Autor Thema: Disk images zurückschreiben ??  (Gelesen 4231 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Marcus

  • Benutzer
  • Beiträge: 445
Disk images zurückschreiben ??
« am: Mo 02.06.2003, 23:05:08 »
Hallo ich habe mit makedisk meine ATARI Disketten "archiviert" da inzwischen ein paar Disks das zeitliche gesegnet haben, würde ich das image gerne auf Disk zurückschreiben, weiß jemand ob das geht??
VCS2600 / VCS7800 / LYNX I / LYNX II / 520ST / 520ST+  / 1040ST / 1040STe / MEGA STe / C64 / C64C / C64G / AMIGA 500 / AMIGA 600 / AMIGA 1200

SchwedeII

  • Gast
Re:Disk images zurückschreiben ??
« Antwort #1 am: Di 03.06.2003, 16:05:57 »
Ja, das geht auf jeden Fall!! Einfach das mitgelieferte makedisk.txt -File durchlesen (sofern Du Englisch kannst)und die Dateien wieder zurückschreiben.  :D

Der olle Schwede

Offline Marcus

  • Benutzer
  • Beiträge: 445
Re:Disk images zurückschreiben ??
« Antwort #2 am: Di 03.06.2003, 20:24:31 »
ja, stimmt, wer lesen kann ist klar im vorteil ;)

VCS2600 / VCS7800 / LYNX I / LYNX II / 520ST / 520ST+  / 1040ST / 1040STe / MEGA STe / C64 / C64C / C64G / AMIGA 500 / AMIGA 600 / AMIGA 1200

Yamiroquai

  • Gast
Re:Disk images zurückschreiben ??
« Antwort #3 am: Sa 09.08.2003, 09:34:13 »
Hallo. Ich habe mit makedisk einige Spiele vom LittleGreenDesktop zurück auf Diskette gespielt.

Vielen laufen sowohl auf STEEM als auch einem 1040STF einwandfrei (Gods, Cadaver, Blood-Money, Wings of Death ..). Bei zweien meiner Favourites gibt es allerdings Probleme auf dem realen ST: Turrican/Turrican 2. Hat jemand Images, die nach einem Transfer via makedisk auf dem ST laufen?

Meine Versionen von "Automation"
06.07.1998  18:38              839.680 turrican.st
06.07.1998  18:38              839.680 turrican2.st

Danke im Voraus.

Offline Marcus

  • Benutzer
  • Beiträge: 445
Re:Disk images zurückschreiben ??
« Antwort #4 am: Mo 11.08.2003, 13:40:03 »
Ich schaue mal nach ob ich irgendwo noch meine original Turrican Disk finde und zieh dann ein Image...
VCS2600 / VCS7800 / LYNX I / LYNX II / 520ST / 520ST+  / 1040ST / 1040STe / MEGA STe / C64 / C64C / C64G / AMIGA 500 / AMIGA 600 / AMIGA 1200

Yamiroquai

  • Gast
Re:Disk images zurückschreiben ??
« Antwort #5 am: Do 14.08.2003, 00:25:52 »
Mit den Versionen der "Pompey Pirates" klappt es auch mit makedisk.

Habe mir jetzt der Bequemlichkeit eine ElTorito CD gebrannt, die bootet und einen universellen CD-ROM Treiber besitzt.

Bootdisk von www.bootdisk.com
Zwei Folder tools und disks.
In disks sind die Diskettenimages.
In tools sind makedisk.exe und put.bat.

put.bat:
@echo off
makedisk /write %1 /auto /drive b

die autoexec setzt den pfad auf das tools - verzeichnis.

Yamiroquai

  • Gast
Re:Disk images zurückschreiben ??
« Antwort #6 am: Fr 15.08.2003, 00:22:31 »
So gefragt scheint der Atari ja als Nostalgie-Spielekiste nicht zu sein, was die Resonanz in diesem Thread angeht.

Meine Euphorie jedenfalls schien verfrüht: Turrican 1 läuft, 2 nicht.
Auch will es mir nicht gelingen, von Chaos Engine eine brauchbare Variante für den Real-Atari zu erzeugen, weder mit /Auto noch mit der manuellen ANgabe von Tracks und Sektoren. Any Hints?

Offline Marcus

  • Benutzer
  • Beiträge: 445
Re:Disk images zurückschreiben ??
« Antwort #7 am: So 17.08.2003, 21:15:12 »
...leider nicht, wenn ich meine Images von Turrican 2 zurück schreibe laufen die auch nicht, weder aufm 1040, noch aufm Mega 1. Ich hab im Netz drei Verschiedene Images gefunden, leider ließ sich kein einziges Lauffähig auf Disk zurückschreiben. Sollte es damals schon nen funktionierenden kopierschutz geben?? ::)

Naja, was die Resonanz betrifft, möchte ich mal sagen, das es hier im Forum Hauptsächlich Leute gibt, die mit dem ATARI arbeiten, ich glaube die wenigsten nehmen die Kisten wirklich Hauptsächlich zum spielen.

Aber villeicht hat ja doch nochmal einer ne idee??
*malsoindierundefrag*

???  ???  ???   ???  ???   ???
VCS2600 / VCS7800 / LYNX I / LYNX II / 520ST / 520ST+  / 1040ST / 1040STe / MEGA STe / C64 / C64C / C64G / AMIGA 500 / AMIGA 600 / AMIGA 1200