Autor Thema: EasyMint installieren...  (Gelesen 107147 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 928
Re: EasyMint installieren...
« Antwort #100 am: So 03.04.2011, 11:47:40 »
Hallo Arthur,
scheint zu funktionieren ;) Als Anhang füge ich die Mint.cnf Datei bei – wieder als PDF ;)
Ist die bisherige Installation korrekt? Als nächstes würde ich gerne EasyMint auf deutsch laufen lassen. Die Sprachdateien habe ich installiert, aber es läuft immer noch in englischer Sprache ;( Wat nun ;)
TT mit Thunder und Lightning, STf mit Ultrasatan, Lynx 2 mit Flashcard

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.685
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: EasyMint installieren...
« Antwort #101 am: So 03.04.2011, 13:12:14 »
Unten mal deine MINT.CNF vom 13.07.2014  ;D

Also wenn das System erstmal ohne Fehlermeldungen bootet dann scheinen deine Configdateien zumindest die Mindestanforderungen zum starten von MiNT zu erfüllen.

Bis auf

setenv PATH u:\bin,u:\usr\bin,u:\usr\sbin,u:\sbin,u:\boot\mint\bin,c:\xaaes

sieht alles soweit ok aus. Wenn Du deinen xaaes-Ordner dahin verschoben hast dann ist der Eintrag richtig, wenn nicht dann sollte das angepasst werden. Ich würde sogar sagen das er vielleicht auch überflüssig ist da das xaaes ja nur einmal geladen wird und dann im Speicher bleibt.

Wegen der Sprache steh ich gerade etwas neben mir...eigentlich sollte nur die englische *.rsc z.B. von teradesk gegen die deutsche *.rsc ausgetauscht werden und das sollte es dann gewesen sein. Für die Tastatur rename german.tbl in keyboard.tbl und kopiere sie ins Systemverzeichnis...bei dir C:\mint\1-16-cur





# MINT.CNF erstellt von EasyMiNT Installer am 13.07.2014 um 01:51:16
#
SLICES=2
NEWFATFS=A,B,C,D,E,F,G,H,I,J,K,L,M,N,O,P,Q,R,S,T,V,W,X,Y,Z
#
# filesystem cache (kb)
# more memory increases the filesystem speed
CACHE=512
#
# enable VFAT (long names) for this drives
# (can be changed in runtime by FSetter too)
# VFAT=D,E
#
# enable write protection for this drives
# (can be changed in runtime by FSetter too)
# WRITEPROTECT=
#
# completly remove drive B:
# HIDE_B=Y
#
# Links zu EasyMiNT
sln d:\bin   u:\bin
sln d:\lib   u:\lib
sln d:\etc   u:\etc
sln d:\home   u:\home
sln d:\usr   u:\usr
sln d:\tmp   u:\tmp
sln d:\var   u:\var
sln d:\sbin   u:\sbin
sln d:\root   u:\root
sln d:\opt   u:\opt
sln d:\mnt   u:\mnt
sln d:\boot   u:\boot
echo
#
# Environment
setenv PCONVERT PATH,HOME,SHELL
setenv UNIXMODE /brUs
setenv PATH u:\bin,u:\usr\bin,u:\usr\sbin,u:\sbin,u:\boot\mint\bin,c:\xaaes
#
#
# Autostartprogramme
# Filesystemcheck (mandatory)
exec u:\c\mint\bin\sh u:\c\mint\bin\fscheck.sh
echo
#
# Timezone (mandatory)
exec   u:\sbin\tzinit -l
echo
#
# Additional tools
# Draconis to MiNT-Net gateway
# exec u:\usr\sbin\mgw
# echo
# Gluestik - STiK/STiNG to MiNT-Net gateway
# exec u:\usr\sbin\gluestik
# echo
cd u:\
INIT=u:\sbin\init
echo Setup complete, now booting system...
echo

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 928
Re: EasyMint installieren...
« Antwort #102 am: So 03.04.2011, 18:55:39 »
Also was die Fehlermeldung betrifft,
was mir noch aufgefallen ist sind folgende Meldungen:
Checking filesystem on drive d
D: was not cleanley unmounted, check fored
Danach wird Spare Mint geladen. Dort erscheinen ständig Meldungen wie z.B:
Command not found
Bis Tera Desktop erscheint.
Der Xaaes Ordner befindet sich auf:
C:/Mint/1-16-cur/Xaaes/*
Wie soll ich mit folgenden Dateien verfahren:
setenv PATH u:bin,u:usrbin,u:usrsbin,u:sbin,u:bootmintbinWat nun
;) Patrick
TT mit Thunder und Lightning, STf mit Ultrasatan, Lynx 2 mit Flashcard

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.685
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: EasyMint installieren...
« Antwort #103 am: So 03.04.2011, 19:44:17 »
Checkdisk macht er wenn du MiNT nich ordentlich runter fährst und den Rechner einfach aus schaltest oder sich der Rechner aufhängt und dann neu gestarte werden muß. Die entsprechende Zeile ist hier mal Auskommentiert damit Du erst mal dein System ohne das ständige checking testen kannst. Der c:/xaaes Eintrag habe ich hier auch mal gelöscht.

