Autor Thema: SCSI to SD Adapter (SCSI2SD) V5.1  (Gelesen 39963 mal)

0 Mitglieder und 4 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline drelius

  • Benutzer
  • Beiträge: 486
SCSI to SD Adapter (SCSI2SD) V5.1
« am: Do 01.11.2018, 16:12:01 »
Ist der SCSI to SD Adapter (SCSI2SD) V5.1 sinnvoll in einen MegaSTE einzusetzen ?
Gibt es sinnvolle Alternativen ?

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.500
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: SCSI to SD Adapter (SCSI2SD) V5.1
« Antwort #1 am: Do 01.11.2018, 16:16:30 »
Ich glaube eher nicht das der überhaupt im MSTE läuft, aber vielleicht gibt es ja jemanden der das geschaft hat.
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.205
Re: SCSI to SD Adapter (SCSI2SD) V5.1
« Antwort #2 am: Do 01.11.2018, 16:17:11 »
Der SCSI-Hostadapter im MegaSTE kann (ohne Modifikation) nur max. 1 GB ansprechen. Mit einer Gigafile (oder Ultrasatan), direkt auf den ACSI-Anschluss des MSTE gesteckt, hast Du diese Beschränkung nicht.

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.205
Re: SCSI to SD Adapter (SCSI2SD) V5.1
« Antwort #3 am: Do 01.11.2018, 16:18:07 »
Ich glaube eher nicht das der überhaupt im MSTE läuft, aber vielleicht gibt es ja jemanden der das geschaft hat.

MegaSTE taucht allerdings in der Kompatibilitätsliste des SCSI2SD auf: http://www.codesrc.com/mediawiki/index.php/SCSI2SD_V5_Compatibility

Offline drelius

  • Benutzer
  • Beiträge: 486
Re: SCSI to SD Adapter (SCSI2SD) V5.1
« Antwort #4 am: Do 01.11.2018, 16:36:09 »
Danke für die Infos
Habe eine UltraSatan als externe Festplatte.
Da mich das Festplattengeräusch stört, suche ich nach Alternativen.
Werde es erstmal mit meinem YAMAHA V769970 SCSI>IDE CONVERTER / ADAPTER und einer CF-Karte probieren.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.562
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: SCSI to SD Adapter (SCSI2SD) V5.1
« Antwort #5 am: Do 01.11.2018, 16:44:34 »
Habe in meinem PAK Rechner eine PATA SSD. Von der Geschwindigkeit hat man natürlich nichts.

Offline drelius

  • Benutzer
  • Beiträge: 486
Re: SCSI to SD Adapter (SCSI2SD) V5.1
« Antwort #6 am: Do 01.11.2018, 16:55:50 »
Hi,
was genau ist ein PAK Rechner ? Und wie schließe ich eine PATA SSD an SCSI an?

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.562
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: SCSI to SD Adapter (SCSI2SD) V5.1
« Antwort #7 am: Do 01.11.2018, 17:19:02 »
Über deinen YAMAHA V769970 ...

PATA = IDE

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.248
  • Gesperrter User
Re: SCSI to SD Adapter (SCSI2SD) V5.1
« Antwort #8 am: Fr 02.11.2018, 08:12:52 »
Werde es erstmal mit meinem YAMAHA V769970 SCSI>IDE CONVERTER / ADAPTER und einer CF-Karte probieren.
Das lief bei mir schon mal prima. Natürlich nur bis 1GB mit dem 0391.
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline drelius

  • Benutzer
  • Beiträge: 486
Re: SCSI to SD Adapter (SCSI2SD) V5.1
« Antwort #9 am: Sa 03.11.2018, 16:35:58 »
http://www.codesrc.com/mediawiki/index.php/SCSI2SD_V5_Compatibility

Wo stelle ich am Atari MEGA STE foldendes ein

    needs J3 TERMPWR jumper
    1GB limit (--blocks=2048000). The OS will fail to read the boot sector if the disk is >= 1GB.

Ist das der rote Block vor den TOS Bausteinen ?

