Autor Thema: Helligkeit der LED für Einschaltstatus - gelöst  (Gelesen 800 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.406
  • Yesterday, when I was young
Helligkeit der LED für Einschaltstatus - gelöst
« am: Mi 25.04.2018, 22:34:33 »
Irgendwie leuchtet die LED nur sehr schwach. Vielleicht hab ich den falschen Typ drin.

Wie hell ist die denn normalerweise?
« Letzte Änderung: So 05.08.2018, 21:19:40 von Atariosimus »
Mega STE 4 MB Rev. B / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: Helligkeit der LED für Einschaltstatus
« Antwort #1 am: Do 26.04.2018, 19:57:19 »
Mach mal ein Foto von Innen.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.641
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Helligkeit der LED für Einschaltstatus
« Antwort #2 am: Do 26.04.2018, 21:04:37 »
Nimm mal von Reichelt eine 2mA LED (LED 3MM 2MA GE) oder eine Superhelle 3mm LED.

« Letzte Änderung: Do 26.04.2018, 21:28:35 von Lukas Frank »

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.406
  • Yesterday, when I was young
Re: Helligkeit der LED für Einschaltstatus
« Antwort #3 am: Do 26.04.2018, 21:30:01 »
Die Led ist nur sehr schwach am Leuchten.

Leider habe ich kein Referenzbild wie das ursprünglich aussehen sollte.
Die Led ist vermutlich überdimensioniert. Ich habe eine ganze Tüte davon.
Die Halterung ist wegen Rost abgefallen so dass ich das mit Heiskleber improvisieren mußte.
Wäre eine nette Sache die Halterung mit einem 3D Drucker nach zubauen.

Muß da morgen mal ran. So sieht man eigentlich nur was, wenn es im Zimmer fast dunkel ist.
Mega STE 4 MB Rev. B / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.641
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Helligkeit der LED für Einschaltstatus
« Antwort #4 am: Do 26.04.2018, 21:35:59 »
Bei mir am MSTE und TT sind die LEDs recht Hell.

Vielleicht hast du eine LED mit internem Vorwiderstand für 5 Volt so wie es die bei Reichelt gibt.

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.406
  • Yesterday, when I was young
Re: Helligkeit der LED für Einschaltstatus
« Antwort #5 am: Do 26.04.2018, 21:48:14 »
Da wäre dann noch die Zweite Frage mit der Festplatten LED.

Hab die einfach von der Gigafile angezapft.
Die leuchtet auch so schwach.
Ob es gut ist eine mit höherer Leistung dranzusetzen weiß ich nicht. Die original SMD Led hab ich abgelötet
um mehr auf die eigentliche LED zu bekommen.
Das müßte auch richtig sichtbar flashen bei Zugriffen auf die Gigafile.
Mega STE 4 MB Rev. B / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: Helligkeit der LED für Einschaltstatus
« Antwort #6 am: Fr 27.04.2018, 09:07:05 »
Ist das an der Gigafile der selbe LED Typ? Hast du die mal ausgetauscht, oder ist das noch die originale? Sitzt sie auch direkt vor dem Plexiglasteil, oder irgendwie versetzt? Ist Heißkleber zwischen die LED und das Plexiglasteil gelaufen? Aus all diesen Gründen und möglicherweise mehr fragre ich nach einem Foto vom Inneren.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.406
  • Yesterday, when I was young
Re: Helligkeit der LED für Einschaltstatus
« Antwort #7 am: Fr 27.04.2018, 09:57:48 »
Nein ist nicht der selbe LED Typ. Heiẞkleber ist ist auch keiner dazwischen. Werde mir heute ein paar helle LEDs besorgen. Dann lohnt sich das Aufschrauben. Die LED sind grün beim Netz und rot bei der Gigafile.
« Letzte Änderung: Fr 27.04.2018, 10:52:09 von Atariosimus »
Mega STE 4 MB Rev. B / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.641
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Helligkeit der LED für Einschaltstatus
« Antwort #8 am: Fr 27.04.2018, 10:15:51 »
Die Linsen sind ja schon farbig. Ich würde eine superhelle weiße LED verwenden.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: Helligkeit der LED für Einschaltstatus
« Antwort #9 am: Fr 27.04.2018, 11:05:46 »
Linsen? Du meinst die Plexiglaseinsätze im Gehäuse? Die sind beim TT farblos. Aber weiße LED dahinter sieht bestimmt edel aus.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.406
  • Yesterday, when I was young
Re: Helligkeit der LED für Einschaltstatus
« Antwort #10 am: Fr 27.04.2018, 21:00:22 »
Das sieht jetzt so aus  :D

