Autor Thema: Atari Wunschliste für Weihnachten 2010  (Gelesen 10305 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Latz

  • Benutzer
  • Beiträge: 563
  • Falcon forever!
Re: Atari Wunschliste für Weihnachten 2010
« Antwort #20 am: Mi 01.12.2010, 11:29:45 »
Zu MiNT und MultiUser:
Ja, MiNT kann eine MultiUser-Umgebung verwalten; seit XaAES aber
ein "Kernel-Modul" ist kann man dieses nur als root starten und
somit ist eine richtige "personalisierte" XaAES/Desktop-Einrichtung
nicht mehr möglich. Ich hatte das Thema vor einiger Zeit mal in
der MiNTlist angestossen, ist aber dann "im Sande verlaufen".

Meine Wünsche: Volle CTPCI-Funktionen (Net/USB), Browser und daß
mehr Programmierer mehr Zeit für Atari/MiNT/... haben.

Latz
Falcon/CT60 80 MHz, CTPCI+Radeon 9250 + RTL8139 Netzwerkkarte + USB- Karte, Carte Eiffel+LCD, 80 GB HD, DVD-RW
Falcon/CT63 95 MHz, CTPCI+Radeon 9250 + RTL8139 Netzwerkkarte, Carte Eiffel+LCD, 16 GB CF, CD-RW

gstoll

  • Gast
Re: Atari Wunschliste für Weihnachten 2010
« Antwort #21 am: Mi 01.12.2010, 19:51:22 »
Zu Papyrus:
Gab es auch mal Kontakt hier http://www.tempus-word.de/ hin?

Das Programm nutze ich zumindest.

Gerhard

Offline Mathias

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.567
Re: Atari Wunschliste für Weihnachten 2010
« Antwort #22 am: Mi 01.12.2010, 21:11:43 »
Gab es auch mal Kontakt hier http://www.tempus-word.de/ hin?

Gerhard

Gerhard, wenn Du die Antwort kennst, warum fragst Du dann?  :P Sag doch einfach, daß ich mich darum auch kümmern soll.

Wir haben nach Papyrus, NVDI, Soundpool, Invers und Profibuch-Autoren, mal keine weiteren "externen" Programmierer kontaktiert. Die Charmoffensive ist bis zur Fertigstellung der FireBee für technisch unversierte "Kunden" auf Eis gelegt. Dann soll das natürlich im Großen Maßstab angegangen werden.  ;)
MegaST 4 mit Sounddesigner II MegaBus-Hardware und 56001, MegaSTE, Hades 040, MagiC Mac auf Mac OS 9 und eine FireBee.

Offline michschmi

  • Benutzer
  • Beiträge: 642
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Atari Wunschliste für Weihnachten 2010
« Antwort #23 am: Do 02.12.2010, 01:02:56 »
Zu MiNT und MultiUser:
Ja, MiNT kann eine MultiUser-Umgebung verwalten; seit XaAES aber
ein "Kernel-Modul" ist kann man dieses nur als root starten und
somit ist eine richtige "personalisierte" XaAES/Desktop-Einrichtung
nicht mehr möglich. Ich hatte das Thema vor einiger Zeit mal in
der MiNTlist angestossen, ist aber dann "im Sande verlaufen".

Meine Wünsche: Volle CTPCI-Funktionen (Net/USB), Browser und daß
mehr Programmierer mehr Zeit für Atari/MiNT/... haben.

Latz

das war der große Vortel von Ataris: Was keiner sehen sollte, konnte verlustfrei auf andere Medien wggespeichert werden, ohne irgendwelche Spuren in irgendeiner Registrierung zu hinterlassen.... Da brauchte es kein Multi-User-System....

Wers braucht kann sich das dann in der Tat selbst nach-einrichten

Offline Nervengift

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.489
Re: Atari Wunschliste für Weihnachten 2010
« Antwort #24 am: Do 02.12.2010, 09:39:51 »
Ich habe mir mal die Demoversion des aktuellen Tempus Word runtergeladen, aber irgendwie will die unter MiNT 1.16.3/XaAES 0.998 auf meinem Standardfalcon (14 MB RAM) nicht. Ich bekomme dann immer die Meldung beim Doppelklicken der Programmdatei, daß diese keine Programmdatei sei. ???

