Autor Thema: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"  (Gelesen 86418 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.685
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"
« Antwort #60 am: So 02.05.2010, 20:56:29 »
Ich würde vom Buch erst ein paar Seiten scannen und und ein paar Tests mit der zu Verfügung stehenden OCR-Software machen. Wenn es gut funktioniert (auch wenn Text und Grafik gemischt sind) dann einfach bis zum Ende durch, sonst die Seiten als 600DPI JPG auf einem FTP-Server oder ähnlich ablegen... so können wir uns ein Kapitel schnappen und dich unterstützen. Nur so als Vorschlag.

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.718
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"
« Antwort #61 am: Mo 03.05.2010, 10:15:53 »
Meint ihr OCR ist notwendig? Ich meine einen Guten sauberen Scan und dann halt in eine PDF Datei rein, oder Dejvu.

Ich würde mein Profibuch auch Opfern, da der einband eh schon zeimlich schlecht ist, aber die Seiten sind io. So könnte man es auf machen und richtig Scannen. Scanner richtig eingestellt sollte da auch ein gutes ergebnis raus kommen. Bei guten Scannern kann man ja sagen welcher bereich der seite gescannt werden soll. Und wenn man da bissi innerhalb des Randes anfäng ,üßte auch der Rand sauber sein.
« Letzte Änderung: Mo 03.05.2010, 10:18:04 von tuxie »
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline FrederickMeißner

  • Atari Fanboy
  • Benutzer
  • Beiträge: 2.105
  • N/|\2d
Re: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"
« Antwort #62 am: Mo 03.05.2010, 10:18:24 »
@Arthur
Super Vorschlag! Das wäre perfekt!! Jeder greift sich ein Kapitel =)

@all
Sagt mal was zu tuxies konstruktivem Einwand/Idee.

Offline Mathias

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.567
Re: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"
« Antwort #63 am: Mo 03.05.2010, 10:27:02 »
Wenn Tuxies Buch auch eines aus der letzten Auflage ist, dann wäre das voll OK, seines zu zerschnippeln ;)

Bzgl. OCR, der große Vorteil wäre ja, daß man dann endlich Volltext suchen kann. Eine PDF Datei von 1400 Seiten Bildern halte ich auch für viel zu groß. Außerdem können die moderneren Scannertreiber angeblich direkt PDF´s erzeugen, wo der OCR Text genau über dem Bild liegt. Wenn das recht einfach geht, würde ich den Umweg über reine Bilddateien sein lassen.
MegaST 4 mit Sounddesigner II MegaBus-Hardware und 56001, MegaSTE, Hades 040, MagiC Mac auf Mac OS 9 und eine FireBee.

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.817
  • ATARI-HOME.DE - online for more than 20 years...
Re: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"
« Antwort #64 am: Mo 03.05.2010, 10:30:43 »
Wir haben hier so einen billigen alten Canoscan 670. Schon der und sein damaliger Treiber konnten direkt PDFs mit darübergelegter OCR erzeugen.  Das bedeutet natürlich, dass wir trotzdem ein PDF mit 1400 Seiten Bildern haben (plus OCR-Overlay).

Aber in S/W sollte das PDF gerade noch so unter 100 MB werden.

Falcon060 /w SV - TT030 - Mega STE4 - Mega ST4 - 1040 ST(F/M) - Lynx II - Portfolio
non-Atari: DEC Vaxstation 4000 VLC, SGI Fuel, SGI Octane, SGI Indigo 2 R10K, SGI Indy, Casio PB-1000

Offline FrederickMeißner

  • Atari Fanboy
  • Benutzer
  • Beiträge: 2.105
  • N/|\2d
Re: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"
« Antwort #65 am: Mo 03.05.2010, 10:36:45 »
Is mir egal! Ich will nur endlich anfangen! Mir jucken die Finger ;)

Scan: Jetzt!

