Autor Thema: Netzwerkverbindung Atari <-> Windows 7  (Gelesen 3315 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

guest2809

  • Gast
Netzwerkverbindung Atari <-> Windows 7
« am: Do 28.10.2010, 00:44:44 »
Hallo Freunde,

bin neu hier habe von einem bekannten einen Atari ST 1040 geschenkt bekommen.
Ich möchte ihn nun mit einem PC (Windows 7 64bit) per Nullmodem Kabel mit dem Atari koppeln.

Um z.b. ihn als IRC Chat Station zunutzen.

Eine native COM Schnittstelle ist vorhanden...

Könnt ihr mir Erklären wie ich das am besten Hinbekommen könnte?

Gruß aus Krempe

Dennis

Offline ragnar76

  • Benutzer
  • Beiträge: 491
Re: Netzwerkverbindung Atari <-> Windows 7
« Antwort #1 am: Do 28.10.2010, 01:02:07 »
rein Technisch gesehen müsstest du dich mit dem ST und einer DFÜ Soft ( Connect, Rufus, ... ) in den PC "einwählen" auf dem eine Art Proxy läuft die dich dann mit dem IRC verbindet. Imho gibt es irgendwelche Mailboxen die sowas können, frag mich aber nicht wo. Win ist nicht so meine Baustelle, ich weis wie man das löscht und Linux/*BSD draufzieht ;)

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.680
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Netzwerkverbindung Atari <-> Windows 7
« Antwort #2 am: Do 28.10.2010, 06:51:41 »
Hallo Dennis, obwohl es eine günstige Möglichkeit ist per Nullmodemverbindung, PC und Atari zu verbinden, ist es nicht die simpelste Art...vom Scheckentempo mal abgesehen.

Hier eine Beschreibung die sich aber auf Linux auf dem PC bezieht.

Viel einfacher ist es wenn Du z.B. eine Hydra benutzt die mit 25€ + Porto auch super günstig ist..


So wird sie in den ROM-Port gesteckt (hier noch mit grünen PCB)

Bestellung läuft so ab!

Zitat
 
Also Ihr könnt JETZT bestellen. Ablauf dabei wie folgt:

1. Ich bekomme eine PN mit Name und Anschrift sowie Anzahl der gewünschten Platinen. Ferner Angabe über Zahlung per Überweisung oder PayPal.

2. Sobald Ihr an der Reihe seid, kommt eine entsprechende PN zurück mit den ganzen Daten. Daher bitte nicht ständig Nachfragen.

3. Preis für eine Hydra ist 25 Euro plus Versand (2,50 Euro Brief oder 4,50 Euro Einschreiben).

Gruß Arthur

Offline Nervengift

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.489
Re: Netzwerkverbindung Atari <-> Windows 7
« Antwort #3 am: Do 28.10.2010, 09:53:22 »
Kannst ja mal versuchen, den djbase anzuschreiben und wenn Du eine Antwort bekommst, auf Deine Nachfrage, dann hast Du im Lotto gewonnen. ;D Ich habe das seit Juli drei Mal versucht und kein Lebenszeichen von ihm erhalten.

Stattdessen wäre noch tuxies-Projekt eine Alternative für Dich: http://forum.atari-home.de/index.php?topic=7473.0

Ansonsten gibt's noch die Möglichkeit in Windows XP über die serielle Schnittstelle Internetsharing laufen zu lassen mit TCP/IP zwangsläufig. 8)  Ich weiß nicht ob das auch noch so unter Windows 7 funktioniert, aber probieren kann man's mal. Den Link habe ich jetzt hier auf der Arbeit nicht parat, aber ich gucke heute Abend Zuhause nochmal nach. Dort wird das dann in Zusammenhang im Sting beschrieben.

Andreas
520 ST(M) (TOS 1.02), Falcon030 (16 MHz, 16 MB RAM, CF-Karte, MiNT & MyAES), Milan040 (25 MHz, 48 MB RAM, EasyMiNT 1.90), Firebee (2nd Edition), PowerMac G5 Late 2005 (2 x 2,3 GHz, Mac OS 10.5), iMac 4K Late 2015 (intel Core i7 4 x 3,3 GHz, Mac OS 10.11.6), IBM XT SFD (640 KB RAM, DR DOS 6.0), Compaq LTE 5300 (Pentium/133 MHz, DR-DOS 7.03), AT-PC (Cyrix 6x86L/200 MHz, Windows 98 SE/MS-DOS 6.22 & Windows 3.11)

Offline Nervengift

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.489
Re: Netzwerkverbindung Atari <-> Windows 7
« Antwort #4 am: Do 28.10.2010, 19:59:20 »
Ok. Hier wie versprochen die Anleitung (TCP/IP über die serielle Schnittstelle):

http://atari-forum.com/wiki/index.php/Falcon_to_Wireless_Internet!_%28using_serial_null_modem_and_PC_with_USB_-_includes_file_transfer%29

