Autor Thema: Atari 1040 STE, TOS 2.06, PC Speed  (Gelesen 15494 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline drelius

  • Benutzer
  • Beiträge: 631
Atari 1040 STE, TOS 2.06, PC Speed
« am: Mi 08.07.2015, 23:56:26 »
Hi,
habe den oben genannten1040 STE gerade gekauft. Die PC Speed Software funktioniert und erkennt den PC Speed. Habe mir verschiedene Dos images heruntergeladen. Habe mir von www.winimage.com/download wima6490.zip runtergeladen. Kann so die Dos images extraieren.
Mit FORMAT A: /T:80 /N:9 /X /V:Atari /FS:FAT Diskette formatiert. und die Dateien drauf kopiert. Wenn ich das PC_SPEED.PRG aufrufe, verlangt er eine DOS-Diskette. Die von mir erstellte erkennt er nicht.
Was mache ich falsch ?????
Danke im voraus, drelius
« Letzte Änderung: Do 09.07.2015, 00:00:05 von drelius »

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: Atari 1040 STE, TOS 2.06, PC Speed
« Antwort #1 am: Do 09.07.2015, 08:16:17 »
DOS-Bootdisketten können nur bootfähig gemacht werden, in dem man sie mit "SYS A:" bootfähig macht. Dazu benötigt man ein PC, auf dem genau die DOS-Version läuft, die man auf der Diskette haben will. Bei späteren DOS-Versionen versteht der FORMAT Befehl auch den PArameter "/S", der das selbe bewirkt, aber auch hier muss die DOS-Version laufen, die man auf die Diskette transferieren will.
Ausgeloggter Mitleser, der hier NIE mehr aktiv wird. Am besten, meine Inhalte komplett löschen. Dabei berufe ich mich auf mein Urheberrecht, die DSGVO und auf die Rechte, die mir unter Impressunm&Datenschutz zugestanden werden. Tschö!

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.212
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Atari 1040 STE, TOS 2.06, PC Speed
« Antwort #2 am: Do 09.07.2015, 16:59:09 »
Oder Alternativ über Ebay für einen schmalen Taler eine original MSDOS Version kaufen.

Das Problem wird sein das alle neueren Versionen auf HD Disketten sind ...

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Atari 1040 STE, TOS 2.06, PC Speed
« Antwort #3 am: Do 09.07.2015, 18:32:48 »
Kann dem Threadsetter etwas helfen wenn ich im Win 7 Eingabe Aufforderung mit dem SYS-Befehl eine DD-Diskette erstellen kann und diese dann - am Atari imagen und mit dem entsprechenden Imager an ihn übermitteln könnte - aloternativ hätte ich aber auch noch'n Noti mit DOS und XP!

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.212
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Atari 1040 STE, TOS 2.06, PC Speed
« Antwort #4 am: Do 09.07.2015, 19:02:23 »
Da (351438707681) ist ein IBM PC DOS 4.0 auf DD Disketten so wie es aussieht ...

Allerdings für 40,- Euro !

Offline drelius

  • Benutzer
  • Beiträge: 631
Re: Atari 1040 STE, TOS 2.06, PC Speed
« Antwort #5 am: Do 09.07.2015, 23:28:35 »
Hi,
erstmal danke für die Unterstützung. Bin noch weiter auf der Suche.
Wenn ich eine Lösung habe, melde ich mich wieder......
Gruß drelius

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Atari 1040 STE, TOS 2.06, PC Speed
« Antwort #6 am: Fr 10.07.2015, 02:01:11 »
Ich versuch's am Tage mal, auf einer DD Disk eine DOS Startdisk zu erzeugen - wenn ich das damals richtig erfaßt hatte, müßte mit "sys a:" auf einer vorher mit "format a: t/80 n/9" unter Eingabeaufforderung eines Windows XP - vielleicht sogar Win 7 - (bzw im DOS) die DOS Startdisk erzeugt werden!

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Atari 1040 STE, TOS 2.06, PC Speed
« Antwort #7 am: Fr 10.07.2015, 15:30:08 »
Versuche mal, ob Du hiermit weiterkommst!

Das angehängte "*.ZIP.PDF" entweder im Desktop in "*.ZIP" umbenennen - es enthält die unter MS-DOS 6.2.2 mit format a: /t:80 /n:9 /s erzeugte MS-DOS Startdisk, auf dem ST geIMAGEt mit dem beigefügten "MSA.PRG"! Damit läßt es sich auch am ST wieder auf Disk zurückschreiben. Vergleiche aber auch - sofern möglich - die so erzeugte Disk auf dem PC mit den beiden zusätzlich angehängten Bildern!

