Autor Thema: (ich muss mal meinen Frust loswerden....) - jetzt tut es der HxC  (Gelesen 3585 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

guest522

  • Gast
Seit 2 Tagen versuch ich mein HxC in einem SF 354 zum Laufen zu bekommen. Dabei war zunächst die Belegung des internen 14 PIN Chinon Steckers das Problem. Nachdem ich das durch Ausmessen hinbekommen habe, lief das HxC auch, jedoch nur als HD Laufwerk mit 16MHz. Bei DD, also 8MHz gab es ständig Lesefehler. Ich hab das HxC vorwärts, rückwärts, seitwärts umkonfiguriert....kein Erfolg. Dann wieder intern eingebaut und da lief es dann auch wieder astrein. Dann mal mit dem Oszi den Takt angeschaut...auch alles supi.....ich werde wahnsinnig. Also nochmal alles durchprüfen........

4 Bier später hab ich mal GND des MegaST gegen GND des SF354 gemessen. 1,6V !!!!
Potentialausgleich hergestellt und es funzt! Sowas blödes!!! :o


Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: ich muss mal meinen Frust loswerden....
« Antwort #1 am: Di 29.09.2015, 01:20:59 »
Zeig mal ein Bild vom Innenleben der umgebauten 354! Ud, kannst du mit dem Teil jetzt tasächlich HD-Images am externen Floppy-Anschluss eines Mega-STE/TT lesen? Das wäre ja phenomenal...

Ps: Ich kann dagegen heute endlich Erfolg melden, ich habe meine sehr seltene und exotische Thermotransfer-Schreibmaschine Olivetti ETV 210s heute zum Laufen gebracht, das war auch sehr frustrierend bis ich letztlich und endlich hinter den Fehler gekommen bin und heute zwei Potis für ein paar Cents getauscht habe. Die Story gibts hier: klick
« Letzte Änderung: Di 29.09.2015, 01:24:46 von 1ST1 »
Ausgeloggter Mitleser, der hier NIE mehr aktiv wird. Am besten, meine Inhalte komplett löschen. Dabei berufe ich mich auf mein Urheberrecht, die DSGVO und auf die Rechte, die mir unter Impressunm&Datenschutz zugestanden werden. Tschö!

guest522

  • Gast
Re: ich muss mal meinen Frust loswerden....
« Antwort #2 am: Di 29.09.2015, 08:22:22 »
Zeig mal ein Bild vom Innenleben der umgebauten 354! Ud, kannst du mit dem Teil jetzt tasächlich HD-Images am externen Floppy-Anschluss eines Mega-STE/TT lesen? Das wäre ja phenomenal...

Mach ich mal wenn ich wieder vor der Kiste sitze, da gibt es aber nicht viel zu sehen. Die Belegung des Chinon Steckers kann ich ja mal hier posten. Aber warum soll das phänomenal sein?
/DS0 und /DS1 am Eingang der HD Schaltung per Schalter tauschen und schon sind A: und B: getauscht. Dann noch ein fliegendes Kabel für das DENSITY Signal vom MegaST zum SF354 und schon "sollte" das funktionieren. Man könnte das Kabel vermutlich auch durch PIN6 am ATARI Floppy Kabel ersetzen das im MegaST ohnehin fest auf High gezogen wird. Dazu müsste man die Brücke zwischen PIN 2 und 3 an W5 trennen und PIN2 mit dem DENSITY des HD-Modul verbinden. Auf der SF354 Seite muss dann natürlich auch PIN6 der Buchse mit PIN2 des Floppykabel verbunden werden.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: ich muss mal meinen Frust loswerden....
« Antwort #3 am: Di 29.09.2015, 10:26:47 »
Ah, also hast du die einfach Version einer 354. Es gibt aber auch welche, wo auf der Verteilerplatine ein 8048 Controller sitzt. Den Krempel muss man wahrscheinlich überbrücken.
Ausgeloggter Mitleser, der hier NIE mehr aktiv wird. Am besten, meine Inhalte komplett löschen. Dabei berufe ich mich auf mein Urheberrecht, die DSGVO und auf die Rechte, die mir unter Impressunm&Datenschutz zugestanden werden. Tschö!

guest522

  • Gast
Re: (ich muss mal meinen Frust loswerden....) - jetzt tut es der HxC
« Antwort #4 am: Di 29.09.2015, 19:42:46 »
So...DENSITY hab ich nun auch im Floppy Kabel. Hierzu habe ich auf der Unterseite von W1 die Leiterbahn zwischen PIN2 und PIN3 durchtrennt. Dann eine Verbindung zwischen PIN2 und meinem HD Modul hergestellt. Im SF354 dann an der Buchse PIN6 mit dem PIN2 des internen Floppy Kabel verbunden.
Die Belegung des (alten) internen 14 poligen Floppy Anschluss der SF354 entspricht genau der Belegung der ATARI Floppybuchse.
Blödsinn! So is richtig:


1 - Index
2 - Step direction
3 - Step
4 - Write Data
5 - Write gate
6 - Drive select A
7 -
8 -
9 - Side select
10 - Motor on
11 - GND
12 - Track 00
13 - Write protect
14 - Read Data

@Cheffe: Ich denke der Thread kann verschoben werden.....

guest522

  • Gast
Re: (ich muss mal meinen Frust loswerden....) - jetzt tut es der HxC
« Antwort #5 am: Sa 11.04.2020, 17:12:25 »
Ist zwar lange her, ich habe aber gerade einen Fehler entdeckt.

Hierzu habe ich auf der Unterseite von W1 die Leiterbahn zwischen PIN2 und PIN3 durchtrennt. Dann eine Verbindung zwischen PIN2 und meinem HD Modul hergestellt.

Korrekt ist:

Hierzu habe ich auf der Unterseite von W5 die Leiterbahn zwischen PIN2 und PIN3 durchtrennt. Dann eine Verbindung zwischen PIN2 und meinem HD Modul hergestellt.

Sorry für den Fehler.

Offline Lynxman

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.962
  • Nicht Labern! Machen!
Re: (ich muss mal meinen Frust loswerden....) - jetzt tut es der HxC
« Antwort #6 am: Sa 11.04.2020, 20:12:55 »
Nach 4,5 Jahren noch eine Korrektur, Super! :)
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Ich kann nicht alle glücklich machen, ich bin ja keine Pizza!

Werde auch Du Fan von Lynxmans Basteltagebuch!  Klick mich, Du willst es doch auch! ;)