Autor Thema: DCF-TIME / Probleme beim decodieren  (Gelesen 2564 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

rainers

  • Gast
DCF-TIME / Probleme beim decodieren
« am: Do 31.05.2012, 19:23:16 »
Hallo,

kennt jemand die Software DCF-TIME und hat Erfahrung damit?
Hintergrund: Ich habe die DCF-Platine von Conrad so angeschlossen, wie es auf der Seite zu DCF-TIME (der Hardware dazu) erklärt wird und zwar am JOY1-Port. Wenn der Rechner gestartet wurde, dann erkennt der Decoder von DCF-TIME das Signal und decodiert es auch; die korrekte Zeit wird erkannt.
Danach ist der Decoder jedoch "der Meinung", der Empfang sei gestört und kann keine Zeit mehr ermitteln.
Auch wird nach dem erstmaligen richtigen Erkennen der Zeit diese nicht im Atari gesetzt.

Kann hier jemand mit Rat helfen?

Danke und Gruß.
Rainer

Omikronman

  • Gast
Re: DCF-TIME / Probleme beim decodieren
« Antwort #1 am: Do 31.05.2012, 22:53:06 »
Die DCF Uhr von Conrad für den ST hatte ich damals auch. Ich erinnere mich nur noch, daß die Software zur Hardware nicht sehr ausgereift wirkte. Bis das Ding das Zeitsignal gefunden hat verging oft ein Weilchen.
« Letzte Änderung: So 24.06.2012, 17:49:02 von Omikronman »

Online Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.921
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: DCF-TIME / Probleme beim decodieren
« Antwort #2 am: Fr 01.06.2012, 13:59:44 »
http://www.ralfzimmermann.de/software.ger.html

... welche Version benutzt du denn und kennst du die Anleitung ...

http://www.ralfzimmermann.de/dcf_time/index.html

rainers

  • Gast
Re: DCF-TIME / Probleme beim decodieren
« Antwort #3 am: Fr 01.06.2012, 22:38:56 »
@Lukas Frank

Also ich verwende die Version 1.4.
Die Frage zum Kennen der Anleitung verstehe ich aber nicht. Was meinst Du damit?
Die Software, also der Decoder dekodiert ja das Zeitsignal, aber sofort danach ist er (der Decoder) der Meinung, der Empfang sei gestört. Auch wird die Systemzeit nicht mit der dekodierten DCF-Zeit synchronisiert.

Danke.
Rainer

Online Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.921
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: DCF-TIME / Probleme beim decodieren
« Antwort #4 am: Sa 02.06.2012, 11:36:33 »
Vielleicht liegt es am DCF Modul. Es gibt zum Beispiel von POLLIN auch ein Modul.

rainers

  • Gast
Re: DCF-TIME / Probleme beim decodieren
« Antwort #5 am: Sa 02.06.2012, 12:16:47 »
Vielleicht liegt es am DCF Modul. Es gibt zum Beispiel von POLLIN auch ein Modul.

@Lukas Frank : Ja, bzgl. des weiteren Empfangs nach dem erstmaligen korrekten dekodieren, wäre das eine Möglichkeit.
Aber warum setzt die SW die Atari-Zeit nicht, nachdem sie empfangen wurde?

Rainer

Online Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.921
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: DCF-TIME / Probleme beim decodieren
« Antwort #6 am: Sa 02.06.2012, 12:36:50 »
Aber warum setzt die SW die Atari-Zeit nicht, nachdem sie empfangen wurde?

... probiere doch mal die 1.2 Version.

Deluxe DCF Modul ebay 230761184612
« Letzte Änderung: Sa 02.06.2012, 12:52:40 von Lukas Frank »

rainers

  • Gast
Re: DCF-TIME / Probleme beim decodieren
« Antwort #7 am: Sa 02.06.2012, 17:44:14 »
Nein, mit 1.2 geht’s auch nicht.

Kann es sein, daß die SW unter TOS 2.06 nicht fehlerfrei arbeitet? Leider habe ich kein anderes TOS mehr, um es z.B. mal mit 1.60 zu testen.

Rainer


PS: Ralf Zimmermann habe ich zwar angeschrieben, aber bisher keine Antwort erhalten. Er meldet sich bestimmt noch.

rainers

  • Gast
Re: DCF-TIME / Probleme beim decodieren
« Antwort #8 am: So 24.06.2012, 17:40:06 »
So, auch hier mal ein Update, doch zuvor:
@Gaga : Du siehst, Deine Erziehung wirkt schon  ;)(naja, ganz so Unrecht oder eigentlich gar nicht Unrecht, hattest Du nicht, aber der Ton macht eben schon die Musik  ;)).

Mittlerweile habe ich noch eine andere SW getestet, CLOCKDRV (von Klaus Rittmeier), und diese arbeitet fehlerfrei auch mit dem aktuell von Conrad vertriebenen DCF-Modul zusammen, soll heißen: Die DCF-Zeit wird zum einen korrekt dekodiert und als Systemzeit gesetzt und zum anderen erfolgt auch die regelmäßige Aktualisierung der Systemzeit, basierend auf der gültigen DCF-Zeit.

Da ich DCF_TIME sowohl unter TOS 1.60 als auch 2.06 getestet habe, kann es nicht am OS liegen, daß DCF_TIME nicht korrekt arbeitet. Es wird vielmehr so sein, daß es auf die "alten" Conrad-DCF-Module zugeschnitten ist und mit dem "neuen" nicht zusammenarbeitet.

-Rainer