Autor Thema: Anleitung: USB-Mäuse und Tastaturen über Raspberry am ATARI Mega ST(E) und TT  (Gelesen 7486 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Das ist aber auch nur, wenn du direkt auf die Startseite von Dropbox gehst. Wenn dir jemand in seiner Dropbox was ablegst, und den direkten Downloadlink zugemailt bekommst, dann kannst du die Anmeldung übergehen.

@Johannes oder anderer Mod: Kann mal bitte jemand Buskris Dropbox-hilfegesuche in einen Offtopic-Thread auslagern! Danke!
Ausgeloggter Mitleser, der hier NIE mehr aktiv wird. Am besten, meine Inhalte komplett löschen. Dabei berufe ich mich auf mein Urheberrecht, die DSGVO und auf die Rechte, die mir unter Impressunm&Datenschutz zugestanden werden. Tschö!

Burkhard Mankel

  • Gast
Da braucht nix ausgelagert zu werden - ich kann auch mit erhaltenem link bei dropbox nur die anmeldeseite erreichen und werde erst weitergeleitet, wenn ich mich angemeldet habe! das war so und ich habe noch einen link verfügbar gehabt und damit einen zugang ohne anmeldung versucht - die erreichte seite habe ich ja schon gepostet als beispiel - und jetzt schluß - da ich ja einen account habe, wäre der download dort ja auch kein problem ...

edit: ich werde mich trotzdem auch zukünftig an meine vorgehensweise - und was hier in den beiträgen angehängt wurde, hat mW auch durch gäste zugriff!
« Letzte Änderung: Di 29.12.2015, 21:36:57 von Burkhard Mankel »

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.515
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline KarlMüller

  • Benutzer
  • Beiträge: 321
edit: ich werde mich trotzdem auch zukünftig an meine vorgehensweise - und was hier in den beiträgen angehängt wurde, hat mW auch durch gäste zugriff!
Und damit nicht einhalten der Regel von allen die dies so tun.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Burkhard, ist dir eigentlich schon aufgefallen, dass es dir immer wieder gelingt, durch unbewiesene bzw. falsche Aussagen (siehe Tuxies Link, siehe diverse Einwendungen anderer User), Themen ins Offtopic abgleiten zu lassen? Der Thread hier hat schon wieder mehr Beiträge zu deinem wiederlegten Offtopic-Gelaber als Ontopic. In anderen Foren, wie z.B. dem Forum64, hättest du dafür schon eine Sperrung über ein paar Wochen eingesammelt. Es gibt einige Leute, die deswegen ziemlich sauer auf dich sind und teilweise deswegen dieses Forum verlassen haben. Ich bitte dich, halte dich zurück, mach für sowas eigene Threads im Talk-Bereich auf. Johannes schaut leider viel zu selten hier rein und greift scheinbar nur selten durch.
Ausgeloggter Mitleser, der hier NIE mehr aktiv wird. Am besten, meine Inhalte komplett löschen. Dabei berufe ich mich auf mein Urheberrecht, die DSGVO und auf die Rechte, die mir unter Impressunm&Datenschutz zugestanden werden. Tschö!

Offline neogain

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.181
  • ...?
Habe es ausprobiert. Ergebnis ist hier.

Offline mfro

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.393
Habe es ausprobiert. Ergebnis ist hier.

Dein Lötkolben ist noch an.

 8)

Mir gefällt's!
And remember: Beethoven wrote his first symphony in C

Offline LuckyOldMan

  • Benutzer
  • Beiträge: 557
  • Gedönsrat
Burkhard, ist dir eigentlich schon aufgefallen, dass es dir immer wieder gelingt, durch unbewiesene bzw. falsche Aussagen (siehe Tuxies Link, siehe diverse Einwendungen anderer User), Themen ins Offtopic abgleiten zu lassen? Der Thread hier hat schon wieder mehr Beiträge zu deinem wiederlegten Offtopic-Gelaber als Ontopic. .....

Dafür wissen wir jetzt aber immerhin, dass sein Neffe längere Zeit in Brasilien war, dort Erlebnis- und Info-Videos gedreht hat und sein Bruder (also der Vater seines Neffen) und dessen Ehefrau wegen ihres Unternehmer-Status wenig Zeit haben.

