Autor Thema: TT mit 516 MB RAM  (Gelesen 1535 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.195
TT mit 516 MB RAM
« am: Sa 07.07.2018, 16:13:54 »
Na? Wer hat sonst noch einen Atari TT mit 516 MB (512 MB TT + 4 MB ST) RAM?


Offline ama

  • Benutzer
  • Beiträge: 428
Re: TT mit 516 MB RAM
« Antwort #1 am: Sa 07.07.2018, 16:51:57 »
 :o
Dachte bei 2X128=256MB + x MB ST RAM ist Schluß!

 Wie geht das?  8)

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.194
Re: TT mit 516 MB RAM
« Antwort #2 am: Sa 07.07.2018, 17:03:08 »
Dachte bei 2X128=256MB + x MB ST RAM ist Schluß!

Wie geht das?  8)

2× 256 MB SIMM?
Wider dem Signaturspam!

Offline ama

  • Benutzer
  • Beiträge: 428
Re: TT mit 516 MB RAM
« Antwort #3 am: Sa 07.07.2018, 17:22:19 »
Nicht nur, dass ich immer dachte bei PS/2 Simms ist bei 128MB Schluß, sondern ich dachte, auch bei der Storm ist die Grenze bei 2x128MB.

Nicht das ich das brauche >:D, aber sind die 256MB Riegel in der Höhe noch TT Gehäuse kompatibel, d.h. geht der Deckel noch zu?

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.544
  • n/a
Re: TT mit 516 MB RAM
« Antwort #4 am: Sa 07.07.2018, 19:20:47 »
Wo um Hilmmels Willen bekommt man denn die passenden PS/2 Simms her?

Und was kosten die wohl?

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.195
Re: TT mit 516 MB RAM
« Antwort #5 am: Sa 07.07.2018, 21:14:53 »
Ich löse mal auf: Wir haben heute Turmbau (zu Lippstadt) betrieben:



Und nein, das Gehäuse ginge nicht mehr zu.  ;D
« Letzte Änderung: Sa 07.07.2018, 21:17:19 von czietz »

Offline ama

  • Benutzer
  • Beiträge: 428
Re: TT mit 516 MB RAM
« Antwort #6 am: Sa 07.07.2018, 21:30:28 »
 :D

Offline Guus.Assmann

  • Benutzer
  • Beiträge: 131
TT mit 516 MB RAM
« Antwort #7 am: Sa 07.07.2018, 21:41:12 »
Gehause nicht zu? Hammer zu klein!. >:D

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.840
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: TT mit 516 MB RAM
« Antwort #8 am: Sa 07.07.2018, 22:49:21 »
Also TTs mit mehr als 500MB erkennt man am Schornstein im Gehäuse. >:D @czietz was wäre denn das theoretische Maximum... 4GB ? Oder limitieren da  die die Customchips von Atari?

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: TT mit 516 MB RAM
« Antwort #9 am: Sa 07.07.2018, 22:59:49 »
Lange Schrauben, Abstandrohre und die Lücke zwischen Ober- und Unterschale des Gehäuses mit Polystrol-Platten aus dem Modellbau-Fachhandel schließen, fertig ist der Lack... äh... der Fat-TT...

Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.840
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: TT mit 516 MB RAM
« Antwort #10 am: Sa 07.07.2018, 23:28:37 »
Das muß ja nicht so riesig sein...und dann wird auch ein wenig ästhetischer... aber der Tip mit Polystyrolplatten kann man sich schon mal merken. Vielleicht sollte wir uns mal ein Konzept für ein Universelles ST-STE-MSTE-TT-Gehäuse einfallen lassen das Modular ist.

Offline kcr

  • Benutzer
  • Beiträge: 540
  • Intel inside idiot outside ;-)
Re: TT mit 516 MB RAM
« Antwort #11 am: Sa 07.07.2018, 23:44:17 »
ST-Ram ist nochn bissl wenig  ;D

Aber schon genial, dass sowas möglich ist.

