Autor Thema: Panther/2 ...  (Gelesen 3152 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.916
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Panther/2 ...
« Antwort #20 am: Mo 25.06.2018, 12:47:53 »
Ein paar Bilder ...

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.916
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Panther/2 ...
« Antwort #21 am: Mo 25.06.2018, 12:55:29 »
Doof ist das es da diese Kante/Vorsprung gibt. Ich sehe zwei Möglichkeiten und zwar zum ersten dIe alte Rückwand ganz rausschneiden bis auf einen kleinen Rand Rundum den man zum Anschrauben der neuen Rückwand nutzen kann. Oder zum zweiten den Metallteil innen Teil vom Mega ST Gehäuse nutzen, etwas abschneiden und die Rückwandwand so ausschneiden vom PC Gehäuse das der Mega ST Innenteil da reinpasst. Diese zweite Möglichkeit ist aber Bastel like und sieht später so halbfertig aus ...

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.361
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Panther/2 ...
« Antwort #22 am: Mo 25.06.2018, 13:52:05 »
Und wenn Du die Stege die ja etwas dicker sind und auch die Abdreckungen der schnittstellen entfernst und ein dünnes stabiles Blech mit 2k einklebst?


Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.361
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Panther/2 ...
« Antwort #23 am: Mo 25.06.2018, 13:54:11 »
Ein Alternative wäre noch in dem Bereich die alte Rückwand vorher zu entfernen... Ausbohren, Sägen, Flexen, Feilen.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.916
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Panther/2 ...
« Antwort #24 am: Mo 25.06.2018, 14:03:57 »
Das wäre ja einfach und schön geht aber nicht weil das Mega ST Board viel zu groß ist ...

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.361
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Panther/2 ...
« Antwort #25 am: Mo 25.06.2018, 14:20:09 »
Da kriste die Motten...

1. Ok, dann ab dem Dritten Slotblech den Innenteil der Vorsteht bis zum Netzteilbereich komplett entfernen...  da ein Blech deiner Wahl passend rein...das Netzteil irgendwo im Innenteil evtuell am Deckel/Seitenblech befestigen... Aber schwierig wegen der Luftzirkulation.

Oder als 2. Variante

2. Die Panther 2 so hoch packen dass das Board darunter passt vielleicht reichen 2-3 cm... mußt du mal schauen.

3.Variante die Panther wagerecht einbauen...

4.Variante.. größere Tower
« Letzte Änderung: Mo 25.06.2018, 14:29:07 von Arthur »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.916
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Panther/2 ...
« Antwort #26 am: Mo 25.06.2018, 16:43:25 »
So wie die Panther mit Grafik und Netzwerkkarte jetzt sitzt so soll es bleiben.

Einen großen AT Tower habe ich auch bekommen aber das ist mir viel zu groß.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.361
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Panther/2 ...
« Antwort #27 am: Mo 25.06.2018, 18:52:01 »
Dann das Netzteil irgendwie um 90Grad gedreht.. so wie hie gemalt.


Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.916
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Panther/2 ...
« Antwort #28 am: Mo 25.06.2018, 18:59:32 »
Ja so dachte ich auch. Ich würde gerne 0,8mm oder 1mm Blech nehmen. Problem sind die Ausbrüche für die ganzen Ports. Ich hatte sowas mal in Alu für einen Atari TT gemacht und mir dafür kleine Meißel aus Durchschlägen angefertigt. Aber in Blech weiss ich nicht.

Frage mal bei Firmen an was es Kosten würde so ein Blech anfertigen zu lassen.

Offline Ektus

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 677
Re: Panther/2 ...
« Antwort #29 am: Mo 25.06.2018, 19:03:39 »
Das wäre ja einfach und schön geht aber nicht weil das Mega ST Board viel zu groß ist ...
Paßt doch. Mega Board wie im Bild dargestellt, aber ganz nach rechts schieben, da sind sowieso keine Anschlüsse. Blech-Rückwand so ausschneiden, daß die Mega ST Rückwand gerade reinpaßt. Den senkrechten Steg beim Netzteil im PC-Gehäuse stehen lassen, nur die Kantung innen wegmachen. Netzanschluß und Netzschalter des Mega werden sowieso nicht mehr gebraucht, können also verdeckt werden. Dann das Netzteil rechts oben quer und die Grafikkarte links in die vorhandenen Slots. Den Rest glattflächig von außen mit Blech verkleiden.

Just my €0,02

Ektus.




Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.620
  • ATARI-HOME.DE - online for more than 15 years...
Re: Panther/2 ...
« Antwort #30 am: Mo 25.06.2018, 20:08:18 »
So, wie Ektus es beschrieben hat, würde ich es auch machen! +1
Falcon060 - TT030 - Mega STE4 - Mega ST4 - Mega ST2 - 1040 ST(F/M) - Lynx II - Portfolio
non-Atari: HP 9000 712/60, SUN Ultra 1/Sparcstation 20/Netra T1, SGI Indigo 2, Casio PB-1000

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.916
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Panther/2 ...
« Antwort #31 am: Mo 25.06.2018, 22:28:28 »
Ja auf der einen Seite ist nur der Reset Taster und der kommt eh weg.

Bleibt nur das neue Blech. Würde das schon gerne selber machen wollen ...
Ja so dachte ich auch. Ich würde gerne 0,8mm oder 1mm Blech nehmen. Problem sind die Ausbrüche für die ganzen Ports. Ich hatte sowas mal in Alu für einen Atari TT gemacht und mir dafür kleine Meißel aus Durchschlägen angefertigt. Aber in Blech weiss ich nicht.

Frage mal bei Firmen an was es Kosten würde so ein Blech anfertigen zu lassen.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.916
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Panther/2 ...
« Antwort #32 am: Di 03.07.2018, 09:05:33 »
Habe noch einiges gemacht. Aber die PAK passt jetzt nicht rein weil das Netzteil im Weg ist. Ich baue ein Pico ATX Netzteil ein und habe so keine Platz Probleme mehr.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.916
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Panther/2 ...
« Antwort #33 am: Di 03.07.2018, 09:10:27 »
Die Rückwand fehlt noch und ein SCSI Hostadapter der ICD kompatibel ist für große Platten und eine Lösung für den Romport.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.361
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Panther/2 ...
« Antwort #34 am: Di 03.07.2018, 12:11:26 »
@Lukas Frank, der Umbau mit dem Atx-Netzteil ist gut gelungen. Schade das es mit der Pak trotzdem nicht passt. Auch das verschieben des Bords zu dem ISA-Bus würde nicht helfen?

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.916
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Panther/2 ...
« Antwort #35 am: Di 03.07.2018, 12:47:47 »
Ja das geht ...

Habe leider schon voreilig das Pico (30,- Euro) plus Netzteil bestellt werde aber jetzt trotzdem das Board versetzen und das normale ATX behalten.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.361
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Panther/2 ...
« Antwort #36 am: Di 03.07.2018, 13:07:09 »
Ja das geht ...

Wenn das klappt hätte es auch den Vorteil das durch den Netzteillüfter eine Kühlung allen Kompunenten zu gute kommt...

Für den Romport gibt es ja mehrere Möglichkeinen...

1. Alten Romport auslöten und per Flachbankabel zu einer Gehäusewand verlängern... Etwas aufwändig
2. Steckbaren Adapter fertigen bzw. kaufen: Aufwändiger aber das Board bleibt unangetastet.
3. Mein alter Quicktip: Macht nur Sinn wenn es immer das gleiche ROM-Modul ist... wegen Rechner auf und zu.. aber simple

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.916
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Panther/2 ...
« Antwort #37 am: Di 03.07.2018, 13:16:18 »
Eine grobe Idee wäre vielleicht den c´t Romport Buffer nachbauen und den Romport in die Front zu legen ca. auf gleicher Höhe wie im Atari Gehäuse.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.361
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Panther/2 ...
« Antwort #38 am: Di 03.07.2018, 13:28:25 »
Eine grobe Idee wäre vielleicht den c´t Romport Buffer nachbauen und den Romport in die Front zu legen ca. auf gleicher Höhe wie im Atari Gehäuse.

In der Tat... natürlich auch mit am aufwändigsten aber gleichzeitig auch ein Schutz. Ich selbst hab noch keinen c´t Romport Buffer in die Finger bekommen...wenn daran alles weiterhin funktioniert spricht sonst nichts dagegen. Falls du keinen in der Schublade herumliegen hast und dir eine nachbauen möchtest kannst du ja eine kleine Serie auflegen.. für alle Towerbesitzer. :D

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.916
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Panther/2 ...
« Antwort #39 am: Di 03.07.2018, 14:33:37 »
Werden dann eh 10 Platinensätze vom China Mann. Aber ob alle Dongle, Netusbee und usw. daran funktionieren wäre schön zu wissen ...