Autor Thema: Mega-ST-Tastatur und Caps-Lock-LED?  (Gelesen 1267 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.027
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Mega-ST-Tastatur und Caps-Lock-LED?
« Antwort #20 am: Do 10.01.2019, 10:04:14 »
als GIF ...

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.053
Re: Mega-ST-Tastatur und Caps-Lock-LED?
« Antwort #21 am: Do 10.01.2019, 10:25:26 »
Um auf die Schnelle alte Bildformate anzuzeigen, finde ich die im Browser laufende Version von RECOIL ganz hilfreich. Kann auch PAC.

http://recoil.sourceforge.net/web.html

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.338
  • Yesterday, when I was young
Re: Mega-ST-Tastatur und Caps-Lock-LED?
« Antwort #22 am: Do 10.01.2019, 11:40:56 »
Es geht auch mit Papillon auf dem Atari.
Mega STE 4 MB Rev. B / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 466
Re: Mega-ST-Tastatur und Caps-Lock-LED?
« Antwort #23 am: Do 10.01.2019, 11:55:23 »
Wie öffnet man die? Ich habe schon mal gegoogelt, aber die PAC-Dateierweiterung scheint heute eine ganz andere Bedeutung zu haben...

Das sind STAD -Bilder, aber irgendwie krieg ich die nicht entpackt.

Edit: nun doch. Man sollt lieber eigene Programme nehmen statt auf fremde zu vertrauen ;)


« Letzte Änderung: Do 10.01.2019, 12:11:29 von Thorsten Otto »

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 466
Re: Mega-ST-Tastatur und Caps-Lock-LED?
« Antwort #24 am: Do 10.01.2019, 12:26:36 »
Um auf die Schnelle alte Bildformate anzuzeigen, finde ich die im Browser laufende Version von RECOIL ganz hilfreich. Kann auch PAC.

Ist ja mal n schickes Teil, kannte ich noch gar nicht. Wieso gibs da keinen Port für Atari von? ^^^

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.430
  • n/a
Re: Mega-ST-Tastatur und Caps-Lock-LED?
« Antwort #25 am: Do 10.01.2019, 12:35:52 »
als GIF ...

Schönen Dank, Frank.  ;)

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.430
  • n/a
Re: Mega-ST-Tastatur und Caps-Lock-LED?
« Antwort #26 am: Do 10.01.2019, 12:38:45 »
Um auf die Schnelle alte Bildformate anzuzeigen, finde ich die im Browser laufende Version von RECOIL ganz hilfreich. Kann auch PAC.

http://recoil.sourceforge.net/web.html

Vielen Dank für den Hinweis auf dieses nützliche Werkzeug!

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.338
  • Yesterday, when I was young
Re: Mega-ST-Tastatur und Caps-Lock-LED?
« Antwort #27 am: Do 10.01.2019, 12:44:27 »
Ich habe diesen Schaltplan mit einem BC548 benutzt.
« Letzte Änderung: Do 10.01.2019, 13:12:52 von Atariosimus »
Mega STE 4 MB Rev. B / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Neueralteruser

  • Benutzer
  • Beiträge: 244
  • Ohne Bild fehlt hier was
Re: Mega-ST-Tastatur und Caps-Lock-LED?
« Antwort #28 am: Do 10.01.2019, 15:47:17 »
Auch wenn die Bilder schon dargestellt wurden, ich komme leider erst jetzt dazu:
@dbsys hatte heute morgen gefragt, wie man PAC Grafiken laden kann! Hier ein kleiner Exkurs über Atarieigene Grafikformate:
- PIC: Einfaches Bildformat mit 32000 Bytes kann in jeder Auflösung geladen werden, aber erzeugt in der unkorrekten Grafmode erwartungsgemäß Pixelmüll! Nahezu jedes Grafikprogramm lädt ...
- DOO: entspricht Monochrom PIC
- PAC: Gepacktes Bild - meist wird der Speicherbedarf um 3/4 reduziert! Hauptprogramm STAD, aber es gibt per PD auch das Grafikprogramm PAD (Letzte mir bekannte Version 2.4 hat ein paar Bugs mehr als früher erschienene v2.0), das neben diesem auch viele andere Bildformate konnte
- PIx: Degas (Elite), 32032 bzw. 32064 Bytes, enthält neben reinen Pixelinfo auch noch Information für Auflösung und Farbe
- IMG: Anfangs nur monochrom, kann Bildblöcke oder auch den kompletten Bildinhalt enthalten. Später als ...
- (X)IMG: kann man sogar Bilder größer 640x400 finden!
So jedenfalls meine Erfahrungswerte!

