Autor Thema: SCSI-DVD-LW mit Metados bzw. (Easy)Mint?  (Gelesen 5580 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: SCSI-DVD-LW mit Metados bzw. (Easy)Mint?
« Antwort #20 am: Sa 21.07.2012, 09:33:37 »
Für das Ordnerproblem habe ich evtl. selbst eine Lösung, ich brauche dazu aber noch eine Information:

Wie groß können einzelne Dateien unter TOS sein?

Ich möchte nämlich versuchen, die entsprechenden Verzeichnisbäume zu zippen, und dann auf DVD brennen.

Und welches ZIP-Programm verwende ich am besten auf dem ST/TT/Falcon, um diese ZIP-Dateien wieder auszupacken. Wie gesagt, die werden groß, am liebsten so wenige ZIP wie möglich, also womöglich ZIP-Dateien mit mehreren Dutzend bis 1-3 hundert MB.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline ToPeG

  • Benutzer
  • Beiträge: 406
Re: SCSI-DVD-LW mit Metados bzw. (Easy)Mint?
« Antwort #21 am: Sa 21.07.2012, 12:31:29 »
Da es nicht auf die Größe ankommt benutze besser LHA, das kann der Atari schneller entpacken. Wenn ich mich richtig erinnere liegt die grenze bei 16Mb pro Datei. Wobei ich nicht sicher bin, ob das die grenze des Dateisystems ist, oder des TOS.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: SCSI-DVD-LW mit Metados bzw. (Easy)Mint?
« Antwort #22 am: Mo 23.07.2012, 14:37:57 »
Meine bisherrigen Versuche in der Richtung hatte ich mit dem Falcon gemacht, am Sonntag habe ich mal den TT bemüht, um sich diese CD "reinzuziehen". Auch hier wieder mit Kobold, um den Kopiervorgang zu beschleunigen. Der TT hat die CD fast reibungslos kopiert, er hat sich nur immer wieder beschwert, dass ein bestimmter Ordner schon vorhanden wäre, so dass ich gegen Ende bei jedem Kopierzyklus (erst CD lesen, dann Platte schreiben) diesen Ordner abnicken musste, dass er nicht kopiert wurde.

Irgendwie ist dieses Verhalten somit ganz anders als auf dem Falcon, der dutzende Ordner angemeckert hat, Dateien nicht lesen konnte, usw.

Das muss ich wohl nochmal untersuchen. Wie man weiter vorne in dem Thread sehen kann, laufen bei mir auf dem TT und Falcon unterschiedliche DOS- und BOS-Treiber unter Metados. Ich vermute, dass es damit zusammen hängt. Ich werde nochmal versuchen, auf dem Falcon die gleichen DOS- und BOS-Treiber zu verwenden, wie auf dem TT.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: SCSI-DVD-LW mit Metados bzw. (Easy)Mint?
« Antwort #23 am: Mo 23.07.2012, 20:43:38 »
Es ist zum Mäuse melken...

Wer von euch kann am PC selbstgebrannte DVDs mit seinem ATARI lesen?

Wie macht ihr das?
- Welche Metados-Version?
- Welcher BOS-Treiber für Laufwerk? (Datei-Datum, Bytegröße?)
- Welcher DOS-Treiber für das ISO9660-Filesystem?
- Welches Brennprogramm mit welchen Filesystem-Einstellungen? (ISO-9960 V1, V2, usw... - Joliet und UDF kann der Atari nichtt, oder gibs dafür auch nen DOS-treiber für Metados?)

Ich bin bisher davon ausgegangen, dass ich DVDs lesen kann, habe es aber, da griffbereit, nur mit einer Win7-DVD probiert, wo aber nur eine readme-TXT mit dem Hinweis man soll doch bitte UDF nutzen dabvei rauskam. Nun habe ich mal Sachen auf ne DVD gebrannt, und egal welchen DOS- und BOS-Treiber ich nehme, ich bekomme entweder leere Ordner, oder nach langer Wartezeit 54866 Dateien mit unleserlichen Dateinamen oder gar Bomben.

