Autor Thema: Matrix TC 1208 an TFT  (Gelesen 4335 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline towabe

  • Benutzer
  • Beiträge: 613
  • Ich liebe dieses Forum!
Matrix TC 1208 an TFT
« am: So 12.05.2013, 01:28:10 »
Versuche gerade einen TT mit Matrix TC1208-Grafikkarte an einem 15Zoll TFT-Monitor zum laufen zu bringen. Die Karte funktioniert. Das Bild, das ich bekomme ist aber sehr grünstichig. Lieget whs daran, dass die inf-dateien für einen CRT-Monitor sind. Hat jemand eine Matrix an einem TFT und kann mir evtl die Einstellungen mitteilen.

Danke

Tono
Falcon CT60/CTPCI;  Mega ST mit Cloudy, Storm Lightning;1040STE, STE mit Twister

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: Matrix TC 1208 an TFT
« Antwort #1 am: So 12.05.2013, 07:09:34 »
Ob das wirklich was damit zu tun hat, dass du die Karte an einem TFT mit VGA betreibst, bezweifle ich etwas. Hast du mal dein VGA-Kabel überprüft, und die Kontakte des VGA-Steckers der Grafikkarte?
Ausgeloggter Mitleser, der hier NIE mehr aktiv wird. Am besten, meine Inhalte komplett löschen. Dabei berufe ich mich auf mein Urheberrecht, die DSGVO und auf die Rechte, die mir unter Impressunm&Datenschutz zugestanden werden. Tschö!

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.304
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Matrix TC 1208 an TFT
« Antwort #2 am: So 12.05.2013, 11:27:30 »
Hallo Toni, was für eine Bildfrequenz zeigt dein TFT an? Und das Kabel schon an einem anderen Gerät getestet?

Offline towabe

  • Benutzer
  • Beiträge: 613
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Matrix TC 1208 an TFT
« Antwort #3 am: So 12.05.2013, 15:45:18 »
bin ein bisschen weiter. Habe die Grafikkarte mal aus dem VME-Slot gezogen. Die war da total eingekeilt. An der Unterseite war da eine Plastikabdeckung der Karte, die ich so von Abbildungen nicht kenne und die den Einbau eher problematisch macht, weil die Karte so kaum in die Führung passt. Habe diese Abdeckung entfernt und die Karte wieder eingebaut. Jetzt funktioniert sie. An dem ursprünglichen TFT habe ich aber jetzt nur das weiter grünlich Bild bei der Auswahl der Auflösung unter NVDI, der desktop komt aber da nicht. Das funktioniert aber an einem anderen 15Zoll TFT jetzt gut. 1248 x 1024 x256 ist da richtig super. Allerdings sehe ich an dem Monitor die Phase nicht, in der man die Auflösung beim Start umstellen kann.Bin zwar erstmal zufrieden, aber es wäre natürlich schön, wenn ich nach Initialisierung der karte die Auflösungsauswahl auch sehen könnte. weiß jemand wo diese Starteinstellung der Karte gespeichert sind. Es muss da zwei Dateien geben. Einmal die, die die Auflösung nach initialisierung der Karte speichert und dann die, in die der Rechner nach Auswahl weiterbautet. Diese zweite funktioniert dann ja auch.

Toni

Falcon CT60/CTPCI;  Mega ST mit Cloudy, Storm Lightning;1040STE, STE mit Twister

Offline towabe

  • Benutzer
  • Beiträge: 613
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Matrix TC 1208 an TFT
« Antwort #4 am: So 12.05.2013, 23:28:23 »
Bin nochmal weiter. Die Boot-Auflösung der matrix, die nach Initialisierung der Karte erstmal gezeigt wird ist in der Datei redirect.inf im Matrix-Ordner auf dem Bootlaufwerk gespeichert. Die weiteren Auflösungen, die mit NVDI dann auszuwählen sind liegen als F1.inf bis F5.inf im Matrix-Ordner. Die Default-Auflösung ist in der Datei Matgraph.inf auf dem Bootlaufwerk. Nachdem ich mit der  Redirect.inf etwas gespielt habe, kann ich nun auch auf dem Monitor an der Matrix die NVDI-Auswahl sehen.  Bin erstmal zufrieden. Was mir jetzt noch fehlt ist eine Inf-datei mit der größtmöglichen True-Color-Auflösug am TFT.

Toni
Falcon CT60/CTPCI;  Mega ST mit Cloudy, Storm Lightning;1040STE, STE mit Twister

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.157
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Matrix TC 1208 an TFT
« Antwort #5 am: Mo 13.05.2013, 09:42:15 »
Hier eine Anleitung in Englisch ...

http://www.atarian.nl/images/soft_hardwaredrivers/replacing_Matrix_drivers_by_NVDI.pdf


Ich habe es früher immer nach Handbuch so gemacht:

- einen Monitor am VGA Ausgang des Atari TT
- einen Monitor an der Matrix Grafikkarte

und dann das Setup Programm gestartet und an den Auflösungen gebastelt ...
(Weiß aber nach all den Jahrenzehnten nicht mehr ob das Setup Programm unter NVDI als
Treiber läuft, denke eher unter der original Matrix Treiber Software oder auch ganz
ohne nur mit  dem Init.tos unter TOS ...)

Weitere Info´s ->   http://www.atarian.nl/main_soft_hardwaredrivers.htm
« Letzte Änderung: Mo 13.05.2013, 10:48:49 von Lukas Frank »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.157
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Matrix TC 1208 an TFT
« Antwort #6 am: Mo 13.05.2013, 15:33:11 »
... was mir jetzt noch fehlt ist eine Inf-datei mit der größtmöglichen True-Color-Auflösug am TFT.

mx 832
my 608
hf 50kHz 1160
vf 78.1 Hz 640
Hp 227
Vp 32
Hs 64
Vs 6
Sync: Comp
mx 832
my 624

... habe ich aus dem Internet und ist für einen Röhren Monitor, weiss nicht ob das für einen TFT taugt.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: Matrix TC 1208 an TFT
« Antwort #7 am: Mo 13.05.2013, 20:38:54 »
vf 78.1

Das wird  wohl die Bildwiederholfrequzenz sein.

Das wird für die meisten TFTs schwierig...
Ausgeloggter Mitleser, der hier NIE mehr aktiv wird. Am besten, meine Inhalte komplett löschen. Dabei berufe ich mich auf mein Urheberrecht, die DSGVO und auf die Rechte, die mir unter Impressunm&Datenschutz zugestanden werden. Tschö!

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.157
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Matrix TC 1208 an TFT
« Antwort #8 am: Mo 13.05.2013, 20:40:43 »
- einen Monitor am VGA Ausgang des Atari TT
- einen Monitor an der Matrix Grafikkarte

und dann das Setup Programm gestartet und an den Auflösungen gebastelt ...