Autor Thema: Hilfe: CD-ROM an Mega STE  (Gelesen 3175 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

olgraf

  • Gast
Hilfe: CD-ROM an Mega STE
« am: Sa 06.12.2003, 10:11:48 »
Halli hallo,
wer kann mir helfen, mein CD-ROM-Laufwerk an meinem Mega STE ans Rennen zu kriegen?

Es handelt sich um ein TEAC CD-532S, das mit einem Link-Kabel an den DMA-Port angeschlossen ist. Das Laufwerk hat die ID 6. Interne Festplatte ist eine Quantum Lightning 540 mit Hushi als Treiber. Hushi erkennt das CD-ROM-Laufwerk auch als TEAC CD-532S mit ID 6.

Ich habe das modifizierte MetaDOS 2.6 installiert und mappe das Laufwerk auf F:. Wenn ich ein Doppelklick auf das Laufwerksicon F mache, läuft das CD-ROM auch an und die fleißige Biene erscheint, aber es wird kein Fenster geöffnet. Nach ein paar Sekunden habe ich wieder den normalen Mauszeiger.

Ich habe auch schon versucht, MetaDOS als einziges Programm im AUTO-Ordner zu starten, die übrigen wie NVDI usw. habe ich dann über die MetaDOS-CONFIG.SYS nachgeladen. Kein Erfolg. :-(

Anbei noch die CONFIG.SYS von MetaDOS:
;
; Config.sys    An ascii file that describes the system configuration.
;
; Physical Basic operating system format
;*BOS, [Physical Bos driver][Arguments], [Physical id]:[DMA channel], ...
;       Device #        meaning
;       0 - 7           ACSI device 0 - 7
;       8 - 15          SCSI device 0 - 7
;       16 - 17         IDE device 0 or 1
;
*BOS, C:\CDROM\CD_ACSI.BOS, Y:6
;
; Logical DOS format.
;*DOS  [Logical DOS] [Arguments], [Logical id]:[physical id],...
;
*DOS, C:\CDROM\ISO9660F.DOS, F:Y


MfG
Oliver

SchwedeII

  • Gast
Re:Hilfe: CD-ROM an Mega STE
« Antwort #1 am: Sa 06.12.2003, 17:29:59 »
Mann, Mann willkommen im Club! Ich hab hier auch schon mehrmals deswegen gepostet, bisher ohne Antwort.
Mein Tipp: Als ich noch kein MagiC laufen hatte, lief auch mein CD-ROM ganz passabel. Mit dem HDDriver Ver. 5,irgendwas und Egon. Seit ich meinen TT habe will das nicht mehr gehen. Nicht unter TOS nicht unter MagiC und auch nicht unter metados und auch nicht unter Betados.  ???

Der olle Schwede

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re:Hilfe: CD-ROM an Mega STE
« Antwort #2 am: Mo 08.12.2003, 21:38:23 »
Habe in letzter Zeit auch Probleme mit meinem CD-Rom.
Und ich tippe auf die letzte Neuinstallation von MagiC. :(
Allerdings brauche ich eigentlich keine CD's am Atari, deshalb stört es mich nicht so sehr...
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

Offline Uli

  • Benutzer
  • Beiträge: 307
  • Fly on the wings of Magic
Re:Hilfe: CD-ROM an Mega STE
« Antwort #3 am: Di 09.12.2003, 11:42:29 »
Hallo,
schon mal mit dem ExtenDos Packet probiert? Zugegeben, es ist nicht billig, akzeptiert aber fast alles, was es an CD-Laufwerken gab und gibt. Dazu kommt ein sagenhafter für ATARI-Freunde fast erschreckend guter  ;D Service.

Ich habe den Kauf des Paketes mit der Brennersoftware nie bereut.

Gruss, Uli
I want my ctpc-Ei

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re:Hilfe: CD-ROM an Mega STE
« Antwort #4 am: Mi 10.12.2003, 10:07:02 »
Ich habe das modifizierte MetaDOS 2.6 installiert und mappe das Laufwerk auf F:.

Also mit TOS 4.4, Hushi und dem alten Metados lief das bei mir. Inzwischen habe ich den HdDriver und MagiC, und es läuft nicht.
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

SchwedeII

  • Gast
Re:Hilfe: CD-ROM an Mega STE
« Antwort #5 am: Sa 20.12.2003, 12:48:59 »
Zitat
Hallo,
schon mal mit dem ExtenDos Packet probiert?

Nein, hab ich noch nicht. Und wenn ich für solchen Zeugs Geld ausgebe, was eigentlich kein Problem ist, will ich aber auch wissen, ob es läuft. Zeugs, das nicht geht, hab ich hier selber genug. So Dicke hab ich's eben auch nicht.
Deshalb meine Frage: Gibt es irgendwo eine Demo-Version zum runterladen? Wenn's geht, zahl ich auch. Ich brauch's eh.

Der olle Schwede

guest245

  • Gast
Re:Hilfe: CD-ROM an Mega STE
« Antwort #6 am: Do 08.04.2004, 23:58:53 »
Ich habe auch gerade mit dem ICD zu tun gehabt (CD und Platte). Vielleicht hilft mein Tipp: Die ID die sich aussen einstellen läßt, hat überhaupt keine Wirkung, da der ID-Schalter gar nicht angeschlossen ist! Das wäre ja auch eigentlich Blödsinn, denn schließlich sitzen zwei Geräte in dem Kasten. Platte wie auch das CD Laufwerk haben je eine eigene ID. Diese IDs müssen natürlich einmalig sein und nicht doppelt vorkommen.

Und: Der Hushi Treiber allein genügt nicht! Es muss noch der CD Treiber installiert werden (so bei mir geschehen) Funktioniert einwandfrei.

grüße
Andreas

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re:Hilfe: CD-ROM an Mega STE
« Antwort #7 am: Fr 09.04.2004, 09:26:16 »
Bei mir scheint es an einem MetaDos unbekannten (sprich: zu neuen) Cd-Rom gelegen zu haben. Ich habe in meinen neuen TT ein altes Cd-Rom reingesetzt. Mit MagiC und dem HdDriver erkennt er es (nicht so wie der Falcon mit dem anderen...). :D
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org