Ein CPU-Beschleuniger für den TT wäre ein Traum. Leider ist aus der CTT60 ja nichts geworden...
« Letzte Änderung: Sa 07.07.2018, 23:46:04 von kcr »
Atari: CLAB Falcon MK2 CT60e 14MB/512MB 2x32GB CF FPU,  Falcon 030 14MB FPU, TT030 10MB ST 256MB TT Crazy Dots 2 ThunderStorm Lightning 8GB IDE CF, TT030 10MB ST 64MB TT Megavision 300, Mega STE 4MB Crazy Dots Lightning, Mega ST 10MB Utrasatan ET4000, ST-Book, Stacy 4 16MHz, 1040 STE 4MB UltraSatan, 520 STE, diverse 1040er, 520er, 260er, PC1, PC5, Portfolio, NetUSBees + diverse 8-Bit Ataris u.v.m.
Amiga: 3x A500, A600 Furia, A1200 030@50MHz, 2x A1200 060@50MHz 4GB, A3000T 060@50MHz

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.127
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: TT mit 516 MB RAM
« Antwort #12 am: So 08.07.2018, 00:30:33 »
Das kleine Treffen war schon recht erbaulich. Wir haben alle Punkte auf unserer Liste besprochen.

Wird noch spannend bleiben...
Thunder - Storm - Lightning VME/ST

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 635
Re: TT mit 516 MB RAM
« Antwort #13 am: So 08.07.2018, 04:24:07 »
omg. echt krass.

Offline mfro

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.353
Re: TT mit 516 MB RAM
« Antwort #14 am: So 08.07.2018, 06:06:26 »
Ich löse mal auf: Wir haben heute Turmbau (zu Lippstadt) betrieben:

Lustich.

Wie lange läuft der Speichertest?
And remember: Beethoven wrote his first symphony in C

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.544
  • n/a
Re: TT mit 516 MB RAM
« Antwort #15 am: So 08.07.2018, 06:58:24 »
Ich löse mal auf: Wir haben heute Turmbau (zu Lippstadt) betrieben:



Und nein, das Gehäuse ginge nicht mehr zu.  ;D

Daß man Thunder stacken kann, das wußte ich, aber daß dies auch mit Storm geht, das hätte ich nicht gedacht. Irre!

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.127
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: TT mit 516 MB RAM
« Antwort #16 am: So 08.07.2018, 07:25:51 »
Wir werden das vielleicht mal mit 4 Storm machen, wenn wir genug Speichermodule zusammen bekommen. Dann sind es 1GB. Natürlich nur um zu zeigen, dass es wahrscheinlich geht. Die 2 Gewindestangen zur Stabilisierung des Turms kann ich ja schon mal vorbereiten.

Natürlich muss die Firmware ab der 2. Storm etwas angepasst werden.

Speichertest und yarttt dauern natürlich umso länger. Geneva beim Starten übrigens auch.

Thunder - Storm - Lightning VME/ST

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 635
Re: TT mit 516 MB RAM
« Antwort #17 am: So 08.07.2018, 08:10:50 »
Speichertest und yarttt dauern natürlich umso länger. Geneva beim Starten übrigens auch.

Da kann man nur hoffen daß man nicht versehentlich ein Programm ohne Fastload-Bit startet, sonst kann man erstmal Kaffee trinken gehen...

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.840
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: TT mit 516 MB RAM
« Antwort #18 am: So 08.07.2018, 14:27:34 »
Speichertest und yarttt dauern natürlich umso länger. Geneva beim Starten übrigens auch.

Da kann man nur hoffen daß man nicht versehentlich ein Programm ohne Fastload-Bit startet, sonst kann man erstmal Kaffee trinken gehen...

Verstehe ich jetzt nicht, oder meinst du jetzt das bei jedem Program ohne Fastloadbit die kompletten 512MB genullt werden?

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.194
Re: TT mit 516 MB RAM
« Antwort #19 am: So 08.07.2018, 16:22:17 »
Da kann man nur hoffen daß man nicht versehentlich ein Programm ohne Fastload-Bit startet, sonst kann man erstmal Kaffee trinken gehen...

Guter Punkt: Macht TOS das Speichernullen beim Programmstart ohne Fastload-Bit nur fürs ST-RAM, oder auch für Alt-/Fast-RAM? Hab ich nie ausprobiert …
Wider dem Signaturspam!