Autor Thema: ATI MACH32 auf 2MB aufrüsten ...  (Gelesen 655 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.757
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
ATI MACH32 auf 2MB aufrüsten ...
« am: Mi 23.05.2018, 20:17:37 »
Ich habe hier eine 1MB ATI ISA MACH32 Karte welche eine unbestückte 2MB zweite Rambank anbietet. Ich habe das zweite Megabyte bestückt aber die Karte hat weiderhin nur 1MB. Vielleicht müssen weitere SMD Bauteile wie Widerstände bestückt werden. Hat jemand eine Idee wie ich das nachprüfen/nachmessen könnte. Es sind für die zweite 1MB Rambank 8 Stück 256kx4 Bausteine bestückt. Leider gibt es ja keinen Schaltplan der Karte und auch kein Datenblatt vom MACH32 Baustein.

Offline mfro

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.108
Re: ATI MACH32 auf 2MB aufrüsten ...
« Antwort #1 am: Mi 23.05.2018, 20:32:48 »
Ich habe dasselbe - vor Jahrzehnten - erfolgreich gemacht.

Soweit ich mich erinnere, gab es auf meiner Karte Lötbrücken, um die RAM-Bestückung zu codieren.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.757
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ATI MACH32 auf 2MB aufrüsten ...
« Antwort #2 am: Mi 23.05.2018, 20:45:46 »
Schwierig ...

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.757
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ATI MACH32 auf 2MB aufrüsten ...
« Antwort #3 am: Mi 23.05.2018, 20:48:13 »
Ich kann im Web keine Vergleichsbilder finden. Habe noch eine 2MB Karte aber die hat VRAM und ist ganz anders.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.525
  • Urlauber
Re: ATI MACH32 auf 2MB aufrüsten ...
« Antwort #4 am: Mi 23.05.2018, 21:15:34 »
So eine habe ich auch, bestückt mit nur 1 MB. Daher interessiert mich das Thema auch. (Und ich habe auch eine 2 MB VRAM Karte, die hat aber einen EISA-Bus)
Nach 2 Wochen Zwangspause darf ich wieder schreiben. Mal sehen wie viel ich noch will.

Offline BlindGerMan

  • Benutzer
  • Beiträge: 105
  • Brückenbauer
Re: ATI MACH32 auf 2MB aufrüsten ...
« Antwort #5 am: Do 24.05.2018, 00:10:58 »
Wenn ich mir eine Mach64 DRAM mit 2 MB ansehe, dann fehlt noch ein kleiner SMD in der Reihe wo R2 steht. Da sind bei der Mach32 mit 1 MB 2 nicht gebrückt, dann 3 gebrückt und wieder einer nicht gebrückt.
Vorausgesetzt das Design der beiden DRAM Grafikkarten ist ähnlich, müssten für 2 MB die beiden äußeren nicht gebrückt und die vier innen entsprechend gebrückt sein...

Atari 1040STFM: 1MB, TOS 1.04, SACK PC-Speed, Megafile60, SC1435
Atari Mega ST2: 4 MB, TOS 2.06, SACK AT-Speed, ICD AdSCSI intern, SM124
Atari Mega ST4: 4 MB, TOS 2.06, SACK AT-Speed C16 mit i80287XL, HD-Floppy, ICD AdSCSI, VOFA
Atari TT: 10/256 MB, SCSI2SD v6, NOVA, Thunder, Storm & Lightning VME

Amiga, Apple, PC,...

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.757
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ATI MACH32 auf 2MB aufrüsten ...
« Antwort #6 am: Do 24.05.2018, 08:57:43 »
Hatte ich auch gesehen aber ich denke die MACH32 und die 64 sind unterschiedlich. Das passt so nicht. Die Widerstände unten auf der MACH32 sind 2,2k Widerstände. Pullups nehme ich an. Ich messe aber auch noch mal genau wenn ich Zeit habe ...

Auf der MACH32 ist R5 bestückt und R2 unbestückt. Die beiden anderen freien SMD paare sind für Kondensatoren. Über R105 ist es ein Kondensator C73 und das Pad daneben bestimmt auch.
« Letzte Änderung: Do 24.05.2018, 09:57:44 von Lukas Frank »

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.525
  • Urlauber
« Letzte Änderung: Do 24.05.2018, 11:56:29 von 1ST1 »
Nach 2 Wochen Zwangspause darf ich wieder schreiben. Mal sehen wie viel ich noch will.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.757
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ATI MACH32 auf 2MB aufrüsten ...
« Antwort #8 am: Do 24.05.2018, 12:11:08 »
Die Bilder der Karten helfen nicht weiter. Die Karte mit den DRAMs hat Jumper Brücken JU1-xx, meine hat das nicht.

