Autor Thema: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?  (Gelesen 16099 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lynxman

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.944
  • Nicht Labern! Machen!
Re: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?
« Antwort #20 am: Mo 20.06.2011, 19:57:50 »
Kann man mit den ausgebauten Speicherchips aus einem 520ST/ST+ oder einem 1040er heute noch etwas anfangen? Oder ist das nur Elektronikschrott, den keiner mehr braucht.

Eigentlich braucht den Speicher keiner mehr.
Die Frage ist ja auch welche Chips Dein 1040 eingebaut hat.
Es sind entweder 32 Stück 256Kx1 oder 8 Stück 256Kx4.
Das ist dann wahlweise in DIL oder in SMD.
Mit den SMD kann man eigentlich nur einen 520STF(M) auf 1MB aufrüsten der zufällig auch SMD Speicher hat. Übereinander geht mit SMD nichts, da die Pins zu kurz sind.

Übrigens sind 256Kx4 in SMD nicht schlecht, die kann man runterlöten und die 1Mx4 direkt auflöten, dazu ein wenig Schaltdraht und ein Widerstand.
Die Variante ist die beste.  8)
Gibts beim Mega 1 auch.

Zitat
Ich frage weil ich den alten Speicher gerne ausbauen möchte, mit dem sauberen Auslöten aber Probleme habe. Wenn man die Chips nicht mehr brauchen kann, würde ich einfach die Pins vom Chipgehäuse per Dremel abtrennen. dann kann ich jeden einzelnen Pin einfacher herauslöten.

Ich rate vom Dremel ab. Der Staub geht überall rein und leitfähig ist der ja auch.
Die Zange die Arthur herausgesucht hat ist ausgezeichnet geeignet. Jahrelang habe ich so eine im Einsatz, Knipex ist Super, wenn auch nicht gerade günstig.

wenn die Chips relativ Sauber ausgelötet werden dann kann man evtl. einen ST der nur 1 MB hat auf 2 MB erweitern.

Dazu braucht man aber eine Zusatzschaltung die aus 4 Bänken mit 512K eine Bank mit 2MB macht.
Ich habe sowas mal bei einem 1040 gemacht. War eine Schweinearbeit, 32chips übereinanderlöten.
Die Schaltung hatte einwandfrei gearbeitet, hatte nie Probleme mit dem ST. Ich habe dann noch eine 2MB mit 16 Chips a 1MBit dazu eingebaut. Der Compi ist im Sommer wirklich sehr warm geworden.

Zitat
Allerdings ist dazu doch etwas Erfahrung im Entlöten und auch eine etwas bessere Entlötpumpe mit größerem Volumen recht hilfreich.

Wenn man ungeübt ist, kann man das Board aber auch damit beschädigen.
Vor 15 Jahren hätte ich das noch gemacht (aber voll Nobel mit einer kleinen Lötwelle zum auslöten, habe aber keinen Zugriff mehr darauf), heute greif ich zur Zange.  ;D

Zitat
Wie in deinem Lötkolbenthread schon erwähnt ist ein ordentlicher spitzer Seitenschneider z.B. von Knippex sehr praktisch für diese Arbeiten. Diese Zangen sind für feine arbeiten in der Elektronik sehr gut geeignet. Man bekommt sie auch in der Bucht mit etwas Zeit und Glück günstiger. Es muß auch nicht unbedingt Knippex sein aber ich hatte mir mal ein Noname 3er Set gekauft und das Material der Schneiden war zu viel zu nachgiebig. Dremel geht natürlich auch...aber mit einer guten Zange....... ;)

Knipex ist aber eine wirklich gute Investition wenn man regelmässig zum Lötwerkzeug greift.

Ich bin noch am sammeln von günstigen Bauteilen für die Erweiterungen und werde demnächst einen Preis nennen können.

Ich hoffe Ihr habt noch ein wenig geduld!

Lynxman
« Letzte Änderung: Mo 20.06.2011, 20:02:20 von Lynxman »
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Ich kann nicht alle glücklich machen, ich bin ja keine Pizza!

