Autor Thema: Highwire friert ein  (Gelesen 1497 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline FrederickMeißner

  • Atari Fanboy
  • Benutzer
  • Beiträge: 2.105
  • N/|\2d
Highwire friert ein
« am: Di 10.05.2011, 16:01:39 »
Hi!

Mein Highwire bleibt einfach im Programmfenster hängen. Direkt nach dem Doppelklick auf highwire.prg....

Danach ist auch der ganze atari frozen...

hw: TOS 2.06, Highwire 0.3.2B, Partition d:\, megaSTE 4MB Ram, ST HIGH, NVDI 5

Hat jemand 'ne Idee?

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.734
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Highwire friert ein
« Antwort #1 am: Di 10.05.2011, 17:27:29 »
Welche Network.ovl hast du drin?
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline FrederickMeißner

  • Atari Fanboy
  • Benutzer
  • Beiträge: 2.105
  • N/|\2d
Re: Highwire friert ein
« Antwort #2 am: Di 10.05.2011, 20:54:23 »
sting.ovl in network.ovl umbenannt, wie es in der readme.txt steht...

Offline AltF4

  • Benutzer
  • Beiträge: 49
Re: Highwire friert ein
« Antwort #3 am: Mi 11.05.2011, 03:05:40 »
Das network.ovl wird erst in dem Moment geladen, wenn erstmalig ein Inet-Socket instantiiert wird.  Von daher kann das nicht die Ursache für den unmittelbaren Freeze beim Start sein.

Lösche am besten mal das Cache-Verzeichnis.  Und wenn das nichts nützt, würde ich mal auf ein geschreddertes Binary tippen.