Autor Thema: NetSurf GEM Alpha  (Gelesen 63328 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline m0n0

  • Benutzer
  • Beiträge: 983
NetSurf GEM Alpha
« am: So 20.02.2011, 18:31:08 »
Hallo leute,

hab mich entschieden eine Alpha Version des GEM Ports zu veröffentlichen, download über meine Homepage:

http://nic-nac-project.org/~monokrom/geeklog/

Bitte Readme.txt und Faq.txt im doc Verzeichniss lesen. Und wenn es fragen gibt, versucht euch selbst zu helfen bzw. den anderen ;)

Alles weitere wie gesagt in der Readme.txt
« Letzte Änderung: So 20.02.2011, 18:59:18 von m0n0 »

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.725
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: NetSurf GEM Alpha
« Antwort #1 am: So 20.02.2011, 19:59:33 »
Hallo Ole, toll das Du dich dazu entschlossen hast. Die Screenshots machen hunger auf mehr.
« Letzte Änderung: So 20.02.2011, 20:12:34 von Arthur »

Offline cyberish

  • Benutzer
  • Beiträge: 474
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: NetSurf GEM Alpha
« Antwort #2 am: So 20.02.2011, 20:23:05 »
Krass gute Neuigkeit... werde ich gleich mal auf CT60/Mint 1.17 testen :-)
danke mOnO !
raphael

Offline Ektus

  • Benutzer
  • Beiträge: 873
Re: NetSurf GEM Alpha
« Antwort #3 am: So 20.02.2011, 20:55:41 »
Hallo Ole,

klasse Leistung! Respekt! Meine Hochachtung! Weiter so!

Ich schreibe diese Zeilen gerade in Netsurf auf meinem Milan unter MagiC-Milan 6.20 mit MagiC-Net. :-) :-) :-)

Netsurf ist zwar reichlich zäh, aber der Milan hat ja auch nur 25MHz und keine 32 wie in den Mindestanforderungen beschrieben. Die Texteingabe hier ist auch noch optimierungsbedürftig. Das Feld erfährt für jeden eingetippten Buchstaben einen kompletten Redraw! Scrollen geht aber gut, wenn die Seite erstmal gerendert ist.

Hab' ich Dich schon gelobt? ;-)

Mal sehen, wie das am Wochenende auf meinem CT63+CTPCI bestückten Milan wird.

INGO!
ICH BRAUCHE DIE NETUSBEE!

Mit freundlichen Grüßen
Ektus.

guest2962

  • Gast
Re: NetSurf GEM Alpha
« Antwort #4 am: So 20.02.2011, 21:03:38 »
Wow, sieht super aus.

Kann es mangels aktueller Hardware leider bisher nur unter aranym testen und dort auch nur halb, weil ich es leider immer noch nicht geschafft habe, das Netzwerk einzurichten.

Sobald das steht, werde ich mich ran machen.

Vielen Dank auf alle Fälle für die tolle Arbeit!

Offline Ektus

  • Benutzer
  • Beiträge: 873
Re: NetSurf GEM Alpha
« Antwort #5 am: So 20.02.2011, 21:23:08 »
So, noch ein paar Takte zu Netsurf, aber diesmal aus Zeitgründen mit dem Seamonkey am Notebook.

-Der Start von Netsurf klappt nur, wenn man über Laufwerk U: geht.

- Lokale Dateien können unter MagiC nicht gefunden werden.

- Per http:// aufgerufene Seiten werden geladen.

- Netsurf macht bei mir nach dem Aufbau einer Seite endlose redraws. Naja, fast endlos. Ein kompletter redraw für jedes enthaltene Bild oder Icon, was hier im Forum ganz schön viele sein können.

- Netsurf reagiert nur sehr selten auf den click auf einen Link.

- Ich war mit netsurf schneller online als seinerzeit mit highwire. Starten, URL eingeben, fertig :-)

- Die animated GIFs hier bei der Nachrichteneingabe laufen in Zeitlupe. Da hat der Milan wohl zu wenig Rechenleistung.