Werde auch Du Fan von Lynxmans Basteltagebuch!  Klick mich, Du willst es doch auch! ;)

Offline ragnar76

  • Benutzer
  • Beiträge: 491
Re: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?
« Antwort #21 am: Mo 20.06.2011, 21:24:42 »
@Arthur
Bis ich den Text gelesen hatte, dachte ich du ziegst hier die perfekt Firewall ;)

Im Ernst. Zum "Auslöten" nehm ich eine 0,6'er oder 0,8'er ( je nach Lochgröße ) Kanüle aus der Apotheke. Einfach das Lötzinn kurz erhitzen und die Spritze dann einfach über die Pins schieben. Geht ziemlich schnell und das zinn bleibt nicht am Stahl der Spritze hängen.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.638
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?
« Antwort #22 am: Mo 20.06.2011, 22:05:09 »
Wenn's klappt...wieso nicht. Aber aller Anfang ist schwer.




Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.638
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?
« Antwort #23 am: Mi 22.06.2011, 09:13:32 »
Wenn man ungeübt ist, kann man das Board aber auch damit beschädigen.
Vor 15 Jahren hätte ich das noch gemacht (aber voll Nobel mit einer kleinen Lötwelle zum auslöten, habe aber keinen Zugriff mehr darauf), heute greif ich zur Zange.  ;D

Weist Du noch was das für ein Teil war und von welcher Firma?

Offline Lynxman

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.944
  • Nicht Labern! Machen!
Re: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?
« Antwort #24 am: Mi 22.06.2011, 22:27:35 »
Weist Du noch was das für ein Teil war und von welcher Firma?

Das ist schon Jahre her das ich bei der Firma weg bin. So weit reicht mein Hirn nicht.  ;)
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Ich kann nicht alle glücklich machen, ich bin ja keine Pizza!

Werde auch Du Fan von Lynxmans Basteltagebuch!  Klick mich, Du willst es doch auch! ;)

Offline Lynxman

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.944
  • Nicht Labern! Machen!
Re: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?
« Antwort #25 am: Fr 24.06.2011, 09:17:39 »
Hallo Leute,

ich habe in ein paar ruhigen Minuten ein paar der Erweiterungen aufgebaut.

Ich muß noch ein bissel testen und mir einen Testadapter bauen.

Des weiteren suche ich noch Bauteile zusammen.
Es soll ein vernünftiger Mix aus Kosten und Qualität werden.

Bin mal gespannt ob ich die bestellten DIL40 Platinenverbinder wirklich bekomme, da war der Preis echt heiß.  8)

Mir fehlen noch die DIL40 Sockel für den Shifter.
Ich werde die normalen Federsockel benutzen, so oft wechselt man den Shifter ja auch nicht aus und der Originalsockel funktioniert ja auch schon seit 20 Jahren.  ;)
Ich habe hier aber auch gedrehte falls jemand lieber einen solchen möchte. (Aufpreis)

Ansonsten fehlen noch die Wannen-Stiftleisten und die Stecker für die Kabel.

Den Rest habe ich.

Des weiteren warte ich noch auf einen SM124 damit ich die weiteren tests mit den Modulatorlosen Boards durchziehen kann.

And now to something total different:

Um die Erweiterung passend zu Euerem Atari zu konfigurieren (Widerstände für die RAS/CAS/MAD9, Speicherchips und Kabellänge) brauche ich dann bei der Bestellung die Angabe in welches System die Erweiterung kommt:

Typ 1:

260ST
520ST
520STM
520ST+

Typ 2:

520STF
520STFM
1040STF
1040STFM

Typ 3:

Mega 1

Typ 4:

Mega 2

Gruß Lynxman
« Letzte Änderung: Fr 24.06.2011, 19:39:22 von Lynxman »
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Ich kann nicht alle glücklich machen, ich bin ja keine Pizza!

Werde auch Du Fan von Lynxmans Basteltagebuch!  Klick mich, Du willst es doch auch! ;)

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.810
  • ATARI-HOME.DE - online for more than 15 years...
Re: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?
« Antwort #26 am: Mo 27.06.2011, 09:11:21 »
Hallo Lynxman,

meine kommt in einen 1040 STF oder STFM. gibts da so einen großen Unterschied in benötigten Bauteilen?

vg
Johannes
Falcon060 /w SV - TT030 - Mega STE4 - Mega ST4 - 1040 ST(F/M) - Lynx II - Portfolio
non-Atari: DEC Vaxstation 4000 VLC, SGI Fuel, SGI Octane, SGI Indigo 2 R10K, SGI Indy, Casio PB-1000

Offline Lynxman

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.944
  • Nicht Labern! Machen!
Re: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?
« Antwort #27 am: Mo 27.06.2011, 19:54:16 »
Hallo Lynxman,

meine kommt in einen 1040 STF oder STFM. gibts da so einen großen Unterschied in benötigten Bauteilen?

vg
Johannes

- Bei den 520ern sind die Widerstände für RAS/CAS der 2ten Bank nicht eingebaut.
- Der Mega 2 braucht nur die hälfte der Speicherchips.
- Bei den Mega-Modelen und den 260/520ST muß ich den Wannenstecker nicht modfizieren.
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Ich kann nicht alle glücklich machen, ich bin ja keine Pizza!

