Autor Thema: Fragen zu GDOS Beschaffung/Installation  (Gelesen 9255 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline yalsi

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 524
Fragen zu GDOS Beschaffung/Installation
« am: So 07.08.2011, 22:18:55 »
Hallo Allerseits

Hier kommt eine "Newbie" Frage:

Durch eine AtariWorks Installation bin ich auf GDOS und die dahinter liegende Technik/Logik gestossen. Auf meinem (gebraucht gekauften) STE war nämlich kein GDOS oder ähnliches vorhanden (die NVDI Installation war vom Vorbesitzer überwiegend gelöscht) und Atari Works hat gemeckert.

Also wollte ich selbiges installieren. Das ursprüngliche GDOS hab' ich als STX Image im Internet gefunden; daraus lässt sich ja aber anscheinend keine Diskette bauen.

Ich hab' mir jetzt ersteinmal mit AMCGDOS beholfen und einige Fonts installiert. Für die Bildschirmanzeige geht das auch. Es fehlen aber Treiber und Fonts für Drucker allgemein und für meinen im speziellen. Aber ich würde ja gern auch mal drucken können (NEC P6- soll ja stilecht sein und klingen).

Gibt's irgendwo eine GDOS "Distribution mit alles"? Oder gibt's generell bessere Alternativen?

Dankend für jeden Tipp- Georg B. aus H.
Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c | Sinclair QL | Amstrad | PDAs

Offline ragnar76

  • Benutzer
  • Beiträge: 523
Re: Fragen zu GDOS Beschaffung/Installation
« Antwort #1 am: So 07.08.2011, 22:24:37 »
Mensch, hättest du mal was in Braunschweig schon was gesagt, da hätten wir kurz und schmerzlos helfen können.

Offline yalsi

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 524
Re: Fragen zu GDOS Beschaffung/Installation
« Antwort #2 am: So 07.08.2011, 22:40:48 »
Mensch, hättest du mal was in Braunschweig schon was gesagt, da hätten wir kurz und schmerzlos helfen können.
Tja, da hatte ich das Problem noch nicht  :D Wie das eben so ist... .

Gruss- Georg B. aus H.
Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c | Sinclair QL | Amstrad | PDAs

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re: Fragen zu GDOS Beschaffung/Installation
« Antwort #3 am: Mo 08.08.2011, 08:04:21 »
Ich habe auf meiner derzeit ausgelagerten Webseite die Inhalte der Atari Falcon Floppies samt Speedo GDOS rumliegen - leider ohne Speedo GDOS zu verlinken, wie ich gerade sehe, deshalb hier ein *edit* inzwischen getöteter */edit* Direktlink.
« Letzte Änderung: Fr 02.09.2011, 11:10:56 von jens »
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

afalc060

  • Gast
Re: Fragen zu GDOS Beschaffung/Installation
« Antwort #4 am: Mo 08.08.2011, 08:41:49 »
drüben im atari-forum.com sieht man es bezüglich nvdi etwas lockerer. ist dort verlinkt. bin zu faul zum suchen.  ;)

Offline Nervengift

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.523
Re: Fragen zu GDOS Beschaffung/Installation
« Antwort #5 am: Mo 08.08.2011, 09:43:26 »
Moin, moin,

ich würde auch zu NVDI 5 greifen. Das läßt echt keine Wünsche offen.

Zitat
drüben im atari-forum.com sieht man es bezüglich nvdi etwas lockerer. ist dort verlinkt. bin zu faul zum suchen.  Wink

Das Atari Music Network ist ein sehr guter Anlaufpunkt, was NVDI 5 anbelangt: [Link entfernt]
Andreas
« Letzte Änderung: Fr 02.09.2011, 11:05:41 von Johannes »
520 ST(M) (TOS 1.02), Falcon030 (16 MHz, 16 MB RAM, CF-Karte, MiNT & MyAES), Milan040 (25 MHz, 48 MB RAM, EasyMiNT 1.90), Firebee (2nd Edition), PowerMac G5 Late 2005 (2 x 2,3 GHz, Mac OS 10.5), iMac 4K Late 2015 (intel Core i7 4 x 3,3 GHz, Mac OS 10.11.6), IBM XT SFD (640 KB RAM, DR DOS 6.0), Compaq LTE 5300 (Pentium/133 MHz, DR-DOS 7.03), AT-PC (Cyrix 6x86L/200 MHz, Windows 98 SE/MS-DOS 6.22 & Windows 3.11)

