Autor Thema: Suche Falcon Zubehör  (Gelesen 6501 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dandimite

  • Benutzer
  • Beiträge: 15
Suche Falcon Zubehör
« am: So 17.11.2013, 22:16:46 »
Moin,

suche für meinen Falcon 030 ein Scart oder VGA-Adapter und eine Tastatur.
Falls der dann läuft auch noch weiteres um ihn ein klein wenig zu tunen.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.699
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Suche Falcon Zubehör
« Antwort #1 am: So 17.11.2013, 22:38:18 »
Hallo Dandimite, ich hab immer das Gefühl das es mehr Falcon's als Adapter gibt und daher sind die schwer zu bekommen.
Falls Lötkenntnisse vorhanden sind besorge dir die Komponenten und löte einfach einen entsprechenden Adapter zusammen. Pläne dazu gibt es im Netz. Als Tastatur kann man auch eine 1040 Tastatur nehmen... bis auf die Farbe passen die elektrisch an den Falcon. Es ist immer eine gute Idee als Ataribesitzer das löten zu erlernen. >:D

Offline Dandimite

  • Benutzer
  • Beiträge: 15
Re: Suche Falcon Zubehör
« Antwort #2 am: So 17.11.2013, 22:54:24 »
Am löten soll es nicht scheitern, habe die Pläne für den Monitoradapter auch schon gefunden.
Bei der Tastatur hat der Falcon ja 2 Pins mehr als der 1040er. Sind die nicht nötig?
Naja als erstes  muss erstmal ein Bild kommen.
Ich weiss nicht genau ob ich noch 19pol D-Sub Stecker hier habe, aber schaue morgen mal.
Wenn doch jemand einen fertigen Adapter liegen hat, oder eine Tastatur(auch wenns nur der Farbe wegen ist) bitte melden.

Offline Gerry

  • Benutzer
  • Beiträge: 266
  • Stay cool, stay Atari.
Re: Suche Falcon Zubehör
« Antwort #3 am: Mo 18.11.2013, 10:43:57 »


Das Scartkabel von Atari wird (zumindest bei Ebay) recht selten und deshalb teuer angeboten, die normalen Monitoradapter tauchen dafür recht häufig (und sogar meist mit Startpreis 1 €) auf.
Atari 520 ST(M) - 1 MB, Atari 1040 STE - 4 MB,  Atari Falcon 030 - 4 MB, Atari Falcon 030 4 MB ST-RAM + 8 MB Fast-RAM + FPU, 2 x Atari Lynx

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Suche Falcon Zubehör
« Antwort #4 am: Mo 18.11.2013, 11:43:08 »
Am löten soll es nicht scheitern, habe die Pläne für den Monitoradapter auch schon gefunden.
Bei der Tastatur hat der Falcon ja 2 Pins mehr als der 1040er. Sind die nicht nötig?
Naja als erstes  muss erstmal ein Bild kommen.
Ich weiss nicht genau ob ich noch 19pol D-Sub Stecker hier habe, aber schaue morgen mal.
Wenn doch jemand einen fertigen Adapter liegen hat, oder eine Tastatur(auch wenns nur der Farbe wegen ist) bitte melden.
Bezüglich Deiner Tastaturfrage: Meineswissens ist im Falcon die gleiche Tastaturtechnik wie in einem STf/STE! Die zwei Zusatzpins haben meineswissens die Bezeichnung "KTOK" und "KTOV" oder so ähnlich. Wozu die aber dienen weiß ich auch nicht, für den Betrieb der normalen Tastatur aber nicht! Da die restlichen Pins aber auch in der Position mit denen der STf/STE übereinstimmt, kannst Du jederzeit auch eine solche als Ersatz mehmen!

Offline Dandimite

  • Benutzer
  • Beiträge: 15
Re: Suche Falcon Zubehör
« Antwort #5 am: Sa 23.11.2013, 17:22:57 »
Das Scartkabel aus UK ist heute angekommen. Leider kommt auch da kein Bild raus. Der Monitor/Fernseher bekommt aber ein Schaltsignal, also schaltet auf den entsprechenden Eingang um wenn ich den Falcon anschalte. Am TFT gibts gar kein Signal zu sehen auf dem Röhrengerät bleibts schwarz aber es gibt leichte helle Streifen die von unten nach oben laufen. RGB-fähig sind beide Geräte. LED an der Tastatur brennt, Lüfter läuft. Spannungen am Floppystromkabel sind unbelastet 5,85V und 13,3V vorhanden, also gehe ich davon aus das das Netzteil auch funktioniert.
Wo soll ich mich jetzt weiter auf die Fehlersuche machen?