@gstoll
schickst Du mir Dein Buch, oder jemand anderes, der die letzte Ausgabe hat?

btw. Ich könnte auch mal in der Uni Bibliothek nach schaun. Da findet sich auch noch so das eine der andere Atari Buch...

P.S.: Hab grad nochmal n twitter Aufruf gestartet.


P.P.S.:
@Mathias
Haben vielleicht die Autoren selber noch die letzte Ausgabe? Und welches ist die letzte? ist es die 12.? Kannst Du da bitte nochmal in Erfahrung bringen? Dann können wir ja auch die Ausgabe der Autoren nutzen, sofern sie uns eine leihen.
« Letzte Änderung: Mo 03.05.2010, 11:06:45 von FrederickMeißner »

Offline Mathias

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.567
Re: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"
« Antwort #66 am: Mo 03.05.2010, 11:21:08 »
P.P.S.:
@Mathias
Haben vielleicht die Autoren selber noch die letzte Ausgabe? Und welches ist die letzte? ist es die 12.? Kannst Du da bitte nochmal in Erfahrung bringen? Dann können wir ja auch die Ausgabe der Autoren nutzen, sofern sie uns eine leihen.
Ist geschickter, wenn das patjomki macht, weil er mit Julian Reschke in Kontakt ist. Wenn Julian nichts mehr hat, frage ich gerne die Anderen.
MegaST 4 mit Sounddesigner II MegaBus-Hardware und 56001, MegaSTE, Hades 040, MagiC Mac auf Mac OS 9 und eine FireBee.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.685
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"
« Antwort #67 am: Mo 03.05.2010, 17:58:28 »
Meiner Meinung nach ist ein PDF oder was auch immer ohne echten Text ein Rückschritt. Wenn es ein 20 Seiten - Dokument ist, dann macht das nicht viel aus wenn's nur Bilder sind... ab 1400 Seiten bringt OCR viele Vorteile (kleinere Dateigröße, bestechende Qualität auf allen Ausgabegeräten, Kopieren von Texten aus dem PDF in andere Programme) vom der schnellen Volltextsuche im Dokument mal ganz abgesehen.

Offline FrederickMeißner

  • Atari Fanboy
  • Benutzer
  • Beiträge: 2.105
  • N/|\2d
Re: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"
« Antwort #68 am: Mo 03.05.2010, 18:00:04 »
Ich kann die 12. Ausgabe bekommen!!!

"AtariFrosch", eine Atarianerin, signalisierte mir gerade, das sie die 12. Ausgabe hätte. Ich liebe twitter =)
« Letzte Änderung: Mo 03.05.2010, 18:12:16 von FrederickMeißner »

Offline patjomki

  • Benutzer
  • Beiträge: 591
Re: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"
« Antwort #69 am: Mo 03.05.2010, 18:25:58 »
Ich kann die 12. Ausgabe bekommen!!!

"AtariFrosch", eine Atarianerin, signalisierte mir gerade, das sie die 12. Ausgabe hätte. Ich liebe twitter =)

Klasse.  :) Das sind doch perfekte Nachrichten.

Außerdem schön, daß man mal wieder was vom ATARI-Frosch hört (die ATARI-Szene ist wirklich klein und überschaubar).

Bis die Tage,

patjomki

gstoll

  • Gast
Re: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"
« Antwort #70 am: Mo 03.05.2010, 18:45:00 »
Leer
« Letzte Änderung: Sa 23.04.2011, 09:35:06 von gstoll »

Offline FrederickMeißner

  • Atari Fanboy
  • Benutzer
  • Beiträge: 2.105
  • N/|\2d
Re: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"
« Antwort #71 am: Mo 03.05.2010, 18:45:02 »
Ja, twitter rockt!

Sie meinte übrigens gerade, das auf ihrem "10. überarbeitete Auflage" steht innen aber 12. Auflage 1992. Sie nimmt an, das die 10. noch 2x nachgedruckt wurde, also scheint ab der 10. alles aktuell zu sein.

