20 »
Hi,

Der Laptimer ist fertig und hier downloadbar:
http://www.atarimania.com/utility-atari-st-atari-st-lap-timer_30503.html

LG,

Chris
Atari Falcon060 - 95/25 MHz, 14/512 MB RAM, SuperVidel/Svethlana. Firebee Alpha Edition. Falcon030 mit Phantom PBS...

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.527
  • Sehr langer Urlaub.
Re: Rundenzähler Programm für Carrera Rennbahn?
« Antwort #51 am: Di 01.01.2019, 20:21:42 »
Danke, habe ich auch gerade gefunden, und ein Video gibts auch: https://vimeo.com/102247011

Das Video habe ich mir gerade angesehen, da gibt es verschiedene Rennmodis. was genau bedeuten die?

Wie wird ein Fehlstart erkannt? Und was bedeutet das Handicap für ein Fahrzeug? Welcher Pin am Joystickport ist welchem Fahrzeug zugeordnet? Wie lange müssen die Impulse mindestens sein - die Hotwheels-Tyco-Renner sind höllisch schnell... (und ich fahre die momentan nur mit 15V, die H0slotter fahren mit bis zu 20V... - dafür fahre ich meistens ohne Haftmagnete)

Ich besorge mir jetzt mal Schaltschienen vom Faller-Dunlop-Rundenzählturm, da sind Microschalter drin. Mit noch einem Teile-Paket, was ich mir heute gesichert habe, kann ich dann eine 4-Spur-Rennstrecke mit Steilstrecke und Looping bauen... Die STacy wird mein Renncomputer...
« Letzte Änderung: Di 01.01.2019, 20:24:14 von 1ST1 »
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.133
  • Atari !!!
Re: Rundenzähler Programm für Carrera Rennbahn?
« Antwort #52 am: Mi 02.01.2019, 16:32:20 »
Also alles weiß ich jetzt nicht mehr aus dem Kopf. Bin momentan von der Rennbahn wieder weg ;)

Fehlstarterkennung wurde so realisiert, dass wenn eines der beiden Autos auslöst bevor der Countdown runter gezählt wurde der Bahnstrom unterbrochen wurde und eben der Fehlstart angezeigt wurde. Bahnsteinunterbrechung wude durch ein Signal am parallel Port gemacht, wo ich eine kleine Schaltung dafür dran hatte.

Das mit der Länge des Signals kann tatsächlich ein Problem sein wenn die Autos sehr schnell sind. Ich hab das bei der tcr Bahn so gelöst, dass einfach ein sehr langes Stück Bahn stromlos ließ, worauf er dann gemessen hat.

Welches Signal das auslöst kannst du einfach mit einem Joystick testen. Den angeschlossen und bei gestartetem Laptimer siehst du dann schon welche Richtung was auslöst und kannst dann den pin raussuchen.

LG,

Chris
Atari Falcon060 - 95/25 MHz, 14/512 MB RAM, SuperVidel/Svethlana. Firebee Alpha Edition. Falcon030 mit Phantom PBS...

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.133
  • Atari !!!
Re: Rundenzähler Programm für Carrera Rennbahn?
« Antwort #53 am: Mi 02.01.2019, 16:37:41 »
Die Rennmodi waren:

Uniformity Ride = Gleichmäßigkeitsprüfung, wo du versuchen musst alle runden möglichst gleich schnell zu fahren. Der mit der geringsten Abweichung gewinnt.

Duell: wer schafft zuerst die vorgegebene Rundenzahl

Mileage: möglichst viele runden schaffen innerhalb einer gewissen Zeit.

Record Chase: nur die beste Runde wird gezählt.

Vielleicht hab ich auch noch was vergessen... ;)

Ist auf jeden Fall ein richtig tolles Programm und selbst kommerzielle Rundenzähler können oft nicht mehr.
Atari Falcon060 - 95/25 MHz, 14/512 MB RAM, SuperVidel/Svethlana. Firebee Alpha Edition. Falcon030 mit Phantom PBS...

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.741
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Rundenzähler Programm für Carrera Rennbahn?
« Antwort #54 am: Mi 02.01.2019, 16:47:42 »
Wie ist denn der Stand der Dinge? Wo kann man das Programm herunterladen? Wir fahren hier gerade Rennen wie die Seuche...