Offline yalsi

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 524
Re: Fragen zu GDOS Beschaffung/Installation
« Antwort #6 am: Mo 08.08.2011, 11:16:17 »
Das Atari Music Network ist ein sehr guter Anlaufpunkt, was NVDI 5 anbelangt: [Link entfernt]

Danke für den Tipp (und die anderen natürlich auch). NVDI ist eben installiert und... druckt super. Das Problem wäre also gelöst, dann kann ich ja jetzt nach neuen suchen ;)

Gruss- Georg B. aus H.
« Letzte Änderung: Fr 02.09.2011, 11:06:06 von Johannes »
Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c | Sinclair QL | Amstrad | PDAs

Offline yalsi

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 524
Re: Fragen zu GDOS Beschaffung/Installation
« Antwort #7 am: Mo 08.08.2011, 11:18:48 »
Ich habe auf meiner derzeit ausgelagerten Webseite die Inhalte der Atari Falcon Floppies samt Speedo GDOS rumliegen - leider ohne Speedo GDOS zu verlinken, wie ich gerade sehe, deshalb hier ein *edit* inzwischen getöteter */edit* Direktlink.
Ach, da liegt ja auch Metados für mein CDROM Laufwerk! Das kann ich gut brauchen, wenn ich (dank skul) mein DMA Kabel habe.

Danke & Gruss- Georg B. aus H.
« Letzte Änderung: Fr 02.09.2011, 11:12:23 von jens »
Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c | Sinclair QL | Amstrad | PDAs

Offline Neueralteruser

  • Gesperrter Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 501
  • Ohne Bild fehlt hier was
Re: Fragen zu GDOS Beschaffung/Installation
« Antwort #8 am: So 12.01.2020, 20:52:13 »
Hallo Allerseits

Hier kommt eine "Newbie" Frage:

Durch eine AtariWorks Installation bin ich auf GDOS und die dahinter liegende Technik/Logik gestossen. Auf meinem (gebraucht gekauften) STE war nämlich kein GDOS oder ähnliches vorhanden (die NVDI Installation war vom Vorbesitzer überwiegend gelöscht) und Atari Works hat gemeckert.

Also wollte ich selbiges installieren. Das ursprüngliche GDOS hab' ich als STX Image im Internet gefunden; daraus lässt sich ja aber anscheinend keine Diskette bauen.

Ich hab' mir jetzt ersteinmal mit AMCGDOS beholfen und einige Fonts installiert. Für die Bildschirmanzeige geht das auch. Es fehlen aber Treiber und Fonts für Drucker allgemein und für meinen im speziellen. Aber ich würde ja gern auch mal drucken können (NEC P6- soll ja stilecht sein und klingen).

Gibt's irgendwo eine GDOS "Distribution mit alles"? Oder gibt's generell bessere Alternativen?

Dankend für jeden Tipp- Georg B. aus H.
Aufgrund eines aktuellen Link zu Deiner - scheinbar unvollständigen - Seite ... hole ich diesen Thread noch einmal aus dem Nirwana des Forums zurück! Wurde inzwischen das richtige GDOS von Dir gefunden - dann frage ich mich, warum Du das auf Deiner Seite nie aktualisiert hast, da das Paket einen passenden Druckertreiber hat ...
Ich würde Dir das komplette GDOS Paket (6 Disks) gerne vermitteln, aber die Forenregeln versagen mir, es direkt zu verlinken, da der Hoster fragwürdig ist. Daher mache ich das auf Deiner Seite, die Du gerne verlinkst!
Gruß
Burkhard Mankel

Juli 2019: Ich hoffe ich werde mal endlich die Zensur los, damit ich meine vor Rechtschreibfehler strotzenden Beiträge wieder editieren kann ...

14.10.2015: Eine Hoffnung, die sich scheinbar in diesem Leben nicht mehr erfüllt !!!
Naja - das wird wohl in diesem Leben nix mehr !!!