- Das Rendering sieht sehr gut aus. Wenn ich Atari-Home.de in Seamonkey und netsurf vergleiche, ist fast kein Unterschied zu sehen.

- Umlautproblem im Fenstertitel bei www.ebay.de

- Renderprobleme auf http://www.schulergroup.com

- Rnedering von Frames (http://www.ektus.de) geht gar nicht. Das Fenster bleibt leer. Wenn ich einen der Frames direkt aufrufe, wird der Inhalt aber dargestellt.

Vorläufiges Fazit: Rendering gut, aber zäh. Scrolling flott. Keine Abstüze bisher (Forum, Heise Newsticker, eBay.de). SSL fehlt noch, daher kein login bei eBay.


Weiter so!

Mit freundlichen Grüßen
Ektus.

« Letzte Änderung: So 20.02.2011, 22:05:26 von Ektus »

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.725
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: NetSurf GEM Alpha
« Antwort #6 am: So 20.02.2011, 22:00:22 »
HTTPS soll aber funktionieren...könnte mir vorstellen das Du die Zertifikate wie auch bei den älteren NS Versionen benötigst?

Offline m0n0

  • Benutzer
  • Beiträge: 983
Re: NetSurf GEM Alpha
« Antwort #7 am: So 20.02.2011, 22:06:25 »
Hallo Ektus,

also... die Redraws sind nicht endlos - davon gehe ich ganz stark aus - die Seite ist einfach noch nicht fertig gerendert - wird aber trotzdem aktualisiert.... Man kann da mit min_reflow_time und incremental reflow etwas feintunen - aber bei zu wenig rechenleistung ist es dann halt einfach so ;) Ich würde auf dem Hades mal einen Wert von 2500 für min_reflow_period probieren.... wenn ich richtig liege, dürfte das dann nur noch alle 2,5 sek. redraws während des renderns geben... man kann es auch noch höher drehen... oder mittels incremental_reflow ganz abdrehen ( auf 0 setzen). Aber dann wirst Du erst so richtig merken wie lange das rendern dauert =)

Achso, es gibt noch eine Option die man nicht über die config anpassen kann - da versucht netsurf sowenige redraws wie möglich zu machen, - gedacht für system mit langsamem video speicher - was hier beim Atari nicht unbedingt das Problem ist, oder? Man sieht zwar einen redraw - aber der kostet nicht so viel Zeit. Ausserdem wartet man dann wieder länger bis die Seite angezeigt wird...

Ansonsten gebe ich zu - redraw ist noch nicht 100% optimiert =)  Ich "verschmelze" immer alle bereiche zu einem, wenn mehrere Neugezeichnet werden sollen... es wäre besser eine liste mit den neu zu zeichnenden Bereichen zu managen...

GIF animationen können auch in der config unterbunden werden...  

Zitat
SSL fehlt noch, daher kein login bei eBay.

Fehlt eigentlich nicht - wie kommst Du da drauf?  ;)  Login bei ebay klappt aus einem anderen Grund nicht. Ich schätze mal Java Script? Hm, oder irgend eine Cookie Problematik...

Probiere https://encrypted.google.com für einen SSL Test....

Achso,

das mit den Redraws von der Text box hat mich auch gestört... müsste aber entweder im netsurf kern optimiert werden, oder aber durch eine sehr trickreiche implementierung - da gehts dann schon ziemlich an die eingeweide ;)

Die Renderprobleme bei schulergroup.com weiss ich glaub ich schon woran das liegt... Sich wiederholende Bitmaps werden nur zu höheren Werten repeated... nicht aber nach links oder nach oben... naja, sollte selten sein ;) Aber gut zu wissen das es doch seiten gibt die das so machen =)

Noch was zur Textbox und dem redraw... das ist selbst in Highwire eine Qual - der ja um einiges schneller ist... zumindest ist es auf einem normalen falcon nervig wenn man das mit highwire macht.

