Autor Thema: Wie den Gilb vom Gehäuse entfernen, einfach in die pralle Sonne legen reicht aus  (Gelesen 22963 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline X-Ray

  • Benutzer
  • Beiträge: 239
Ich muss wohl mal meinen weiß gebleichten 1040ST aus dem Schrank holen, als abschreckendes Beispiel. Wie der wohl inzwischen aussehen mag...?

Zeig doch mal, würde mich interessieren.

Offline yalsi

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 416
Welches Mittel hast du denn genau aus dem Wust verwendet?

Das sollte das hier gewesen sein: https://www.vinyldye.co.uk/All-Vinyl-Dye-Color-Sprays/White-Vinyl-Dye-Plastic-Paint-By-TRG. Früher gab's das bei Amazon, im Moment anscheinend nicht mehr. Aber in Wohnräumen würde ich das nicht verwenden, die Lösungsmittel sind bestimmt nicht gesund!
Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c | Sinclair QL | Amstrad | PDAs

Offline alers

  • Benutzer
  • Beiträge: 472
Hmmm.
Also ich habe meinen 130XE seit Tagen in der Sonne, und ohne irgendwas außer Sonne halt (Und ja, ich freue mich über jeden Tag über 30°C und Sonne), das Gehäuse sah vorher halt sehr vergilbt aus, mittlerweile ist fast alles wieder ok.
Morgen baue ich den ST auseinander, davon mache ich auch für mich schon einmal Fotos von vorher und nacher.
Ich hatte 2 800xler, die waren so dunkel wie 800OldSystems, die sehen nun wie neu aus. Kann gern mal Fotos von machen. Warum das so ist, weiß ich nicht, aber es funktioniert. Bei mir lag es daran, das ich damals den ersten 800xl auf der terasse nach dem sauberwaschen als ich den bekam, schlicht vergessen habe, weil ich ins krankenhaus kam. nach 3 wochen krankenhaus kam ich nach hause und hatte da nen neues gehäuse liegen, dachte meine frau hätte... nee hat se nicht, die Sonne wars...

Wenn das Anhängen klappt. Das ist der 800xl nun (Wie gesagt, vorher hatte er die Farbe eines 800ers, oder um es verständlicher zu machen, wie ne 810!). Und NEIN, das Gehäuse wurde vorher nur mit Pril (nen Troppen) und warmen Wasser von den "Restlichkeiten" des Vorbesitzers gereinigt, nicht mehr und danach mit warmen klarem wasser abgewaschen, also nix, was im Zusammenhang mit "Wie krich ich gilb erfolgreich wech" und neee, war kein Nikotinfilm, wobei, sah schon arg genauso aus, war aber def. gilb *ggg*. Um et kurz zu machen, die Sonne macht das, was sie früher platt gemacht hat, wieder in Ordnung... Warum? Bin kein Chemiger oder Physiker. Es funktioniert einfach... Wie halt auch ne Hummel fliegen kann...
« Letzte Änderung: So 30.06.2019, 17:51:22 von alers »
CU AleX

---

Bin derzeit nicht immer hier, also wenn Jemand eine Antwort von mir erwartet, dann entweder abwarten oder mich über die bekannten Kanäle kontaktieren, Danke.

Offline X-Ray

  • Benutzer
  • Beiträge: 239
Sieht wirklich wieder super aus.
Allerdings ein Ding das deine Frau ihn nicht in diesen drei Wochen wieder rein geholt hatte.
Ehrlich gesagt bin ich mir nicht wirklich sicher ob zu langes "in die Sonne legen" gut für das Plastik ist.

Offline alers

  • Benutzer
  • Beiträge: 472
Hmmm.
Die wußte a nicht, das das im Garten lag, b war die vor ihrer Arbeitszeit (Sie fängt um 8 uhr an morgens) und auch direkt danach jeden Tag bei mir, wann sollte sie das machen?

Naja, habe eine Diskettenlaufwerksblende nun eh als Langzeittest draußen auf dem Schuppendach liegen, weil ich das auch wissen möchte. Die ist def. physikalisch vom Vorgänger so zerbohrt, daß ich die eh nicht mehr brauche, auch kein anderer, sieht echt arg mies aus. Die ist aber noch dunkler als der 810er-coloured-800xl!. Will da nur wissen, ab wann es bröselt, dann ziehe ich eine bis zwei Wochen ab, und weiß dann, was Sache ist.
Bekannter hatte seinen C64er auch auf seinem Dach, und weiß nun, das Tauben-Dunk schneller bleichen läßt, sprich, er hatte nich mitbekommen, daß ihm da ne Taube aufs Gehäuse gek@ckt hatte, die Stelle hat er zwar gereinigt, aber selbst nach einem Tag ist die nun arg stärker weiß als der Rest... Aber keine Ahnung, ob man das nun als "Mittelchen" einsetzen sollte, und ja, ich möchte an keiner Key sitzen, die mit Tauben-AA massiv gereinigt wurde... *ggg*
CU AleX

