Autor Thema: ATI MACH32 auf 2MB aufrüsten ...  (Gelesen 2954 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.993
Re: ATI MACH32 auf 2MB aufrüsten ...
« Antwort #60 am: Fr 21.12.2018, 17:23:00 »
Ja gut. Aber was ist das für'n Zeug? Ich kenne kein Klebeband, das 400 Grad standhält.

Habe ich doch oben bereits geschrieben: Polyimid, Markenname von Dupont: Kapton.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.789
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ATI MACH32 auf 2MB aufrüsten ...
« Antwort #61 am: Fr 21.12.2018, 17:42:12 »
Da sind die gleich ...

 
https://www.x.org/releases/X11R7.7/doc/ati.txt

ATI 18811-1 and ATI 18811-2 clock generators:

    Clocks 135.000  32.000 110.000  80.000 100.000 126.000  92.400  36.000
            39.910  44.900  75.000  65.000  50.350  56.640   0.000  44.900
            67.500  16.000  55.000  40.000  50.000  63.000  46.200  18.000
            19.955  22.450  37.500  32.500  25.175  28.320   0.000  22.450
            45.000  10.667  36.667  26.667  33.333  42.000  30.800  12.000
            13.303  14.967  25.000  21.667  16.783  18.880   0.000  14.967
            33.750   8.000  27.500  20.000  25.000  31.500  23.100   9.000
             9.978  11.225  18.750  16.250  12.588  14.160   0.000  11.225

... aber ob das auch Stimmt !?!

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.410
  • n/a
Re: ATI MACH32 auf 2MB aufrüsten ...
« Antwort #62 am: Fr 21.12.2018, 17:42:49 »
Ebay aus China günstig zwei Rollen gekauft ...

Aha, danke. Jetzt verstehe ich auch, warum @czietz den Wikpedia-Link gepostet hat...

https://de.wikipedia.org/wiki/Polyimide#Kapton?

Man lernt eben nie aus. Und das ist gut so. Danke Euch beiden!

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.789
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ATI MACH32 auf 2MB aufrüsten ...
« Antwort #63 am: Fr 21.12.2018, 17:53:29 »
Der Tipp wegen dem Klebeband stammt von mfro ...

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.410
  • n/a
Re: ATI MACH32 auf 2MB aufrüsten ...
« Antwort #64 am: Fr 21.12.2018, 18:10:29 »
Der Tipp wegen dem Klebeband stammt von mfro ...

Danke auch an @mfro !

Offline DonQuichote

  • Benutzer
  • Beiträge: 304
Re: ATI MACH32 auf 2MB aufrüsten ...
« Antwort #65 am: Sa 22.12.2018, 01:15:27 »
Das Seltsame ist aber das ich bei 126Mhz Pixelkipper bekomme und wenn ich den MACH32 runter Kühle ist alles wieder in Ordnung.

Deswegen habe ich ja einen Kühler drauf. Alles was integriert ist und auf das man den Fingerrücken nicht mehr drauf halten kann, ist für mich zu heiß für längeren Betrieb. Entweder sind irgendwann ungewollte Effekte zu beobachten oder das Teil gibt viel zu früh den Geist auf. Beides will ich nicht, daher setze ich vorsichtshalber einen Kühler drauf. Wenn ich dann beobachte, dass selbst der draufgesetzte Kühlkörper ordentlich heiß wird, dann bin ich sicher, dass diese Maßnahme notwendig war.

Doppelseitig selbstklebende Wärmeleitfolie würde ich hierfür übrigens nicht empfehlen. Wenn mann den Kühlkörper wieder vom Chip abnimmt, sieht man, trotz ausreichendem Anpressdruck, dass dieser nur an den äußeren Kanten am Chip aufgeklebt war. In der Mitte gibt´s ne schöne isolierende Luftblase, genau über dem Die.
Da ich keinen Wärmeleitkleber zur Hand hatte, habe ich die altbewährte Methote zum Festkleben des Kühlers auf dem ATI Chip gewählt - in der Mitte des Chips Wärmeleitpaste, wohl dosiert (bei mir Arctic Silver), in den vier Ecken des Chips je einen kleinen Tropfen Sekundenkleber. Dann den Kühlkörper angepresst damit sich die Wärmeleitpaste gut ausbreitet, und einige Sekunden später gut is.

Jedenfalls scheint mein MACH32 u. Bt mit der Kühlmethode die 126MHz zu verkraften. Bis jetzt zumindest hatte ich, bis auf die Fehlfarben unter TOS, keine Artefakte oder Pixelkipper beobachten können.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.789
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ATI MACH32 auf 2MB aufrüsten ...
« Antwort #66 am: Sa 22.12.2018, 09:07:07 »
Habe auch mal einen Kühlkörper auf den MACH32 geklebt. Bei 126Mhz kommt es auf den Desktop nach langer Laufzeit nicht mehr zu Pixelkippern wenn langsame Ereignisse vorkommen oder das Bild einfach nur steht. Das ist schonmal gut. Wenn allerdings schnelle Bildwechsel auftreten (GemBench) treten weiterhin leichte Pixelkipper auf mit denen man aber Leben kann.
« Letzte Änderung: Sa 22.12.2018, 09:44:27 von Lukas Frank »

Offline DonQuichote

  • Benutzer
  • Beiträge: 304
Re: ATI MACH32 auf 2MB aufrüsten ...
« Antwort #67 am: Sa 22.12.2018, 10:02:22 »
Mit Wärmeleitpaste oder Pad?
Hast du die Pixelkipper unter Gembench auch wenn du testweise den Kühlkörper mit 'nem kleinen Lüfter anpustest?
Wie du schon gesagt hast, die Keramikmischung (oder was das auch immer ist) des IC-Gehäuses ist nicht gerade der ideale Wärmeleiter. Ein dezentes Luftströmchen vergrößert die Wirkung des Kühlkörpers um ein Vielfaches. Oft sind es nur wenige Grade in plus   die unliebsame Effekte auslösen. Gute Wärmeleitpaste ist meiner Erfahrung nach dabei der beste Helfer, um die paar Grade wegzukriegen, die Instabilitäten verursachen.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.789
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ATI MACH32 auf 2MB aufrüsten ...
« Antwort #68 am: Sa 22.12.2018, 12:14:18 »
Wärmeleitpaste plus Sekundenkleber an den vier Ecken