Autor Thema: ST-Computer Mini-Abo 2018  (Gelesen 9721 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mobsie

  • Benutzer
  • Beiträge: 11
Re: ST-Computer Mini-Abo 2018
« Antwort #120 am: Sa 13.10.2018, 10:48:21 »
Hi, auch bei mir gestern angekommen.
Also heute keine Gartenarbeit, heute ist Atari Tag.
Besten dank für ein weiteres geniales Heft.

Gruss, Michael

Offline Winwood

  • Benutzer
  • Beiträge: 55
  • Morgenstund ist aller Laster Anfang!
Re: ST-Computer Mini-Abo 2018
« Antwort #121 am: Sa 13.10.2018, 21:54:47 »
Ist heute angekommen, DANKE. :)

Online Nervengift

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.349
Re: ST-Computer Mini-Abo 2018
« Antwort #122 am: So 14.10.2018, 01:37:37 »
Werden auch Leserbriefe in der ST-Computer veröffentlicht?
520 ST(M) (TOS 1.02), Falcon030 (16 MHz, 16 MB RAM, CF-Karte, MiNT & MyAES), Milan040 (25 MHz, 48 MB RAM, EasyMiNT 1.90), Firebee (2nd Edition), PowerMac G5 Late 2005 (2 x 2,3 GHz, Mac OS 10.5), iMac 4K Late 2015 (intel Core i7 4 x 3,3 GHz, Mac OS 10.11.6), IBM XT SFD (640 KB RAM, DR DOS 6.0), Compaq LTE 5300 (Pentium/133 MHz, DR-DOS 7.03), AT-PC (Cyrix 6x86L/200 MHz, Windows 98 SE/MS-DOS 6.22 & Windows 3.11)

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.326
  • n/a
Re: ST-Computer Mini-Abo 2018
« Antwort #123 am: So 14.10.2018, 11:21:33 »

Danke Mia für die Vorschusslorbeeren ;-) ! Bei mir ist die Ausgabe 06/2018 am 11.10. angekommen. Danke an Konstantin für den Druck, der meiner Meinung nach absolut professionell aussieht !!

GreetinX, Thomas

Mia, der "Macherin" der ST-Computer als Autorin, Redakteurin und Layouterin gebührt das Lob. Und den weiteren Autoren. Ohne Inhalte - kein Heft.

Den Druck übernehme ich ja nicht selbst  ;) Ich habe bloß eine gute Druckerei an der Hand, die sich nicht zu schade ist, extra für mich auch sooo kleine Druckaufträge zu übernehmen und das ganze Prozedere dennoch absolut professionell abzuwickeln. Ich lasse dort halt alle unsere Druckaufträge aus der Firma durchführen.

Mein tatsächlicher Anteil an der ST-Computer besteht eher in der Organisation der Abos, der Pflege der Adressdatenbank und des Versands des Heftes. Zum Glück bisher weitgehend fehlerfrei.

Ich freue mich, daß unser aller Arbeit am Heft wertgeschätzt wird. Das rechtfertigt das Weitermachen...
« Letzte Änderung: So 14.10.2018, 11:23:19 von dbsys »

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.148
  • st-computer
Re: ST-Computer Mini-Abo 2018
« Antwort #124 am: So 14.10.2018, 12:44:46 »
Werden auch Leserbriefe in der ST-Computer veröffentlicht?

Sind Leserbriefe im Zeitalter von Social Media, Foren und E-Mail noch relevant?

Offline Lynxman

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.715
  • Nicht Labern! Machen!
Re: ST-Computer Mini-Abo 2018
« Antwort #125 am: So 14.10.2018, 12:55:10 »
Sind Leserbriefe im Zeitalter von Social Media, Foren und E-Mail noch relevant?

Aus meiner Sicht ja.

Ich lese gerne die Leserbriefe, vor allem bei Automobilzeitschriften.
In Foren ist überproportional von Meckerfutzis zu lesen.
Wenn es wirklich stört greift man auch mal zum Leserbrief. Dort wird aber gefiltert, was einem der nur Luft ablässt natürlich nichts bringt, weil ein Leserbrief voller Beleidigungen und Inkompetenz natürlich und zu Recht keine chancen auf Veröffentlichung hat.
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.024
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: ST-Computer Mini-Abo 2018
« Antwort #126 am: So 14.10.2018, 14:10:45 »
Ja, jetzt ist mir die Sache mit den 4 Covern klar. Nette Idee von Dir, Mia!

Besonderen Dank an Dich und auch für die netten Worte der User.

Sorry für die kleinen Schreibfehler im Artikel. Man kann es etliche Male lesen und sie fallen einem erst jetzt auf.

Schauen wir mal, ob wir es zukünftig noch besser hinbekommen.
Mitglied des Bündnisses gegen Bevormundung und willkürliches Löschen von Beiträgen.

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.148
  • st-computer
Re: ST-Computer Mini-Abo 2018
« Antwort #127 am: So 14.10.2018, 15:12:51 »
Ja, jetzt ist mir die Sache mit den 4 Covern klar. Nette Idee von Dir, Mia!

