Autor Thema: welcher 8-biter wahr der beste ?  (Gelesen 7538 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

kgd

  • Gast
welcher 8-biter wahr der beste ?
« am: Mi 28.05.2003, 22:01:21 »
also  der schneider/amstrad
               c 64/vc20
               c16 /plus 4 /c 116
                atari 400 600 800 130 xl/xe
               spextrum 16 /48/128 oder was es noch für       typen gab
               
               
                msx



  mfg
 klaus
« Letzte Änderung: Do 29.05.2003, 14:35:44 von kgd »

guest401

  • Gast
Re:welcher 8-biter wahr der beste ?
« Antwort #1 am: Do 29.05.2003, 02:10:33 »
Hallo,

hab' erst mal nen Verbesserungsvorschlag für die Umfrage:

ich würde den C16, 116 und Plus4 zusammennehmen, da sie sich nur ganz minimal unterscheiden.

Weiterhin ist's gerade bei den 8-Bittern eher eine Glaubensfrage, vielleicht sollte man fragen in welcher Hinsicht besser.

So bin ich z.B.absoluter Fan des C-16, einfach weil's mein erster Rechner war. Er ist dem C-64 in allen Belangen unterlegen, hat aber das weitaus bessere Basic drin und war zum Programmieren lernen deshalb viel besser geeignet als der C-64.

König aller 8-Bitter ist aber mWn so oder so der C-128, aber gilt die Frage auch für neuere Erweiterungen? Dann ist das wohl ein 130XL mit IDE-Festplatte und 128 MB RAM...oder was auch immer es inzwischen dafür gibt.

Ist der neue CommodoreOne eigentlich auch 8-Bit? Wäre auch ein Favorit  ::)

Hmm..eigentlich muß man auch bedenken, zu welcher Zeit die Kisten rauskamen - der MOS6501 (und seine Abarten) ist schließlich gut 8 Jahre lang praktisch unverändert verbaut worden, verbessert haben sich die Rechner stets nur durch die Ausstattung.

Gelten die PCs mit 8088-CPUs auch als 8-Bitter? Oder die Schneider Euro-PC, die diese CPU verwendeten? Intern haben die mWn ja auch nur 8 Bit.

Lange Rede, kurzer Sinn:

Commodore C-16. Diese Kiste hat Sex  :-*

Alex, unatarianisch

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.824
  • ATARI-HOME.DE - online for more than 20 years...
Re:welcher 8-biter wahr der beste ?
« Antwort #2 am: Do 29.05.2003, 19:30:50 »
Hi,

Interessante Frage :) Ich schwanke zwischen dem C64 und dem 800xl. Aber eigentlich gibt es da nur den C64 :) Ok, jetzt dürft ihr mich steinigen...

P.s.: Das nächste mal, klicke einfach auf neue Umfrage, nicht neues Thema. Damit kannst Du dann so eine schöne Abstimmgeschichte einleiten! Vielleicht willst Du das ja nochmal mit den Vorschlägen von Alex kombinieren und als richtige Umfrage aufsetzen. Bei Problemen, einfach anmailen.

Gruß
Johannes
Falcon060 /w SV - TT030 - Mega STE4 - Mega ST4 - 1040 ST(F/M) - Lynx II - Portfolio
non-Atari: DEC Vaxstation 4000 VLC, SGI Fuel, SGI Octane, SGI Indigo 2 R10K, SGI Indy, Casio PB-1000