Das NetSurf nur selten auf einen Link klick reagiert tut mir leid ;) Ich befürchte die Seite ist noch nicht fertig gerendert gewesen als Du das probiert hast? Eigentlich sollte es keine Perfomance Probleme mehr geben wenn der NetSurf kern die Seite fertig gerendert hat....
« Letzte Änderung: So 20.02.2011, 22:21:01 von m0n0 »

Offline Ektus

  • Benutzer
  • Beiträge: 873
Re: NetSurf GEM Alpha
« Antwort #8 am: So 20.02.2011, 22:22:33 »
Achso, es gibt noch eine Option die man nicht über die config anpassen kann - da versucht netsurf sowenige redraws wie möglich zu machen, - gedacht für system mit langsamem video speicher - was hier beim Atari nicht unbedingt das Problem ist, oder? Man sieht zwar einen redraw - aber der kostet nicht so viel Zeit.

Jeder Redraw kostet hier auf Atari-home.de ca. 5s!

Ausserdem wartet man dann wieder länger bis die Seite angezeigt wird...

Ansonsten gebe ich zu - redraw ist noch nicht 100% optimiert =)  Ich "verschmelze" immer alle bereiche zu einem, wenn mehrere Neugezeichnet werden sollen... es wäre besser eine liste mit den neu zu zeichnenden Bereichen zu managen...

GIF animationen können auch in der config unterbunden werden...  

Die stören ja nicht, laufen nur recht langsam.


Zitat
SSL fehlt noch, daher kein login bei eBay.

Fehlt eigentlich nicht - wie kommst Du da drauf?  ;)  

Fehlermeldung in der Statuszeile.

Login bei ebay klappt aus einem anderen Grund nicht. Ich schätze mal Java Script? Hm, oder irgend eine Cookie Problematik...

Probiere https://encrypted.google.com für einen SSL Test....

Da kommt derselbe Fehler. "Unknown SSL protocol error in connection to encrypted.google.com:443"

Achso,

das mit den Redraws von der Text box hat mich auch gestört... müsste aber entweder im netsurf kern optimiert werden, oder aber durch eine sehr trickreiche implementierung - da gehts dann schon ziemlich an die eingeweide ;)

Dann mach mal. Sonst muß ich hier weiterhin den seamonkey bemühen ;-)

Mit freundlichen Grüßen
Ektus.

Offline m0n0

  • Benutzer
  • Beiträge: 983
Re: NetSurf GEM Alpha
« Antwort #9 am: So 20.02.2011, 22:34:32 »
Zitat
Die stören ja nicht, laufen nur recht langsam.

Doch, die stören - zumindest auf langsamen systemen - insbesondere beim Text editieren bei forum.atari-home.de ;) Ich würde es auf dem Hades dann schon abstellen... Hast Du auch mal als Font Renderer "internal" versucht? Aber ich glaub der ist noch langsamer als freetype.... ansonsten gibt es noch "vdi" - aber letzteres ist nur der normale Atari Font und der code ist glaube ich buggy,... ich zeichne mehr als 80 zeichen aufeinmal beim vdi font renderer, das ist angeblich nicht erlaubt... 

Offline FrederickMeißner

  • Atari Fanboy
  • Benutzer
  • Beiträge: 2.105
  • N/|\2d
Re: NetSurf GEM Alpha
« Antwort #10 am: Mo 21.02.2011, 13:08:28 »
loggt Euch doch per http://mobile.ebay.de/ ein. Das hab ich mit highwire immer gemacht. Is zwar nicht so wunderschön, aber geht ;)

Offline simonsunnyboy

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.723
  • Rock'n'Roll is the thing - Jerry Lee is the king!
Re: NetSurf GEM Alpha
« Antwort #11 am: Mo 21.02.2011, 18:06:28 »
Das ist aber vermutlich nicht der Main Usecase für einen Browser, der von sich behauptet, ein moderner für den Atari zu sein %)
Paradize - ST Offline Tournament
Stay cool, stay Atari!
1x2600jr, 1x1040STFm, 1x1040STE 4MB+TOS2.06+SatanDisk, 1xF030 14MB+FPU+NetUS-Bee

Offline m0n0

  • Benutzer
  • Beiträge: 983
Re: NetSurf GEM Alpha
« Antwort #12 am: Mo 21.02.2011, 18:33:55 »
also ebay ist natürlich in der mobile version zu bevorzugen ^^ Aber SSL sollte trotzdem funktionieren.... ist das bei allen Fehlerhaft? weil bei mir gehts....

