Autor Thema: Alternativer Desktop ...  (Gelesen 2309 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.170
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Alternativer Desktop ...
« am: So 01.04.2018, 14:06:42 »
Es gibt ja jede Menge Desktops als Ersatz für den eingebauten vom TOS. Ich suche einen sehr kleinen der unter MiNT lauffähig ist und nicht mehr als ein paar Kilobyte an Speicher belegt ?

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.287
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: Alternativer Desktop ...
« Antwort #1 am: So 01.04.2018, 14:44:37 »
Teradesk läuft unter Mint auf dem MegaSTE.
Thunder - Storm TT/ST - Lightning VME/ST - Cloudy - Speedy - T*****

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.170
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Alternativer Desktop ...
« Antwort #2 am: So 01.04.2018, 16:54:53 »
Ja aber braucht recht viel Speicher.

Einen einfachen Desktop der nur ein paar Kilobyte nutzt wäre schön ...

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: Alternativer Desktop ...
« Antwort #3 am: So 01.04.2018, 16:59:10 »
Gemini getestet?
Ausgeloggter Mitleser, der hier NIE mehr aktiv wird. Am besten, meine Inhalte komplett löschen. Dabei berufe ich mich auf mein Urheberrecht, die DSGVO und auf die Rechte, die mir unter Impressunm&Datenschutz zugestanden werden. Tschö!

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.170
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Alternativer Desktop ...
« Antwort #4 am: So 01.04.2018, 17:21:43 »
Gemini braucht knapp unter 8-bit Farbe 610kB, das ist immer noch viel zu viel ...

Gemini2 läuft bei mir auch nicht mit MiNT/XaAES
« Letzte Änderung: So 01.04.2018, 17:52:28 von Lukas Frank »

Offline ama

  • Benutzer
  • Beiträge: 453
Re: Alternativer Desktop ...
« Antwort #5 am: So 01.04.2018, 18:03:29 »
Etwas Abspecken kann man die meisten Desktops, z..B.durch verkleinern der verwendeten Icon Datei (RSC). Alle Icons außer Laufwerk, Datei, Programm und Papierkorb aus der .RSC entfernen.

Offline mfro

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.549
Re: Alternativer Desktop ...
« Antwort #6 am: So 01.04.2018, 19:17:14 »
mal probiert, ob statt XaAES vielleicht das uralte MultiTOS noch läuft? Das hatte auf einem 4MB ST ganz gut Platz.
And remember: Beethoven wrote his first symphony in C

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.170
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Alternativer Desktop ...
« Antwort #7 am: So 01.04.2018, 19:49:13 »
Ja gem.sys läuft.

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.617
Re: Alternativer Desktop ...
« Antwort #8 am: So 01.04.2018, 21:27:53 »
Es gibt ja jede Menge Desktops als Ersatz für den eingebauten vom TOS. Ich suche einen sehr kleinen der unter MiNT lauffähig ist und nicht mehr als ein paar Kilobyte an Speicher belegt ?

Wieviel Desktop brauchst du denn? Reicht etwas wie StartMeUp, um ein paar Programme zu starten? Das kommt mit einigen Kilobytes aus.
Wider dem Signaturspam!

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.433
  • ST-Computer
Re: Alternativer Desktop ...
« Antwort #9 am: Mo 02.04.2018, 00:29:34 »
Vielleicht einen Programmstarter wie StartMeUp mit einer alternativen Dateiauswahl kombinieren. Ppera arbeitet auch gerade daran, den NewDesk von TOS 2.0x in TOS 1.04 zu integrieren...

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 978
Re: Alternativer Desktop ...
« Antwort #10 am: Mo 02.04.2018, 07:08:30 »
Gemini braucht knapp unter 8-bit Farbe 610kB, das ist immer noch viel zu viel ...

Naja, was erwartest du? Mehr Funktionalität, bei weniger Speicherverbrauch als das Original? Das dürfte schwierig werden.

Und wie schon geschrieben, z.T. liegt der Speicherverbrauch auch an der Größe der Coloricon-Datei. Allerdings ist es manchmal schwierig, festzustellen welche Icons tatsächlich verwendet werden.

Offline mfro

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.549
Re: Alternativer Desktop ...
« Antwort #11 am: Mo 02.04.2018, 15:24:34 »
Ja gem.sys läuft.

... und wie sieht's mit dem platzmässig aus? Viel kleiner geht nicht, denk' ich mir.
And remember: Beethoven wrote his first symphony in C

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.170
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Alternativer Desktop ...
« Antwort #12 am: Mo 02.04.2018, 16:59:09 »
Mit gem_41.sys bleiben mit mint000.prg (trunk 17022018) unter ST-Hoch 2.05MB und über die ET4000 bei 1024x768/256 Farben 1,50MB an freiem Speicher. Allerdings spielt die Tastatur verrückt.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: Alternativer Desktop ...
« Antwort #13 am: Mo 02.04.2018, 22:06:41 »
Vielleicht einen Programmstarter wie StartMeUp mit einer alternativen Dateiauswahl kombinieren. Ppera arbeitet auch gerade daran, den NewDesk von TOS 2.0x in TOS 1.04 zu integrieren...

Der Sinn davon erschließt sich mir irgendwie nicht... Kann man doch aus dem Auto-Ordner starten (newdesk.prg) oder per ROM gleich das richtige 2.06 nachrüsten.

Zurück zum Thema:

Newdesk.prg läuft übrigens auch unter MiNT, zumindestens tat es das damals mit KGMD. Allerdings braucht auch Newdesk.prg rund 700 kB RAM, also auch nicht wirklich ein Leichtgewicht.
Ausgeloggter Mitleser, der hier NIE mehr aktiv wird. Am besten, meine Inhalte komplett löschen. Dabei berufe ich mich auf mein Urheberrecht, die DSGVO und auf die Rechte, die mir unter Impressunm&Datenschutz zugestanden werden. Tschö!