guest140

  • Gast
Re:welcher 8-biter wahr der beste ?
« Antwort #3 am: Mi 11.06.2003, 10:14:37 »
Steinigung !!
Also eindeutig der beste 8-bitter (mein erster Computer) war natürlich der Atari 400 mit 48 kb !!
Ok, der 800 mit einer guten Tastatur wäre sicherlich auch nicht verkehrt gewesen.
Mit diesem Rechner konnte man einfach genial programmieren. Vielleicht kennen das einige von Euch auch noch: Die gute alte Basic-Spagetti- Programmierung, für rechenintensive Prozesse die Einbindung von Maschinencodeteilen (ich habs immer über Peek und Poke in die Speicheradressen reingeschrieben - 100 Data 102,65,210,112,........).
Am Ende konnte ich die Maschinencodeprogramme fast ohne Buch schreiben, wusste von jedem Befehl die dezimale Anweisung auswendig. Echt "geil". Habe nie wieder so viel gelernt und so viel Spaß mit einem Computer gehabt. :D
Die Krönung war für mich die Interrupt-Programmierung.
Ich glaube, da war der Atari Spitze.
Und mal ganz ehrlich - am welchen Rechner konnte man am besten mit 4 Mann zugleich M.U.L.E. spielen?
ATARI 400/800 !!!
Heiligabend ab 24 Uhr mit drei Kumpels und einem Kasten Flens...... haben wir noch bis in die tiefen 90íger gemacht.
Gruß, Peter

X

  • Gast
Re:welcher 8-biter wahr der beste ?
« Antwort #4 am: Fr 13.06.2003, 00:26:52 »
Sofern es um "Computer" geht, war der 8-Bit von ATARI mit abstand der beste Homecomputer. Er bot zwar nicht so viele Farben wie der C64 für Spiele, dafür lassen/liessen sich aber problemlos Vollbildanimationen erstellen.  Wenn man dann noch bedenkt, dass z.B. die 1050 ca. 64 mal schneller war als die 1541 von C=
Auch von der CPU Geschwindigkeit her war der XL im Bezug auf den C64 weit überlegen, da fast doppelt so schnell. Bei geschickter Displaylist-Nutzung konnte man auch noch mehr Speed herausholen.

Kennt hier eigentlich jemand NUMEN?

http://www.pouet.net/prod.php?which=9044

Da ist von in Echtzeit berechneten 3D Welten über Bump Mapping und animierten 256 Farben-Bildern alles dabei.
Die 256K Ramdisk wird nur benötigt um das Demo in einem Stück durchlaufen zu lassen. Die Effekte laufen einzeln auf einem normalen XL.

kgd

  • Gast
Re:welcher 8-biter wahr der beste ?
« Antwort #5 am: Fr 13.06.2003, 12:03:26 »
Also nach der CPU geschwindigkeit wahr eindeutig der Schneider am besten mit 4 MHZ hat er den Atari ,C64 ,Spectrum überholt . ;)
also den Schneider könnte man in drei moduse programmieren.
Modus 0 - 16 aus 27 Farben
Modus 1 - 04 aus 27 Farben
Modus 2 - 02 aus 27 Farben
Leider wweiss cih was der C64 und Atari können wir farben gleichzeitig darstellen. Da ich von meinen Atari´s
keine handbcuh habe. :'(

die übertragungsrate be der Disc ist beim CPC  256 kbit/sec
Leider kann ich nicht viel sagen zu die beiden Diskettenstationen vom Atari und C64.

Also in sound möglichkeiten ist aber der atari am besten

Gruss
klaus




X

  • Gast
Re:welcher 8-biter wahr der beste ?
« Antwort #6 am: Fr 13.06.2003, 12:24:32 »

Also nach der CPU geschwindigkeit wahr eindeutig der Schneider am besten mit 4 MHZ hat er den Atari ,C64 ,Spectrum überholt . ;)


Aufgrund der CPU Architektur kannst Du prinzipiell die Taktgeschwindigkeit durch zwei teilen um auf die effektive Geschwindigkeit des 6502 zu kommen.  So bleibt der CPC gerade so als der schnellere Rechner vor.  Auch sind einige Eckdaten des CPC sehr fürsprechend. Trotzdem haperte es an der Kiste auch an allen Ecken und Enden. Mit der 3" FLoppy fängt es an, geht über den AY Sound bis zum bitteren lahmen Grafikchip.