 

Offline Ektus

  • Benutzer
  • Beiträge: 873
Re: NetSurf GEM Alpha
« Antwort #13 am: Mo 21.02.2011, 19:12:31 »
also ebay ist natürlich in der mobile version zu bevorzugen ^^ Aber SSL sollte trotzdem funktionieren.... ist das bei allen Fehlerhaft? weil bei mir gehts....
Braucht Netsurf irgendein Programm aus der MiNT-Umgebung, das unter MagiC nicht verfügbar ist? Oder findet es ein Programm nicht, lokale Dateien lassen sich ja auch nicht aufrufen.

Ich muß gelegentlich mal mit MiNT testen, aber dazu muß ich das erstmal updaten...
[edit]
Ich hab' gerade einfach mal das vorhandene MiNT+XaAES gebootet. Netsurf läuft direkt, auch beim Start vom Laufwerk und nicht über U:. Lokale Dateien anzeigen funktioniert, Internet auch.

Sogar https://secure.google.com funktioniert!

Ab und zu kommt ein "Recv failure: Socket is not connected".

[/edit]


Mit freundlichen Grüßen
Ektus.
« Letzte Änderung: Mo 21.02.2011, 21:43:18 von Ektus »

Offline m0n0

  • Benutzer
  • Beiträge: 983
Re: NetSurf GEM Alpha
« Antwort #14 am: Mo 21.02.2011, 19:26:51 »
Zitat
Braucht Netsurf irgendein Programm aus der MiNT-Umgebung, das unter MagiC nicht verfügbar ist? Oder findet es ein Programm nicht, lokale Dateien lassen sich ja auch nicht aufrufen.

Doch... das geht... hast Du schon probiert:

file:///c/ ? Oder einfach mal file://c/ probieren ;) Also ich weiss das es probleme mit Pfaden unter klassischem TOS gibt - aber unter FreeMiNT eigentlich nicht ...
Es sei denn der Pfad ist relativ - da gibt es irgend eine besonderheit.

Ansonsten, wegen performance - ich empfehle da noch einen Proxy vorzusetzen - denn netsurf bietet noch kein festplatten caching... das verbessert die performance schon um einiges... Ob sich das noch rentiert wenn der Proxy auf dem selben rechner loift weiss ich net....

Ektus, ich verstehe nicht.. unter MagiC nutzt Du den? Wie kannst Du denn da Netzwerk haben ??? :o Sollte es wirklich so sein - dann wäre das ja ein Wunder ;)

Offline Ektus

  • Benutzer
  • Beiträge: 873
Re: NetSurf GEM Alpha
« Antwort #15 am: Mo 21.02.2011, 21:20:34 »
Zitat
Braucht Netsurf irgendein Programm aus der MiNT-Umgebung, das unter MagiC nicht verfügbar ist? Oder findet es ein Programm nicht, lokale Dateien lassen sich ja auch nicht aufrufen.

Doch... das geht... hast Du schon probiert:

file:///c/ ? Oder einfach mal file://c/ probieren ;) Also ich weiss das es probleme mit Pfaden unter klassischem TOS gibt - aber unter FreeMiNT eigentlich nicht ...
Es sei denn der Pfad ist relativ - da gibt es irgend eine besonderheit.
Ich bin unter MagiC!
file://c/ liefert dasselbe bild wie file://x/, nämlich "Index of /" also die Dateiliste des Laufwerk U:
Wenn ich darin irgendeine Datei anclicke bekomme ich nur einen 404.


Ansonsten, wegen performance - ich empfehle da noch einen Proxy vorzusetzen - denn netsurf bietet noch kein festplatten caching... das verbessert die performance schon um einiges... Ob sich das noch rentiert wenn der Proxy auf dem selben rechner loift weiss ich net....
Hier in Bubenreuth hänge ich an DSL 16000, da dürfte bei einigermaßen schnellen Servern der Cache auch nicht viel bringen.