Aber sicherlich wäre es nicht schlecht eine aktuelle Textverarbeitungs-/Officesoftware aufm Atari zu haben. *träum*

Andreas
520 ST(M) (TOS 1.02), Falcon030 (16 MHz, 16 MB RAM, CF-Karte, MiNT & MyAES), Milan040 (25 MHz, 48 MB RAM, EasyMiNT 1.90), Firebee (2nd Edition), PowerMac G5 Late 2005 (2 x 2,3 GHz, Mac OS 10.5), iMac 4K Late 2015 (intel Core i7 4 x 3,3 GHz, Mac OS 10.11.6), IBM XT SFD (640 KB RAM, DR DOS 6.0), Compaq LTE 5300 (Pentium/133 MHz, DR-DOS 7.03), AT-PC (Cyrix 6x86L/200 MHz, Windows 98 SE/MS-DOS 6.22 & Windows 3.11)

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.232
  • Atari !!!
Re: Atari Wunschliste für Weihnachten 2010
« Antwort #25 am: Do 02.12.2010, 13:43:48 »
Versuch mal ob es unter TOS läuft... hab es mir damals auch gekauft um die Entwickler zu unterstützen. Ich bin soweit recht zufrieden damit, aber Papyrus liegt mir einfach mehr.
Atari Falcon060

Offline m0n0

  • Benutzer
  • Beiträge: 983
Re: Atari Wunschliste für Weihnachten 2010
« Antwort #26 am: Do 02.12.2010, 20:14:44 »
Das mit dem Multi messenger sollte sich doch garnicht so schwer gestallten.... wie sieht es denn aus mit GIM? http://gim.atari-source.org

aber ich habe gelesen das ICQ die von GIM verwendete library libfaim blockt... ob das wohl immer noch so ist? Ansonsten,... vielleicht unterstützt libfaim auch andere Protokolle? Und wie schwer ist es neue zum messenger zuzufügen? hm - aber machbar sollte es schon sein  ;)

ich schätze einfach mal das libgaim die weiterentwicklung von libfaim ist - und libgaim unterstützt mehrere protokolle :)
« Letzte Änderung: Do 02.12.2010, 20:16:21 von m0n0 »

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.232
  • Atari !!!
Re: Atari Wunschliste für Weihnachten 2010
« Antwort #27 am: Fr 03.12.2010, 08:50:03 »
Das mit dem Multi messenger sollte sich doch garnicht so schwer gestallten.... wie sieht es denn aus mit GIM? http://gim.atari-source.org

aber ich habe gelesen das ICQ die von GIM verwendete library libfaim blockt... ob das wohl immer noch so ist? Ansonsten,... vielleicht unterstützt libfaim auch andere Protokolle? Und wie schwer ist es neue zum messenger zuzufügen? hm - aber machbar sollte es schon sein  ;)

ich schätze einfach mal das libgaim die weiterentwicklung von libfaim ist - und libgaim unterstützt mehrere protokolle :)

 :o WOW, interessantes Projekt... jetzt frag ich mich ernsthaft, warum ich da 2005 nix von gelesen hab... kannte ich wirklich bisher noch nicht! Sollte eventuell ja ein machbarer Lösungsansatz sein...
Atari Falcon060

Offline m0n0

  • Benutzer
  • Beiträge: 983
Re: Atari Wunschliste für Weihnachten 2010
« Antwort #28 am: Fr 03.12.2010, 20:08:46 »
jau, ich habe aber nachgeschaut - libfaim ist schonmal von der namensgebung der funktionen anders... was evt. noch das kleinste problem ist. trotzdem sollte es möglich diese Projekt an libpurple (ehemals libgaim ;) ) anzupassen. Sofern libpurple unter mint kompiliert... was vorher zu evaluieren ist ;)

Offline FrederickMeißner

  • Atari Fanboy
  • Benutzer
  • Beiträge: 2.105
  • N/|\2d
Re: Atari Wunschliste für Weihnachten 2010
« Antwort #29 am: Mo 06.12.2010, 11:51:16 »

Offline Thorsten Günther

  • Benutzer
  • Beiträge: 309
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Atari Wunschliste für Weihnachten 2010
« Antwort #30 am: So 19.12.2010, 12:42:56 »
Atari-Bettwäsche brauche ich nicht vom Weihnachtsmann, die kann man überall kaufen.

Ich wünsche mir eine kompakte Erweiterungskarte für ST/STE mit:

- schnellerer CPU (am besten 16 MHz wegen voller Kompatibilität zum Mega STE)
- EIDE/CF
- Flash-TOS
- evtl. Grafikkartenadapter ISA/PCI

Thorsten

Offline FrederickMeißner

  • Atari Fanboy
  • Benutzer
  • Beiträge: 2.105
  • N/|\2d
Re: Atari Wunschliste für Weihnachten 2010
« Antwort #31 am: Di 21.12.2010, 12:16:09 »
Atari-Bettwäsche brauche ich nicht vom Weihnachtsmann, die kann man überall kaufen.

Thorsten

Echt?  :o Wo denn? Haben will!

Offline Thorsten Günther

  • Benutzer
  • Beiträge: 309
  • Ich liebe dieses Forum!

Offline Thorsten Günther

  • Benutzer
  • Beiträge: 309
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Atari Wunschliste für Weihnachten 2010
« Antwort #33 am: Mi 22.12.2010, 23:46:02 »

Ich wünsche mir eine kompakte Erweiterungskarte für ST/STE mit:

- schnellerer CPU (am besten 16 MHz wegen voller Kompatibilität zum Mega STE)
- EIDE/CF
- Flash-TOS
- evtl. Grafikkartenadapter ISA/PCI

Ich ändere/erweitere den Wunsch um:

- alles in FPGA
- ET4000-Grafikkarte in FPGA statt ISA/PCI-Adapter.

