Autor Thema: MiNT/XaAES Desktop stürzt ab ...  (Gelesen 581 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.112
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
MiNT/XaAES Desktop stürzt ab ...
« am: Mo 22.10.2018, 19:47:35 »
Habe mir auf dem PAK030 Rechner ein MiNT und ext2 Laufwerk und UNIX Teil eingerichtet. Als MiNT nutze ich ein 1-19-B43. Der Desktop Teradesk startet entweder aus der xaaes.cnf oder Alternativ aus einer desktop.cnf nach den Muster von Vanila MiNT. Beim booten stürzt der Teradesk Desktop ab, siehe Bild ...

Das Seltsame ist das ich nach wegklicken der Errormeldung Teradesk manuell über xaaes starten kann mit Lauch Program, Lauch Desk funktioniert nicht.


Ich habe schon einiges Probiert aber keine Lösung es Problems gefunden. Hat jemand eine Idee was ich da machen kann und kann mir helfen?
« Letzte Änderung: Mo 22.10.2018, 20:26:22 von Lukas Frank »

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.416
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: MiNT/XaAES Desktop stürzt ab ...
« Antwort #1 am: Mo 22.10.2018, 23:19:01 »
Dieser Fehler ist mir nicht fremd aber ich weiß aktuell nicht woran das lag... sende doch mal etwas in die Mailingliste, da sprichst du die Entwickler an !
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.112
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: MiNT/XaAES Desktop stürzt ab ...
« Antwort #2 am: Di 23.10.2018, 17:27:27 »
Habe das mal gepostet ->   https://github.com/freemint/freemint/issues/103

Auf einem Atari TT funktioniert es ja wenn auch mit 1-19-cur trunk aus 2018. Der trunk läuft auf dem PAK Rechner überhaupt nicht. Ich vermute ein Problem bei normalem ST mit 030 CPU !?!

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.112
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: MiNT/XaAES Desktop stürzt ab ...
« Antwort #3 am: Mi 24.10.2018, 12:56:08 »
XBOOT 3.20 ist der Auslöser für alle Probleme. Ohne das Programm läuft alles wunderbar ...