Offline BlindGerMan

  • Benutzer
  • Beiträge: 105
  • Brückenbauer
Re: ATI MACH32 auf 2MB aufrüsten ...
« Antwort #9 am: Do 24.05.2018, 12:34:01 »
Hier jedenfalls der Link zu einer Mach65 mit 2 MB DRAM in 256kx4 Chips...

http://www.vgamuseum.info/index.php/component/k2/item/87-ati-mach64-gx

So ganz unterschiedlich sind die glaube ich gar nicht...
Atari 1040STFM: 1MB, TOS 1.04, SACK PC-Speed, Megafile60, SC1435
Atari Mega ST2: 4 MB, TOS 2.06, SACK AT-Speed, ICD AdSCSI intern, SM124
Atari Mega ST4: 4 MB, TOS 2.06, SACK AT-Speed C16 mit i80287XL, HD-Floppy, ICD AdSCSI, VOFA
Atari TT: 10/256 MB, SCSI2SD v6, NOVA, Thunder, Storm & Lightning VME

Amiga, Apple, PC,...

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.525
  • Urlauber
Re: ATI MACH32 auf 2MB aufrüsten ...
« Antwort #10 am: Do 24.05.2018, 12:55:07 »
Mir ist ja gerade noch was eingefallen... Und zwar habe ich ja auch eine ATI Mach 32 Ultra EISA Pro, also die fette 2 MB VRAM Karte für den EISA-Bus. Und einen passenden PC dazu, in Einzelteilen, zum Wiederaufbau, genau wie ich ihn damals ab 1992 hatte, inklusive der Mach 32.

Und zwar ist mir eingefallen, dass man die Karte per Software konfigurieren konnte, was dann in einem EEPROM abgelegt wurde. Vielleicht muss man das für die Aufrüstung auf 2 MB auch tun.

Die Software und weitere Infos zur Mach32 habe ich hier gefunden: http://ohlandl.ipv7.net/video/ATI_GUP.html , da noch mehr: http://ps-2.kev009.com/ohlandl/video/ATI_Graphics_Ultra_Pro_Drivers.htm und http://ftp.mpoli.fi/pub/hardware/DISPLAY/ATI/ und http://www5.ncr.com/support/support_drivers_patches.asp?Class=pc_library_ati_clr2 und http://www.vogonsdrivers.com/index.php?catid=22

Man benötigt dafür natürlich einen funktionsfähigen PC, wo die Karte reinpasst. Ich müsste - zumindestens für die EISA-Version - daheim in der Originalschachtel auch das Handbuch haben. Ich suche mal bei Gelegenheit danach.
« Letzte Änderung: Do 24.05.2018, 13:08:01 von 1ST1 »
Nach 2 Wochen Zwangspause darf ich wieder schreiben. Mal sehen wie viel ich noch will.

Offline BlindGerMan

  • Benutzer
  • Beiträge: 105
  • Brückenbauer
Re: ATI MACH32 auf 2MB aufrüsten ...
« Antwort #11 am: Do 24.05.2018, 12:59:52 »
Hab ich auch mal gelesen, aber ich dachte, dass ist nur für die EISA-Version...
Atari 1040STFM: 1MB, TOS 1.04, SACK PC-Speed, Megafile60, SC1435
Atari Mega ST2: 4 MB, TOS 2.06, SACK AT-Speed, ICD AdSCSI intern, SM124
Atari Mega ST4: 4 MB, TOS 2.06, SACK AT-Speed C16 mit i80287XL, HD-Floppy, ICD AdSCSI, VOFA
Atari TT: 10/256 MB, SCSI2SD v6, NOVA, Thunder, Storm & Lightning VME

Amiga, Apple, PC,...