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.699
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Suche Falcon Zubehör
« Antwort #6 am: Sa 23.11.2013, 18:07:05 »
HAllo Dandimite, evtl. hast Du dich bei der Spannung verschrieben. Falls es aber wirklich 5,85V sind dann besser sofort ein anderes Netzteil besorgen, dass bei 5 Volt nur 5% Abweichung (4,75-5,25)V hat.
« Letzte Änderung: Di 03.07.2018, 18:45:15 von Arthur »

Offline Dandimite

  • Benutzer
  • Beiträge: 15
Re: Suche Falcon Zubehör
« Antwort #7 am: Sa 23.11.2013, 18:37:34 »
Falcon Netzteil sind nur leider auch nicht so häufig einzeln zu erwerben. Direkt Am Netzteil gemessen sind es übrigens ca. 6V und ca. 14V.
Ich kan da ja mal die Schaltregler ersetzen.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.244
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Suche Falcon Zubehör
« Antwort #8 am: Sa 23.11.2013, 18:48:59 »
Bevor du etwas kaputt machst, schliesse doch mal eine Last an z.B. eine alte IDE Festplatte und Messe nochmal die beiden Spannungen ...

Wenn da wirklich 6Volt rausgekommen sind ist dein Falcon möglicherweise hinüber ...

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: Suche Falcon Zubehör
« Antwort #9 am: Sa 23.11.2013, 19:22:20 »
Vor allem noch mal mit einem zweiten Messgerät gegenchecken, könnte sein, dass dein Messgerät Mist misst.
Ausgeloggter Mitleser, der hier NIE mehr aktiv wird. Am besten, meine Inhalte komplett löschen. Dabei berufe ich mich auf mein Urheberrecht, die DSGVO und auf die Rechte, die mir unter Impressunm&Datenschutz zugestanden werden. Tschö!

Offline Dandimite

  • Benutzer
  • Beiträge: 15
Re: Suche Falcon Zubehör
« Antwort #10 am: Sa 23.11.2013, 19:53:00 »
Ja, das Messgerät scheint wirklich nicht  mehr so gut zu sein. Habe kurz die Spannnung am Festplattenstromstecker des PCs nachgemessen, da sinds sogar 6,26V und knapp 15V.
Der einzige Chip der etwas warm wird ist die CPU. Weil wohl sehr oft die RTC im Falcon kaputt geht habe ich die mal entfernt, gibts ja als Ersatz bei Reichelt.
Dann per Tastenkombination einen NVRam-Reset versucht, auch ohne Erfolg.
Müsste der Falcon auch ohne eingebaute RTC ein Bild bringen, oder muss ich dafür jetzt erstmal Ersatz besorgen?
Jumper auf J20 steckt natürlich auch dort wo er eingezeichnet ist.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.699
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Suche Falcon Zubehör
« Antwort #11 am: Sa 23.11.2013, 20:02:29 »
Dann wäre ja die Spannung im Falcon sogar zu niedrig... Das sollte erst mal gegklärt werden. Macht der Falcon sonst irgendwas... also Zugriff auf Diskettenlaufwerk etc. ?
Hat der Falcon schon jemals seid er in deinem Besitz ist funktioniert?

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.244
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Suche Falcon Zubehör
« Antwort #12 am: Sa 23.11.2013, 20:08:41 »
Messe mal alle Leitungen die vom NVRam Baustein weggehen durch, wenn da beim Auslöten etwas kaputt gegangen ist, läuft der Rechner nicht mehr ...


Offline Dandimite

  • Benutzer
  • Beiträge: 15
Re: Suche Falcon Zubehör
« Antwort #13 am: Sa 23.11.2013, 20:35:23 »
Funktioniert hat der Falcon bei mir, und auch beim Vorgänger nicht. Hatte ihn im Tausch für einen funktionierenden STE mit HxC FloppyEmu bekommen, mit der Hoffnung dass ich ihn auch wieder zum laufen kriege. Das Floppylaufwerk sagt gar nichts trotz eingelegter Diskett mit Autoboot.
An den Leitungen ist sicher nicht kaputt gegangen, da ich den Chip nicht ausgelötet habe sondern abgeknipst. Die Beinchen sind fürs erste stehen geblieben.
Mittlerweile habe ich auch verstanden dass NVRam und RTC wohl der selbe Chip ist.
Die Frage ist jetzt nur macht der Falcon ohne diesen Chip überhaupt irgend etwas? Falls nicht muss ich ja dann erstmal Ersatz besorgen.
Nehme ich da am besten den DS 12887 oder den DS 12887A?

