Autor Thema: Ethernat über Mac  (Gelesen 34533 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.305
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Ethernat über Mac
« Antwort #60 am: So 13.09.2009, 23:05:00 »
Ich kenne nur aftp.

Gruß Athur

afalc060

  • Gast
Re: Ethernat über Mac
« Antwort #61 am: So 13.09.2009, 23:29:30 »
Mittels GlueSTiK kann die Auswahl auch auf die STiK/STinG Clients erweitert werden. Und dann ist es eigentlich nur eine Geschmacksfrage.
Unter MiNT an sich gibt es bestimmt auch die möglichkeit über die Shell ftp zu betreiben.

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.830
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Ethernat über Mac
« Antwort #62 am: Mo 14.09.2009, 02:16:44 »
joah Lichi sollte gehen, könnte aber sein das du noch gluestick installieren mußt, ist aber nur das eintragen in der mint.cnf notwendig,

Freut mich das es nun funzt!
Tschau Ingo

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.305
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Ethernat über Mac
« Antwort #63 am: Do 17.09.2009, 18:17:05 »
Und, Aftp schon erfolgreich getestet? Bietet der Mac einen FTP-Dienst an oder gibt es Programme dafür?

Gruß Arthur

Offline cyberish

  • Benutzer
  • Beiträge: 531
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Ethernat über Mac
« Antwort #64 am: Do 17.09.2009, 21:29:46 »
HI Arthur

ne, aFtp hab ich noch nicht probiert. Bisher leider erfolglos mit Lichi rumgemacht...

raphael

P.S: beim Booten sucht Gluestick nach stick.cfg findet aber keins. Was kann man in der stick.cfg präzisieren?

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.305
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Ethernat über Mac
« Antwort #65 am: Do 17.09.2009, 22:50:47 »
Wenn Du nicht weist was Gluestick möchte dann schalte Gluestick aus. Mit aftp benötigst du kein Gluestick da Aftp auf Mintnet basiert.

Gruß Arthur

Bietet der Mac einen FTP-Dienst an oder gibt es Programme dafür denn sonst kannst Du auf deinen Rechner nicht per FTP zugreifen?

Offline cyberish

  • Benutzer
  • Beiträge: 531
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Ethernat über Mac
« Antwort #66 am: Fr 18.09.2009, 11:25:57 »
Lichi sollte über Gluestick laufen. Ich frage mich deswegen , ob ich in der stick.cfg irgendetwas Gescheites eintragen müsste.
Ansonsten finde ich im www ein aFtp 1.55b für Mintnet. Leider scheint das Archiv auf der Webseite von Atack korrupt zu sein...

Ideen?


Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.305
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Ethernat über Mac
« Antwort #67 am: Fr 18.09.2009, 15:43:57 »
Bietet der Mac einen FTP-Dienst an oder gibt es Programme dafür denn sonst kannst Du auf deinen Rechner nicht per FTP zugreifen?

Gruß Arthur

Offline cyberish

  • Benutzer
  • Beiträge: 531
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Ethernat über Mac
« Antwort #68 am: Mo 21.09.2009, 21:07:52 »
Hi Arthur

ja, den Mac-Ftp-Dienst muss ich einfach aktivieren...

r

Offline cyberish

  • Benutzer
  • Beiträge: 531
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Ethernat über Mac
« Antwort #69 am: So 27.09.2009, 11:03:36 »
Mittlerweile konnte ich auf den iMac via FTP mit DRACFTP, Litchi und mit vorbehalt auch mit aFTP  zugreifen. Dies ist mir jedoch nur möglich, wenn ich die Firewall im Mac ausschalte. D.h. natürlich auch, daß ich somit meinen Internetzugang über WIFI/Airport auch kappe...

Beim FTP-Zugang von Mac zu Mac über das FTP-Programm Cyberduck kann ich die Firewall belassen, wenn ich für Cyberduck speziell den Zugang erlaube.

Frage: Wie erlaube ich einem nicht "Mac-Programm" den Zugang ?

Der vice-versa-Test (über Cyberduck auf den Atari zugreifen) steht noch aus...

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.830
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Ethernat über Mac
« Antwort #70 am: Mo 28.09.2009, 01:08:17 »
Du mußt in der Firewall einstellen das du FTP zugang zustimmst dann geht das auch!!
Tschau Ingo

Offline cyberish

  • Benutzer
  • Beiträge: 531
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Ethernat über Mac
« Antwort #71 am: Fr 18.12.2009, 23:52:53 »
Hi !

hier kurz die Frage, wie ich vom Mac aus auf meinen Falcon zugreiffen kann? - Vom Falcon über ein FTP-Programm wie aFTP auf den iMac zugreiffen kann ich. Doch selbiges vom Mac aus geht nicht. - Wo in Freemint gebe ich Benutzername und Kennwort ein? Gibt es soetwas überhaupt in MINT ?

danke

raphael

Offline Latz

  • Benutzer
  • Beiträge: 574
  • Falcon forever!
Re: Ethernat über Mac
« Antwort #72 am: Sa 19.12.2009, 10:18:39 »
Dazu musst Du die Pakete "ftp-server" und "inetd" von http://sparemint.atariforge.net/ installieren und die Datei /etc/inetd.conf entsprechend editieren.
Schau mal auf
http://atari.st-katharina-apotheke.de/home.php?lang=ge&headline=NfD-Inhalt&texte=nfd/inhalt

Gruß,
Latz
Falcon/CT60 80 MHz, CTPCI+Radeon 9250 + RTL8139 Netzwerkkarte + USB- Karte, Carte Eiffel+LCD, 80 GB HD, DVD-RW
Falcon/CT63 95 MHz, CTPCI+Radeon 9250 + RTL8139 Netzwerkkarte, Carte Eiffel+LCD, 16 GB CF, CD-RW

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.305
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Ethernat über Mac
« Antwort #73 am: Sa 19.12.2009, 17:14:57 »
Hallo Latz, ist bei einer Vollinstallation von EasyMint der Download nicht überflüsig?

Offline Latz

  • Benutzer
  • Beiträge: 574
  • Falcon forever!
Re: Ethernat über Mac
« Antwort #74 am: So 20.12.2009, 12:48:58 »
Soviel ich weiß sind bei EasyMinT keine Server-Apps dabei, sondern nur die
Clients (ftp, telnet, nfs).
Welche Pakete bereits installiert sind, findest Du mit "rpm -qa" in der bash heraus.

Latz
Falcon/CT60 80 MHz, CTPCI+Radeon 9250 + RTL8139 Netzwerkkarte + USB- Karte, Carte Eiffel+LCD, 80 GB HD, DVD-RW
Falcon/CT63 95 MHz, CTPCI+Radeon 9250 + RTL8139 Netzwerkkarte, Carte Eiffel+LCD, 16 GB CF, CD-RW

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.305
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Ethernat über Mac
« Antwort #75 am: So 20.12.2009, 13:03:02 »
Das mach ich, danke.