Dafür habe ich inzwischen mehrere Varianten von DOS/BOS-Treiberkombinationen mit denen sowohl auf den TT als auch dem Falcon CDs gelesen werden.

Oder muss ich MiNT installieren, ist dann alles ganz Easy?
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: SCSI-DVD-LW mit Metados bzw. (Easy)Mint?
« Antwort #24 am: Mo 23.07.2012, 21:29:42 »
Wie sieht es denn mit Extendos aus? Wäre das eine Lösung? Wo gibts das?
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.560
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: SCSI-DVD-LW mit Metados bzw. (Easy)Mint?
« Antwort #25 am: Mo 23.07.2012, 21:37:45 »
GOOGLE ist dein Freund ...

http://www.anodynesoftware.com/

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: SCSI-DVD-LW mit Metados bzw. (Easy)Mint?
« Antwort #26 am: Mo 23.07.2012, 22:00:14 »
Danke, mist das kostet ja 40 Dollar... Google hat aber auch eine Version 2.6 gefunden, das ST-Image entpacke ich jetzt mal auf eine Diskette. Vielleicht reicht das ja schon...
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: SCSI-DVD-LW mit Metados bzw. (Easy)Mint?
« Antwort #27 am: Mo 23.07.2012, 22:56:04 »
Die 2.6er Version erkennt das DVD-laufwerk nicht (unknown device).
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: SCSI-DVD-LW mit Metados bzw. (Easy)Mint?
« Antwort #28 am: Di 24.07.2012, 09:09:09 »
Ich habe über Nacht mal meinen Server meine ATARI-Software-Sammlung durchsuchen lassen, und er wurde tatsächlich fündig, im ftp-Verzeichnis, in das in den letzten 20 Jahren immer mal wieder irgendwelche öffentliche FTP-Server hinein gebackupt wurden, hat er Extendos 3.3 gefunden, also wesentlich neuer, als was ich online gestern Abend fand. Heute Abend findet also der nächste Versuch statt.

(Da dieser ftp-Ordner ein Sammelverzeichnis ist, kann ich leider nicht mehr sagen von wechem FTP-Server das gesaugt wurde)
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Athlord

  • Gast
Re: SCSI-DVD-LW mit Metados bzw. (Easy)Mint?
« Antwort #29 am: Di 24.07.2012, 09:15:19 »
... hat er Extendos 3.3 gefunden, also wesentlich neuer, als was ich online gestern Abend fand. Heute Abend findet also der nächste Versuch statt.

(Da dieser ftp-Ordner ein Sammelverzeichnis ist, kann ich leider nicht mehr sagen von wechem FTP-Server das gesaugt wurde)

Hallo,
Dir ist schon klar, das Du die Software unrechtmäßig benutzt ?
Cheers
Jürgen

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.767
  • ATARI-HOME.DE - online for more than 15 years...
Re: SCSI-DVD-LW mit Metados bzw. (Easy)Mint?
« Antwort #30 am: Di 24.07.2012, 09:29:35 »
Hier dürfen keine Links zu illegalen Download-Seiten oder zu urherberrechtlich geschützten Inhalten eingestellt werden.

Bitte haltet euch dran.

Grüße
Johannes
Falcon060 /w SV - TT030 - Mega STE4 - Mega ST4 - Mega ST2 - 1040 ST(F/M) - Lynx II - Portfolio
non-Atari: SUN Ultra 1, SGI Indigo 2, Casio PB-1000

Offline Latz

  • Benutzer
  • Beiträge: 547
  • Falcon forever!
Re: SCSI-DVD-LW mit Metados bzw. (Easy)Mint?
« Antwort #31 am: Di 24.07.2012, 10:36:58 »
Hi,
@oneSTone o2o: Du könntest bei Anodynesoftware nach einer
Testversion fragen...das wäre dann rechtlich OK.
Wenn Du es dann dauerhaft nutzt, solltest Du es auch bezahlen,
denn ExtenDos (und CDWriterSuite) ist wohl die einzige noch
unterstützte CD-Software für unsere "Kisten"- und deren Entwickler
verdienen wirklich jede Art von Unterstützung!!
Latz
Falcon/CT60 80 MHz, CTPCI+Radeon 9250 + RTL8139 Netzwerkkarte + USB- Karte, Carte Eiffel+LCD, 80 GB HD, DVD-RW
Falcon/CT63 95 MHz, CTPCI+Radeon 9250 + RTL8139 Netzwerkkarte, Carte Eiffel+LCD, 16 GB CF, CD-RW