Was mich am ATARI-8-Bit'er ärgert sind die fehlenden Farben in der hohen Auflösung wo nur Helligkeiten dargestellt werden um Farbschmierereien zu vermeiden. Da merkt man, dass der XL am NTSC Fernseher "entstanden" ist. Der SIO des XL schafft ca 100kb/s was auch die max. Datenrate zur Floppy bedeutet.  


guest401

  • Gast
Re:welcher 8-biter wahr der beste ?
« Antwort #7 am: Fr 13.06.2003, 23:18:12 »
Bei all dem berechtigten Lob für die technische Überlegenheit der Ataris der 8-Bit Ataris darf man aber nicht vergessen, daß diese ungleich teurer waren, wenn ich mich recht entsinne.
Was mich (woanders) immer ein wenig stört, ist das der Intel 8088 meist als 16-Bit CPU bezeichnet wird, während das auch gleichzeitig für den ST gilt  >:(  Der 8088 Hat nur einen 8-Bit Verbindungskanal nach außen, basta. Und der 68000 intern immerhin 32 Bit.
Zu den 8-Bit-Rechnern mit 8088er muß man auch sagen, daß diese auch durch die CPU meist viel teurer waren. Der 8088 war einfach nur schrottig, von A bis Z  :P.

Gruß Alex

guest574

  • Gast
Re:welcher 8-biter wahr der beste ?
« Antwort #8 am: Mo 24.11.2003, 14:04:33 »
MSX Turbo-R

Auch wenn MSX hier in Deutchland praktisch nonexistent war, waren MSX/MSX2/MSX2+/(MSX-Turbo-R) in der rest der Welt sehr verbreitet. Besonders in Südamerika, Spanien, Niederlande und Japan waren die MSXe so beliebt wie der C64 hier.

Von den Leistungsdaten war der MSX1 minimal besser als der C64. Ab MSX2 hatte der C64 keine chance. Die Spiele hatten damals fast Spielhallenqualität (von damals). Der MSX konnte durch Module erweitert werden, es gab diverse "Soundkarten", RAM-Erweiterungen und sonstige IO-Schnittstellen-Module. Diese wurden auch von den Programmen/Spiele unterstützt. Mann setzte schon sehr frueh auf 3,5" Disketten (die 5,1/2" wurden kaum benutzt). Wenn man ohne Disk bootete, landete man in BASIC. Das BASIC war um einiges mächtiger als das BASIC von C64, es hatte diverse Befehle für die Grafik, Sound/Music und Sprite Steuerung. Bootete man von Disk, so landetete man auf MSX-DOS2.2 wo man "professionellere Programme" starten konnte (diverse CP/M Software umsetzungen) (sowohl das BASIC als auch das MSX-DOS war vom Microsoft, damals konnten die noch programieren).

Falls Ihr interesse MSX habt, es existieren verschiedene Emulatoren, ihr muesst einfach nur googeln. Spiele dafuer gibt es auch wie Sand am Meer.


Versteht mich nicht Falsch, der C64 und die 8bit-Ataris waren alle klasse Geräte, aber der MSX(2(+)/Turbo-R) waren Hardwaretechnich und von den Spieleumsetzungen einfach besser.

imho
Leo24

joebar

  • Gast
Re:welcher 8-biter wahr der beste ?
« Antwort #9 am: Mo 24.11.2003, 15:45:39 »
Naja...sicher nicht sehr populär....aber ich denke die englischen 8 bitter waren die 'besten'?

Der ZX81 war der erste Rechner, den man als Homecomputer für alle bezeichnen konnte.

Das Erscheinen des Spectrum hat den Preis der Mitbewerber innerhalb einer Woche um 50% gesenkt!!!

