Autor Thema: Eigene doofheit  (Gelesen 5728 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ragnar76

  • Benutzer
  • Beiträge: 489
Eigene doofheit
« am: So 01.05.2011, 18:41:13 »
Mahlzeit,

irgendwas hat mich vorhin geritten meinen Jaguar mal auf zu machen und von innen zu enstauben. Nu war ich aber so blöd mir nicht zu merken wie rum die Pappe auf's Blech kommt. Das doofe ist dass das beidseitig passt!  >:(

Kommen die Ausparungen nach links oder rechts?

Gruß
Bernd

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.398
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Eigene doofheit
« Antwort #1 am: So 01.05.2011, 20:58:01 »
Hallo Bernd, ich habe keinen Jaguar sonst würde ich mal nach schauen...diese Pappen sind ja in der Regel dazu da um auch vor Kurzschlüssen zu schützen....also betrachte es mal von dieser Seite... evtl. weißt du dann wie sie hinein muß.

Offline ragnar76

  • Benutzer
  • Beiträge: 489
Re: Eigene doofheit
« Antwort #2 am: Mo 02.05.2011, 00:21:46 »
Auf der unterseite der Platine sind sowas wie Federn. ich denke mal das dass Masseanschlüsse sind die über das Blech laufen. Ich denke mal das die Ausparungen an der Pappe dafür da sind. So hab ich es jetzt zusammen geschraubt. Wenns knallt sind halt 800 Mark im Arsch ( sorry ).

Offline Sascha

  • Benutzer
  • Beiträge: 313
Re: Eigene doofheit
« Antwort #3 am: Mo 02.05.2011, 07:31:37 »
Auf der unterseite der Platine sind sowas wie Federn. ich denke mal das dass Masseanschlüsse sind die über das Blech laufen. Ich denke mal das die Ausparungen an der Pappe dafür da sind. So hab ich es jetzt zusammen geschraubt. Wenns knallt sind halt 800 Mark im Arsch ( sorry ).

Wenn´s knallt gibt es noch ZaxxonHH und mega-Hz, die haben bisher noch jeden Jaguar wieder ans Laufen gebracht. ;-)

Ich wollte mal bei mir nachsehen, aber ich habe die Pappe und das untere Blech einfach gar nicht mehr drin, nur das obere Abschirmblech. Funktioniert bisher einwandfrei.
Suche u.a.: Acorn Archimedes, MSX, C116, Amiga 3000, BBC Micro, Apple II, funktionierendes 8"-Laufwerk uvm.

Offline u0679

  • Benutzer
  • Beiträge: 113
Re: Eigene doofheit
« Antwort #4 am: Mo 02.05.2011, 15:47:29 »
Hi,

in einer meiner Jaguare ist gar kein Abschirmblech mehr drin und auch keine Pappe. Läuft bestens.

Gruß
u0679

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.398
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Eigene doofheit
« Antwort #5 am: Mi 01.06.2011, 18:36:40 »
Hi,

in einer meiner Jaguare ist gar kein Abschirmblech mehr drin und auch keine Pappe. Läuft bestens.

Gruß
u0679

Der ist echt Gut...aua mein Bauch. ;D ;D ;D

Offline u0679

  • Benutzer
  • Beiträge: 113
Re: Eigene doofheit
« Antwort #6 am: Mi 01.06.2011, 20:46:30 »
Hi,

in einer meiner Jaguare ist gar kein Abschirmblech mehr drin und auch keine Pappe. Läuft bestens.

Gruß
u0679

Der ist echt Gut...aua mein Bauch. ;D ;D ;D

Freut mich ja immer, wenn ich zur Unterhaltung anderer beitragen kann. Aber: was ist jetzt daran so lustig? Versteh ich nicht wirklich.


virgo660824

  • Gast
Re: Eigene doofheit
« Antwort #7 am: Mi 01.06.2011, 21:26:52 »
@u0679: Ich tip mal auf Auto  ;D

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.398
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Eigene doofheit
« Antwort #8 am: Mi 01.06.2011, 21:55:44 »
Freut mich ja immer, wenn ich zur Unterhaltung anderer beitragen kann. Aber: was ist jetzt daran so lustig? Versteh ich nicht wirklich.

Die Abschirmung soll ja andere Geräte vor der Störfrequenzen die der Jaguar erzeugt schützen. Klar das es dem Jaguar schnuppe ist ob das Blechkleid fehlt. ;D Durchaus auch möglich das die Betriebserlaubnis deines Jaguars erlischt wenn er so modifiziert betrieben wird. Das gilt aber auch für sämtliche andere Hardware und natürlich auch Ataris. ;)

Offline ragnar76

  • Benutzer
  • Beiträge: 489
Re: Eigene doofheit
« Antwort #9 am: Mi 01.06.2011, 23:51:00 »
Die Abschirmbleche sind bei mir, immer, als erstes in die Tonne geflogen. Die stören nur beim basteln ;) und Frequenzstörungen hatte ich bis jetzt weder im Telefon/Handy, Fernseher ( Sat, DVB-T und Kabel ) , Radio oder sonst wo

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.398
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Eigene doofheit
« Antwort #10 am: Do 02.06.2011, 07:16:09 »
Da stimme ich dir zu. Zum Glück hat Atari bei den späteren TT's darauf verzichtet und einen metallischen Lack statt des Blechkleides verwendet. Diesen Lack gibt es auch im Elektronikfachhandel z.B. als Spray Ich meine das ich mal irgendwo gelesen habe das er auf Kupfer basiert. Dieses Lackspray hat auch die typische rote Farbe der TT's von innen.

Offline matashen

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.772
Re: Eigene doofheit
« Antwort #11 am: Fr 03.06.2011, 15:46:20 »
Aber das Zeuch ins gehäuse sprühen und niemals auf Elektronik - Kurzschluß
Have you played Atari today ?!

Offline ragnar76

  • Benutzer
  • Beiträge: 489
Re: Eigene doofheit
« Antwort #12 am: Sa 04.06.2011, 00:13:50 »
@matashen
Klingt so als wenn du aus erfahrung sprechen würdest ;)

Offline matashen

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.772
Re: Eigene doofheit
« Antwort #13 am: So 05.06.2011, 21:31:05 »
nur in Form von

"kannst du bitte gucken, ich hab nix gemacht aber jetzt gehts nicht mehr"  ::)
Have you played Atari today ?!

guest2503

  • Gast
Re: Eigene doofheit
« Antwort #14 am: Mo 20.06.2011, 17:29:21 »
Hallo ragnar76, die Pappe kommt so rein, dass die Federkontakte auf der Platine unten mit dem Blech Berührung haben, damit Masse auch auf dem Käfig voll anliegt und somit ein Abschirm Effekt ensteht.Anders eingesetzt wirde es zu einem möglichen Kurzschluß führen können ,dass soltest du vermeiden !!!

Gruß, Uli

Offline ragnar76

  • Benutzer
  • Beiträge: 489
Re: Eigene doofheit
« Antwort #15 am: Mo 20.06.2011, 21:28:24 »

So hab ich's auch wieder zusammengesetzt