---

Bin derzeit nicht immer hier, also wenn Jemand eine Antwort von mir erwartet, dann entweder abwarten oder mich über die bekannten Kanäle kontaktieren, Danke.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.205
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Hallo Johannes, die SuFu hat gezeigt das es ein generelles Problem mit dem Gilb gibt aber die meisten Lösungen sind inakzeptabel. Dein Link ist aber wirklich gut denn dort sieht man auch das Ergebnis (vorher/nacher).  Dieser Link hier ist noch direkter. Bilder gibts erst nach der Anmeldung zu sehen. Genau so eine Lösung  habe ich gesucht

Gruß Arthur

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.205
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Das Wetter ist ja gegenüber den letzten extremen Sommern ja fast schon manchmal kalt zu nennen. Bin echt etwas ärgerlich das ich die bisherigen Sonnentage dieses Jahr nicht genutzt habe. Ab das Jahr ist ja noch nicht um. ;)

Offline alers

  • Benutzer
  • Beiträge: 472
Och das Wetter ist schon OK. Ich "Solarbright"e seit Wochen. Wenn es halt regnet dann unterm Vordach mit der Hoffnung das nix nass wird. Der Regen ändert ja nichts am Vorhandensein der Sonneneinstrahlung...
CU AleX

---

Bin derzeit nicht immer hier, also wenn Jemand eine Antwort von mir erwartet, dann entweder abwarten oder mich über die bekannten Kanäle kontaktieren, Danke.

guest522

  • Gast
Also die Medien und der DWD reden von sonnigstem Jahr ever....vieleicht mal den Rollo hochmachen? ;)

Offline alers

  • Benutzer
  • Beiträge: 472
Also die Medien und der DWD reden von sonnigstem Jahr ever....vieleicht mal den Rollo hochmachen? ;)
*TOP* :-)
Also selbst bei diesem Wetter habe ich mittlerweile erfolgreich einige SH205er-Gehäuse, nen CeVi-Gehäuse und das Zielgehäuse meines Projektes fertig bekommen, sehen alle wie neu aus. Und das schöne ist ja, das man auf der Innenseite den direkten Vergleich hat.
CU AleX

---

Bin derzeit nicht immer hier, also wenn Jemand eine Antwort von mir erwartet, dann entweder abwarten oder mich über die bekannten Kanäle kontaktieren, Danke.

Offline Wosch

  • Benutzer
  • Beiträge: 387
  • Ich liebe dieses Forum!
Wie viele Wochen dauert so was eigentlich? Vorher mit irgendwas vorbehandeln oder nur gut abwaschen?
Gruß
Wolfgang
Milan060, Falcon FX36, TT, MSTE,STE,MST,ST, MagicPC,STEmulator,Lynx,Jag,2600,7800, 400,800,600XL,800XL,65XE,130XE,Win7, Win10 /LinuxPC,MacBookPro Retina, MacMini, Ipad

Offline alers

  • Benutzer
  • Beiträge: 472
Wie viele Wochen dauert so was eigentlich? Vorher mit irgendwas vorbehandeln oder nur gut abwaschen?

Kommt da auf mehrere Faktoren an:


1. Welches Gehäuse ist wie stark vergilbt


2. Würde "Solar-Brighting" überhaupt was bringen (Wenn SB nix bringt, bringt Retrobright definitiv auch nix! - Ist ein chemischer Fakt)


3. WO würde es liegen? In Süddeutschland geht es definitiv langsamer als im Norden.


Vorbehandeln:

Ja, Sehr gründlich sogar, denn alles, was nicht draufgehört und drauf liegen bleibt bietet ja quasi nen "Sonnen-Schutz", wenn das dann mal "abfällt" sieht man es.

Ich behandle alle Gehäuse vorher "manuell" in der Badewanne bei ca. 53°C (Man sollte die eh nie heißer als 65°C zu reinigen versuchen), da kommt dann bei der ersten Wäsche direkt der Reiniger rein, dann "zieht" das Ganze ca. eine Stunde, und ja, man sollte dann auch zwischendurch mal warmes Wasser nachlaufen lassen, das ganze Zeux auch mal "bewegen".

Dann nehme ich diverse Bürsten (Von Spülbürste bis zur elektrisch-angetriebenne Bürste bis zur Zahnbürste) und reinige das Gehäuse sehr penibel (Stellt ja immerhin, zumindest für mich, einen unbezahlbaren Wert dar).

