Autor Thema: ATARI ST-Maus  (Gelesen 14553 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline UdoWoy

  • Benutzer
  • Beiträge: 237
ATARI ST-Maus
« am: Di 07.07.2009, 19:06:59 »
Hallo Leut´s,
Leider hat sich meine ST-Maus verabschiedet, brauche eine funktionierende oder einen Adapter mit dem ich eine normale Maus an meinen ATARI STE anschließen kann....Wer kann helfen?
Gruß Udo aus Hannover
Grüße von Udo (aus Hannover)
MacBook pro & MacBook, iPad, Atari 800XL & 1040STE

afalc060

  • Gast
Re: ATARI ST-Maus
« Antwort #1 am: Di 07.07.2009, 22:13:44 »
habe keine maus über, aber um deinen ste derweil weiter benutzen zu können, nutze doch die tastatur. alt + cursor tasten bewegt den mauszeiger. alt + insert ist glaub der linksklick.
welches gui lässt sich sonst noch so mit der tastatur bedienen ohne das man kryptische kürzel lernen muss?

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.699
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: ATARI ST-Maus
« Antwort #2 am: Mi 08.07.2009, 00:07:41 »
Hier hat noch jemand eine kaputte Maus:



Gruß Arthur

Tip:
Wer eine Amiga Maus am Atari betreiben will, muß die Pins 1 und 4 in der Anschlußbuchse der Amiga Maus umstecken!

Quelle: CnC Michael Ruge

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re: ATARI ST-Maus
« Antwort #3 am: Mi 08.07.2009, 03:34:36 »
Man kann am Modemport eine serielle Maus betreiben. Dazu braucht man einen Treiber, vermutlich einen Adapter, und man kann vermutlich kaum Spiele damit spielen, weil diese den Modemport nicht nach Mäusen abfragen dürften.
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

Offline FrederickMeißner

  • Atari Fanboy
  • Benutzer
  • Beiträge: 2.105
  • N/|\2d
Re: ATARI ST-Maus
« Antwort #4 am: Mi 08.07.2009, 07:56:15 »
Hallo!
Habe noch ne Maus über. Bei interesse PN.

Ja, die IBMs waren nicht für Mäuse gedacht und man hat dafür dann später den seriellen Port missbraucht. Während bei Atari und Commodore (wie es bei Apple etc war weisz ich nicht) die Maus (Danke für den Hinweis, Jens!) Teil der Tastatur war (so zu sagen), ist beim PC ein Microprozessor eingebaut, der die signale der Lichtschranke gleich in seriell verarbeitbare Signale umwandelt.

Adapter gibt es, sind aber meist teuer und von der Auflösung her nicht die besten, so wie eben alle PC Mäuse meist ne miserable Auflösung haben. Sowas kannst Du z.B. im Atari Fachmarkt bestellen.

mfg
« Letzte Änderung: Mi 08.07.2009, 12:39:52 von FrederickMeißner »

Offline draconis1

  • Benutzer
  • Beiträge: 700
  • ATARIaner seit 1987
Re: ATARI ST-Maus
« Antwort #5 am: Mi 08.07.2009, 09:05:28 »
Ah alle alten Bekannten kommen nach und nach zurück  ;) Hallo Udo!  (Maus hab ich leider keine über aktuell)
:: NABU Niedersachsen :: http://niedersachsen.nabu.de/

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re: ATARI ST-Maus
« Antwort #6 am: Mi 08.07.2009, 12:22:31 »
Während bei Atari und Commodore (wie es bei Apple etc war weisz ich nicht) die Tastatur Teil der Tastatur war (so zu sagen)
Du meinst die Maus Teil der Tastatur, nehme ich an.
Bei Apple hing beides am ADB Bus, und man konnte Tastatur und Maus auch in Reihe hängen.
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

Offline FrederickMeißner

  • Atari Fanboy
  • Benutzer
  • Beiträge: 2.105
  • N/|\2d
Re: ATARI ST-Maus
« Antwort #7 am: Mi 08.07.2009, 12:40:21 »
Danke für den Hinweis Jens

Offline FrederickMeißner

  • Atari Fanboy
  • Benutzer
  • Beiträge: 2.105
  • N/|\2d
Re: ATARI ST-Maus
« Antwort #8 am: Mi 08.07.2009, 12:42:27 »
habe keine maus über, aber um deinen ste derweil weiter benutzen zu können, nutze doch die tastatur. alt + cursor tasten bewegt den mauszeiger. alt + insert ist glaub der linksklick.
welches gui lässt sich sonst noch so mit der tastatur bedienen ohne das man kryptische kürzel lernen muss?