Na wenn das nicht informatives Offtopic ist! Interessiert zwar Niemanden, aber jetzt wissen wir auch das!

Gott gütiger - manche Dinge ändern sich nie! "Ewig grüßt das Murmeltier!"
260 ST:TOS 1.04/1MB
520 ST M:TOS 1.04/4 MB/AT-Speed C16 Rev.2
1040 ST FM:TOS 1.04/1MB
1040 ST F Tower:TOS 1.4.2 (KAOS)/4 MB/Quantum 105S + 730S /Toshiba CD-R/IOMEGA ZIP100-LW/AT-KB
4160 STE:TOS 2.06+1.62/4 MB
Mega STE:TOS 2.06/4MB/Quantum 105S
TT030:TOS 3.06/10MB/64MB/Quantum 210S/Megavision300
HxC

Offline LuckyOldMan

  • Benutzer
  • Beiträge: 557
  • Gedönsrat
Da habe ich doch glatt vor lauter BM-Offtopic-Geblubber meine eigentliche Frage verschludert.

Worin liegt der Vorteil, ein Raspberry Pi für die Nutzung von USB-KB/Maus am Atari zu verwenden, wenn das doch bereits ein Teensy2.0 das Gleiche preisgünstiger macht?

Gruß
LOM
260 ST:TOS 1.04/1MB
520 ST M:TOS 1.04/4 MB/AT-Speed C16 Rev.2
1040 ST FM:TOS 1.04/1MB
1040 ST F Tower:TOS 1.4.2 (KAOS)/4 MB/Quantum 105S + 730S /Toshiba CD-R/IOMEGA ZIP100-LW/AT-KB
4160 STE:TOS 2.06+1.62/4 MB
Mega STE:TOS 2.06/4MB/Quantum 105S
TT030:TOS 3.06/10MB/64MB/Quantum 210S/Megavision300
HxC

Offline nobox

  • Benutzer
  • Beiträge: 220
  • Ich liebe dieses Forum!
kein teensy kann das (jedenfalls nicht preisgünstig). Mit Teensy oder Arduino kannst du billig Atari Tastaturen am Pc verwenden, entsprechende Software hatte ich hier auch schon veröffentlicht. Hier geht es um den umgekehrten Weg, nämlich (Usb-)PC-Tastaturen am Atari zu verwenden.
« Letzte Änderung: Sa 02.01.2016, 16:39:46 von nobox »

Offline LuckyOldMan

  • Benutzer
  • Beiträge: 557
  • Gedönsrat
@nobox:

Wo Du Recht hast, hast Du Recht! ;)

Hätte mir auffallen können (müssen), wenn nicht die vielen überflüssigen OT-Themen mich unnötig abgelenkt hätten. Sowas zerfasert das eigentliche Thema und es wäre gut, wenn die Moderation etwas stärker darauf achten könnte!

260 ST:TOS 1.04/1MB
520 ST M:TOS 1.04/4 MB/AT-Speed C16 Rev.2
1040 ST FM:TOS 1.04/1MB
1040 ST F Tower:TOS 1.4.2 (KAOS)/4 MB/Quantum 105S + 730S /Toshiba CD-R/IOMEGA ZIP100-LW/AT-KB
4160 STE:TOS 2.06+1.62/4 MB
Mega STE:TOS 2.06/4MB/Quantum 105S
TT030:TOS 3.06/10MB/64MB/Quantum 210S/Megavision300
HxC

Offline mfro

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.393
kein teensy kann das (jedenfalls nicht preisgünstig). Mit Teensy oder Arduino kannst du billig Atari Tastaturen am Pc verwenden, entsprechende Software hatte ich hier auch schon veröffentlicht. Hier geht es um den umgekehrten Weg, nämlich (Usb-)PC-Tastaturen am Atari zu verwenden.

Auch das müsste mit einem Teensy 3 eigentlich zu machen sein: der kann USB Host.
And remember: Beethoven wrote his first symphony in C

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Außerdem glaube ich nicht, dass man ein Tensy für 5 Euro bekommt. Den Rapi-Zero soll man dafür schon bekommen, habe aber selbst noch nicht gecheckt, ob das wirklich so ist.
Ausgeloggter Mitleser, der hier NIE mehr aktiv wird. Am besten, meine Inhalte komplett löschen. Dabei berufe ich mich auf mein Urheberrecht, die DSGVO und auf die Rechte, die mir unter Impressunm&Datenschutz zugestanden werden. Tschö!

