Autor Thema: VanillaMiNT auf Falcon 030  (Gelesen 214 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline RetroKid

  • Benutzer
  • Beiträge: 66
VanillaMiNT auf Falcon 030
« am: Fr 03.08.2018, 11:25:30 »
Hallo zusammen,

mein Falcon läuft bislang nur mit nacktem TOS und da ich bislang keine Erfahrung mit einem Mutlitasking-OS auf dem Gerät habe, wollte ich mit VanillaMiNT loslegen. Ich bin gerade dabei die 6 Disketten auf C zu entpacken und habe auch schon XBOOT auf den Falken kopiert.

In der Anleitung zu VanillaMiNT steht unter "2. Prepare your computer":
Zitat
Disable *everything* in your auto-folder and *all* accessories. The only exception is nvdi.prg which required, XaAES will not work with the TOS VDI.

Nun meine Frage: Muss ich nun eine komplette NVDI-Installation durchführen oder reicht es nur die o.g. nvdi.prg im AUTO-Ordner zu haben?

Danke für eure Hilfe!

VG


* Atari Falcon 030 14MB
* Atari 1040 STE TOS 2.06 4MB UltraSatan
* Atari SC1224

C64 mit 1541-Ultimate-II * C64II * C64 RetroPi Umbau * Gameboy classic * PSP 1000 * XBOX classic

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.180
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: VanillaMiNT auf Falcon 030
« Antwort #1 am: Fr 03.08.2018, 12:25:16 »
NVDI kann bleiben und muss nicht neu aufgespielt werden. mint.prg sollte immer das letzte Programm im Autoordner sein das gestartet wird.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.641
  • Sehr langer Urlaub.
Re: VanillaMiNT auf Falcon 030
« Antwort #2 am: Fr 03.08.2018, 12:26:16 »
NVDI muss vollständig funktionsfähig sein. Nur Druckerinstallation kannst du dir sparen, wenn du nicht drucken willst.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?