Strahlt wie Kryptonit und die Gigafile blinkt blau. Ein gewaltiger Unterschied zu vorher.
« Letzte Änderung: Fr 27.04.2018, 21:03:02 von Atariosimus »
Mega STE 4 MB Rev. B / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.138
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: Helligkeit der LED für Einschaltstatus
« Antwort #11 am: Sa 28.04.2018, 16:29:41 »
Ist Dein Floppyausschnitt original so perfekt rechteckig?
Thunder - Storm - Lightning VME/ST

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.406
  • Yesterday, when I was young
Re: Helligkeit der LED für Einschaltstatus
« Antwort #12 am: Sa 28.04.2018, 17:46:37 »
Ist von mir so angepasst worden also kein original.
Mega STE 4 MB Rev. B / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.138
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: Helligkeit der LED für Einschaltstatus
« Antwort #13 am: Sa 28.04.2018, 18:37:25 »
Gut gemacht.
Thunder - Storm - Lightning VME/ST

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.248
  • Gesperrter User
Re: Helligkeit der LED für Einschaltstatus
« Antwort #14 am: Sa 28.04.2018, 19:31:52 »
Habe ich auch schon bewundert!
Wie bist Du vorgegangen?
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.406
  • Yesterday, when I was young
Re: Helligkeit der LED für Einschaltstatus
« Antwort #15 am: Sa 28.04.2018, 20:28:01 »
Erstmal alles mit dem Dremel entfernt mit großzügigem Abstand zu den Rändern. Dann mit einer groben Feile langsam in die Randnähe gefeilt und schließlich mit einer feinen flachen und dann Vierkantfeile vorsichtig und langsam an die eingezeichneten Ecken rangearbeitet. Zum Schluß noch mit feinem Schleifpapier geglättet. Man braucht dazu etwas Geduld. Immer wieder prüfen wie weit man ist. Lieber zweimal schauen. Ist kein Job für Ungeduldige :D
Mega STE 4 MB Rev. B / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.248
  • Gesperrter User
Re: Helligkeit der LED für Einschaltstatus
« Antwort #16 am: Sa 28.04.2018, 22:18:24 »
Ja, Vorsicht & Geduld braucht man auch. Kleinere Schlitze habe ich selbst schon ziemlich genau so gemacht. Aber bei einem so großen Rechteck habe ich Probleme mit dem Anriß - wie hast Du den gemacht? Der muß ja auf den zehntel mm stimmen?
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.406
  • Yesterday, when I was young
Re: Helligkeit der LED für Einschaltstatus
« Antwort #17 am: Sa 28.04.2018, 22:47:35 »
Augenmass, Gefühl und immer wieder probieren. Nicht zu lange feilen sondern immer wieder prüfen.
Weg ist weg  :D. Mehr hab ich da nicht gemacht.
Ähnlich bin ich bei der Gotek vorgegangen um ein Glas vor die Anzeige zu setzen.
Etwas Glück und eine ruhige Hand und Werkzeug sind natürlich auch wichtig.
Mega STE 4 MB Rev. B / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.248
  • Gesperrter User
Re: Helligkeit der LED für Einschaltstatus
« Antwort #18 am: So 29.04.2018, 01:08:05 »
Augenmass, ,,,
Um so bewundernswerter, wie gut das geworden ist. Danke für den Bericht.
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.