Toll, als ich vor ein paar Monaten ne Maus gesucht habe und Monatelang meine STs nicht benutzen konnte, hat mir das keiner gesagt ;)

Offline UdoWoy

  • Benutzer
  • Beiträge: 237
Re: ATARI ST-Maus
« Antwort #9 am: Mi 08.07.2009, 12:51:58 »
Hallo,
danke für Eure Antworten auf meine Suche. Wende ich mich also erstmal an den Atari Fachmarkt - Peter Denk.Wird ja hoffentlich noch die gleiche Telefonnummer bzw. die gleiche Emailadresse wie früher haben? Wenn nicht ist auf jeden Fall von draconis1 Hilfe zu erwarten .....

UdoWoy
Grüße von Udo (aus Hannover)
MacBook pro & MacBook, iPad, Atari 800XL & 1040STE

Offline draconis1

  • Benutzer
  • Beiträge: 700
  • ATARIaner seit 1987
Re: ATARI ST-Maus
« Antwort #10 am: Mi 08.07.2009, 12:58:49 »
Jau:

Tel.: 040-651 88 78
Email: info@atari-fachmarkt.de


aber frag doch erstmal per PN bei FrederickMeißner nach...
:: NABU Niedersachsen :: http://niedersachsen.nabu.de/

afalc060

  • Gast
Re: ATARI ST-Maus
« Antwort #11 am: Do 09.07.2009, 11:43:17 »
ich hab mal geschaut, habe noch eine logitech 2-tasten maus hier liegen.

Offline UdoWoy

  • Benutzer
  • Beiträge: 237
Re: ATARI ST-Maus
« Antwort #12 am: Do 09.07.2009, 13:08:16 »
ich hab mal geschaut, habe noch eine logitech 2-tasten maus hier liegen.
Danke, aber im Moment hat mir erstmal Frederick gesagt das er mir eine schickt - komme sonst gerne auf das Angebot zurück ... Udo
Grüße von Udo (aus Hannover)
MacBook pro & MacBook, iPad, Atari 800XL & 1040STE

afalc060

  • Gast
Re: ATARI ST-Maus
« Antwort #13 am: Do 09.07.2009, 13:11:20 »
kein prob, wäre meine letzte gewesen

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re: ATARI ST-Maus
« Antwort #14 am: Fr 10.07.2009, 00:23:44 »
Logitech für Atari?
Da wäre ich durchaus interessiert - die nehme ich nämlich recht gerne.
Alte oder neue Bauweise?
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

afalc060

  • Gast
Re: ATARI ST-Maus
« Antwort #15 am: Fr 10.07.2009, 09:52:44 »
was ist alt und was neu?

ich hätte die maus an einen bedürftigen abgegeben, aber jens du ?

Offline draconis1

  • Benutzer
  • Beiträge: 700
  • ATARIaner seit 1987
Re: ATARI ST-Maus
« Antwort #16 am: Fr 10.07.2009, 09:55:33 »
Soweit ich mich erinnere unterscheiden die sich deutlich im Design und waren ziemlich teuer...  ;)
Aber auch echt KLASSE :D
:: NABU Niedersachsen :: http://niedersachsen.nabu.de/

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

afalc060

  • Gast
Re: ATARI ST-Maus
« Antwort #18 am: Fr 10.07.2009, 10:20:05 »
dann ist es ne alte

Offline draconis1

  • Benutzer
  • Beiträge: 700
  • ATARIaner seit 1987
:: NABU Niedersachsen :: http://niedersachsen.nabu.de/