Mit meinem YAMAHA V769970 SCSI>IDE CONVERTER / ADAPTER und einer CF-Karte bekomme ich es nicht zum laufen

Offline drelius

  • Benutzer
  • Beiträge: 486
Re: SCSI to SD Adapter (SCSI2SD) V5.1
« Antwort #10 am: So 25.11.2018, 15:06:19 »
Habe mir diesen Adapter gekauft (SCSI to SD Adapter (SCSI2SD) V5.1) :
        http://amigakit.amiga.store/product_info.php?products_id=1264

Man braucht 2 Tools :
http://www.codesrc.com/files/scsi2sd/latest/
        scsi2sd-monitor.exe
        scsi2sd-util.exe
Den scsi2sd per USB-Kabel und Windows-Software konfigurieren. Die emulierten Festplatten, bis zu 4 Stück, jeweils nicht größer als 1 GB sind (besser etwas weniger!).
Der Atari darf keine Disks zu sehen bekommen, die größer als 1 GB sind. Aber das läßt sich einstellen per Software

http://www.codesrc.com/mediawiki/index.php/SCSI2SD_UserManual
Das V5.1 Board ist dort nicht explizit beschrieben, sondern nur Version 5 und 6. Was der Unterschied zwischen 5 und 5.1 ist, bzw. 5.1 und 6, geht daraus nicht hervor. Die Einstellung TERMPWR ist nicht auf dem (SCSI2SD) V5.1 Adapter vorhanden.

In dem Tool läßt sich die "Device Size" einstellen, für den Mega STE darf die nicht größer als 1 GB sein.  Also besser nur eine SD-Karte mit 1 GB nehmen...

Der M-STE Original-Hostadapter kann leider nur 1 SCSI-Device unterstützt. Der Hostadapter kann nicht mehr als 1 GB pro SCSI-Device adressieren. Daher ist eine SD mit 1 GB geradezu ideal.

Habe auf Seite 1 ausgewählt : SCSI Terminator / Enable SCSI 2 Mode
Habe auf Seite 2 ausgewählt : Harddrive / 1 GB

TERMPWR konnte ich da nicht auswählen.

1 GB SD-Karte reingeschoben, in den Mega STE eingebaut, und es läuft.
Aus Neugier eine 2 GB SD-Karte eingeschoben, 4 Partitionen a 500 MB, partitioniert mit ICD. Konnte danvon 3 Partitionen sehen. ==> 1,5 GB
Mit dem HDDRIVER.PRG versucht zu partitionieren, da lassen sich nur 1 GB ansprechen. Vieleicht geht es mit einer neueren Version von HDDRIVER

Somit hat sich der Kauf gelohnt.

Offline drelius

  • Benutzer
  • Beiträge: 486
Re: SCSI to SD Adapter (SCSI2SD) V5.1
« Antwort #11 am: So 25.11.2018, 15:19:17 »
Vieleicht hilft es jemand.......

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.195
Re: SCSI to SD Adapter (SCSI2SD) V5.1
« Antwort #12 am: So 25.11.2018, 16:17:50 »
Der M-STE Original-Hostadapter kann leider nur 1 SCSI-Device unterstützt. Der Hostadapter kann nicht mehr als 1 GB pro SCSI-Device adressieren. Daher ist eine SD mit 1 GB geradezu ideal.

Ich würde ergänzen wollen, dass man ruhig eine 2 oder 4 GB Karte nehmen kann, auch wenn nur 1 GB benutzt werden. Der Preisunterschied ist im einstelligen Preisbereich, und die Karte hat 1-3 GB „Luft“ für Wear Levelling, zur Erhöhung der Lebensdauer und ggfs. sogar der Schreibgeschwindigkeit.
Wider dem Signaturspam!

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.248
  • Gesperrter User
Re: SCSI to SD Adapter (SCSI2SD) V5.1
« Antwort #13 am: Mo 26.11.2018, 19:11:08 »
1 GB SD-Karte reingeschoben, in den Mega STE eingebaut, und es läuft.
Aus Neugier eine 2 GB SD-Karte eingeschoben, 4 Partitionen a 500 MB, partitioniert mit ICD. Konnte danvon 3 Partitionen sehen. ==> 1,5 GB
Mit dem HDDRIVER.PRG versucht zu partitionieren, da lassen sich nur 1 GB ansprechen. Vieleicht geht es mit einer neueren Version von HDDRIVER
Bloß nix schreiben > 1GB, sonst Salat! Daran kann auch HDDRIVER nichts ändern.
Du kannst die hinteren Parts. aber anderswo nutzen (ie. nicht am 0391, aber zB. am Link97 extern).
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline MarkL

  • Benutzer
  • Beiträge: 106
Re: SCSI to SD Adapter (SCSI2SD) V5.1
« Antwort #14 am: Di 13.08.2019, 21:06:33 »
Problem:
Ich versuche, da meine alte quietschend Platte auch mit dem CBHD-Treiber vor einem Jahr gut zu installieren und zu betreiben war, nun versucht meine neues SCSI2SD V5.1 wie hier beschrieben unter Windows damit aufzusetzen. Die Monitor.exe erkennt auch meine mit 460MB als Device 1 eingerichtete SD-Karte. Der '512'-MB-Karte habe ich vorher alle Partionen mit der Win-Datenträgerverwaltung entfernt, sie ist also 'unpartitioniert' und 'unformatiert'.
Leider ist am Mega STE nichts zu detektieren:
Mit CBHDCONFIG.PRG und dem zugehörigen CBHD-Treiber wähle ich in der
Geräteauswahl das:
Bus 1 ID 0 LUN 0