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: SCSI-DVD-LW mit Metados bzw. (Easy)Mint?
« Antwort #32 am: Di 24.07.2012, 11:16:44 »
Ja, klar, aber erstmal testen. 40 Dollar ist viel Geld für Software für so ein altes System.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Latz

  • Benutzer
  • Beiträge: 547
  • Falcon forever!
Re: SCSI-DVD-LW mit Metados bzw. (Easy)Mint?
« Antwort #33 am: Di 24.07.2012, 11:50:02 »
Ich glaub' ich hab's schon öfter geschrieben :o
Ist jeden Cent wert: Spitzen-Support bei Problemen,
deutsche Version...und die CDWriterSuite erfüllt alle
CD- (DVD-) Brenn-Bedürfnisse!
Latz
Falcon/CT60 80 MHz, CTPCI+Radeon 9250 + RTL8139 Netzwerkkarte + USB- Karte, Carte Eiffel+LCD, 80 GB HD, DVD-RW
Falcon/CT63 95 MHz, CTPCI+Radeon 9250 + RTL8139 Netzwerkkarte, Carte Eiffel+LCD, 16 GB CF, CD-RW

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: SCSI-DVD-LW mit Metados bzw. (Easy)Mint?
« Antwort #34 am: Di 24.07.2012, 18:22:08 »
CD/DVD brennen muss ich mit dem Atari ja garnicht, aber ich glaube, das ist ja nochmal ein extra Softwarepaket. Erstmal testen, ob es klappt.

Falls sich aber eine Methode findet, wie ich mit Metados zurecht komme, wäre mir das lieber. Ich würde nämlich dennoch eher 100 Euro in eine komplette Nero-Brennsuite investieren, als nochmal in einen Treiber für den Atari.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: SCSI-DVD-LW mit Metados bzw. (Easy)Mint?
« Antwort #35 am: Mi 01.08.2012, 00:44:02 »
So, habe mal testweise die 3.3er Version ausprobiert. Fazit: DVDs gehen immer noch nicht, es wird nur Kauderwelsch gelesen. Aber CD geht jetzt besser, dank Joliet-Unterstütung können die Ordner mit Extension im Dateinamen nun unterschieden und gelesen werden.

Kann jemand 100% bestätigen, dass die aktuelle 4er Version von Extendos DVDs unter TOS lesen kann? Und wie sieht es bei MiNT aus, kann das das von Haus aus, oder auch mit ExtenDos?

Wenn ja, dann werde ich mir nach dem Urlaub die 4er Version bestellen.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Latz

  • Benutzer
  • Beiträge: 547
  • Falcon forever!
Re: SCSI-DVD-LW mit Metados bzw. (Easy)Mint?
« Antwort #36 am: Mi 01.08.2012, 10:05:29 »
Ja, das kann ich bestätigen.
Läuft hier seit Jahren einwandfrei (mit IDE DVD-RW) unter
TOS, MagiC und MiNT.
MiNT bringt keine CD/DVD-Treiber mit, somit braucht es auch ExtenDos
(oder ähnliches). Aber natürlich hat man mit MiNT lange Dateinamen.
Latz
Falcon/CT60 80 MHz, CTPCI+Radeon 9250 + RTL8139 Netzwerkkarte + USB- Karte, Carte Eiffel+LCD, 80 GB HD, DVD-RW
Falcon/CT63 95 MHz, CTPCI+Radeon 9250 + RTL8139 Netzwerkkarte, Carte Eiffel+LCD, 16 GB CF, CD-RW