Autor Thema: Das Atari Jaguar Universal Loading System  (Gelesen 4288 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.429
  • n/a
Das Atari Jaguar Universal Loading System
« am: Di 09.03.2010, 09:47:32 »
 :o

Bin ich gerade dran vorbei gekommen...

Das Atari Jaguar Universal Loading System ist eine Windows Software, die es ermöglicht, bootfähige und bereits encryptete Jaguar CD Images zu erstellen, die man dann zum Brennen von Jaguar CDs verwenden kann.

Es können dabei Jaguar Spiele und Anwendungen verwendet werden, die im .BJL/.COF/.ABS/.RAW Format vorliegen.

Hier ist der Link für weitere Informationen:
http://dbug.kicks-ass.net/reboot/web/uls/uls.html

Habe es noch nicht selbst ausprobiert, werde es aber in Kürze mal testen.

Offline u0679

  • Benutzer
  • Beiträge: 113
Re: Das Atari Jaguar Universal Loading System
« Antwort #1 am: Di 09.03.2010, 11:15:58 »
 :o    wow, wenn das klappt.

Bin gespannt auf Deinen Testbericht.

Gruß
u0679

guest2023

  • Gast
Re: Das Atari Jaguar Universal Loading System
« Antwort #2 am: Mi 10.03.2010, 19:49:33 »
Super Sache!
Liest sich sehr gut.
Wo finde ich denn auf die schnelle mal ein paar Spiele um das zu testen?

Vielen Dank & Gruß
Higgie

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.429
  • n/a
Re: Das Atari Jaguar Universal Loading System
« Antwort #3 am: Do 11.03.2010, 09:10:14 »
Super Sache!
Liest sich sehr gut.
Wo finde ich denn auf die schnelle mal ein paar Spiele um das zu testen?

Vielen Dank & Gruß
Higgie

Wie wär´s mit JagWorm von Lars Hannig:
http://www.larshannig.com/download.php?id=0

Oder hier. Native von Duranik:
http://www.duranik.com/download/native.zip

JagMania von Matthias Domin ist auch ganz gut spielbar:
http://www.mdgames.de/jagmania.zip

guest2023

  • Gast
Re: Das Atari Jaguar Universal Loading System
« Antwort #4 am: Do 11.03.2010, 23:10:18 »
Vielen Dank!

Kann ich auch *.jag Dateien mit ULS verwenden?
Wo erfahre ich die Load- und Startadressen?

Ich werde von mir hören lassen, wenn ich's hinbekommen habe.

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.429
  • n/a
Re: Das Atari Jaguar Universal Loading System
« Antwort #5 am: Fr 12.03.2010, 08:10:36 »
Vielen Dank!

Kann ich auch *.jag Dateien mit ULS verwenden?
Wo erfahre ich die Load- und Startadressen?

Ich werde von mir hören lassen, wenn ich's hinbekommen habe.

In der Anleitung unter http://dbug.kicks-ass.net/reboot/web/uls/uls.html steht, daß die Dateien im .BJL/.COF/.ABS/.RAW Format vorliegen müssen.



Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.112
  • Atari !!!
Re: Das Atari Jaguar Universal Loading System
« Antwort #6 am: Fr 12.03.2010, 12:54:04 »
.jag Dateien (also Images von kommerzieller Software) können aus technischer sicht nicht ohne weiteres von Jaguar CD ausgeführt werden, da sie ja für das ROM eines Moduls bestimmt waren und nicht für den RAM- Bereich des Jaguars, so dass sie einen komplett anderen Speicherbereich belegen. Theoretisch kann man aber eine .jag Datei umwandeln, aber bei den Modulgrößen des Jaguars ist es fraglich, ob sie überhaupt ins RAM passen, da die Speicherkapazität eines Moduls das RAM des Jaguars übersteigt.

MfG

Chris
Atari Falcon060 - 95/25 MHz, 14/512 MB RAM, SuperVidel/Svethlana. Firebee Alpha Edition. Falcon030 mit Phantom PBS...

guest2023

  • Gast
Re: Das Atari Jaguar Universal Loading System
« Antwort #7 am: Sa 13.03.2010, 10:32:18 »
Kommerzielle Software interessiert mich hier auch nicht. Ich fragte, weil Jagmania auch als *.jag Datei vorliegt (in dem verlinkten zip).

Was muss ich für Jagmania bei ULS einstellen, damit es sich brennen lässt.

Gibt es irgendwo eine Referenz für das *.jag Dateiformat, die ich mir anschauen kann?

Gruß
Higgie

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.429
  • n/a
Re: Das Atari Jaguar Universal Loading System
« Antwort #8 am: Sa 13.03.2010, 10:54:02 »
Kommerzielle Software interessiert mich hier auch nicht. Ich fragte, weil Jagmania auch als *.jag Datei vorliegt (in dem verlinkten zip).

Was muss ich für Jagmania bei ULS einstellen, damit es sich brennen lässt.

Gibt es irgendwo eine Referenz für das *.jag Dateiformat, die ich mir anschauen kann?

Gruß
Higgie

Oh sorry, ich habe nicht gemerkt, daß JagMania nur als .jag Datei vorliegt. Das Thema wird auch bei Atari Age diskutiert und da hat der User ggn folgenden hilfreichen Post gemacht:

"There always seems to exist some confusion over the extensions and Jaguar file formats, let me give some pointers:

- If the file in question is 2.097.152 bytes, then it's prolly a rom dump, so forget about making it work with ULS (that's the size of a 2mb rom dump)
- Likewise for 1.048.576 bytes.
- COFF files (Virtual Jaguar refers them as .abs, otherwise named .cof) are files of irregular size (i.e. very probably not the above sizes) and have a standard header. Open them up in a hex editor - if the first 2 bytes are $01,$50, and a few bytes later you see texts like ".text", ".data", ".bss", then you can ULS it! And as a bonus, the ULS creator picks up the load/run addresses for you!
- .bin files (also named .bjl files) are the trickiest ones - they are essentially homebrew COFF files without the header. You can try running them on emulators (usually loading and running at $4000). If that works, you can then use ULS creator and supply the addresses.
- .jag, .j64, .rom files are most probably rom dumps, i.e. not supported. "

Demnach lohnt es sich vielleicht, die fragliche Datei mit einem Hexeditor zu betrachten und zu sehen, ob es eigentlich keine .jag Datei ist. Da JagMania nicht als komplettes Spiel und schon gar nicht als Cartridge existiert, helfen diese Infos vielleicht.
« Letzte Änderung: Sa 13.03.2010, 10:56:18 von dbsys »

guest2503

  • Gast
Re: Das Atari Jaguar Universal Loading System
« Antwort #9 am: Di 04.05.2010, 19:52:30 »
Hallo zusammen, funktioniert klasse. Habe es mit 6 Spielen getestet. BJL Umbau ist damit nicht mehr nötig.

Dickes Lob a die Macher !

Gruß,Uli