Autor Thema: Vortex HD Plus 40 MB  (Gelesen 8252 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

guest1648

  • Gast
Vortex HD Plus 40 MB
« am: Mo 13.11.2006, 19:41:07 »
Hallo Leute,
ich brauche eure Hilfe ! !

Jetzt hab ich mir 'nen Mega ST4 und die Vortex HD Plus 40 MB zugelegt und die Platte wird einfach nicht erkannt.

Es müsste eigentlich an den DIP-Schaltern liegen. Leider hab ich keine Anleitung dazu bekommen, dass ich jetzt nicht weiß, wie das Ding zu adressieren ist.

Ich wäre überglücklich, wenn ihr mir dazu was sagen könntet

Grüße......

Stosser

  • Gast
Re: Vortex HD Plus 40 MB
« Antwort #1 am: Di 14.11.2006, 05:27:18 »
Hallo Leute,
ich brauche eure Hilfe ! !

Jetzt hab ich mir 'nen Mega ST4 und die Vortex HD Plus 40 MB zugelegt und die Platte wird einfach nicht erkannt.

Es müsste eigentlich an den DIP-Schaltern liegen. Leider hab ich keine Anleitung dazu bekommen, dass ich jetzt nicht weiß, wie das Ding zu adressieren ist.

Ich wäre überglücklich, wenn ihr mir dazu was sagen könntet

Grüße......

Hi,

Ich habe hier eine Vortex HD Plus 30 ist fast das selbe nur mit 30MB.

Die DIP-Schalter alle nach unten (Stellung "ON") das sollte eigendlich bedeuteten das die Platte Device 1 ist und als erstes Gerät gefunden wird.

Aber eigendlich ist es egal in welcher Stellung die DIP Schalter stehen, wenn die Platte die einzigste ist, sollte der Rechner sie auch als Platte mit der ID 3 finden.

Ich habe diese Platte nur mit den Vortex Platten Treiber Startbar bekommen, alle anderen haben die Platte nicht gefunden, oder der Treiber lies sich nicht Installieren oder er lies sich Installieren aber die Platte hat mit den Installierten Treiber nicht gestartet.

Er könnte aber auch an der Art des Controller aufbau liegen, es wird ein Standard MFM-Controller (8bit ISA) benutzt der über eine Converter Platine an den Atari angeschlossen wird.

Eventuell haben darum andere HHD Treiber so ihre Probleme damit.

Desweiteren habe ich diesen Festplatten Typ unter keine PC Karte (PC / AT) formatiert bekommen, auch nicht unter Aladin oder Spectre, so das sie nur als zweit gerät an ein Atari hängt, den das geht komischerweise.


Offline STeFan

  • Benutzer
  • Beiträge: 348
  • Kommt Zeit, kommt Warp.
Re: Vortex HD Plus 40 MB
« Antwort #2 am: Di 14.11.2006, 14:25:37 »
Korrekt. Die (alten) Vortex Platten sind nicht treiberkompatibel zum Rest der Atari-Welt. Das liegt an der gaenzlich anderen Konzeption des Interfaces, welches anfaenglich oft gelobt, wegen der zusaetzliche Features, wurde - ehe das boese Erwachen kam. :)

(Nur) wenn alle Stricke reissen: Ich habe hier noch eine Disk mit dem Vortex Plattentreiber (steht "20er") drauf, kann aber nicht sagen ob sie noch lesbar ist - und weiss auch (noch) nicht ob ich sie, wenn, am PC eingelesen kriege.


Offline keili

  • Benutzer
  • Beiträge: 618
  • Ich liebe Windows
Re: Vortex HD Plus 40 MB
« Antwort #3 am: Di 14.11.2006, 15:16:44 »
Zitat
Ich habe hier noch eine Disk mit dem Vortex Plattentreiber (steht "20er") drauf, kann aber nicht sagen ob sie noch lesbar ist - und weiss auch (noch) nicht ob ich sie, wenn, am PC eingelesen kriege.
Kannst Du keinen Atari dafür benutzen? Es wäre ganz gut, wenn die Treiber erhalten bleiben, falls sie noch mal jemand braucht.
Ti 99/4A, Atari 800XL, C64, Apple IIsi, 260ST, 520ST, 520ST+, 1040ST, 1040STE, Mega ST1, Mega STE

Stosser

  • Gast
Re: Vortex HD Plus 40 MB
« Antwort #4 am: Di 14.11.2006, 20:46:12 »
Korrekt. Die (alten) Vortex Platten sind nicht treiberkompatibel zum Rest der Atari-Welt. Das liegt an der gaenzlich anderen Konzeption des Interfaces, welches anfaenglich oft gelobt, wegen der zusaetzliche Features, wurde - ehe das boese Erwachen kam. :)

Habe mal gelesen das einige Leute ein SCSI Kontroller (ISA-Karte von Future Domain) eingebaut haben und es sollte funktioniert haben.

Habe leider keine Information darüber mehr gefunden, eventuell habe es hier schon einige versucht und es hat funktioniert.

Bitte melden wenn es so ist.

(Nur) wenn alle Stricke reissen: Ich habe hier noch eine Disk mit dem Vortex Plattentreiber (steht "20er") drauf, kann aber nicht sagen ob sie noch lesbar ist - und weiss auch (noch) nicht ob ich sie, wenn, am PC eingelesen kriege.

Auf meine Diskette glaube ich hat auch "20er" drauf gestanden und ich habe eine "30er" sollte also auch mit einer "40er" klappen, oder ?


gstoll

  • Gast
Re: Vortex HD Plus 40 MB
« Antwort #5 am: Di 14.11.2006, 21:20:15 »
Leer
« Letzte Änderung: Do 23.09.2010, 13:28:14 von gstoll »

Offline keili

  • Benutzer
  • Beiträge: 618
  • Ich liebe Windows
Re: Vortex HD Plus 40 MB
« Antwort #6 am: Di 14.11.2006, 21:24:23 »
Es sprach der Sammler ;)
Ti 99/4A, Atari 800XL, C64, Apple IIsi, 260ST, 520ST, 520ST+, 1040ST, 1040STE, Mega ST1, Mega STE

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re: Vortex HD Plus 40 MB
« Antwort #7 am: Mi 15.11.2006, 00:08:33 »
Mit CBHD? Eine alte Vortex? Interessant. :)
Ich habe gehört, daß die neueren kompatibler sein sollen.
Mit Ahdi vertragen sie sich angeblich alle.
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.330
  • Atari !!!
Re: Vortex HD Plus 40 MB
« Antwort #8 am: Mi 15.11.2006, 01:34:32 »
Hi,

meine Vortex HD+ 30 lief definitiv mit AHDI am Mega II.
Sollte sich mit der 40er nicht anders verhalten...

Soweit ich mich erinnern kann, habe ich sie aber da neu
formatieren müssen,

aber sonst...

Ciao,

Mac
Atari Falcon060

Offline drzeissler

  • Benutzer
  • Beiträge: 688
Re: Vortex HD Plus 40 MB
« Antwort #9 am: Do 02.02.2012, 23:37:38 »
ich hab jetzt gerade mal versucht meine vortex 48mb mit dem treiber ahdi in gang zu bekommen. die vortex ist adapter 1 und der ahdi sucht nur auch 0 und sagt, dass er nix findet.

werde daher wohl bei dem vortex-treiber bleiben