Autor Thema: Atari ST auf Spiegel  (Gelesen 931 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ryo

  • Benutzer
  • Beiträge: 217
Atari ST auf Spiegel
« am: Fr 16.12.2016, 11:55:09 »

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.637
  • ATARI-HOME.DE - online for more than 15 years...
Re: Atari ST auf Spiegel
« Antwort #1 am: Fr 16.12.2016, 13:41:42 »
Habe ich gerade gelesen und ich muss sagen, so schlecht ist er gar nicht ;) Lesenswert!
Falcon060 - TT030 - Mega STE4 - Mega ST4 - Mega ST2 - 1040 ST(F/M) - Lynx II - Portfolio
non-Atari: HP 9000 712/60, SUN Ultra 1/Sparcstation 20/Netra T1, SGI Indigo 2, Casio PB-1000

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.643
  • Sehr langer Urlaub.
Re: Atari ST auf Spiegel
« Antwort #2 am: Fr 16.12.2016, 19:34:35 »
Schöner Artikel. Dem Herrn Stenzel mit seinem TT müsste doch eigentlich geholfen werden??? (Schade dass er das Satzbelichter-Interface entsorgt hat)
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.148
  • st-computer
Re: Atari ST auf Spiegel
« Antwort #3 am: Fr 16.12.2016, 22:31:12 »
In einem Artikel mit ST-Schwerpunkt hätte ich mir schon gewünscht, wenn nicht schon wieder auf den ABBUC verwiesen worden wäre, der ST kommt doch durchaus gewollt im Verein kaum vor.

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.326
  • n/a
Re: Atari ST auf Spiegel
« Antwort #4 am: Sa 17.12.2016, 12:10:22 »
Schöner Artikel!

In obigem Artikel wird auf einen weiteren Artikel verlinkt:
http://www.spiegel.de/einestages/musizieren-am-atari-st-a-949252.html

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.643
  • Sehr langer Urlaub.
Re: Atari ST auf Spiegel
« Antwort #5 am: Sa 17.12.2016, 13:58:00 »
Auch ein schöner Artikel, auch der Kommentar unten drunter ist interessant. Nur eins finde ich bei solchen Artikeln oft komisch. Da gehts mit dem ST immer erst Anfang der 1990er los. Später kam dann noch eine Festplatte hinzu. Und dann gabs den Mega STE. (TT oder Falcon werden komplett ausgeblendet, weil der unsauber programmierte Notator nicht drauf läuft) Der beschriebene Zeitraum muss kürzer als 2 Jahre sein, in denen erst ein 1040 mit Notator, dann eine Megafile und dann der Mega STE angeschafft wurde. Da war der frisch entdeckte ST schon 5 Jahre auf dem Markt, und auch Notator war schon 1988 auf dem Markt. Entweder der Autor war Spätzünder oder er will/kann nicht eingestehen, dass das mit dem ATARI schon in den End-1980ern möglich war, was mit PCs und Macs erst viel später vernünftig ging.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Lynxman

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.715
  • Nicht Labern! Machen!
Re: Atari ST auf Spiegel
« Antwort #6 am: Sa 17.12.2016, 21:19:44 »
Gründliche Nachforschungen sind heute eben nicht mehr so wichtig...
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS