Autor Thema: VGA oder SCART Adapter für 1040STF  (Gelesen 14010 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: VGA oder SCART Adapter für 1040STF
« Antwort #20 am: Mi 02.03.2016, 02:40:49 »
Doch, in der Desktop inf kann der Tastenklick ausgeschaltet sein.
Ja - ist mir bekannt, daß die Auswahl dessen in  der Zeile der Farbwerte mit untergebracht ist - aber meine Andeutung galt eher einer normalen Ton Aussteuerung!
Zitat
Aber wenn er eh kleine Festplatte hat (von der ein Kontrollfeld-ACC, egal welches, geladen wird), und mit einer leeren Diskette bootet, oder mit einem Spiel, dann sollte die Lautstärke nicht runtergeregelt sein.
Ob er keine HDD hat (oder Clone) geht aus seinen Posts nicht hervor, kann man also nicht so behaupten! Aber das wäre auch egal - die Aussteuerung des Tons läßt sich am normalen ST sowieso nicht anwenden - ist wohl nur den STEreo-ST's, TT's und Falken vorbehalten!

Offline Peppi

  • Benutzer
  • Beiträge: 79
Re: VGA oder SCART Adapter für 1040STF
« Antwort #21 am: So 13.03.2016, 13:19:04 »
Also ich peile es nicht,
Jetzt habe ich den Scart Stecker extra nochmal komplett neu angelötet.

Diesmal auch mit  Massebrücken an alle angegebenen Stifte. 4,5,9,13,17 und 18
Auch habe ich die 20 belegt, kommend von Ataristecker Pin 2.
Also alles nach Plan, wie Arthur diesen verlinkt hatte.

Die zuvor eingelöteten 110 Ohm Widerstände habe ich komplett weggelassen.

Ergebnis: Bild 1A aber der Ton fehlt weiterhin.......

Ich verzweifle noch daran!  ^^

Gruß Peppi
Atari 520 STF (1 MB Ram) und 2 STF134
Atari 1040 STF

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.018
Re: VGA oder SCART Adapter für 1040STF
« Antwort #22 am: So 13.03.2016, 13:40:14 »
Bleiben noch:

- Fernseher kaputt oder irgendwie falsch eingestellt. Kannst Du dessen SCART-Eingang mit einem anderen Gerät überprüfen? Oder den Atari + Kabel an einem anderen Fernseher?
- Monitorbuchse am Atari kaputt. Unwahrscheinlich, da Du ja schriebst, dass das Kabel an zwei Ataris keinen Ton liefert. Ist das nach dem Nachlöten immer noch der Fall?
- Stecker-Pin oxidiert, sodass kein Kontakt mehr hergestellt wird. Würdest Du sehen.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.881
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: VGA oder SCART Adapter für 1040STF
« Antwort #23 am: So 13.03.2016, 14:19:32 »
Unwahrscheinllich aber ein Versuch ist es vielleicht wert. An der Atari Monitorbuchse liegt eine +12V Schaltspannung an, diese sollte man am Scart Stecker belegen. Damit wird automatisch beim TV auf AV geschaltet ...
« Letzte Änderung: So 13.03.2016, 14:21:12 von Lukas Frank »

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: VGA oder SCART Adapter für 1040STF
« Antwort #24 am: So 13.03.2016, 14:28:11 »
Da der Atari Stecker ja wohl vergossen ist, wird man es wohl durchmessen müssen, ob die Schaltspannung überhaupt beschaltet ist! Die liegt meineswissens an beiden Steckern am Pin 8!

Offline Peppi

  • Benutzer
  • Beiträge: 79
Re: VGA oder SCART Adapter für 1040STF
« Antwort #25 am: So 13.03.2016, 15:16:09 »
Der Ataristecker ist natürlich vergossen.

Also ich werde heute Abend die Spannung an Pin 8 messen, (ist auf beiden Seiten belegt die 8. Denke aber das da nix anliegen wird, da ich auf Ext. umschalten muss) desweiteren werde ich doch 100 Ohm Widerstände einlöten, da Grau nun weiss dargestellt wird.
Hier genügt es jawohl die 3 Farbleitungen mit Widerstöänden in Reihe zu schalten, oder?

Atari 520 STF (1 MB Ram) und 2 STF134
Atari 1040 STF

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.240
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: VGA oder SCART Adapter für 1040STF
« Antwort #26 am: So 13.03.2016, 15:34:24 »
Der Ataristecker ist natürlich vergossen.

Also ich werde heute Abend die Spannung an Pin 8 messen, (ist auf beiden Seiten belegt die 8. Denke aber das da nix anliegen wird, da ich auf Ext. umschalten muss) desweiteren werde ich doch 100 Ohm Widerstände einlöten, da Grau nun weiss dargestellt wird.
Hier genügt es jawohl die 3 Farbleitungen mit Widerstöänden in Reihe zu schalten, oder?

Ja,mach das.

Bleiben noch:

- Fernseher kaputt oder irgendwie falsch eingestellt. Kannst Du dessen SCART-Eingang mit einem anderen Gerät überprüfen? Oder den Atari + Kabel an einem anderen Fernseher?

Und dies, wenn möglich auch.

Offline Peppi

  • Benutzer
  • Beiträge: 79
Re: VGA oder SCART Adapter für 1040STF
« Antwort #27 am: So 13.03.2016, 23:59:29 »
2 Fernseher kaputt?


Beide Samsung?
Atari 520 STF (1 MB Ram) und 2 STF134
Atari 1040 STF

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: VGA oder SCART Adapter für 1040STF
« Antwort #28 am: Mo 14.03.2016, 00:01:14 »
Wie hast Du das jetzt festgestellt?

Offline Peppi

  • Benutzer
  • Beiträge: 79
Re: VGA oder SCART Adapter für 1040STF
« Antwort #29 am: Mo 14.03.2016, 00:36:14 »
Wie hast Du das jetzt festgestellt?

Naja... hab jetzt durch meinen Scnhnapps auf Neffen nix mehr gemacht!


Aber der eine TV bringt das Bild wenn ich auf Ext umschalte,,,,,,   aber kein Ton.


Der andere etwas ältere Samsung LCD TV schafft die Sync nicht ob der Umschaltung auf Ext.


Das ist der Stand.....  plus kein Ton!   Seltsam
Atari 520 STF (1 MB Ram) und 2 STF134
Atari 1040 STF

Offline neogain

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.125
  • ...?
Re: VGA oder SCART Adapter für 1040STF
« Antwort #30 am: Mo 14.03.2016, 01:02:08 »
Dann ist irgendwas nicht in ordnung. Mein alter samsung 40" lcd hat anstandslos mit meinem selbstgebauten scart auf din13 funktioniert. Getestet mit mega st2, 1040stfm und 1040ste. Auch an dem neuen samsung smart tv funktioniert das ganze. Kannst du mal bilder einstellen von deinem kabel (lötstellen)?

Wird wahrscheinlich eine ganz banale sache sein, wie es bei allen selbstgemachten sachen ist. Das ist ja gerade der reiz (zumindest bei mir) ;D
* ATARI 1040STe, 4MB Ram, TOS 2.06 (der Unantastbare)
* ATARI Mega ST2; 4MB Ram; ET4000; FTOS 4x; IDE SD Adapter 16 GB
* ATARI 1040 STf; 1MB (der erste nach 20 Jahren wieder)... rote LED's ;)
* ATARI Portfolio 512KB Ram; 128MB CF IDE; 6Mhz Overclock
* ATARI 260ST; 4MB Ram; FTOSx4; IDE 9GB

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.240
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: VGA oder SCART Adapter für 1040STF
« Antwort #31 am: Mo 14.03.2016, 01:07:02 »
Wie hast Du das jetzt festgestellt?

Naja... hab jetzt durch meinen Scnhnapps auf Neffen nix mehr gemacht!


Aber der eine TV bringt das Bild wenn ich auf Ext umschalte,,,,,,   aber kein Ton.


Der andere etwas ältere Samsung LCD TV schafft die Sync nicht ob der Umschaltung auf Ext.


Das ist der Stand.....  plus kein Ton!   Seltsam

Bitte auch mal die Modellbezeichnung der Fernseher durchgeben... zwei Samsung der eine ist der ältere das ist nicht sehr informativ. ;)

Offline Peppi

  • Benutzer
  • Beiträge: 79
Re: VGA oder SCART Adapter für 1040STF
« Antwort #32 am: So 20.03.2016, 10:34:54 »
Hat ein wenig gedauert, ich war im Dauerstress......

An Pin 8 des Scart Steckers liegen "keine" 12 V an.

Der Ataristecker ist wie schon einmal geschrieben vergossen.


Genügt es um die Helligkeit (Grau wird weiss dargestellt) ein wenig rauszunehmen,
die 3 Farbleitungen mit 100 Ohm Wiederstand zu belegen?





Es handelt sich um einen Samsung LE32R32B  [R]    C
bei diesem funktioniert die Synchronisation nicht, ebenso geht der Ton nicht.

und einen Samsung LE40B530
bei diesem geht die Synchronisation, aber der Ton nicht.

« Letzte Änderung: So 20.03.2016, 10:50:17 von Peppi »
Atari 520 STF (1 MB Ram) und 2 STF134
Atari 1040 STF

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: VGA oder SCART Adapter für 1040STF
« Antwort #33 am: So 20.03.2016, 12:52:28 »
Ob wir das schon mal erörtert hatten weiß ich nicht mehr - aber: Wenn der Ton bei beiden TV nicht geht und trotz aller Einstellungsmöglichkeiten am TV nicht kommt, wäre es evtl. möglich, daß im vergossenen Stecker Pin 1 nicht korrekt belegt (evtl. Kabelbruch)! Einfach mal durchmessen!
Ich habe Deine Bilder mal mit meinem Scart-Kabel verglichen - die Farbcodierung der einzelnen Leitungen sind identisch (rotes Videosignal über gelb isolierte Ader  :D), allerdings sind bei mir auf den einzelnen Signalkontakten noch schwarze Tüllen (evtl Schrumpfslauch ungeschrumpft) drübergestülpt! Ich habe mal einen gelupft (blau) und muß bestätigen: auch bei mir sind - entgegen meinen bisherigen Erwartungen - Widerstände verlötet! Das entspricht aber nicht den mir bekannten Bauanleitungen für so ein Scartkabel! Leider habe ich auch keinerlei Kenntnisse, wie das auf die RGB-Eingänge am TV auswirkt, weil mein - mitlerweile ausgefallener und entsorgter - TEVION (AlDi süd) TV scheinbar RGB nicht korrekt beschaltet hatte und der Ersatzweise aufgestellter Commodore FBas Monitor eben nur FBas-(Video)-Eingänge hat!

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.018
Re: VGA oder SCART Adapter für 1040STF
« Antwort #34 am: So 20.03.2016, 14:02:28 »
Burkhard, wie oft soll er denn noch nachmessen? Peppi hat schon mehrmals erwähnt, dass er die Audio-Verbindung kontrolliert hat.

An Pin 8 des Scart Steckers liegen "keine" 12 V an.

Zum Thema Schaltspannung auf Pin 8: SCART sollte auch ohne funktionieren, bei manueller Umschaltung auf "AV" und ggf. Einstellung des Seitenverhältnisses am Fernseher. Was mich aber wundert: Auf dem Foto sieht es so aus, als ob eine Leitung (braun) an Pin 8 des SCART-Steckers angeschlossen ist. Wohin (am Atari-Stecker) führt die denn dann?

Zitat
Genügt es um die Helligkeit (Grau wird weiss dargestellt) ein wenig rauszunehmen,
die 3 Farbleitungen mit 100 Ohm Wiederstand zu belegen?

In der Regel ja, ist ja aber auch schnell ausprobiert.

Zitat
Es handelt sich um einen Samsung LE32R32B  [R]    C
bei diesem funktioniert die Synchronisation nicht, ebenso geht der Ton nicht.

Dass die Synchronisation bei einem der TV nicht geht, ist eine neue Information, oder? Wie äußert sich das? Bild läuft durch? Flackert? Wird gelegentlich schwarz?

Offline Peppi

  • Benutzer
  • Beiträge: 79
Re: VGA oder SCART Adapter für 1040STF
« Antwort #35 am: So 20.03.2016, 14:07:22 »
Ob wir das schon mal erörtert hatten weiß ich nicht mehr - aber: Wenn der Ton bei beiden TV nicht geht und trotz aller Einstellungsmöglichkeiten am TV nicht kommt, wäre es evtl. möglich, daß im vergossenen Stecker Pin 1 nicht korrekt belegt (evtl. Kabelbruch)! Einfach mal durchmessen!
Ich habe Deine Bilder mal mit meinem Scart-Kabel verglichen - die Farbcodierung der einzelnen Leitungen sind identisch (rotes Videosignal über gelb isolierte Ader  :D), allerdings sind bei mir auf den einzelnen Signalkontakten noch schwarze Tüllen (evtl Schrumpfslauch ungeschrumpft) drübergestülpt! Ich habe mal einen gelupft (blau) und muß bestätigen: auch bei mir sind - entgegen meinen bisherigen Erwartungen - Widerstände verlötet! Das entspricht aber nicht den mir bekannten Bauanleitungen für so ein Scartkabel! Leider habe ich auch keinerlei Kenntnisse, wie das auf die RGB-Eingänge am TV auswirkt, weil mein - mitlerweile ausgefallener und entsorgter - TEVION (AlDi süd) TV scheinbar RGB nicht korrekt beschaltet hatte und der Ersatzweise aufgestellter Commodore FBas Monitor eben nur FBas-(Video)-Eingänge hat!
@ Burkhard: Ja, die Adern am Atari Stecker haben alle Durchgang, so habe ich ja die Farben den Pins zugehörig durchgeklingelt.

Auch bei mir waren, wie bei Dir überall 100 Ohm Wiederstände überzogen mit Schrumpfschlauch eingelötet.

@czietz:

-8 geht an 8 wie im Plan beschrieben.

-3 Widerstände löte ich gleich mal ein in die Farbleitungen.....

- Das Bild ist nur kurz und verzerrt dargestellt (wenn ich auf Ext schalte am TV), dann schaltet der TV weg. Anzeigemodi des TV habe ich alle probiert.

Gruß

Peppi
Atari 520 STF (1 MB Ram) und 2 STF134
Atari 1040 STF

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.018
Re: VGA oder SCART Adapter für 1040STF
« Antwort #36 am: So 20.03.2016, 14:26:58 »
-8 geht an 8 wie im Plan beschrieben.

Dann haben Deine Ataris beide keine 12 V am Pin 8 ihres Monitorsteckverbinders? Seltsam. Oder warum kommt an Pin 8 das SCART-Steckers nix an?

Du hast ja gemessen, dass alle gewünschten Verbindungen bestehen. Hast Du auch geprüft, dass keine unerwünschten Verbindungen (aka Kurzschlüsse) zwischen Leitungen vorliegen?

- Das Bild ist nur kurz und verzerrt dargestellt (wenn ich auf Ext schalte am TV), dann schaltet der TV weg. Anzeigemodi des TV habe ich alle probiert.

Denkbar ist natürlich, dass dieser Fernseher auf das Vorhandensein der Schaltspannung an Pin 8 besteht. Das erklärt aber nicht, warum beim anderen TV das Bild da ist aber der Ton fehlt.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.881
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: VGA oder SCART Adapter für 1040STF
« Antwort #37 am: So 20.03.2016, 14:41:29 »
Die 12Volt Schaltspannung wird bei allen Ataris über einen 1k Widerstand eingespeist.

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.366
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: VGA oder SCART Adapter für 1040STF
« Antwort #38 am: So 20.03.2016, 14:44:18 »
versuchst mal damit

http://forum.atari-home.de/index.php?topic=12442.msg202867#msg202867

Man achte auf den Kondensator und die Diode....
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.240
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: VGA oder SCART Adapter für 1040STF
« Antwort #39 am: So 20.03.2016, 14:47:21 »
Hast Du mal versucht das Audiosignal mit einem alten Köpfhörer zu überprüfen? Das müsste doch leise zu hören sein wenn Audio ok ist... ein Signalverfolger wäre noch besser dafür, denke ich.