Der Acorn (BBC) war technisch und OS mässig den anderen 8 bittern weit voraus. Leider haben sich diese Kisten in Deutschland nie etablieren können.





guest500

  • Gast
Re:welcher 8-biter wahr der beste ?
« Antwort #10 am: Fr 28.11.2003, 11:58:35 »
Tja, ist igendwie schwierig zu beantworten. Weder aus technischer, noch aus optischer Sicht gibt es für mich eine eindeutige Wahl. Viele Rechner haben hier Vor- und Nachteile, die es mir schwer machen, zu wählen.
Aus meinem Faible für Atari sollte die Wahl auf ein Produkt aus diesem Hause fallen.
Aber emotional haben mich der ZX 81 und das Colour Genie (wer kennt den überhaupt noch?) am meisten gepackt.
Der ZX 81 war mein erster Compi. Damals aus Kostengründen noch in Einzelteilen zum Selber- Zusammenbauen. Habe ich geschwitzt beim Zusammenbau!
Mit dem Colour Genie haben wir Nächte beim Abtippen der Listings, Fehlersuchen und anschließenden Spielen verbracht. Geniale Zeit!
Alles in allem ist dieses mein persönlicher Lieblings 8-biter.

webmaster

  • Gast
Re:welcher 8-biter wahr der beste ?
« Antwort #11 am: Sa 06.12.2003, 22:48:59 »
Hatte bisher eigentlich wenig mit 8-Bittern am Hut. Vor ein paar Jahren hatte ich mal C116, TriumphAdler alphatronicPC und nen CPC6128 - alle schon wieder weg.

Jetzt habe ich 600XL, 800XL und 130XE - und da ich mit den anderen 3 da oben nie richtig gewerkelt habe, ist mein Favorit der 800XL ;)

Mike

guest579

  • Gast
Re:welcher 8-biter wahr der beste ?
« Antwort #12 am: Mo 22.12.2003, 08:28:41 »
Hallo

Für mich war und Ist der beste 8Bitter der VC20.
Hat auserdem bis auf den VIC keine Spezialbausteine.

Zu dem kam ich da Atari und CBM einfach zu der Zeit zu teuer waren, auch hatte mein bestellter ZX81 Bausatz mit Drucker und so. Lieferschwirigkeiten.
Er war günstig , und er hatte den 6502 drin was eigendlich für mich ausschlaggebend war.
Ach so günstig "900DM" nur für den VC20 ohne Cass.

Aber Hallo
Jogi

P.S eigendlich wird bei den meisten Ihr erster Computer der beste sein.

guest385

  • Gast
Re:welcher 8-biter wahr der beste ?
« Antwort #13 am: So 25.01.2004, 21:38:56 »
ich schlies mich der msx meineung an

msx 1 ist zwar nicht so spectakulär (obwohl spätere games sehen grafisch nicht schlecht aus) aber ab 2 gehts dann los da kann dann nichts mehr mithalten....

Offline Stefan-Norden

  • Benutzer
  • Beiträge: 34
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:welcher 8-biter wahr der beste ?
« Antwort #14 am: Sa 31.01.2004, 16:07:33 »
Ich denke, dass die Acorn Rechner die besten waren, auch wenn ich nie einen besessen habe.
Ich habe mich mal lange in einem Shop mit so einem beschäftigt, hat mir damals sehr gefallen.

Mein erster war ein ZX 81, deshalb habe ich später immer mit einem Spectrum geliebäugelt.
Immer alle Basicbefehle genau vor der Nase!  ;D
Dann kam der VC 20, der später eine schaltbare 32 kB Erweiterung erhielt, weil sich ja, je nach Ausbau, die Speicherbereiche verschoben.  :-\
Mein persönlich bester 8-Bitter war der 800 XL, für die Floppy ging fast mein ganzes Konfirmationsgeld drauf.

Trotzdem vermute ich, dass der Acorn Electron, der beste war!
Falcon DDD-Desktopper, Falcon Speed Resolution Karte, Mega STE etc.