Autor Thema: Wieder im Atari-Land  (Gelesen 5437 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re: Wieder im Atari-Land
« Antwort #20 am: Do 25.06.2009, 08:48:30 »
Naja, ich habe kaum Plan von Unix, und somit ist Solaris bei mir so eine Sache. Habe ewig gebraucht, um mich durch den 'Wie-teile-ich-meinem-System-mit-wo-der-DNS-steht?'-Teil durchgefummelt hatte. Ist unter früheren Revisionen von Sol7 nicht ganz einfach, soll aber bei späteren gleich beim Install abgefragt werden.

Vernünftig vorkonfiguriert würde ich ansonsten erstmal bejahen.

Inzwischen ist bei mir ein Sol7Server Paket eingetrudelt, und das werde ich bei Gelegenheit auf eine meiner SS-20 installieren.
Und vermutlich auch auf meine Ultra-1, aber erst, wenn ich es geschafft habe, sie auf 64 Bit umzuflashen.

Ich habe hier für die ollen Kisten noch diverse andere Systeme rumflattern, aber ich bleibe vorerst bei Sol7.
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org