Autor Thema: Spiele- und Demotips zur Atarisendung.  (Gelesen 6292 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline FrederickMeißner

  • Atari Fanboy
  • Benutzer
  • Beiträge: 2.105
  • N/|\2d
Re: Spiele- und Demotips zur Atarisendung.
« Antwort #20 am: So 05.04.2009, 18:20:53 »
Moment mal, ich will hier sicher keinen Blödsinn reden.

tut mir leid wenn ich da was falsch verstanden habe, oder irgendwas aus dem zusammenhang gerissen habe, aber den Satz "...den wohl meist gehassten Computer der 90er!" Hast Du so, oder so ähnlich (das mit dem "hassen" kam in jedem Fall drinn vor!) 100 %ig gesagt.

Und es ist alles andere als technisch aufwendig einen Atari Computer an den PC anzuschließen, im Gegenteil. Kabel (Standartkabel! Jedenfalls beim STFM und STE) raus ausm ST und rein in den PC.

Und ich persönlich hätte mich gerne zur Verfügung gestellt, Du hast nur nicht gefragt.

Aber bitte versteh das jetzt nicht falsch, ich will hier absolut keinen Streit anfangen, aber entschuldige bitte, Du hast einfach Sachen erzählt, die so nicht gestimmt haben. Und ich habe schon sau wenig Ahnung von Atari.

aber trotzdem, ich habs ja in meinem ersten Post schon erwähnt, ich finde die Idee Klasse! Und ich danke Dir dafür. Trotzdem bin ich enttäuscht.

Danke dass Du diese Sendung gemacht hast =) und ich will Dir bestimmt nichts uterstellen

guest2364

  • Gast
Re: Spiele- und Demotips zur Atarisendung.
« Antwort #21 am: So 05.04.2009, 20:10:46 »
Und ich persönlich hätte mich gerne zur Verfügung gestellt, Du hast nur nicht gefragt.

Ich habe deine mail erst gegen Nachmittag am Sendetag bekommen und steckte zudem noch in einigen Techniktests. Die Vorbereitungen für den Inhalt waren längst abgeschlossen. Sicher wäre es möglich gewesen, noch mehr drauf ein zu gehen, allerdings nicht 2-3Std. vor Sendegebinn.

Und gefragt habe ich hier in diesem Thread, in dem Du gerade liest. Der wurde auch regelmäßig von mir gelesen, nur halt in den letzten Stunden vor der Sendung nicht mehr, da ich noch ein paar wichtige Dinge wegen der Streamqualität testen mußte, sorry. Demnächst wenn möglich so 2-3 Tage früher, dann läßt sich da bestimmt nochwas machen. :)

Und wegen der anderen Sache: Sicher habe ich auch schonmal den ein oder anderen komischen Spruch abgelassen, aber auch als Ataribesitzer sollte man schon ein wenig Humor und Satire vertragen können, so ging es ja auch uns "Amigausern", später sogar aus der frühen PC-Szene. ;)

Und außerdem ist es doch nur ein Hobby, wir verdienen damit kein Geld.

Ich hoffe du kommst irgendwann doch mal wieder auf die Atari Szene zurück denn da tut sich in nächster Zeit einiges. Wie neue Hard und Software.

Das werde ich bestimmt, wenn es mal wieder einen Anlass dazu gibt und neue Ideen gesammelt wurden. Die könnt ihr mir auch nach wie vor per E-Mail zuschicken. Derzeit ist es aber zu wenig, als das ich unsere Community damit einen ganzen Abend unterhalten könnte.

Ich muß auch zugeben, das ich mich gestern teilweise nicht wirklich wohl gefühlt habe, da ich mir bei einigen Dingen nicht ganz sicher war...schon allein deswegen! Das ist es auch nicht Wert und letztendlich ist es ein Hobby und soll Spaß machen anstatt Frust und Ärgerniss zu verbreiten.

Offline FrederickMeißner

  • Atari Fanboy
  • Benutzer
  • Beiträge: 2.105
  • N/|\2d
Re: Spiele- und Demotips zur Atarisendung.
« Antwort #22 am: So 05.04.2009, 20:19:37 »
Juuuhuuu,  gerne =). Mich kannste dann in Sachen "Musik und ST" dazu holn. Da haste dann auch gleich Menschen am start, die den Synthi Chip völlig ausnutzen.
Bestimmt stellt sich auch gerne jemand vom PARADOX Team (DEMO) zur Verfügung, die bestehen zum großen Teil auch aus deutschsprachigen.

Und in Sachen technik gibts hier im Forum ja genug Menschen, die echt richtig Ahnung haben (Ich liebe Euch alle  :-*)

Außerdem stehen Dir hier in sachen Equipment bestimmt einige Leute zur Seite (mich inbegriffen).

cya, Paralax + ich werd in Zukunft öfters mal einschalten


guest2364

  • Gast
Re: Spiele- und Demotips zur Atarisendung.
« Antwort #23 am: So 05.04.2009, 20:31:57 »
Klar...Musik wird insbesondere aus der Demoszene immer wieder gespielt und da sind natürlich auch gute Atarisongs immer Willkommen. Diese Sendungen nennen sich "Retro-Zone" und diese läuft auch alle 1-2 Wochen ohne Videostream regelmäßig. SaphirJD (unser Experte aus der Demoszene) kennt auch persönlich viele Leute, sammelt und läßt sogar eigene Stücke anfertigen. Er legt im Schnitt alle 4 Wochen mit seiner "Demo-Zone" auf.

Ganz lustig war noch die Geschichte von "TRSI" (Tristar), eine bekannte Crackergruppe aus den 80ern, heute eine Demogruppe. Die Jungs wohnen bei mir quasi um die Ecke und waren vor einiger Zeit in einer Sendung dabei, um ihre Arbeit vor zu stellen und ein bischen über die Vergangenheit zu erzählen. Möglicherweise sind Einige beim nächsten Retrotreffen am 2. Mai wieder dabei. :)