Offline neogain

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.181
  • ...?
Außerdem glaube ich nicht, dass man ein Tensy für 5 Euro bekommt. Den Rapi-Zero soll man dafür schon bekommen, habe aber selbst noch nicht gecheckt, ob das wirklich so ist.

Bei reicheltl 14,95€ aber nicht lieferbar. Einfach warten, irgendwann gibt es den bestimmt für 10€ oder so.

Offline nobox

  • Benutzer
  • Beiträge: 220
  • Ich liebe dieses Forum!
kein teensy kann das (jedenfalls nicht preisgünstig). Mit Teensy oder Arduino kannst du billig Atari Tastaturen am Pc verwenden, entsprechende Software hatte ich hier auch schon veröffentlicht. Hier geht es um den umgekehrten Weg, nämlich (Usb-)PC-Tastaturen am Atari zu verwenden.

Auch das müsste mit einem Teensy 3 eigentlich zu machen sein: der kann USB Host.

Meines Wissens nicht von haus aus. Und Teensy + USB Host Shield liegt bei fast 50 Euro, Raspi Zero + Micro Sd Karte bei 20 Euro.
Dazu kommt, dass bei der arduino host library die verwendung von hubs recht kompliziert ist und du somit nur ein Gerät steuern könntest und manche gar nicht.
Jedenfalls hat die Ankündigung des raspi zero mich überzeugt, das dies der billigere weg ist.

@1st1: die 5 euro sind die nackte platine. Alle Anbieter bundeln aber mit microusb und microhdmi adaptern
« Letzte Änderung: Sa 02.01.2016, 21:13:50 von nobox »

Offline LuckyOldMan

  • Benutzer
  • Beiträge: 557
  • Gedönsrat
..... Den Rapi-Zero soll man dafür schon bekommen, ....

Da ja einer meiner 520ST schon ein Raspberry Pi 2-Herz hat, wollte ich den Rasp Zero auch mal testen: leider nackisch nirgends  für besagte € 5,- zu bekommen - allenfalls als Kit für 18,- Pfund + Porto in UK zu bekommen (wenn überhaupt lieferbar).
« Letzte Änderung: Sa 02.01.2016, 21:26:06 von LuckyOldMan »
260 ST:TOS 1.04/1MB
520 ST M:TOS 1.04/4 MB/AT-Speed C16 Rev.2
1040 ST FM:TOS 1.04/1MB
1040 ST F Tower:TOS 1.4.2 (KAOS)/4 MB/Quantum 105S + 730S /Toshiba CD-R/IOMEGA ZIP100-LW/AT-KB
4160 STE:TOS 2.06+1.62/4 MB
Mega STE:TOS 2.06/4MB/Quantum 105S
TT030:TOS 3.06/10MB/64MB/Quantum 210S/Megavision300
HxC

Offline mfro

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.393
Meines Wissens nicht von haus aus. Und Teensy + USB Host Shield liegt bei fast 50 Euro,

Teensy 3.2 hat einen Freescale Kinetis K20 (ARM M4), der hat ein USB OTG Modul und braucht kein Host Shield.

Aber etwas über 20€ kostet er auch, wenn Du einen Zero tatsächlich für das Geld bekommst, gibt sich's nix.
And remember: Beethoven wrote his first symphony in C

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.903
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Der Teensy 3.2 hat auch noch einen Uhren Baustein, der mit einem Akku oder Batterie gepuffert werden kann.

Offline petersieg

  • Benutzer
  • Beiträge: 25
Frage: Ist das fertige Image nun irgendwo verfügbar?
Das Youtube Vdeo ist offline.. Das Repository von tuxie 'leer'..?

Peter

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.315
Frage: Ist das fertige Image nun irgendwo verfügbar?
Das Youtube Vdeo ist offline.. Das Repository von tuxie 'leer'..?

Das Image, das auf Newtosworld hochgeladen wurde? Der Link hat sich bloß geändert: https://www.newtosworld.de/viewtopic.php?f=3&t=38. Tuxie kann (wie wir alle) bloß sein altes Posting nicht mehr editieren, um geänderte Links auszutauschen.  :(
« Letzte Änderung: So 23.02.2020, 11:49:09 von czietz »