Deine Fehler mit Command not found müssten mal notiert werden. Hier fehlen evtl. noch ein paar Dateien im bin oder sbin Ordner oder die Umgebungsvariable stimmt nicht ganz mit deinem System überein so das MiNT die Dateien nicht findet.


# MINT.CNF erstellt von EasyMiNT Installer am 13.07.2014 um 01:51:16
#
SLICES=2
NEWFATFS=A,B,C,D,E,F,G,H,I,J,K,L,M,N,O,P,Q,R,S,T,V,W,X,Y,Z
#
# filesystem cache (kb)
# more memory increases the filesystem speed
CACHE=512
#
# enable VFAT (long names) for this drives
# (can be changed in runtime by FSetter too)
# VFAT=D,E
#
# enable write protection for this drives
# (can be changed in runtime by FSetter too)
# WRITEPROTECT=
#
# completly remove drive B:
# HIDE_B=Y
#
# Links zu EasyMiNT
sln d:\bin   u:\bin
sln d:\lib   u:\lib
sln d:\etc   u:\etc
sln d:\home   u:\home
sln d:\usr   u:\usr
sln d:\tmp   u:\tmp
sln d:\var   u:\var
sln d:\sbin   u:\sbin
sln d:\root   u:\root
sln d:\opt   u:\opt
sln d:\mnt   u:\mnt
sln d:\boot   u:\boot
echo
#
# Environment
setenv PCONVERT PATH,HOME,SHELL
setenv UNIXMODE /brUs
setenv PATH u:\bin,u:\usr\bin,u:\usr\sbin,u:\sbin,u:\boot\mint\bin
#
#
# Autostartprogramme
# Filesystemcheck (mandatory)
# exec u:\c\mint\bin\sh u:\c\mint\bin\fscheck.sh
# fscheck nun durch die Raute auskommentiert und wird nicht mehr ausgeführt!
echo
#
# Timezone (mandatory)
exec   u:\sbin\tzinit -l
echo
#
# Additional tools
# Draconis to MiNT-Net gateway
# exec u:\usr\sbin\mgw
# echo
# Gluestik - STiK/STiNG to MiNT-Net gateway
# exec u:\usr\sbin\gluestik
# echo
cd u:\
INIT=u:\sbin\init
echo Setup complete, now booting system...
echo

« Letzte Änderung: So 03.04.2011, 19:58:03 von Arthur »

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 928
Re: EasyMint installieren...
« Antwort #104 am: So 03.04.2011, 20:52:37 »
Hallo Arthur,

habe die Raute gesetzt, aber fscheck wird immer noch ausgeführt ;(
Die weiteren Fehlermeldung würde ich ja gerne posten, aber wie kann man den Startvorgang anhalten, sodass ich Notizen machen kann ? Oder gibt es dafür ein Tool ?
Für heute reichts ;) Muss noch was arbeiten ;) Mercy…
TT mit Thunder und Lightning, STf mit Ultrasatan, Lynx 2 mit Flashcard

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 928
Re: EasyMint installieren...
« Antwort #105 am: So 03.04.2011, 21:05:15 »
Ich bins nochmal ;)
Bezüglich der Terradesk.rsc Datei. In welchem Ordner muss ich suchen ?
Folgende Ordner habe ich durchforstet:
C:
C:/Auto/*
C:/Mint/1-16-cur/*
C:/Mint/1-16-cur/teradesk/*
Leider ohne Ergebnis ;( Auch die Suchfunktion hat nichts ausgespuckt ;)
TT mit Thunder und Lightning, STf mit Ultrasatan, Lynx 2 mit Flashcard

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.685
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: EasyMint installieren...
« Antwort #106 am: So 03.04.2011, 21:28:22 »
Die Datei heißt ja nicht teradesk.rsc sondern desktop.rsc. Also einfach die jetzige englische umbenennen in desktop.eng oder löschen und die deutsche Version ins Verzeichnis kopieren und evtl noch entsprechen nach desktop.rsc umbenennen.

