Autor Thema: TOS 4.92 im Falcon  (Gelesen 5177 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.076
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
TOS 4.92 im Falcon
« am: Mo 22.12.2014, 14:58:10 »
Hat das jemand im ROM und benutzt es im Falcon? Erfahrungen? Das es nur eine Beta ist, weiß ich.
Gibt es denn auch Versionen zwischen 4.04 und 4.92?

Werde das mal versuchen, just for fun und nice to have.
Thunder - Storm - Lightning VME/ST

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.416
  • n/a
Re: TOS 4.92 im Falcon
« Antwort #1 am: Mo 22.12.2014, 16:14:44 »
Hat das jemand im ROM und benutzt es im Falcon? Erfahrungen? Das es nur eine Beta ist, weiß ich.
Gibt es denn auch Versionen zwischen 4.04 und 4.92?

Werde das mal versuchen, just for fun und nice to have.

Ich habe es zwar nicht im ROM, aber auch mich interessiert schon lange, wie sich 4.92 anfühlen könnte.

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.076
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: TOS 4.92 im Falcon
« Antwort #2 am: Mo 22.12.2014, 16:18:31 »
Ich hoffe, dass meine bestellten Eproms nach Weihnachten kommen. Werde dann mal eines beschreiben und sehen, was passiert und wie es sich anfühlt :D

Bericht folgt.
Thunder - Storm - Lightning VME/ST

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.416
  • n/a
Re: TOS 4.92 im Falcon
« Antwort #3 am: Mo 22.12.2014, 17:47:54 »
Ich hoffe, dass meine bestellten Eproms nach Weihnachten kommen. Werde dann mal eines beschreiben und sehen, was passiert und wie es sich anfühlt :D

Bericht folgt.

Vielen Dank. Bin sehr gespannt.

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.230
  • st-computer
Re: TOS 4.92 im Falcon
« Antwort #4 am: Mo 22.12.2014, 17:50:20 »
Ich hatte vor Jahren mal drüber geschrieben:

Zitat
http://stcarchiv.de/stc1999/01/tos-4-92

Hatte es aber nicht im ROM. Zwischenversionen gibt es m.W. nicht, sieht man mal vom Milan-TOS ab, welches sich als TOS 4.08 meldet.

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.076
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: TOS 4.92 im Falcon
« Antwort #5 am: Mo 22.12.2014, 19:58:30 »
Ja den Artikel kenne ich und er war der Grund für meine Überlegung.
Thunder - Storm - Lightning VME/ST

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.076
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: TOS 4.92 im Falcon
« Antwort #6 am: Mi 31.12.2014, 10:07:09 »
Zwischenbericht:

Also ins ROM habe ich das TOS492.IMG noch nicht bekommen (trotz byteswapping), was mich ein wenig nervt und ich deshalb hier noch einmal nachfrage, ob jemand ein "brennbares" TOS-File da hat.

Ich habe inzwischen, wie schon einige hier, die File-Version ausprobiert, von Diskette bzw. Festplatte. Das funktioniert gut und mir gefällt die Version 4.92 sehr. Nachteile konnte ich bisher noch keine feststellen. Zwar ließt man häufig, dass es fehlerhaft sei, jedoch frage ich mich: warum und wo? Die Basis wird doch sicherlich eine Version 4.0x sein, schätze ich. Zumindest ist es äußerlich fast identisch. Das AES ist neuer. Der 3D Look fällt auf sowie der eigene Auswahlpunkt "Bildschirm drucken". Besonders gut gefällt mir die erweitere Auswahl der kompatiblen Bildschirmmodi. Das ist echt Klasse: (neben STlow, mid und high nun auch die TT-Aufösungen).

Es mag subjektiv sein und vielleicht auch damit zusammenhängen, dass das TOS 4.92 im RAM liegt, aber es ist spürbar schneller im Bildschirmaufbau.

Ich habe mal mit Gembench getestet. Mein Falcon ist (bis auf den DSP) nicht beschleunigt. Während dieser mit TOS 4.04 bei 80% der Gesamtleistung eines TT liegt, steigt dies mit TOS 4.92 auf satte 92%, wobei die reine Grafikleistung über 150% über der eines TT liegt - kaum zu glauben. Ich habe aber Fotos gemacht.

Oder anders: mein Falcon war mit TOS 4.92 gegenüber TOS 4.04 um statte 14% ingesamt schneller!
Erwähnenswert ist dabei, dass nahezu fast jeder Einzeltest in Gembench ein deutliches Plus zeigt.

Die bisher getesteten Programme (Gembench, Sysinfo, Kobold, QED, Thing) liefen einwandfrei, selbst das Beams-Demo!

Wie gesagt: es fehlt noch der Schritt, das Ganze ins ROM zu bannen, daher nochmals meine Eingangs gestellte Frage.

Gruß

Gaga   
Thunder - Storm - Lightning VME/ST

Arne

  • Gast
Re: TOS 4.92 im Falcon
« Antwort #7 am: Mi 31.12.2014, 10:33:33 »
Also ins ROM habe ich das TOS492.IMG noch nicht bekommen (trotz byteswapping)
Du kannst ganz einfach rausfinden, ob dein Image fürs ROM überhaupt geeignet ist: Schau dir in einem Hexeditor das zweite Langwort an. Das ist der PC, mit dem gestartet wird. Bei 2.06 zeigt der auf $00E00030.
Wenn bei deinem 4.92 da ein Wert drin steht, der nicht im Bereich des ROMTOS im F030 liegt, ists Essig mit Brennen.

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.076
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: TOS 4.92 im Falcon
« Antwort #8 am: Mi 31.12.2014, 11:36:59 »
Danke für den Tipp.
Thunder - Storm - Lightning VME/ST

Arne

  • Gast
Re: TOS 4.92 im Falcon
« Antwort #9 am: Mi 31.12.2014, 12:08:53 »
Ich habe mir das tos492.img mal gezogen und mit EasyRider disassembliert. Am Anfang steht keine Vektortabelle wie bei einem richtigen ROMTOS - wie zu erwarten. Du könntest 4.92 disassemblieren, dann für $00E00030 neu assemblieren und die Vektortabelle (erste 48 Byte) aus 4.04 vorne dran klatschen. Dieses neue Image dann brennen. Weiss nicht, ob das überhaupt gehen kann. Dazu kenne ich mich zuwenig mit TOS aus. TurboAss hat auf einem MST4 allerdings nach etwa 1/3 Laden des 4.92 Disassemblys wegen Speichermangel abgebrochen!

Arne

  • Gast
Re: TOS 4.92 im Falcon
« Antwort #10 am: Mi 31.12.2014, 13:27:26 »
Ich hab mir das Disassembly angeschaut. Ohne weitere Änderung geht es wohl nicht.
Der Code beginnt mit:

Begin:
      MOVE      #$2700,SR
      LEA       L0001(PC),A0
      MOVEA.L   8(A0),A1
      MOVEA.L   A1,A2
      MOVEA.L   #$8CBF0,A3
L0000:MOVE.L    (A0)+,(A1)+
      MOVE.L    (A0)+,(A1)+
      MOVE.L    (A0)+,(A1)+
      MOVE.L    (A0)+,(A1)+
      CMPA.L    A3,A1
      BLT.S     L0000
      JMP       (A2)
L0001:DC.B      '`.',$04,$92,$00,$00,$F9,'2'
      DC.B      $00,$00,$F9,$02,$00,$00,$8F,$D0
      DC.B      $00,$00,$F9,'2'
L0002:DC.B      $00,$05,$F0,'|',$06,'"',$19,$93
      DC.B      $00,$FF,$1A,$D6,$00,$00,'\',$B2
      DC.B      $00,$00,$11,$87,$00,$00,'t',$DC
      DCB.W     2,0
L0003:DC.B      'F',$FC,$27,$00,' <',$00,$00
      DC.B      $08,$08,'N{',$00,$02,'p',$00
      DC.B      'N{',$08,$01,$F0,'9@',$00
      DC.B      $00,$05,$F0,$88,$F0,'9',$08,$00
      DC.B      $00,$05,$F0,$88,$F0,'9',$0C,$00
      DC.B      $00,$05,$F0,$88
      MOVE.W    #$20,$FFFF828C.W    ; ab hier sieht der Code für mich vernünftig aus.
      MOVE.W    #$10,$FFFF8282.W
      ORI.B     #$25,$FFFF8007.W

So, wie ich das sehe kopiert die Schleife ab L0000 die Daten (ab L0001) um 8 Byte nach hinten bis A3 = $8CBF0 ist.  :o
Somit wird dies aus dem ROM ausgeführt fehlschlagen.
SSB ist die nächsten Wochen mal bei mir - da werde ich das mit ihm diskutieren.
TurboAss hat in STEEM mit einem emulierten 14MB ST nach etwa 1/2 Laden des Disassemblys wegen out-of-memory abgebrochen!

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.416
  • n/a
Re: TOS 4.92 im Falcon
« Antwort #11 am: Mi 31.12.2014, 14:46:36 »
Zwischenbericht:

Also ins ROM habe ich das TOS492.IMG noch nicht bekommen (trotz byteswapping), was mich ein wenig nervt und ich deshalb hier noch einmal nachfrage, ob jemand ein "brennbares" TOS-File da hat.

Ich habe inzwischen, wie schon einige hier, die File-Version ausprobiert, von Diskette bzw. Festplatte. Das funktioniert gut und mir gefällt die Version 4.92 sehr. Nachteile konnte ich bisher noch keine feststellen. Zwar ließt man häufig, dass es fehlerhaft sei, jedoch frage ich mich: warum und wo? Die Basis wird doch sicherlich eine Version 4.0x sein, schätze ich. Zumindest ist es äußerlich fast identisch. Das AES ist neuer. Der 3D Look fällt auf sowie der eigene Auswahlpunkt "Bildschirm drucken". Besonders gut gefällt mir die erweitere Auswahl der kompatiblen Bildschirmmodi. Das ist echt Klasse: (neben STlow, mid und high nun auch die TT-Aufösungen).

Es mag subjektiv sein und vielleicht auch damit zusammenhängen, dass das TOS 4.92 im RAM liegt, aber es ist spürbar schneller im Bildschirmaufbau.

Ich habe mal mit Gembench getestet. Mein Falcon ist (bis auf den DSP) nicht beschleunigt. Während dieser mit TOS 4.04 bei 80% der Gesamtleistung eines TT liegt, steigt dies mit TOS 4.92 auf satte 92%, wobei die reine Grafikleistung über 150% über der eines TT liegt - kaum zu glauben. Ich habe aber Fotos gemacht.

Oder anders: mein Falcon war mit TOS 4.92 gegenüber TOS 4.04 um statte 14% ingesamt schneller!
Erwähnenswert ist dabei, dass nahezu fast jeder Einzeltest in Gembench ein deutliches Plus zeigt.

Die bisher getesteten Programme (Gembench, Sysinfo, Kobold, QED, Thing) liefen einwandfrei, selbst das Beams-Demo!

Wie gesagt: es fehlt noch der Schritt, das Ganze ins ROM zu bannen, daher nochmals meine Eingangs gestellte Frage.

Gruß

Gaga

Vielen Dank für Deinen Zwischenbericht.

Wie genau hast Du´s angestellt, um TOS 4.92 erfolgreich zu laden?

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.076
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: TOS 4.92 im Falcon
« Antwort #12 am: Mi 31.12.2014, 15:42:22 »
Klar:

1. Die TOS 4.92 Developer-Version von dieser Seite hier laden:
https://sites.google.com/site/probehouse/download/dl_fav

2. Entpacken und auf eine Diskette kopieren.

3. Die readme.txt lesen.

4. Die Tos.img ins Hauptverzeichnis auf Festplatte C kopieren.

5. Auf der Diskette einen Autoordner anlegen und den Festplattentreiber hinein kopieren.

6. Von Diskette das Boot3.prg starten.

Der Falcon macht dann einen Reset, bootet dann das TOS 4.92.
Das erkennt man dann u.a. unter dem Menüpunkt Desk oder auch daran, dass man ACC´s nachladen kann.



Thunder - Storm - Lightning VME/ST

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.416
  • n/a
Re: TOS 4.92 im Falcon
« Antwort #13 am: So 04.01.2015, 12:06:43 »
Frage an die Fachleute hier:

Wie stehen die Chancen, das Disketten TOS 4.92 erfolgreich in ein dann funktionsfähiges 4.92 ROM zu konvertieren?


Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.076
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: TOS 4.92 im Falcon
« Antwort #14 am: So 04.01.2015, 12:39:04 »
Wie Arne schon andeutete, fehlt auf den im Netz zu findenden Images leider die notwendige Bootblock, um das TOS aus dem ROM zu laden.

Zudem wird das Experimentieren leider schnell recht teuer, denn die passenden M27C4002 sind leider OTP´s, d.h. nur einmal beschreibbar.

Ich gabe die Hoffnung aber nicht auf.
Thunder - Storm - Lightning VME/ST

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.416
  • n/a
Re: TOS 4.92 im Falcon
« Antwort #15 am: So 04.01.2015, 14:25:21 »
Wie Arne schon andeutete, fehlt auf den im Netz zu findenden Images leider die notwendige Bootblock, um das TOS aus dem ROM zu laden.

Zudem wird das Experimentieren leider schnell recht teuer, denn die passenden M27C4002 sind leider OTP´s, d.h. nur einmal beschreibbar.

Ich gabe die Hoffnung aber nicht auf.

Was kosten denn solche ROMs? Und wo bekommt man die?

Auf die Schnelle konnte ich keine Quelle auftun.

Arne

  • Gast
Re: TOS 4.92 im Falcon
« Antwort #16 am: So 04.01.2015, 15:35:07 »
Was kosten denn solche ROMs? Und wo bekommt man die?
Geld.

Oder wolltest Du wissen wieviel sie kosten?  ;)
Kriegt man für < 5,-EUR inkl p&p beim Chinesen aus HK, d.h. hier bei ebay schauen.
Ich nehme hier 27C4096-100ns, die haben ein Fenster - sind ergo löschbar.
Pinkompatibles EEPROM wäre natürlich zum Patchen genial.

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.416
  • n/a
Re: TOS 4.92 im Falcon
« Antwort #17 am: So 04.01.2015, 17:07:33 »
Was kosten denn solche ROMs? Und wo bekommt man die?

Kriegt man für < 5,-EUR inkl p&p beim Chinesen aus HK, d.h. hier bei ebay schauen.
Ich nehme hier 27C4096-100ns, die haben ein Fenster - sind ergo löschbar.
Pinkompatibles EEPROM wäre natürlich zum Patchen genial.

Danke für die Infos.

Ich wäre bereit, einige der für Tests notwendigen EPROMS zu sponsern.

Wenn dabei ein funktionierendes TOS 4.92 rauskommt, das man einfach in seinen Falcon stecken kann, dann wäre das eine feine Sache.
« Letzte Änderung: So 04.01.2015, 17:09:05 von dbsys »

Arne

  • Gast
Re: TOS 4.92 im Falcon
« Antwort #18 am: So 04.01.2015, 19:06:36 »
Wie gesagt: ich kann es mit SSB diskutieren, aber kümmern muss sich jemand anderes drum. Ich hab kein Interesse daran.

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.076
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: TOS 4.92 im Falcon
« Antwort #19 am: So 04.01.2015, 19:26:39 »
Ja, bitte diskutiert es mal und gebt mir dann Bescheid. Ich stehe mit Simbo deswegen in Kontakt.
Thunder - Storm - Lightning VME/ST