Autor Thema: DD-Disketten  (Gelesen 1848 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

guest800

  • Gast
DD-Disketten
« am: Do 13.08.2009, 18:06:16 »
Hallo!

Meine Festplatte fängt an zu spinnen und HD-Disketten sind am 1040 ST ja nicht so zuverlässig. Darum suche ich ein paar DD-Disketten.

Hat noch jemand von euch welche abzugeben?

Viele Grüße
Stefan

Online Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.948
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: DD-Disketten
« Antwort #1 am: Do 13.08.2009, 18:24:56 »
Hallo Stef, wenn du kein Floppymodul für HD-Disketten eingebaut hast kannst du doch auch HD-Disketten mit 720KB Formatieren. Falls Du die dann im PC einlesen möchtest mußt du das HD-Loch der Diskette allerdings abkleben.

Gruß Arthur


guest800

  • Gast
Re: DD-Disketten
« Antwort #2 am: Do 13.08.2009, 19:13:05 »
Hallo Arthur,

genau so mache ich das bisher auch immer. Allerdings musste ich mich letztes Jahr überzeugen lassen, dass DDs anders beschichtet sind und darum eine DD-Floppy die Daten nicht so sicher auf eine HD-Disk speichert.
(Ich hatte einen Mega ST 4, der HDs gar nicht lesen oder schreiben konnte, bei DDs problemlos funktionierte.)
Vor zwei Jahren habe ich mal einen Haufen Images auf HDs geschrieben. Einige Disketten kann ich jetzt nicht mehr lesen...

Online Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.948
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: DD-Disketten
« Antwort #3 am: Do 13.08.2009, 19:35:15 »
Wegen der Partikelgröße in der Beschichtung kann ich mir durchaus vorstellen das das einen gewissen Einfluss hat. Ob der aber für deine Probleme zuständig ist kann ich nicht mit Sicherheit sagen.

Gruß Arthur

Offline CharlyGER

  • Benutzer
  • Beiträge: 198
  • Retro-Computer- und Konsolen-Messie
Re: DD-Disketten
« Antwort #4 am: Do 13.08.2009, 20:19:04 »
Also wenn Du noch welche brauchen kannst, ich hätte noch einen Karton mit ca. 160 Disks hier stehen, fertig verpackt. Der letzte Interessent hat sich leider nicht mehr gemeldet.  ::)
Suche GigaFile und/oder UltraSatan für meinen ST.

Offline matashen

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.777
Re: DD-Disketten
« Antwort #5 am: Do 13.08.2009, 20:19:56 »
Ja ist er,

DD-Disketten gibts bei Peter Denk im Atari-Fachmarkt, der eh nen Räumungsverkauf hat.

Ansonsten war da mal ein Thread wegen neuer Disketten, ich glaube im 8-Bit Bereich. Nimm mal die Suchfunktion vom Forum, da hab ich nämlich mal ein paar Quellen recherchiert und reingepostet.

Gruß´Matthias
Have you played Atari today ?!

Offline Wosch

  • Benutzer
  • Beiträge: 546
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: DD-Disketten
« Antwort #6 am: Do 13.08.2009, 20:26:43 »
Hi.

HD-Disketten als DD verwenden funktioniert normalerweise nicht gut. Kommt vermutlich aufs LW an. Ist wie bei den alten Cassettendecks. Eine Metall-Kassette funktioniert nur im Metall-Modus richtig, Chrom im Chrom und Ferro im Ferro-Modus. Jede Stellung ändert die Vormagnetiserung und den Aufsprechstrom. Das dürfte bei den Disketten nicht anderst sein.

Gruß
Wolfgang
Milan060, Falcon FX36, TT,STE,MST,ST, MagicPC,STEmulator,Lynx,Jag,2600,5200,7800, 400,800,600XL,800XL,65XE,130XE,1200XL,PCs mit Win7, Win10, Linux, div. Apple Geräte, div. RPis

Offline simonsunnyboy

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.740
  • Rock'n'Roll is the thing - Jerry Lee is the king!
Re: DD-Disketten
« Antwort #7 am: Do 13.08.2009, 20:41:53 »
Bei Ebay gibt es alte DDs eigentlich Kartonweise...ggfs bei anderen System nachschauen.
Paradize - ST Offline Tournament
Stay cool, stay Atari!
1x2600jr, 1x1040STFm, 1x1040STE 4MB+TOS2.06+SatanDisk, 1xF030 14MB+FPU+NetUS-Bee

guest800

  • Gast
Re: DD-Disketten
« Antwort #8 am: Do 13.08.2009, 21:38:33 »
Hallo CharlyGER,

vielen Dank für das Angebot. So viele Disks brauche ich eigentlich gar nicht. Eher so um die 30-50.
Was möchtest Du denn für das Paket haben?