Besonderen Dank an Dich und auch für die netten Worte der User.

Sorry für die kleinen Schreibfehler im Artikel. Man kann es etliche Male lesen und sie fallen einem erst jetzt auf.

Schauen wir mal, ob wir es zukünftig noch besser hinbekommen.

Meine Erfahrung ist, dass man ab einem bestimmten Punkt Fehler einfach überliest. Dann könnte man Artikel auch x-Mal lesen und würde sie nicht finden. Ich habe auch in meinen Artikeln noch Fehler gefunden. Sei's drum, selbst ST-Magazin und ST-Computer hatten zu ihren Glanzzeiten immer wieder Fehler - und bei der STC/AI kam's mehrfach vor, dass Seiten vergessen wurden :D

Aus meiner Sicht ja.

Ich lese gerne die Leserbriefe, vor allem bei Automobilzeitschriften.
In Foren ist überproportional von Meckerfutzis zu lesen.
Wenn es wirklich stört greift man auch mal zum Leserbrief. Dort wird aber gefiltert, was einem der nur Luft ablässt natürlich nichts bringt, weil ein Leserbrief voller Beleidigungen und Inkompetenz natürlich und zu Recht keine chancen auf Veröffentlichung hat.

Eine Automobilzeitschrift hat aber auch mehr Leser und bei den Zuschriften/Kommentare, die mich bisher erreichten, drängt sich eine Leserbrief-Seite nicht auf. Wenn es inhaltliche Fehler gibt, werden sie i.d.R. in der Folgeausgabe oder im PDF richtig gestellt. Die Kiosk-Frage habe ich z.B. im Editorial beantwortet.


Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.064
Re: ST-Computer Mini-Abo 2018
« Antwort #128 am: So 14.10.2018, 23:22:23 »
Meine Erfahrung ist, dass man ab einem bestimmten Punkt Fehler einfach überliest. Dann könnte man Artikel auch x-Mal lesen und würde sie nicht finden. […]

Ich kann empfehlen, den Artikel wortweise rückwärts zu lesen. Das bricht das Autocomplete des Hirns beim Lesen, so dass man die Buchstaben wieder besser wahrnimmt.

Satz/Grammatikfehler findet man so natürlich nicht.
Wider dem Signaturspam!

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.700
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: ST-Computer Mini-Abo 2018
« Antwort #129 am: Mo 15.10.2018, 00:24:39 »
... wortweise rückwärts zu lesen.
... und am Besten im Kopfstand (bessere Durchblutung fördert die Gehirnleistung).  8)
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.326
  • n/a
Re: ST-Computer Mini-Abo 2018
« Antwort #130 am: Mo 15.10.2018, 08:47:57 »

Ich kann empfehlen, den Artikel wortweise rückwärts zu lesen. Das bricht das Autocomplete des Hirns beim Lesen, so dass man die Buchstaben wieder besser wahrnimmt.


Sehr interessant. Wie lange es wohl dauert, das ganze Heft rückwärts zu lesen?

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.064
Re: ST-Computer Mini-Abo 2018
« Antwort #131 am: Mo 15.10.2018, 19:39:58 »
Ich kann empfehlen, den Artikel wortweise rückwärts zu lesen. Das bricht das Autocomplete des Hirns beim Lesen, so dass man die Buchstaben wieder besser wahrnimmt.

Sehr interessant. Wie lange es wohl dauert, das ganze Heft rückwärts zu lesen?

Man übt sich. Ich habe das damals artikelweise gemacht, man liest ja selten alles auf einmal Korrektur.
Wider dem Signaturspam!

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.148
  • st-computer
Re: ST-Computer Mini-Abo 2018
« Antwort #132 am: Mi 17.10.2018, 08:30:22 »
Ich kann empfehlen, den Artikel wortweise rückwärts zu lesen. Das bricht das Autocomplete des Hirns beim Lesen, so dass man die Buchstaben wieder besser wahrnimmt.

Sehr interessant. Wie lange es wohl dauert, das ganze Heft rückwärts zu lesen?

Man übt sich. Ich habe das damals artikelweise gemacht, man liest ja selten alles auf einmal Korrektur.

Ja, nur Konstantin "muss" das ganze Heft auf einmal lesen. Ich fange damit in der Regel an, wenn 20-30% der Artikel "fertig" sind.

Offline torx

  • Neuer Benutzer
  • Beiträge: 2
  • Bin wieder da!
Re: ST-Computer Mini-Abo 2018
« Antwort #133 am: Mi 17.10.2018, 10:55:32 »
Zitat
Ich kann empfehlen, den Artikel wortweise rückwärts zu lesen. Das bricht das Autocomplete des Hirns beim Lesen, so dass man die Buchstaben wieder besser wahrnimmt.

Nette Idee. Fange damit aber gar nicht an. Wenn das ganze Heft so durchgelesen wird setzt auch hierbei irgendwann das Autocomplete wieder ein.  ;)

Offline TheNameOfTheGame

  • Benutzer
  • Beiträge: 23
  • Almost Heaven, West Virginia
Re: ST-Computer Mini-Abo 2018
« Antwort #134 am: Mi 17.10.2018, 17:10:52 »
In den USA angekommen!  Danke!