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.699
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Suche Falcon Zubehör
« Antwort #14 am: Sa 23.11.2013, 20:53:04 »
Nein, ohne NVRAM läuft der Falcon nicht. Du kannst den DS12887 oder auch den DS12887A nehmen.

Offline Dandimite

  • Benutzer
  • Beiträge: 15
Re: Suche Falcon Zubehör
« Antwort #15 am: Sa 23.11.2013, 21:03:53 »
Habe jetzt bei Kessler Elctronic den hier bestellt:
http://www.kessler-electronic.de/Halbleiter/integrierte_Schaltkreise/analog/D__K/DS/DS12887A_i591_9857_0.htm
Und Montag checke ich erstmal das Netzteil mit einem vernünftigen Messgerät.

Offline Dandimite

  • Benutzer
  • Beiträge: 15
Re: Suche Falcon Zubehör
« Antwort #16 am: Mo 25.11.2013, 16:38:06 »
NVram ist noch nicht da. Habe aber mal die Spannungen mit einem anderen Multimeter nachgemssen. Hier sinds 5.02V und 11.41V, sollte also passen.
Das Multimeter hatte ich mal bei Aldi für 6,95€ mitgenommen, komisch dass das besser misst als das teure Metex was ich zuerst verwendet habe, aber das ist jetzt auch beinahe 30 Jahre alt.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.699
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Suche Falcon Zubehör
« Antwort #17 am: Mo 25.11.2013, 17:03:06 »
Das hört sich schon besser an als 5,85V. Beim Auslöten der Pin's wirst Du bei einem Pin evtl. Probleme bekommen da die Massefläche die Wärme zu schnell abführt und deshalb nicht genügen Temperatur zustande kommt. Hier hilft es evtl. die Platine großflächig zu erwärmen z.B. mit einem Föhn oder einer Reworkstation. Oder du läßt diesen Pin etwas rausstehen und knipst ihn am CHIP oder Sockel entsprechen ab und lötest dann dort zusammen.
« Letzte Änderung: Mo 25.11.2013, 17:43:26 von Arthur »

Offline Lynxman

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.962
  • Nicht Labern! Machen!
Re: Suche Falcon Zubehör
« Antwort #18 am: Mo 25.11.2013, 19:47:40 »
NVram ist noch nicht da. Habe aber mal die Spannungen mit einem anderen Multimeter nachgemssen. Hier sinds 5.02V und 11.41V, sollte also passen.
Das Multimeter hatte ich mal bei Aldi für 6,95€ mitgenommen, komisch dass das besser misst als das teure Metex was ich zuerst verwendet habe, aber das ist jetzt auch beinahe 30 Jahre alt.

Hast Du schon die Batterien vom Metex geprüft? Viele ältere Messgeräte zeigen zu hohe Werte an wenn die Batterien leer gehen.
Ältere Personenwaagen machen das oft auch.
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Ich kann nicht alle glücklich machen, ich bin ja keine Pizza!

Werde auch Du Fan von Lynxmans Basteltagebuch!  Klick mich, Du willst es doch auch! ;)

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: Suche Falcon Zubehör
« Antwort #19 am: Mo 25.11.2013, 20:19:54 »
NVram ist noch nicht da. Habe aber mal die Spannungen mit einem anderen Multimeter nachgemssen. Hier sinds 5.02V und 11.41V, sollte also passen.
Das Multimeter hatte ich mal bei Aldi für 6,95€ mitgenommen, komisch dass das besser misst als das teure Metex was ich zuerst verwendet habe, aber das ist jetzt auch beinahe 30 Jahre alt.

Spendiere mal dem falsch messenden Messgerät neue Batterien, das hilft wahrscheinlich. Denn viele Messgeräte verwenden die Batteriespannung als ungefähre Referenzspannung (evtl. über eine Z-Diode), und wenn die Batteriespannung zu weit absinkt, messen die falsch. So verhält sich z.B. auch meins, das ist schon gut 30 Jahre alt und auch vom Conrad.
Ausgeloggter Mitleser, der hier NIE mehr aktiv wird. Am besten, meine Inhalte komplett löschen. Dabei berufe ich mich auf mein Urheberrecht, die DSGVO und auf die Rechte, die mir unter Impressunm&Datenschutz zugestanden werden. Tschö!