Sie schickt mir gerade folgende Daten über das Buch:
"@Karbrueggen: EAN: 9783887458881, ISBN: 3-88745-888-5, Best.-Nr.: 3888. Preis: 79 DM ;-)"

P.S.: @patjomkie
hab deinen gruß weiter gegeben =)
« Letzte Änderung: Mo 03.05.2010, 18:49:41 von FrederickMeißner »

Offline patjomki

  • Benutzer
  • Beiträge: 591
Re: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"
« Antwort #72 am: Mo 03.05.2010, 18:51:29 »
Sie meinte übrigens gerade, das auf ihrem "10. überarbeitete Auflage" steht innen aber 12. Auflage 1992. Sie nimmt an, das die 10. noch 2x nachgedruckt wurde, also scheint ab der 10. alles aktuell zu sein.

Hallo Frederick,

Auf meinem steht aussen ebenfalls 10. Auflage, innen dann 11. Auflage 1992.

@gstoll: Du hast eine PM.

Bis die Tage,

patjomki

Offline FrederickMeißner

  • Atari Fanboy
  • Benutzer
  • Beiträge: 2.105
  • N/|\2d
Re: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"
« Antwort #73 am: Mo 03.05.2010, 19:01:38 »
@patjomkie
Na dann haben wohl ziemlich viele Leute die richtige =)

Das ist doch perfekt!

Offline FrederickMeißner

  • Atari Fanboy
  • Benutzer
  • Beiträge: 2.105
  • N/|\2d
Re: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"
« Antwort #74 am: Do 06.05.2010, 15:05:25 »
So, Leute.
Wie siehts aus? Jeder 'n paar Kapitel?

Würde hier gerne eine Liste austellen, damit wir nichts doppelt scannen.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.685
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"
« Antwort #75 am: Do 06.05.2010, 15:11:53 »
Hab mir gerade eine Testversion (15 oder 30 Tage) von Abby Finreader 10 runter geladen. Hoffe das die Scanns eine gute Qualität haben weil sonst viel manuell nachgearbeitet werden muß. Dann gib mal Kapitel 1 her.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.685
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"
« Antwort #76 am: Mo 10.05.2010, 16:08:26 »
Hallo Ingo(tuxie), hat Frederick schon dein Profibuch bekommen?

Ich würde mein Profibuch auch Opfern, da der einband eh schon zeimlich schlecht ist, aber die Seiten sind io. So könnte man es auf machen und richtig Scannen. Scanner richtig eingestellt sollte da auch ein gutes ergebnis raus kommen. Bei guten Scannern kann man ja sagen welcher bereich der seite gescannt werden soll. Und wenn man da bissi innerhalb des Randes anfäng ,üßte auch der Rand sauber sein.

Grüße

Offline FrederickMeißner

  • Atari Fanboy
  • Benutzer
  • Beiträge: 2.105
  • N/|\2d
Re: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"
« Antwort #77 am: Mo 10.05.2010, 22:14:27 »
Nein hat er nich ;)

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.685
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"
« Antwort #78 am: Mo 10.05.2010, 22:16:40 »
@Ingo, stehst Du noch zu deiner Aussage s.o. oder muß sich Frederick nun wo anders ein Buch besorgen?

Offline FrederickMeißner

  • Atari Fanboy
  • Benutzer
  • Beiträge: 2.105
  • N/|\2d
Re: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"
« Antwort #79 am: Mo 17.05.2010, 18:02:21 »
Hey!
Ich halte nun Ein Atari Profi Buch in den Händen!

Bekommen habe ich es von @AtariFrosch (twitter nick)

Es scheint, als ob es nur 4 Ausgaben des Profibuches gibt, die in 12 Auflagen gedruckt wurden. Also hat sich nach der 10. Auflage nichts mehr verändert. jeder kann also mit helfen.

Ich bitte Euch mir nochmal eine PM zu schicken, wenn ihr lusst habt mir zu helfen. Ich deligiere dann die Aufgaben entsprechend, damit wir nichts doppelt scannen.

Also, let's scan ;)