Den Inhalt (Bild 2) kannst Du sehen, wenn Du in einem Fenster unter "Ordneroptionen" das Häkchen vor "geschützte Systemdateien ausblenden" entfernst - dabei erfolgt eine Sicherheitsabfrage! Unter Win XP erreichst Du diesen Punkt unter "Extras", bei Win 7 unter "Beatbeiten"!

edit: hatte die Bilder verkehrt angehängt - paßte nicht mehr zum Text ...
« Letzte Änderung: Fr 10.07.2015, 15:32:18 von Burkhard Mankel »

Offline neogain

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.274
  • ...?
Re: Atari 1040 STE, TOS 2.06, PC Speed
« Antwort #8 am: Fr 10.07.2015, 18:14:22 »
Das was Burkhard bereitgestellt hat, sollte funktionieren. Mal eine Frage, hat die PCSpeed Platine noch einen Adapter für den PLCC 68k? Das würde mich interessieren...

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: Atari 1040 STE, TOS 2.06, PC Speed
« Antwort #9 am: Fr 10.07.2015, 21:45:49 »
Probiert es aus. Es würde mich überraschen, wenn XP MS-DOS-Startdisketten erzeugen kann. Und wenn ja, hätte das doch ein Handicap: Die ganzen DOS-Befehle usw. fehlen. Und, nein, man kann die nicht von einer beliebigen anderen DOS-Version nehmen.
Ausgeloggter Mitleser, der hier NIE mehr aktiv wird. Am besten, meine Inhalte komplett löschen. Dabei berufe ich mich auf mein Urheberrecht, die DSGVO und auf die Rechte, die mir unter Impressunm&Datenschutz zugestanden werden. Tschö!

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Atari 1040 STE, TOS 2.06, PC Speed
« Antwort #10 am: Fr 10.07.2015, 22:38:58 »
Das was Burkhard bereitgestellt hat, sollte funktionieren. Mal eine Frage, hat die PCSpeed Platine noch einen Adapter für den PLCC 68k? Das würde mich interessieren...
Die PC Speed ist doch das, was Du von mir bekommen hast - Der Threadsetter wird wohl 'n Adapter für den PLCC auf DIL drunter haben!
« Letzte Änderung: Fr 10.07.2015, 22:49:36 von Burkhard Mankel »

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Atari 1040 STE, TOS 2.06, PC Speed
« Antwort #11 am: Fr 10.07.2015, 23:05:48 »
Zur Vorgehensweise mit dem MSA.PRG hatte ich eine Festplatte vorausgesetzt - wenn natürlich keine vorhanden ist, habe ich ihm schon per PN versprochen schicke ich eine echte Disk per Post!

Festplatte am ST vorhanden:
- MSA.PRG und MSDOSSRT.MSA am ST auf Platte kopieren und MSA.PRG von dort starten.
- Im oberen Bereich auf NONAME.PRG klicken und MSDOSSRT.MSA suchen und auswählen
- im vertikal mittleren Bereich rechts sicherheitsahalber "Formatieren" abwählen - eine unter Windows/DOS formatierte DD-Disk einlegen
- im unteren Bereich auf "File to Disk" klicken und so auf Disk zurückschreiben!

Um unter Windows eine DD-Disk zu formatieren, gehe auf "Ausführen" im Startmenü und gib
cmd format a: /t:80 /n:9ein - oder noch besser (ich hoffe, ich habe richtig geschrieben) selektiere die hier gesetzte Befehlszeile und tippe mit der gehaltenen <Strg> auf <C> und dann öffne "Ausführen" und setze den Cursor in die Befehlszeile und drücke <Strg> <V> und dann <Return>!

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Atari 1040 STE, TOS 2.06, PC Speed
« Antwort #12 am: So 12.07.2015, 09:21:07 »
Hi,
habe alles so gemacht wie du es vorgegeben hast.
1. DD Diskette am Notebook formatiert
2. MSA.PRG und MSDOSSRT.MSA am ST auf Platte kopiert
3. "File to Disk" klicken und so auf Disk schreiben
4. dann PC_SPEED.PRG starten
5. Diskette liegt Laufwerk
6. dann Aufforderung Returntaste drücken
7. Anzeige : DOS wird geladen, aber nix passiert


würde dir gerne die Bilder schicken, weiß aber nicht wie es geht.
Gruß drelius
[img]http://forum.atari-home.de/D:\100_3413.JPG[/img]
Erst einmal: Irgendwas ist an der Linksetzung falsch - Darum funzt das mit dem Bild nicht - vielleicht die Zeichenfolge "D:\" ...