Teradesk müßte sich im Ordner C:\MINT\1-16-CUR\TERADESK befinden und die deutsche rsc hattest du dir ja schon besorgt.

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 928
Re: EasyMint installieren...
« Antwort #107 am: Di 05.04.2011, 01:14:01 »
Bevor ich jetzt in die Haia gehe, wollte ich kurz noch sagen das Terradesk jetzt auf deutsch läuft, mercy. Wie kann ich jetzt den Startbildschirm anhalten, damit ich die Fehlermeldungen notieren kann ?

fschekck wird immer ncoh ausgeführt, habe folgendes geändert:

# exec u:\c\mint\bin\sh u:\c\mint\bin\fscheck.sh
#
echo
« Letzte Änderung: Di 05.04.2011, 01:15:48 von bassethound »
TT mit Thunder und Lightning, STf mit Ultrasatan, Lynx 2 mit Flashcard

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.685
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: EasyMint installieren...
« Antwort #108 am: Di 05.04.2011, 01:30:54 »
Wenn MiNT gebootet wird erscheint für 4 Sekunden ein Menu ...da ist eine Taste zu drücken um da rein zu kommen. Anschließend gibt es dort eine Option das nach jedem ausgeführten Befehl auf einen Tastendruck gewartet wird. Mußt mal schauen ...hab gerade nur zerlegte Ataris mit MiNT...sorry.

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.718
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: EasyMint installieren...
« Antwort #109 am: Di 05.04.2011, 06:34:57 »
Moment! Wenn ext2 gemountet wird, und das system wurde nicht herunter gefahren sondern einfach ausgeschalten dann gibt's eigentlich immer einen check. Du darfst den Rechner nicht einfach ausschalten sondern du musst Mint herunterfahren dann kommt auch der check nimmer.

Übringens kann man ihn mit ctrl+c abbrechen aber das sind alles keine ursachenbehebungen.
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline Beetle

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 879
Re: EasyMint installieren...
« Antwort #110 am: Di 05.04.2011, 09:32:52 »
Wenn MiNT gebootet wird erscheint für 4 Sekunden ein Menu ...da ist eine Taste zu drücken um da rein zu kommen. Anschließend gibt es dort eine Option das nach jedem ausgeführten Befehl auf einen Tastendruck gewartet wird. Mußt mal schauen ...hab gerade nur zerlegte Ataris mit MiNT...sorry.

Bootet man MiNT mit gedrückter SHIFT-Taste, kommt man immer ins Menu, auch wenn in der MiNT.ini timeout 0 stehen sollte.

Die Settings dieses Menüs werden in der MiNT.ini gespeichert.

Gruß,
Beetle
« Letzte Änderung: Di 05.04.2011, 09:34:28 von Beetle »
Falcon ct63 ->68060@90MHz im Ex-ST Gehäuse, 14/512 MB, DVD-Brenner, 120GB SSD, EtherNAT (Netzwerk, USB), MicroCosmos (nur USB->IKBD Funktion), SuperVidel, 27" 16:9 TFT 2560x1440

Offline Latz

  • Benutzer
  • Beiträge: 563
  • Falcon forever!
Re: EasyMint installieren...
« Antwort #111 am: Di 05.04.2011, 11:42:49 »
Richtig,
in diesem Menü dann "Init step by step" aktivieren.
Und fahre den Rechner mit TeraDesk/Menü Datei/Beenden/Shutdown
oder mit dem XaAES Taskmanager herunter.
Update auf MiNT 1.17.0 nicht vergessen!

Latz
Falcon/CT60 80 MHz, CTPCI+Radeon 9250 + RTL8139 Netzwerkkarte + USB- Karte, Carte Eiffel+LCD, 80 GB HD, DVD-RW
Falcon/CT63 95 MHz, CTPCI+Radeon 9250 + RTL8139 Netzwerkkarte, Carte Eiffel+LCD, 16 GB CF, CD-RW

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 928
Re: EasyMint installieren...
« Antwort #112 am: Sa 16.04.2011, 21:53:05 »
Mittlerweile habe ich habe ich Mint wie beschrieben rundegefahren.
Via TeraDesk/Menü Datei/Beenden/Shutdown
Kommt jedoch folgende Fehlermeldung:
XAES
Pid 78 (desktop): BUS ERROR: User PC=54AD22, Address: 10 (basepage=52C000, text=52C100, data=54C42C, bss=54DF4A)
Als ich ich im XAES Task Manager den Befehl Cold auswählte erfolgte ein Neustart ohne das Laufwerk überprüft wurde, ging ziemlich flott ;)
TT mit Thunder und Lightning, STf mit Ultrasatan, Lynx 2 mit Flashcard