Nun kurz abspülen (Mit warmen klarem Wasser), abtrocknen und gut trocknen lassen, bei ST-Gehäusen (Egal welcher ST/STE/TT/Falcon) darf KEIN TROPFEN mehr auf dem Gehäuse bleiben, den siehst Du auf jeden Fall hinterher - Und NEIN, liegt nicht an irgendeinem kalkhaltigem Wasser.

Wenn das Gehäuse danach noch nicht komplett sauber ist, wird das Ganze wiederholt. Klebereste entferne ich auch jetzt erst, wobei bei Kleberesten es hinterher auf jeden Fall nochmal gewaschen wird.
Wenn es gewaschen wurde, getrocknet ist, kommt es in die Sonne, dabei wird es NIE direkt auf den Träger wo es aufliegt gestellt, da wird immer wass dazwischen gelegt.

Alle paar Stunden drehe ich das Gehäuse dann, damit ich eine gleichmäßige "Bestrahlung" erreiche. Tastenkappen stecken eh auf einem Steckbrett einzeln, sonst würde es nerven.
Wenn z.B. ein ST-Gehäuse so stark vergilbt ist, das es als Vergleich den Farbton eines ATARI 400ers hat, dauert es derzeit ca. 1-1,5 Wochen.Wäre es ein 800XL-Gehäuse mit dem Farbton eines 400ers dann ca. 4-6 Wochen!

Wichtig dabei ist auch, je nachdem WO man wohnt, muss man das Gehäuse auch mal zwischenwaschen (Baumharze etc.) aber auf jeden Fall muss am Ende es noch einmal gewaschen werden, man möchte ja die unliebsamen "Gäste" die mal für das vergilben "zuständig" waren, weg haben.


Und bevor die Frage kommt :

 Nein, ich halte absolut NIX von RetroBright, und ja, viele schwören drauf, und behaupten auch immer wieder, das es dauerhaft sei. Ist super, rede ich auch keinem (mehr) rein, ist aber nicht mein Ding, ich muss meine Gehäuse nicht, im wahrsten Sinne des Wortes, vergrätzen...


Und ich habe in den letzten 30 Jahren noch KEIN EINZIGES wirklich gut ge"retrobright"ete Gehäuse gesehen, so neu ist das Ganze also nicht, wie es viele immer schreiben...

Alles imho halt.
« Letzte Änderung: Sa 18.07.2020, 11:44:27 von alers »
CU AleX

---

Bin derzeit nicht immer hier, also wenn Jemand eine Antwort von mir erwartet, dann entweder abwarten oder mich über die bekannten Kanäle kontaktieren, Danke.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.205
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Schade das nur ich hier vorher- <> nacher-Bilder gepostet habe. Ein oder zwei weiter Beispiele würden hier noch gut dazu passen.  ;D

Offline alers

  • Benutzer
  • Beiträge: 472
Schade das nur ich hier vorher- <> nacher-Bilder gepostet habe. Ein oder zwei weiter Beispiele würden hier noch gut dazu passen.  ;D
Warum? Ich denke mal, das keiner von uns hier rumfaked, daher sehe ich den Sinn nicht wirklich.
CU AleX

---

Bin derzeit nicht immer hier, also wenn Jemand eine Antwort von mir erwartet, dann entweder abwarten oder mich über die bekannten Kanäle kontaktieren, Danke.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.205
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Schade das nur ich hier vorher- <> nacher-Bilder gepostet habe. Ein oder zwei weiter Beispiele würden hier noch gut dazu passen.  ;D
Warum? Ich denke mal, das keiner von uns hier rumfaked, daher sehe ich den Sinn nicht wirklich.

Dann sind deine Bilder weswegen oben zu sehen?  >:D

Das sollen ja keine Beweisfotos sein sonder eher so nach dem Motto "schaut mal wie gut das klappt".

Offline alers

  • Benutzer
  • Beiträge: 472
Dann sind deine Bilder weswegen oben zu sehen?  >:D
Das sind Fotos von "Nachher", muss also nix beweisen, wie arg das Ganze vorher aussah.
Das sollen ja keine Beweisfotos sein sonder eher so nach dem Motto "schaut mal wie gut das klappt".
Schon klar, kann ich bedingt nachvollziehen, aber dann wäre ein TUT-Bereich viel sinniger für sowas, und den finde ich hier leider nirgends...
CU AleX

---

Bin derzeit nicht immer hier, also wenn Jemand eine Antwort von mir erwartet, dann entweder abwarten oder mich über die bekannten Kanäle kontaktieren, Danke.