Werde auch Du Fan von Lynxmans Basteltagebuch!  Klick mich, Du willst es doch auch! ;)

Offline Heinz Schmidt

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.182
  • Atari, Linux, OS/2, MacOS, ... no need for Windows
Re: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?
« Antwort #28 am: Di 28.06.2011, 17:43:42 »
Hallo Lynxman,

Um die Erweiterung passend zu Euerem Atari zu konfigurieren (Widerstände für die RAS/CAS/MAD9, Speicherchips und Kabellänge) brauche ich dann bei der Bestellung die Angabe in welches System die Erweiterung kommt:

Meine drei Erweiterungen sind für folgende Modelle vorgesehen:

1x 520ST oder 520ST+ (Typ 1)
1x 1040STFM (Typ 2)
1x Mega 2 (Typ 4)

Gruß Heinz
FireBee #8 im Test --- Milan 060/50, Ethernet, CF/SD-CardReader, DVD-RW, ATI Grafik --- Falcon CT63/CTPCI/ATI, CF-Card als HDD, Altec iDrive --- 1040 STE, 4MB, SatanDisk --- ...

Offline Lynxman

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.944
  • Nicht Labern! Machen!
Re: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?
« Antwort #29 am: Mi 20.07.2011, 22:10:46 »
Hallo Leute,

ich habe endlich alle Bauteile zusammen um die Platinen zu bestücken.

Incl. Flachbandkabel 23 Euro pro Stück.

Gruß Lynxman
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Ich kann nicht alle glücklich machen, ich bin ja keine Pizza!

Werde auch Du Fan von Lynxmans Basteltagebuch!  Klick mich, Du willst es doch auch! ;)

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.638
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?
« Antwort #30 am: Do 21.07.2011, 10:13:15 »
Ist ein fairer Kurs.

Offline Lynxman

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.944
  • Nicht Labern! Machen!
Re: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?
« Antwort #31 am: So 24.07.2011, 22:21:28 »
Bin gerade dabei eine Einbauanleitung zu erstellen.

Habe auch schon ein paar Erweiterungen gebaut und getestet.
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Ich kann nicht alle glücklich machen, ich bin ja keine Pizza!

Werde auch Du Fan von Lynxmans Basteltagebuch!  Klick mich, Du willst es doch auch! ;)

guest698

  • Gast
Re: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?
« Antwort #32 am: Mo 25.07.2011, 07:54:59 »

Incl. Flachbandkabel 23 Euro pro Stück.

Wenn ich so dran denke, daß mich seinerzeit eine Speichererweiterung beim 520ST (aber incl. Einbau und TOS 2.06!) von 0,5 auf 2,5MB rund 600 Märkerchen gekostet hat, wird mir jetzt ja noch ein bißchen schlecht  :-\ Ja, die Zeiten ändern sich ...

Offline Lynxman

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.944
  • Nicht Labern! Machen!
Re: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?
« Antwort #33 am: Mo 25.07.2011, 22:10:16 »

Incl. Flachbandkabel 23 Euro pro Stück.

Wenn ich so dran denke, daß mich seinerzeit eine Speichererweiterung beim 520ST (aber incl. Einbau und TOS 2.06!) von 0,5 auf 2,5MB rund 600 Märkerchen gekostet hat, wird mir jetzt ja noch ein bißchen schlecht  :-\ Ja, die Zeiten ändern sich ...

Du darfst mir gerne 300 Euronen dafür zahlen.  ;D
Das hast Du das komplette Retrofeeling!  8)
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Ich kann nicht alle glücklich machen, ich bin ja keine Pizza!

Werde auch Du Fan von Lynxmans Basteltagebuch!  Klick mich, Du willst es doch auch! ;)

Offline Lynxman

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.944
  • Nicht Labern! Machen!
Re: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?
« Antwort #34 am: So 31.07.2011, 00:34:00 »
Wenn alles immer so einfach wäre...

Hier mal eine neue Variantenliste.