Sollte doch technisch machbar sein?

Thorsten

Offline nichtsnutz

  • Benutzer
  • Beiträge: 52
Re: Atari Wunschliste für Weihnachten 2010
« Antwort #34 am: Do 23.12.2010, 07:46:14 »
Hallo zusammen,

Zitat

- alles in FPGA
- ET4000-Grafikkarte in FPGA statt ISA/PCI-Adapter.

Sollte doch technisch machbar sein?


das gibt es doch schon und nennt sich SUSKA.Das SUSKA III-C Board ist zwar etwas teuer aber es soll ja auch ein kompaktes Kostenoptimiertes SUSKA III-B geben.Im Forum64 hatte ich die Besucher der Classic Computing Veranstaltung gebeten ein paar Fotos davon zu machen.Hr.Foerster wird mit sicherheit was dazu schreiben wenn es so weit ist.
ET4000 ist ein recht alter chipsatz ich denke mal die Komplexitaet moderner FPGAs duerfte sowas erlauben.(Wenn man natuerlich an die Register Dokumentation rankommt!)

Persoenlich warte ich auch darauf mir diesen Wunsch zu erfuellen.

Wer sich traut,kann ja mal den Quelltext der SUSKA Implementierung nehmen und an z.B dem DE0/1 Board von ALTERA oder dem minimig Board portieren...  ::)

Gruesse,
Vassilis

Offline Thorsten Günther

  • Benutzer
  • Beiträge: 309
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Atari Wunschliste für Weihnachten 2010
« Antwort #35 am: Do 23.12.2010, 11:13:45 »
Das SUSKA ist ein viel ambitionierteres Projekt, das möchte einen ganzen STE nachbilden. Mein Weihnachtswunsch soll einfach in den CPU-Sockel gesteckt werden und existierende Erweiterungen für den normalen ST(E) ersetzen, im Grunde handelt es sich dabei - von der Softwareseite aus gesehen - um ein H&N Multiboard mit angeschlossener ET4000-Grafikkarte und eine Hypercache-/Turbo-16-/SpeedUp16-/AdSpeed-/HBS-640-Beschleunigerkarte.

ET4000 wäre übrigens deshalb besonders interessant, weil bei NVDI5 dafür Treiber mitgeliefert wurden (bei älteren NVDIs gab es spezielle /ET4000-Distributionen, ich selbst hatte auf meinem TT030 jahrelang NVDI3/ET4000 in Zusammenarbeit mit einer TKR Crazy Dots mit High-Color-Modul im Einsatz)

EDIT: ein noch schnellerer CPU-Modus als 16 MHz wäre natürlich insbesondere in Verbindung mit der Grafikkarte zusätzlich wünschenswert - 8, 16 und dann 28 oder gar 36 MHz (wie die schnellen HBS 640 T28/T36)... wow!

Liebes Christkind...


Thorsten
« Letzte Änderung: Do 23.12.2010, 11:19:40 von Thorsten Günther »

Offline nichtsnutz

  • Benutzer
  • Beiträge: 52
Re: Atari Wunschliste für Weihnachten 2010
« Antwort #36 am: Do 23.12.2010, 12:16:07 »
Hallo Thorsten,

jetzt habe ich verstanden wie Du es meintest.Ist aber auch ein ganz schoen ambitioniertes Projekt! Ich denke mal der Entwickler der CT060/CTPCI koennte sowas machen.Was fuer ein Preis da rauskommen wuerde!?
Die STs sind leider zu sehr ins abseits geraten.
Die Amigas bekommen gerade zu Weinachten ihre ACAs von Individual Computers,da ist die Fangemeinde viel groesser und da lohnt es sich auch kommerziell.
Die STs werden wohl noch ein bischen laenger davon Traeumen!

Gruesse,
Vassilis
 

guest1868

  • Gast
Re: Atari Wunschliste für Weihnachten 2010
« Antwort #37 am: Do 23.12.2010, 13:43:50 »
An den Weihnachtsmann:

a) Knecht Ruprecht kann weiter mit dem VCS 7800 spielen, ich WAR brav,  ;D

b) einen halbwegs modernen und funktionalen Browser,
c) das ich es schaffe meinen Falcon richtig zusammenzustecken mit all seinen Erweiterungen.

Grüßt Eure Füße

Offline eiz

  • Benutzer
  • Beiträge: 139
Re: Atari Wunschliste für Weihnachten 2010
« Antwort #38 am: Do 23.12.2010, 19:43:31 »
dann möchte ich auch mal was sagen :D

ich wünsche mir

1) einen STE (vielleicht mit ner 4mb reset festen Ramdisk)

2) einen MEGA ST/E

ja und das es im nächsten Jahr all das was ich mir vor genommen habe klappt.

in diesem sinne

frohe weihnachten und einen guten START ins neue Jahr..

mfg eiz
member of GERMAN REMIX GROUP