Sollte doch passen und an der SD-Karte kann es auch nicht liegen.
Was nun ?
HDDRIVER.PRG bringt da doch auch nichts neues,oder ?
Muss am Mainboard noch was gejumpert werden ?
Und extra auf Verdacht was an SW kaufen will ich nun auch noch nicht.
Danke und Grüße
Mark
« Letzte Änderung: Di 13.08.2019, 21:08:06 von MarkL »
Ex-Coder, Desktopsammler:
Commodore 128D, Amiga 1000 + 4000, Atari Mega STE, Archimedes A420 + A7000, Apple IIGS, Philips NMS 8250, KC 85/3

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: SCSI to SD Adapter (SCSI2SD) V5.1
« Antwort #15 am: Di 13.08.2019, 21:38:15 »
Wie hast du denn de n SCSI2SD konfiguriert? Wie sieht es z.B. mit Parity aus? Muss am Mega-STE-Hostadapter ausgeschaltet sein, es sei denn, du hast den Hostadapter entsprechend umgebaut (Parity-Generator).
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.562
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: SCSI to SD Adapter (SCSI2SD) V5.1
« Antwort #16 am: Di 13.08.2019, 21:55:40 »
CBHD sollte doch funktionieren. Bei CBHD weiss ich nicht aber beim HDDriver ist der Bus 1=SCSI und der Bus 0=ACSI. Wenn es um einem Mega STE geht hängt alles am Bus 0, einen Bus 1 gibt es beim Mega STE nicht.

Offline MarkL

  • Benutzer
  • Beiträge: 106
Re: SCSI to SD Adapter (SCSI2SD) V5.1
« Antwort #17 am: Mi 14.08.2019, 08:15:43 »
Parity habe ich im SCSI2SD-Konfig nicht angehakt. Ansosnten alles wie hier oben beschrieben. Beim STE habe ich auch hardwareseitig kein Parity soweit ich das überblicke. Da ist aber so ein fliegender Einzeldraht von der kleinen Adapter-Platine mit 50-poliger Buchse zum Mainboard. Das muss ich wohl mal untersuchen. OK, Bus1 ist da noch ein Hinweis, dann probiere ich Bus 0 ID 0 und LUN 0 aus. Es gibt in CBHDkonfig auch noch BUS 2 bis 9 oder mehr, das sagt mir gar nicht viel. 'Früher' hatte ich nur eine SCSI-Platte im Amiga 2000 out-of-the-box /Oktagon2008. War das eigentlich auch schon SCSI2 wie hier im STE ?
« Letzte Änderung: Mi 14.08.2019, 08:17:44 von MarkL »
Ex-Coder, Desktopsammler:
Commodore 128D, Amiga 1000 + 4000, Atari Mega STE, Archimedes A420 + A7000, Apple IIGS, Philips NMS 8250, KC 85/3

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.562
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: SCSI to SD Adapter (SCSI2SD) V5.1
« Antwort #18 am: Mi 14.08.2019, 09:10:20 »
ACSI ist kein SCSI. Und so ein Hostadapter besonders der vom Mega STE macht kein vollwertiges SCSI. Wenn überhaupt ist das ganze mit SCSI I vergleichbar. Partity, SCSI Initiator werden nicht unterstützt und ich meine Unit Attention sollte auch off sein ...

Beim HDDriver ist ...
Bus 0 = ACSI
Bus 1 = SCSI (Falcon/Atari TT)
Bus 2 = IDE (Falcon/ST Book)
Bus 3 = USB
« Letzte Änderung: Mi 14.08.2019, 09:13:23 von Lukas Frank »

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.842
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: SCSI to SD Adapter (SCSI2SD) V5.1
« Antwort #19 am: Mi 14.08.2019, 12:14:09 »
Man kann den Kontroller des Mega STE modifizieren damit er mehr als 1 GB ansprechen kann. Bei deiner SCSI2SD kannst du aber auch mehrere Virtuelle SCSI-ID's vergeben die dann bis zu 1GB groß sein können... 4GB z.B. also möglich als 4 * 1GB. Das wird der Mega STE dann wie 4 Platten betrachten, wo du die TOS-Limit's natürlich beachten musst (gerade auch bezüglich der Boot-Partition z.B. TOS 2.06 max.512MB groß). Beachte was Frank zuvor geschrieben hat... ACSI ist BUS 0 und nicht 1! Kannst wenn du magst 1-3 testen... kaputt geht da nicht's.  ;D