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.326
  • n/a
Re: ST-Computer Mini-Abo 2018
« Antwort #135 am: Mi 17.10.2018, 17:21:15 »
In den USA angekommen!  Danke!

Danke für das Feedback. Briefe in die USA benötigen demnach etwa eine Woche.

Offline RealLarry

  • Benutzer
  • Beiträge: 172
Re: ST-Computer Mini-Abo 2018
« Antwort #136 am: Fr 16.11.2018, 14:44:42 »
Kritik an der ST-Computer

Heute will ich mal 'n büschen Kritik loswerden. Vorneweg: Das Magazin ist gut, es gibt also nichts grundsätzliches zu meckern :)
Was mir beim (wiederholten) Durchstöbern und Lesen aber aufgefallen ist, dass
- das Inhaltsverzeichnis öfters die falsche Seite angibt
- einige Bilder keine Bildunterschrift tragen
- der Author des jeweiligen Artikels oft nicht zu erkennen ist

Der zweite Punkt ist manchmal "ärgerlich", wenn ich nicht nachvollziehen kann, was das Bild eigentlich darstellt (man kennt ja nicht alles und hat in den vergangenen Jahrzehnten einiges verpasst), oder z.B. auch, wann dieses Bild aufgenommen wurde, oder auch wen es darstellt...nur um einfach mal ein paar Beispiele zu nennen. Mich interessieren solche Details und können auch beim Nachforschen oder beim Nachlesen im Kindernet helfen.

Beim dritten Punkt ist es so, dass ich schon gerne wissen würde, wer mir das etwas erzählt. Bei manchen Artikeln finde ich manchmal Details, die ich Ergänzen oder auf die ich Hinweisen würde, aber gar nicht weiß wem ich das mitteilen soll. Ist ja auch die Frage, ob und wen das im Nachhinein interessiert ;) Es müssten ja keine Klarnamen sein, ein Alias täte es auch, aber man wüsste dann wenigstens, wen man gezielt ansprechen kann.

Das war's auch schon. Hat also ganz bestimmt nicht weh getan :)
Die Wirklichkeit ist bekanntlich nur eine Illusion, die durch den Mangel an Alkohol hervorgerufen wird.

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.148
  • st-computer
Re: ST-Computer Mini-Abo 2018
« Antwort #137 am: Fr 16.11.2018, 22:51:10 »
Kritik an der ST-Computer

Heute will ich mal 'n büschen Kritik loswerden. Vorneweg: Das Magazin ist gut, es gibt also nichts grundsätzliches zu meckern :)
Was mir beim (wiederholten) Durchstöbern und Lesen aber aufgefallen ist, dass
- das Inhaltsverzeichnis öfters die falsche Seite angibt
- einige Bilder keine Bildunterschrift tragen
- der Author des jeweiligen Artikels oft nicht zu erkennen ist


Hey, echte Kritik :) Ich nehme mal an, es bezieht sich nicht einzig auf das letzte Heft, sondern die letzten Hefte. Zu Punkt 3: Alle Artikel die nicht von mir sind, haben einen Autornamen am Ende. Das ist meinerseits eine bewußte Entscheidung, denn sonst würde je nach Heft unter 90-100% der Artikel mein Name stehen.

Offline RealLarry

  • Benutzer
  • Beiträge: 172
Re: ST-Computer Mini-Abo 2018
« Antwort #138 am: Sa 17.11.2018, 08:26:41 »
Zitat
Hey, echte Kritik
Na klaro, gerne das. Sind halt so meine Gedanken, die mir beim Lesen durch die müden grauen Zellen fließen. Und selbst wenn Ihr nichts davon zu Herzen nehmt, bzw. umsetzt, war's doch einen Versuch wert...

Zitat
Ich nehme mal an, es bezieht sich nicht einzig auf das letzte Heft, sondern die letzten Hefte
Ganz genau. In der aktuellen Ausgabe ist es beispielsweise das Artikel-Foto zum Tode von Ted Dabney. Vielleicht hätte ein Foto von ihm besser gepasst, aber zu sehen ist ein Videospiel-Automat. Natürlich weiß der geneigte Leser, dass es sich dabei um einen originalen Computer Space-Automaten handelt, aber ein Hinweis darauf für den unwissenden stünde dem Heft nicht schlecht.
Ich suche auch gerne weitere Beispiele heraus. Es ist ja nicht so, dass es das Magazin unlesbar macht, aber solche Kleinigkeiten runden das Ganz dann doch fein ab.

Zitat
Alle Artikel die nicht von mir sind, haben einen Autornamen am Ende. Das ist meinerseits eine bewußte Entscheidung, denn sonst würde je nach Heft unter 90-100% der Artikel mein Name stehen
Das hab ich mir schon gedacht, weil dann doch offensichtlich :)
Die Wirklichkeit ist bekanntlich nur eine Illusion, die durch den Mangel an Alkohol hervorgerufen wird.