Das müßte analog auch mit Windows 7 gehen, denke ich. Kannst ja mal schreiben ob Du Erfolg hattest. ;)

Andreas
520 ST(M) (TOS 1.02), Falcon030 (16 MHz, 16 MB RAM, CF-Karte, MiNT & MyAES), Milan040 (25 MHz, 48 MB RAM, EasyMiNT 1.90), Firebee (2nd Edition), PowerMac G5 Late 2005 (2 x 2,3 GHz, Mac OS 10.5), iMac 4K Late 2015 (intel Core i7 4 x 3,3 GHz, Mac OS 10.11.6), IBM XT SFD (640 KB RAM, DR DOS 6.0), Compaq LTE 5300 (Pentium/133 MHz, DR-DOS 7.03), AT-PC (Cyrix 6x86L/200 MHz, Windows 98 SE/MS-DOS 6.22 & Windows 3.11)

Offline Nervengift

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.489
Re: Netzwerkverbindung Atari <-> Windows 7
« Antwort #5 am: Do 28.10.2010, 20:01:28 »
Den Link mal per Copy und Paste öffnen. Irgendwie hat den die Forumssoftware wohl etwas verhackstückt. ::)
520 ST(M) (TOS 1.02), Falcon030 (16 MHz, 16 MB RAM, CF-Karte, MiNT & MyAES), Milan040 (25 MHz, 48 MB RAM, EasyMiNT 1.90), Firebee (2nd Edition), PowerMac G5 Late 2005 (2 x 2,3 GHz, Mac OS 10.5), iMac 4K Late 2015 (intel Core i7 4 x 3,3 GHz, Mac OS 10.11.6), IBM XT SFD (640 KB RAM, DR DOS 6.0), Compaq LTE 5300 (Pentium/133 MHz, DR-DOS 7.03), AT-PC (Cyrix 6x86L/200 MHz, Windows 98 SE/MS-DOS 6.22 & Windows 3.11)

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.680
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Netzwerkverbindung Atari <-> Windows 7
« Antwort #6 am: Do 28.10.2010, 20:11:55 »
Linktest

Ne, die Forensoftware ist ok. ;D Das Problem saß vor dem Computer.

Offline Nervengift

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.489
Re: Netzwerkverbindung Atari <-> Windows 7
« Antwort #7 am: Do 28.10.2010, 20:32:28 »
Wohl weniger. ;) Bei mir wird der nur zur Hälfte erkannt und es kommt zu einer Fehlermeldung beim Öffnen. Kann aber auch an der Kombination von Firefox 3.6.12 und Mac OS 10.5.8 liegen. :o
520 ST(M) (TOS 1.02), Falcon030 (16 MHz, 16 MB RAM, CF-Karte, MiNT & MyAES), Milan040 (25 MHz, 48 MB RAM, EasyMiNT 1.90), Firebee (2nd Edition), PowerMac G5 Late 2005 (2 x 2,3 GHz, Mac OS 10.5), iMac 4K Late 2015 (intel Core i7 4 x 3,3 GHz, Mac OS 10.11.6), IBM XT SFD (640 KB RAM, DR DOS 6.0), Compaq LTE 5300 (Pentium/133 MHz, DR-DOS 7.03), AT-PC (Cyrix 6x86L/200 MHz, Windows 98 SE/MS-DOS 6.22 & Windows 3.11)

Offline m0n0

  • Benutzer
  • Beiträge: 983
Re: Netzwerkverbindung Atari <-> Windows 7
« Antwort #8 am: Do 28.10.2010, 21:48:52 »
Hallo Netzwerk per NULLMODEM geht sehr gut, zumindestens Atari <-> Linux :)

Ich bin mir sicher das man unter Windows auch nen SLIP Server aufsetzen kann ;) ...Aber... ist natürlich zu langsam für grosse Sachen...

guest2809

  • Gast
Re: Netzwerkverbindung Atari <-> Windows 7
« Antwort #9 am: Mi 03.11.2010, 03:55:34 »
Moinsen,

danke erstmal soweit =)
Problem: Windows 7 / Vista da gibts die Nullmodem Verbindungen nicht mehr.
Also bleibt mir eventuell nur noch Linux oder mit XP noch was zureissen.

LG Dennis

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.680
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Netzwerkverbindung Atari <-> Windows 7
« Antwort #10 am: Mi 03.11.2010, 11:32:12 »
Da die Hydra, wie oben gezeigt nicht atoc verfügbar ist, hast Du die Möglichkeit eine NetUSBee bei Tuxie zu erstehen. Die Hydra basierte auf der NetUSBee nur das die Hydra kein USB, im gegensatz zur NetUSBee, hat. Bestellen kannst Du über NewTOSworld .


Quelle: NewTOSworld.