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 928
Re: EasyMint installieren...
« Antwort #113 am: Sa 16.04.2011, 22:18:06 »
Init step by step habe ich aktiviert.
Jedem ausgeführten Befehl konnte ich mit   einem Tastendruck bestätigen. Ab Sparemint war es mir aber nicht mehr möglich, da der Rechner automatisch geladen hat.
Folgende Meldungen in Sparemint habe ich aber notiert:
/etc/rc: date: command not found
Automatic reboot in progress
Removing stale lockfiles
/etc/rc cat: command not found
Den Rest konnte ich nicht mehr mitschreiben, habe mehrmals reboot ausgeführt, wat nun ?
TT mit Thunder und Lightning, STf mit Ultrasatan, Lynx 2 mit Flashcard

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.685
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: EasyMint installieren...
« Antwort #114 am: Sa 16.04.2011, 23:03:17 »
Ich vermute das bei der Installation ein Paket nicht komplett installiert wurde oder eine Path Variable nicht gesetzt wurde. Kannst ja mal mit der Suchfunktion des Desktops nach cat suchen lassen....

Also die zu durchsuchenden Laufwerke markieren und dann die Suchfunktion anklicken und Suchbegriff...cat... eingeben. Wenn cat das Einzige ist was fehlt dann kannst Du es ja von Hand dorthin kopieren.

Offline ragnar76

  • Benutzer
  • Beiträge: 491
Re: EasyMint installieren...
« Antwort #115 am: Sa 16.04.2011, 23:23:10 »
Zitat
Den Rest konnte ich nicht mehr mitschreiben, habe mehrmals reboot ausgeführt, wat nun ?

das könnte daran liegen das die ext2 partition noch nicht eingebunden wurde. du kannst ja mal ein toswin2 fester aufmachen und dann einfach mal probeweise "/bin/cat /kern/cpuinfo" eingeben. mal sehen was passiert.

Hintergrund ist das der Großteil der externen Befehle bei EasyMint auf der ext2 Partition liegen. Deswegen sollst du auch "/bin/" mit angeben. Es kann sein das deine Links nicht ganz korrekt sind.

So schaut der Teil in meiner mint.cnf aus.

# Links zu EasyMiNT
sln d:\bin      u:\bin
sln d:\lib      u:\lib
sln d:\etc      u:\etc
sln d:\home     u:\home
sln d:\usr      u:\usr
sln d:\tmp      u:\tmp
sln d:\var      u:\var
sln d:\sbin     u:\sbin
sln d:\root     u:\root
sln d:\opt      u:\opt
sln d:\mnt      u:\mnt
sln d:\boot     u:\boot

und so $PATH
setenv PATH u:\bin,u:\usr\bin,u:\usr\sbin,u:\sbin,u:\boot\mint\bin,c:\xaaes
Gruß
Bernd

Athlord

  • Gast
Re: EasyMint installieren...
« Antwort #116 am: So 05.06.2011, 12:14:17 »
Moin,
in den letzten Tagen habe ich meinen Milan mit Mint neu aufgesetzt.
Dann habe ich mir eine aktuelle Version von FreeMint  mit Datum 02062011 runtergeladen.
Die Überraschung war groß:
1-18-CUR
xaaes 1.1.11.beta
Läuft alles wunderbar.
Gruss
Jürgen
« Letzte Änderung: So 05.06.2011, 15:02:24 von Athlord »

Offline towabe

  • Benutzer
  • Beiträge: 585
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: EasyMint installieren...
« Antwort #117 am: So 05.06.2011, 12:38:11 »
wo hast du das denn runtergeladen?

Toni
Falcon CT60/CTPCI; Firebee, 1040STE

Athlord

  • Gast
Re: EasyMint installieren...
« Antwort #118 am: So 05.06.2011, 13:54:08 »
wo hast du das denn runtergeladen?

Toni

Welcome to the Unofficial FreeMiNT page

FreeMiNT snapshot builds

http://www.freemint.org/

Offline HelmutK

  • Benutzer
  • Beiträge: 676
Re: EasyMint installieren...
« Antwort #119 am: Mo 06.06.2011, 00:43:04 »
Moin,
in den letzten Tagen habe ich meinen Milan mit Mint neu aufgesetzt.
Dann habe ich mir eine aktuelle Version von FreeMint  mit Datum 02062011 runtergeladen.
Die Überraschung war groß:
1-18-CUR
xaaes 1.1.11.beta
Läuft alles wunderbar.
Gruss
Jürgen


Kann garnicht - XaAES 1.1.11 gibt's erst morgen ;)

Aber schön, dass es klappt!

-Helmut