Typ 1A:

260ST
520ST
520STM
520ST+

Typ 1B:

520STF
520STFM

Typ 2:

1040STF
1040STFM

Typ 3:

Mega 1

Typ 4:

Mega 2

Ich hoffe das ich morgen die Einbauanleitung fertig habe.
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Ich kann nicht alle glücklich machen, ich bin ja keine Pizza!

Werde auch Du Fan von Lynxmans Basteltagebuch!  Klick mich, Du willst es doch auch! ;)

Offline Heinz Schmidt

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.182
  • Atari, Linux, OS/2, MacOS, ... no need for Windows
Re: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?
« Antwort #35 am: Di 02.08.2011, 17:08:56 »
Hallo zusammen,

ich habe meine Erweiterungen bereits bekommen und bin total begeistert. Die Teile sehen absolut professionell aus.

Die Einbauanleitung ist auch für mich Gelegenheits-Lötartist recht gut verständlich. Bisher habe ich noch nicht alle Lötpunkte auf dem Board gefunden (ich versuche es zuerst mit dem Mega ST 2). Aber das ist bei den vielen Board Layouts von Atari ja auch kein Wunder.

Hoffentlich bekomme ich am Wochenende mal ein paar Stunden frei von der Familie, damit ich den Lötkolben schwingen kann ;-)

Vielen Dank Lynxman!

Heinz
FireBee #8 im Test --- Milan 060/50, Ethernet, CF/SD-CardReader, DVD-RW, ATI Grafik --- Falcon CT63/CTPCI/ATI, CF-Card als HDD, Altec iDrive --- 1040 STE, 4MB, SatanDisk --- ...

Offline Thorsten Günther

  • Benutzer
  • Beiträge: 309
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?
« Antwort #36 am: So 18.12.2011, 11:00:36 »
Gibt es sdieses Erweiterungen noch/schon für jedermann? Der Thread ist ja sehr plötzlich eingeschlafen!

Thorsten

Offline Lynxman

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.944
  • Nicht Labern! Machen!
Re: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?
« Antwort #37 am: So 18.12.2011, 11:20:39 »
Gibt es sdieses Erweiterungen noch/schon für jedermann? Der Thread ist ja sehr plötzlich eingeschlafen!

Thorsten

Hi Thorsten,

ja, die gibt es.

Ich habe mir für den Weihnachtsurlaub vorgenommen bei meinen Projekten wieder etwas "Ordnung" reinzubringen und in den einschlägigen Foren entsprechende Threads zu starten.

Die Erweiterung ist verfügbar.

Gruß Bernd
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Ich kann nicht alle glücklich machen, ich bin ja keine Pizza!

Werde auch Du Fan von Lynxmans Basteltagebuch!  Klick mich, Du willst es doch auch! ;)

Offline Heinz Schmidt

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.182
  • Atari, Linux, OS/2, MacOS, ... no need for Windows
Re: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?
« Antwort #38 am: So 18.12.2011, 11:28:46 »
Hallo,

ich habe die Erweiterungen schon bei mir im Schrank liegen. Weil mein Mega ST allerdings ein sehr spezielles Boardlayout hat, habe ich mich noch nicht an den Einbau gewagt. Das wäre ja vielleicht was für die Zeit zwischen Weihnachten und Silvester.

Der Mega ST scheint ja dann eher nicht das ideale Startobjekt zu sein. Leider erkennt mein 520er keine Floppy mehr, so das der wohl auch rausfällt. Da bleibt nur noch der 1040er für den ersten Einbau ...

Mal sehen, ob ich von der Familie die Zeit bekomme ;-)

Schönen Gruß und danke für die professionellen Erweiterungen
Heinz
FireBee #8 im Test --- Milan 060/50, Ethernet, CF/SD-CardReader, DVD-RW, ATI Grafik --- Falcon CT63/CTPCI/ATI, CF-Card als HDD, Altec iDrive --- 1040 STE, 4MB, SatanDisk --- ...

guest2218

  • Gast
Re: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?
« Antwort #39 am: So 22.12.2013, 17:43:50 »
Ich hab da mal eine Frage zu dieser Erweiterung..

Aber erstmal DANKE für die Entwicklung dieser genialen kleinen Karte!

Ich hatte heute mal endlich etwas Zeit um mal wieder den Lötkolben zu schwingen, und die Erweiterung in einen 520ST eingebaut. Hat soweit alles ganz gut geklappt, der Atari lebt auch noch aber SysInfo zeigt mit nur 2MB RAM an? Ich hab die Lötstellen eben noch mehrfach kontolliert, eigentlich sollte alles richtig sein. Jemand ne Idee was da falsch läuft?