PAD wurde auch bei Signum!2 benötigt, weshalb ich es ausschließlich anwendete!

Wer heute am PC und MAC solche Bilder am PC laden möchte, um sie nur mal zu sehen, für den empfiehlt sich die Installation eines Emus und ein passendes Grafikprogramm!
Um auf die Schnelle alte Bildformate anzuzeigen, finde ich die im Browser laufende Version von RECOIL ganz hilfreich. Kann auch PAC.

http://recoil.sourceforge.net/web.html
Oh - wenn das klappt, besten Dank! Ich habs bisher über Emulator und geeignetem Grafikproggy - zuletzt Papillon- gemacht und dann auch gleich PC-lesbar konvertiert!
Gruß
Burkhard Mankel

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.430
  • n/a
Re: Mega-ST-Tastatur und Caps-Lock-LED?
« Antwort #29 am: Do 10.01.2019, 15:50:11 »
Ich habe diesen Schaltplan mit einem BC548 benutzt.

Ich frage mich gerade, ob auch Mega STE bzw. TT Tastaturen mit einer Caps-Lock LED nachrüstbar wären.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.027
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Mega-ST-Tastatur und Caps-Lock-LED?
« Antwort #30 am: Do 10.01.2019, 15:56:39 »
Ich frage mich gerade, ob auch Mega STE bzw. TT Tastaturen mit einer Caps-Lock LED nachrüstbar wären.

Ja natürlich, alle Tastaturen sind alle gleich auch die von Tastaturmodellen wie ST/STF/STFM/STE sowie Falcon.

Offline Neueralteruser

  • Benutzer
  • Beiträge: 244
  • Ohne Bild fehlt hier was
Re: Mega-ST-Tastatur und Caps-Lock-LED?
« Antwort #31 am: Do 10.01.2019, 16:00:02 »
Ich kenne den inneren Aufbau der Mega STE/TT Tastatur nicht! Es könnte aber auch sein, daß es mehrere Ausfürrhrungen gibt - von einer Folientastatur habe ich schon gehört! Die sind aber meistens so aufgebaut, daß die Elektronik nur noch eine kleine Platine ist ...
Aber ich wende auch am Mega STE - den ich ganz ohne Tastatur erhielt - eine Tastatur eines Mega ST an, weil 100% kompatibel und mAn. auch mit den Cherry Einzeltaster besser bedienbar ...
Gruß
Burkhard Mankel

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 466
Re: Mega-ST-Tastatur und Caps-Lock-LED?
« Antwort #32 am: Do 10.01.2019, 17:06:11 »
Ja natürlich, alle Tastaturen sind alle gleich auch die von Tastaturmodellen wie ST/STF/STFM/STE sowie Falcon.

Zitat aus dem Text von CAPS_ANZ:
Zitat
Dieser ist von ATARI schon fr diesen Zweck
vorgesehen worden. Im Tastaturlayout, sowie in den Cherry-Tastensockeln, der
MEGA-Tastatur ist bereits alles vorbereitet. Die 260/520/1040er, sowie die TT
und MEGA-STE Tastaturbesitzer haben es etwas schwerer...