Ektus, ich verstehe nicht.. unter MagiC nutzt Du den? Wie kannst Du denn da Netzwerk haben ??? :o Sollte es wirklich so sein - dann wäre das ja ein Wunder ;)

Ja, unter MagiC 6.20 auf dem Milan 040 bei 25MHz. Ja, ich habe Netzwerk, dafür kann ich keine lokal liegenden Seiten anzeigen lassen. Ich stelle gelegentlich mal einen Screenshot auf meine homepage :-)

MagiC-Net ist ja MiNTNet-kompatibel, einige Tools wie wget oder rpm laufen da auch schon. Ich habe unter U:\ auch die Verzeichnisse /bin und /sbin von der MiNT Installation verlinkt :-)


Mit freundlichen grüßen
Ektus.

Offline m0n0

  • Benutzer
  • Beiträge: 983
Re: NetSurf GEM Alpha
« Antwort #16 am: Mo 21.02.2011, 22:33:37 »
Das ist ja der Hammer ;) ! Ich hätte nicht gedacht das es unter MagiC mit Netzwerk geht... ich dachte die Kompatibilität geht nur in eine Richtung - also Programme die für MagicNet kompiliert wurden laufen auch unter MintNet - aber nicht anders herum! :) Das freut mich ;)

Aber es kann doch gut sein das unter MagicNet genau der selbe Bug schlummert wie unter MintNet bis zur Version 1.17.0... Ein workaround zu dem Bug wäre einen Proxy zu benutzen,.... Vielleicht gehts dann ja mit SSL ;) Ein Versuch wäre es wert - also falls Du die Möglichkeit hast... ich kann polipo proxy empfehlen...

Zitat
Wenn ich darin irgendeine Datei anclicke bekomme ich nur einen 404.

hm, schade... leider ist die mintlib nicht kompatibel mit anderen systemen bezüglich der Dateipfade... :( Habe schon versucht das zum fixen, aber das war dann wohl nix... hm...

 


Offline m0n0

  • Benutzer
  • Beiträge: 983
Re: NetSurf GEM Alpha
« Antwort #17 am: Do 24.02.2011, 19:20:27 »
Hallo,

im Atari-Forum wurden einige Videos bezüglich NetSurf gepostet:

1. "kleinere" Performance probleme trotz guter Hardware auf einem 1.16.3 Freemint system + polipo cache:

 http://www.youtube.com/watch?v=z7JFuK7WwW8

2. Auf nicht ganz so schneller hardware ( wenn ich es richtig verstanden habe...) mit korrekter performance aber einem Netzwerk bug beim Beenden, ausserdem zuerst ein bisschen Highwire:

http://www.youtube.com/watch?v=ZwpqhESNK2g

3. Nochmal fast das selbe Video ;)

http://www.youtube.com/watch?v=SiLxxgAvp0k


Offline Ektus

  • Benutzer
  • Beiträge: 873
Re: NetSurf GEM Alpha
« Antwort #18 am: Fr 25.02.2011, 08:51:06 »
Hier ist ein screenshot von meinem Milan mit netsurf unter MagiC-Milan 6.20:

http://www.ektus.de/bilder/netsurf_magic.gif

Ist mit "nearest colour" auf 256 Farben runtergerechnet, 270k groß.


Mit freundlichen Grüßen
Ektus.

Offline Ektus

  • Benutzer
  • Beiträge: 873
Re: NetSurf GEM Alpha
« Antwort #19 am: Fr 25.02.2011, 18:45:10 »
Ich kann berichten, daß Netsurf auch auf meinem CT63 Falcon mit CTPCI und Radeon unter MagiC 6.20 mit MagiC-Net läuft. Zur Performance treffe ich aber lieber noch keine Aussage, da der Rechner im Moment nur per 57k6 Nullmodem am Netz ist :-(


Mit freundlichen Grüßen
Ektus.