Autor Thema: [NMZ] Ein neues Gewand für EmuTOS  (Gelesen 1844 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 922
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: [NMZ] Ein neues Gewand für EmuTOS
« Antwort #60 am: Mo 11.12.2017, 13:41:36 »
Freut mich, daß das so einfach war!  8)
Damit hat ja wohl InterFace sein Alleinstellungsmerkmal verloren...  ;D

Tipp: Du solltest für ORCS mal ´nen eigenen Thread aufmachen...
Sicherlich könnte Dir auch @gh-baden noch so manche Verbesserung vorschlagen.
« Letzte Änderung: Di 12.12.2017, 07:27:32 von ari.tao »
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 922
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: [NMZ] Ein neues Gewand für EmuTOS
« Antwort #61 am: Di 12.12.2017, 07:37:48 »
Zurück zum Thema:
Der neue Icon-Satz kann durchaus noch verbessert werden, zB. eingefärbt.
Vorschlag -> Anhang.
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 922
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: [NMZ] Ein neues Gewand für EmuTOS
« Antwort #62 am: Mi 13.12.2017, 14:38:24 »
^^-- Sorry, wenn die Anhänge mißverständlich waren:
Das Bild wurde mit einer anderen, größeren .RSC gemacht, nicht mit ownicon.rsc. Letztere enthält nur genauso viele Icons (und in der gleichen Reihenfolge!) wie die .RSC aus #7 !
Die größere .RSC kann/darf ich hier nicht anhängen, sonst staucht mich J. wieder zusammen... ownicon.rsc enthält nur Icons, die imho unzweifelhaft sind (aber das waren alle anderen _imho_ auch...).

Ich hatte bereits in #51 darauf hingewiesen, daß das letzte der in EmuTOS eingebetteten Icons, also Nr. 07H, das Prg.-Symbol zeigt; lt. Doku emudesk.txt sollte Nr. 7 aber für ´generic document´ stehen und nicht für ´generic application´. Da hat offensichtlich jmd. vergessen, die in der .RSC sichtbare Reihenfolge der logischen Reihenfolge anzupassen (oder umgekehrt). Dieser kleine Bug ist nun auch noch im neuen EmuTOS 0.9.9 vorhanden.
Ich plädiere noch einmal dafür, Reihenfolge & Bedeutung der ersten acht Icons an TOS anzupassen. Allerdings, das letzte eingebettete Icon sollte auch nicht für ´Dokument´ stehen, sondern für noch was allgemeineres, denn es könnte auch für einen Folder oder sonstwas eingesetzt werden, wenn diesem im .INF ein Icon mit einer höheren Nr. zugeordnet wurde.
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 34
Re: [NMZ] Ein neues Gewand für EmuTOS
« Antwort #63 am: Mi 13.12.2017, 18:56:43 »
Ich hatte bereits in #51 darauf hingewiesen, daß das letzte der in EmuTOS eingebetteten Icons, also Nr. 07H, das Prg.-Symbol zeigt; lt. Doku emudesk.txt sollte Nr. 7 aber für ´generic document´ stehen und nicht für ´generic application´.

Ich denke da verwechselst du was. in Emudesk.txt ist die Nummerierung 0-7 (weil diese Nummern auch in die emudesk.inf geschrieben werden). In der Resource sind die entsprechenden Objekt-Nummern aber 1-8. Die Reihenfolge ist aber soweit ich sehen kann richtig beschrieben.


Zitat
Ich plädiere noch einmal dafür, Reihenfolge & Bedeutung der ersten acht Icons an TOS anzupassen.

Im original TOS (zumindest in 2.x und 3.x) sind allerdings 12 Icons definiert. Eins davon für Cartridge (für das Pseudo-Drive "c" wenn ein Filesystem im Cartridge ist, was von EmuDesk nicht unterstützt  wird), eins für Laserprinter, eins für "New Program" (was immer das sein soll), und ein alternatives Icon für Hardisk.

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 922
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: [NMZ] Ein neues Gewand für EmuTOS
« Antwort #64 am: Mi 13.12.2017, 20:27:32 »
^^-- Am besten schaust Du mal bzgl. der ersten 12 Icons die Icon-Resource von MTOS an (& siehst dann auch, was von zB. TOS_2.06 abweicht) und vergleichst mit den Icon-Sätzen, die bei MagxDesk, Thing & Jinnee mitgeliefert wurden.
Bzgl. der Namenswahl hatten wir ja schon festgestellt, daß sie in EmuDesk ebenso wie in GemDesk irrelevant ist, man da also frei walten kann - und sich dann vielleicht besser an die modernen D-Töppe anpaßt, wo das nicht mehr so ist.
(NB: Der Laser-Prn. ist vielleicht entbehrlich, aber ein Device-Icon sollte sein).
Ich selber habe für die ersten Icons folgende Namenswahl getroffen:
   FILESYS, FOLDER, TRASH, APPL, FILE, PRINTER, DEVICE, CD-ROM,
   RAM/ROM, FLOPPY, DATA, DRIVE, NET, FONTS, DRAFTS, ICONS,
   EVIL, EDITOR, ACC, RSC, INFO, INX, TEXT, BATCH,  ...
   Unverzichtbar sind imho auch PARENT (für ´..´) & ALIAS (für verwaisten Link).
An letzter Stelle sollte in der eingebetteten RSC aber LAST stehen (und in einer nachgeladenen .RSC auch an letzter Stelle!).

Ich hatte bereits in #51 darauf hingewiesen, daß das letzte der in EmuTOS eingebetteten Icons, also Nr. 07H, das Prg.-Symbol zeigt; lt. Doku emudesk.txt sollte Nr. 7 aber für ´generic document´ stehen und nicht für ´generic application´.
Ich denke da verwechselst du was. in Emudesk.txt ist die Nummerierung 0-7 (weil diese Nummern auch in die emudesk.inf geschrieben werden). In der Resource sind die entsprechenden Objekt-Nummern aber 1-8. Die Reihenfolge ist aber soweit ich sehen kann richtig beschrieben.
Seufz. In Emutos.INF wird von 00H bis 07H gezählt! Vielleicht verwendet ja EmuTOS das vorletzte Icon für die höheren Nummern?  >:D
Du kannst sehr einfach nachprüfen, welches Icon zB. für Nr. 13H verwendet wird, wenn keine externe EmuIcon.RSC vorhanden ist.

PS: Es muß mal eine Version von EmuTOS gegeben haben, deren Icon-Resource zu TOS besser kompatibel war, ie. mit nur einem Baum, -> #40 in
    http://forum.atari-home.de/index.php?topic=13238.40

Edit.:
PS2: Elegant hat MagxDesk das Problem mit der Default-Icon-Auswahl gelöst. Man schaue sich das in dessen APPLICAT.APP an! Die Namen der dort eingebetteten ersten acht Icons:
   DISK, ORDNER, PROGRAMM, DATEI, STAPEL, TONNE, GERAET, ALIAS
Dahinter folgen dann die externen, also zB. wie oben FILESYS, FOLDER, ...

Edit.: Oh pardon, das war ja meine gepätschte applicat.rsc da in PS2. Im Original:
   DISK, ORDNER, PROGRAMM, DATEI, BATCHDATEI, PAPIERKORB,
   DRUCKER, ELTER
Narürlich hatte ich meine guten Gründe für die Änderung...
« Letzte Änderung: Do 14.12.2017, 08:17:36 von ari.tao »
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.