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.027
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Mega-ST-Tastatur und Caps-Lock-LED?
« Antwort #33 am: Do 10.01.2019, 17:15:53 »
Die Beschaltung rund um den Tastatur Prozessor ist immer die selbe und bei allen gleich.  Man muss nur den Transistor und die paar Bauteile fliegend verdrahten und einen Platz für die LED finden.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.325
  • Sehr langer Urlaub.
Re: Mega-ST-Tastatur und Caps-Lock-LED?
« Antwort #34 am: Do 10.01.2019, 18:04:10 »
Ich kenne den inneren Aufbau der Mega STE/TT Tastatur nicht! Es könnte aber auch sein, daß es mehrere Ausfürrhrungen gibt - von einer Folientastatur habe ich schon gehört! Die sind aber meistens so aufgebaut, daß die Elektronik nur noch eine kleine Platine ist ...

Das ist völlig egal, der IKBD Chip ist der selbe.

Wäre schön, eine kleine Platine für die anderen Tataturen zu haben, auf der man die Bauteile nicht fliegend unterbringen kann. Nur noch an Masse, 5V und den Ausgang des IKBD hängen, die LED irgendwo unterbringen, fertig.
« Letzte Änderung: Do 10.01.2019, 18:06:32 von 1ST1 »
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Neueralteruser

  • Benutzer
  • Beiträge: 244
  • Ohne Bild fehlt hier was
Re: Mega-ST-Tastatur und Caps-Lock-LED?
« Antwort #35 am: Do 10.01.2019, 22:48:42 »
Wäre schön, eine kleine Platine für die anderen Tataturen zu haben, ...
Da der IKBD idR. gesockelt war - zumindest bei den vielen ST, denen ich "in den Bauch schauen" durfte - läßt sich hier villeicht ansetzen ...

Ich habe mir auch mal Gedanken über die zu verwendende LED gemacht: Da der Mega ST an dem eigentlich am eigentlichen Gehäuse schon bePower-LEDt ist, halte ich die in der Tastatur sowieso für überflüssig (PC Tastaturen haben idR. ja auch keine). und man könnte sie zur Caps Kontrolle heranziehen! Allerdings ist ein kleiner Aufwand nötig! Bei den "kleineren" STs könnte man eine Duo LED mit gemeinsamer Anode einsetzen:
Gruß
Burkhard Mankel

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.325
  • Sehr langer Urlaub.
Re: Mega-ST-Tastatur und Caps-Lock-LED?
« Antwort #36 am: Fr 11.01.2019, 17:58:20 »
Kann man mit Zwischensockel machen, kann aber auch sein, dass für den Zwischensockel in irgendeiner Tastatur nicht genug Platz in der Höhe ist. Wird außerdem auch viel billiger.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Neueralteruser

  • Benutzer
  • Beiträge: 244
  • Ohne Bild fehlt hier was
Re: Mega-ST-Tastatur und Caps-Lock-LED?
« Antwort #37 am: Sa 12.01.2019, 17:17:35 »
Kann man mit Zwischensockel machen, kann aber auch sein, dass für den Zwischensockel in irgendeiner Tastatur nicht genug Platz in der Höhe ist. Wird außerdem auch viel billiger.
Ein Zwischensockel dürfte noch gehen, aber wenn der dann noch auf 'ner Platine Montiert ist. wirds für 520 und 1040 Tastaturen schon schwieriger!
Gruß
Burkhard Mankel

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.425
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Mega-ST-Tastatur und Caps-Lock-LED?
« Antwort #38 am: Sa 12.01.2019, 19:19:01 »
Ist doch wurscht...die paar Teile lassen sich immer irgendwo unterbringen... je nach gusto.

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.139
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: Mega-ST-Tastatur und Caps-Lock-LED?
« Antwort #39 am: So 27.01.2019, 02:49:23 »
Hat mal jmd. ein Bild von seiner fliegenden Verdrahtung?
(Vorzugsweise mit Inverter).
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.