Autor Thema: Dateisystem Tool?  (Gelesen 1497 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

guest522

  • Gast
Dateisystem Tool?
« am: Fr 24.02.2012, 07:57:30 »
Hallo,

bei meinen  Experimenten mit Falcon PCI-IDE wurde auf den CF Karten das BGM FIlesystem beschädigt (vermutlich durch das XaAES Log). Gibt es außer den Diskeditoren (Diskus, SED) andere Tools um das System zu prüfen und automatisch (!) zu reparieren? Ich denke an so etwas wie fsck, nur eben für TOS Partitionen.

Danke!

Arne

  • Gast
Re: Dateisystem Tool?
« Antwort #1 am: Fr 24.02.2012, 08:15:46 »
Ich glaube da gabs was von einer US-Firma. Ich suche mal...

Edit: Habs: http://www.anodynesoftware.com/edge/main.htm
« Letzte Änderung: Fr 24.02.2012, 08:29:05 von Arne »

Offline Ektus

  • Benutzer
  • Beiträge: 873
Re: Dateisystem Tool?
« Antwort #2 am: Fr 24.02.2012, 15:24:19 »
Hallo,

bei meinen  Experimenten mit Falcon PCI-IDE wurde auf den CF Karten das BGM FIlesystem beschädigt (vermutlich durch das XaAES Log). Gibt es außer den Diskeditoren (Diskus, SED) andere Tools um das System zu prüfen und automatisch (!) zu reparieren? Ich denke an so etwas wie fsck, nur eben für TOS Partitionen.

Danke!

Ich würde es mal mit dosfsck probieren. Ist bei MiNT dabei.

mfG
Ektus.

guest522

  • Gast
Re: Dateisystem Tool?
« Antwort #3 am: Fr 24.02.2012, 17:11:14 »
dosfsck ist bei Easymint anscheinend (?) nicht dabei. Ich suche auch eine Möglichkeit unter Nativ-TOS.
Diamond Edge scheint das richtige Prog zu sein, allerdings weiß ich nicht ob mir der Spaß $29.95 wert ist.

Offline Ektus

  • Benutzer
  • Beiträge: 873
Re: Dateisystem Tool?
« Antwort #4 am: Fr 24.02.2012, 19:45:00 »
dosfsck ist bei Easymint anscheinend (?) nicht dabei. Ich suche auch eine Möglichkeit unter Nativ-TOS.
Diamond Edge scheint das richtige Prog zu sein, allerdings weiß ich nicht ob mir der Spaß $29.95 wert ist.
Bei easymint vielleicht nicht, aber bei Sparemint http://sparemint.org/sparemint/RPMS/m68kmint/dosfstools-2.10-1.m68kmint.rpm

siehe dazu auch http://forum.atari-home.de/index.php?topic=8040.0

dosfsck läuft auf jeden Fall auch unter MagiC und sollte eigentlich auch mit reinem TOS klarkommen.


mfG
Ektus.