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.525
  • Urlauber
Re: ATI MACH32 auf 2MB aufrüsten ...
« Antwort #12 am: Do 24.05.2018, 13:04:55 »
Es geht dabei über die EISA-Konfiguration hinaus. Oben in dem ersten Link ist beschrieben, dass man den Speicher der Karte splitten kann, es geht da um die Aufteilung zwischen Standard-VGA und IBM 8514-Emulation, wovon der Mach32 Modus aber nicht betroffen ist. Ich kann mich auch daran erinnern, dass man der Karte auch Videotimings für den aktuell angeschlossenen Monitor flashen kann. Und das sind ja beides Sachen, die auch auf einer ISA-Karte interessant sind.
Nach 2 Wochen Zwangspause darf ich wieder schreiben. Mal sehen wie viel ich noch will.

Offline BlindGerMan

  • Benutzer
  • Beiträge: 105
  • Brückenbauer
Re: ATI MACH32 auf 2MB aufrüsten ...
« Antwort #13 am: Do 24.05.2018, 13:12:51 »
Dann bin ich gespannt und hoffe auf gute Ergebnisse!

Ich habe auch noch so eine Mach32 hier...
Atari 1040STFM: 1MB, TOS 1.04, SACK PC-Speed, Megafile60, SC1435
Atari Mega ST2: 4 MB, TOS 2.06, SACK AT-Speed, ICD AdSCSI intern, SM124
Atari Mega ST4: 4 MB, TOS 2.06, SACK AT-Speed C16 mit i80287XL, HD-Floppy, ICD AdSCSI, VOFA
Atari TT: 10/256 MB, SCSI2SD v6, NOVA, Thunder, Storm & Lightning VME

Amiga, Apple, PC,...

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.757
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ATI MACH32 auf 2MB aufrüsten ...
« Antwort #14 am: Do 24.05.2018, 14:14:09 »
Da muss nichts gejumpert oder gelötet werden ...



Der RamDAC ist  ein kleiner AT&T 80Mhz meine ich, kann man genau nicht lesen. Der Atari bzw. das Nova VMG sagt immer bei den großen Auflösungen das diese zu groß wären und in die 1MB nicht passen.
« Letzte Änderung: Do 24.05.2018, 14:17:08 von Lukas Frank »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.757
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ATI MACH32 auf 2MB aufrüsten ...
« Antwort #15 am: Do 24.05.2018, 14:35:28 »
Normalerweise haben die Karten alle einen 135Mhz RamDAC. Deshalb ist im Testprogramm wahrscheinlich auch bei 800x600 Schluß. Kann also das zweite Megabyte wieder runter nehmen ...

Offline BlindGerMan

  • Benutzer
  • Beiträge: 105
  • Brückenbauer
Re: ATI MACH32 auf 2MB aufrüsten ...
« Antwort #16 am: Do 24.05.2018, 16:26:46 »
Dann muss ich mal schauen, welchen RAMDAC ich drauf habe...

Danke für die Info!!
Atari 1040STFM: 1MB, TOS 1.04, SACK PC-Speed, Megafile60, SC1435
Atari Mega ST2: 4 MB, TOS 2.06, SACK AT-Speed, ICD AdSCSI intern, SM124
Atari Mega ST4: 4 MB, TOS 2.06, SACK AT-Speed C16 mit i80287XL, HD-Floppy, ICD AdSCSI, VOFA
Atari TT: 10/256 MB, SCSI2SD v6, NOVA, Thunder, Storm & Lightning VME

Amiga, Apple, PC,...

Offline Idek Tramielski

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.013
  • Cray 1 @ livingcomputers.org
Re: ATI MACH32 auf 2MB aufrüsten ...
« Antwort #17 am: Do 24.05.2018, 16:42:54 »
Die Nova Software macht im Falle der Mach32 einige Dinge vom DAC abhängig. Unter anderem wird bei bestimmten DAC Typen der vorhandene Speicher halbiert. Ich kann Dir bei Gelegenheit mal ne Version zusammen stricken, die das nicht tut.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.757
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ATI MACH32 auf 2MB aufrüsten ...
« Antwort #18 am: Do 24.05.2018, 17:44:36 »
Hallo Idek, ja so eine spezielle Version wäre schön. Brauche eine Atari TT  Version für die Panther/2 mit PAK ...



Ich lese da Bt481KPJ85 ... also ein 85Mhz RamDAC, oder ?
« Letzte Änderung: Do 24.05.2018, 17:50:05 von Lukas Frank »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.757
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ATI MACH32 auf 2MB aufrüsten ...
« Antwort #19 am: Do 24.05.2018, 17:57:50 »