Eine extrem kurvenreiche Strecke... power is nothing without control.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.527
  • Sehr langer Urlaub.
Re: Rundenzähler Programm für Carrera Rennbahn?
« Antwort #55 am: Mi 02.01.2019, 18:28:11 »
Da gibts in der Mitte diesen Schlenker mit zwei sehr engen Kurven, den kann ich rausnehmen und durch eine 45°-Kurve ersetzen, dann wirds rasant. So habe ich es momentan. Das macht so mit den Tyco-Autos noch mehr Spaß, die sind auf der Strecke mit Lichtgeschwindigkeit unterwegs. Die Tyco-Autos kann man tunen, in dem man bis zu 2 Haftmagnete ein/ausbaut. Mit Magneten das ist der "Kinder-Modus"... Anbei ein Bild mit unterschiedlich vielen Magneten. Die ohne fährt der Papa, meistens hinterher...

Jetzt fände ich noch gut, wenn mir jemand obige Fragen beantworten könnte @Omikronman @Atari060 ?
« Letzte Änderung: Mi 02.01.2019, 18:30:51 von 1ST1 »
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.133
  • Atari !!!
Re: Rundenzähler Programm für Carrera Rennbahn?
« Antwort #56 am: Mi 02.01.2019, 22:07:47 »
Welche Fragen sind denn nach meinen zwei Antworten noch offen? ;)
Atari Falcon060 - 95/25 MHz, 14/512 MB RAM, SuperVidel/Svethlana. Firebee Alpha Edition. Falcon030 mit Phantom PBS...

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.527
  • Sehr langer Urlaub.
Re: Rundenzähler Programm für Carrera Rennbahn?
« Antwort #57 am: Mi 02.01.2019, 23:53:16 »
Siehe Beitrag #51. Da sind ganz viele Fragen drin.

Ich habe das Programm mal gerade auf meine STacy übertragen und gestartet, aber es tauchen eher mehr Fragen auf. Das Programm scheint auf 4 Autos spezialisliert zu sein, an einer 2-Spur-Bahn (per Joystick simuliert) geht kein Rennen zu Ende. Außerdem ein Bug, wenn man in der Shell war, wo man alle möglichen Parameter ändern kann, und dann per MAIN wieder raus, blinkt der Cursor weiter und der Mauspfeil bleibt unsichtbar. Mausbedienung dann nicht mehr möglich.

Ich vermisse außerdem bei der Start-Ampel, dass das Programm irgendwie piepst, es könnte auch bei anderen Events, z.B. wenn ein Auto über die Zählschiene fährt, ein Geräusch machen, und bei Rennen-Ende auch. Manche Sachen, wie die Namen der Fahrer würde ich auch gerne direkt in der GUI eintragen können, und die Namen auch speichern können.

Mit welcher Version von Omicron Basic wurde es eigentlich geschrieben/kompiliert? Ich habe es mal in einer 3.x Version geöffnet, da sehe ich den Inhalt der Prozeduren(Funktionen nicht? (Von Omikron 5 habe ich nur eine Demo...), ich würde mir das Programm mal näher ansehen, und evtl. veruchen, die gewünschten Sachen nachzurüsten - andererseits habe ich Omikron noch nie benutzt, GFA wäre mir geläufiger gewesen... (oder ST-Pascal+).
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.133
  • Atari !!!
Re: Rundenzähler Programm für Carrera Rennbahn?
« Antwort #58 am: Do 03.01.2019, 10:55:20 »
Also bis auf deine Frage mit dem Handicap sind alle Fragen beantwortet... Oder ich hab die Fragen nicht verstanden...

Handicap weiß ich jetzt auch nicht mehr was das ist... Strafzeit würde ich Mal tippen ;)

Also ich hab auch nur eine Bahn mit zwei Autos. Das Rennen sollte eigentlich dann schon zu Ende laufen...

Soweit ich weiß hat Omi Version 3.6 verwendet. Wenn du einzelne Bereiche nicht siehst kannst du diese auch "ausklappen". Bei Omikron Basic 5 mit dem entsprechenden Menüpunkt, beim 3,6 weiß ich das nicht.

Atari Falcon060 - 95/25 MHz, 14/512 MB RAM, SuperVidel/Svethlana. Firebee Alpha Edition. Falcon030 mit Phantom PBS...

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.133
  • Atari !!!
Re: Rundenzähler Programm für Carrera Rennbahn?
« Antwort #59 am: Do 03.01.2019, 11:57:59 »
Also ich hab's jetzt nochmal getestet:

Der Laptimer merkt sich wieviele Autos gestartet sind. Also wenn du nur oben und links am Joystick drückst, dann fahren auch tatsächlich nur zwei Autos und wenn die im Ziel sind ist das Rennen beendet.

Wenn du noch andere Richtungen drückst, dann wartet der Laptimer natürlich noch auf die anderen Autos.

Atari Falcon060 - 95/25 MHz, 14/512 MB RAM, SuperVidel/Svethlana. Firebee Alpha Edition. Falcon030 mit Phantom PBS...