Zu Deinem anderen Problem: Ich vermute, die DOS-Startdisk ist keine komplette DOS-Installation und kann darum vielleicht nicht zum Erfolg führen:
Mein Angebot: Meine DOS Installation würde ich mal auf DD Disks verteilen, diese dann Imagen und Dir diese Images zukommen lassen! Die sind aber zu groß, um sie hier anzuhängen - sende mir bitte per PN Deine eMail!
Die Dateien auf den Disketten mußt Du dann natürlich auch auf Deine Platte schreiben ...

Offline neogain

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.274
  • ...?
Re: Atari 1040 STE, TOS 2.06, PC Speed
« Antwort #13 am: So 12.07.2015, 19:58:21 »
Das was Burkhard bereitgestellt hat, sollte funktionieren. Mal eine Frage, hat die PCSpeed Platine noch einen Adapter für den PLCC 68k? Das würde mich interessieren...
Die PC Speed ist doch das, was Du von mir bekommen hast - Der Threadsetter wird wohl 'n Adapter für den PLCC auf DIL drunter haben!

OK ;) Wollte dir nicht auf den Schlips treten damit. Mich hätte nur der Adapter interessiert. Vor allem vom Platz her. Wenn er davon mal Fotos machen könnte, wäre Klasse.

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Atari 1040 STE, TOS 2.06, PC Speed
« Antwort #14 am: So 12.07.2015, 22:52:49 »
Bevor ich nun meine heute Mittag versprochene aufwendige eMail-Übertragung starte, mache bitte erst noch einen Versuch mit der angehängten Datei (auf dem Atari PDF nach MSA wandeln)!

edit: natürlich MS_DOS_2.MSA auch wieder am Atari mit MSA.PRG (hoffentlich nicht gelöscht) auf Disk zurückschreiben!
« Letzte Änderung: So 12.07.2015, 22:54:57 von Burkhard Mankel »

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Atari 1040 STE, TOS 2.06, PC Speed
« Antwort #15 am: Mo 13.07.2015, 11:21:54 »
OK ;) Wollte dir nicht auf den Schlips treten damit. Mich hätte nur der Adapter interessiert. Vor allem vom Platz her. Wenn er davon mal Fotos machen könnte, wäre Klasse.
Sorry, daß ich gestern abend vergaß Dir zu antworten! Nein, ich fühle mich durchaus nicht auf den Schlips getreten - wollte halt nur darauf aufmerksam machen, daß es halt nur eine Platinenversion gegeben hat!

(schon wieder passiert ...)
Ich wollte für den Threadsetter noch vermerken: Habe meine MS DOS Installation so weit auf Disketten (10 Stück), muß diese nur noch imagen, habe aber momentan keine Zeit dazu - aber bis heute abend werde ich sie fertig haben und dann kommen die eMails!
« Letzte Änderung: Mo 13.07.2015, 11:25:07 von Burkhard Mankel »

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Atari 1040 STE, TOS 2.06, PC Speed
« Antwort #16 am: Mo 13.07.2015, 15:41:13 »
So - habe gerade in 5 eMails die 10 Images übertragen ...
Bei Problemen beim di-imagen bitte melden ...!

Offline drelius

  • Benutzer
  • Beiträge: 631
Re: Atari 1040 STE, TOS 2.06, PC Speed
« Antwort #17 am: Mo 13.07.2015, 16:51:00 »
Hi,
habe jetzt alle Vorschläge ausprobiert, immer ohne Erfolg.
Es kommt immer folgende Anzeige die stehen bleibt  : Lade DOS   , und kein Zugriff auf das Diskettenlaufwerk.......

Ich glaube, ich muß die Versuche aufgeben.....
Gruß drelius

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: Atari 1040 STE, TOS 2.06, PC Speed
« Antwort #18 am: Mo 13.07.2015, 18:21:10 »
Mit Windows XP MS-DOS-Start-Disketten zu erzeugen klappt eben nicht.
Ausgeloggter Mitleser, der hier NIE mehr aktiv wird. Am besten, meine Inhalte komplett löschen. Dabei berufe ich mich auf mein Urheberrecht, die DSGVO und auf die Rechte, die mir unter Impressunm&Datenschutz zugestanden werden. Tschö!

Offline neogain

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.274
  • ...?
Re: Atari 1040 STE, TOS 2.06, PC Speed
« Antwort #19 am: Mo 13.07.2015, 19:19:41 »
Vielleicht mal mit FreeDOS probieren. Könnte vielleicht funzen.