Autor Thema: MinT-Fragen  (Gelesen 3237 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Latz

  • Benutzer
  • Beiträge: 563
  • Falcon forever!
MinT-Fragen
« am: So 01.03.2009, 15:55:12 »
Hallo,
ich dachte, ich mache nochmal einen Extra-Thread auf (evtl. sind ja die
anderen MinT-Fragen beim nfs untergegangen):
-updatedb: Wie kann ich Laufwerk A: und P: (DVD-RW) oder auch mal
 andere Verzeichnisse vom scan ausschließen? Es funktioniert weder mit
 "updatedb --prunepaths='/a /p' ", noch mit
 "updatedb --prunefs='a p' ". Ist das ein Eingabefehler meinerseits?
 Wenn nicht, kann jemand diesen Fehler bestätigen?

-cron: Wie bekomme ich MinT dazu, daß die scripts in /etc/cron.daily,
 /etc/cron.weekly, ... automatisch ausgeführt werden? Ich habe auf der
 SpareMinT-Seite keinen cron-daemon gefunden und auch die Installation
 von 'tmpwatch' und 'crontabs' haben mir nicht weitergeholfen...

-'MICO-Dialer' friert mir mit schöner Regelmäßigkeit bei jedem 2. Mal
 VERBINDUNG TRENNEN (Auflegen) das ganze System ein ...seltsam. Kann
 das jemand bestätigen?
 
Dank+Gruß,
Latz
Falcon/CT60 80 MHz, CTPCI+Radeon 9250 + RTL8139 Netzwerkkarte + USB- Karte, Carte Eiffel+LCD, 80 GB HD, DVD-RW
Falcon/CT63 95 MHz, CTPCI+Radeon 9250 + RTL8139 Netzwerkkarte, Carte Eiffel+LCD, 16 GB CF, CD-RW

Offline Latz

  • Benutzer
  • Beiträge: 563
  • Falcon forever!
Re: MinT-Fragen
« Antwort #1 am: Fr 06.03.2009, 19:03:03 »
Hallo mal wieder,
eine kleine Neuigkeit:

-cron: Wie bekomme ich MinT dazu, daß die scripts in /etc/cron.daily,
 /etc/cron.weekly, ... automatisch ausgeführt werden?

Es gibt 'vixie-cron', ein MinT cron-daemon. Der produziert allerdings
beim Starten der Programme einen Bus-Error. Die Jungs von der MinTList
sind dran.

-'MICO-Dialer' friert mir mit schöner Regelmäßigkeit bei jedem 2. Mal
 VERBINDUNG TRENNEN (Auflegen) das ganze System ein ...seltsam.

'Jedes 2. Mal' war Zufall. Ich weiß nicht, womit es zusammenhängt, aber
es passiert oft.

-updatedb: Wie kann ich Laufwerk A: und P: (DVD-RW) oder auch mal
 andere Verzeichnisse vom scan ausschließen? Es funktioniert weder mit
 "updatedb --prunepaths='/a /p' ", noch mit
 "updatedb --prunefs='a p' ". Ist das ein Eingabefehler meinerseits?

???Keine Ideen???

Aufgrund der 'zahlreichen' Antworten auf meine MinT-Fragen :-( muß ich doch
mal fragen, wieviele Leute MinT/XaAES auf einem ATARI wirklich benutzen??
Ich meine auch die MinT-Tools, nicht nur GEM-Apps.
Wie Ihr vielleicht mitbekommen habt, ist mein Falcon/CT60 mein 'Nr.1-
Computer'; mit Ubuntu habe ich mich einigermaßen angefreundet und Windows
kommt mir auf keinen Fall ins Haus- somit bin ich doch sehr interessiert,
daß das einzige noch unterstützte OS weiterentwickelt wird bzw. Fehler
behoben werden. Und dazu braucht es Benutzer-Mitarbeit.
Aber vielleicht habt Ihr dafür keine Zeit-oder keine Lust-oder beides?
Wie sieht's aus?

Gruß,
Latz
Falcon/CT60 80 MHz, CTPCI+Radeon 9250 + RTL8139 Netzwerkkarte + USB- Karte, Carte Eiffel+LCD, 80 GB HD, DVD-RW
Falcon/CT63 95 MHz, CTPCI+Radeon 9250 + RTL8139 Netzwerkkarte, Carte Eiffel+LCD, 16 GB CF, CD-RW

Offline Beetle

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 879
Re: MinT-Fragen
« Antwort #2 am: Fr 06.03.2009, 20:10:18 »
Also das meiste läuft hier. Für vieles brauche ich Tipps, wo man Infos bekommt, ausserdem bin ich Newbie was Atari 32 Bit und MiNT angeht.
Bei den Sachen die du geschrieben hast, kann ich gar nicht helfen.

Ist nicht so, das ich dich ignoriere.

Gruss,
Beetle
Falcon ct63 ->68060@90MHz im Ex-ST Gehäuse, 14/512 MB, DVD-Brenner, 120GB SSD, EtherNAT (Netzwerk, USB), MicroCosmos (nur USB->IKBD Funktion), SuperVidel, 27" 16:9 TFT 2560x1440

Offline maanke

  • Benutzer
  • Beiträge: 583
Re: MinT-Fragen
« Antwort #3 am: Sa 07.03.2009, 22:03:25 »
Hallo,

MiCo ist ziemlich alt und lief unter MiNT 1.15 einwandfrei. Ich mache aber an dem Programm nichts mehr, da ich kein Modem mehr habe und demnach nur schlecht Tests durchführen kann.

Tschöö

maanke
Neue URL der EasyMiNT-Seite:
http://atari.grossmaggul.de

Offline Latz

  • Benutzer
  • Beiträge: 563
  • Falcon forever!
Re: MinT-Fragen
« Antwort #4 am: Mi 11.03.2009, 10:31:43 »
Hallo Maanke,
Es scheint einige Probleme mit MinT 1.16 zu geben, die unter 1.15 nicht
auftraten.
MiCo scheint öfter einzufrieren, wenn MyMail mit vielen blinkenden ´ungelesene Mail´-Zeichen im Hintergrund aktiv ist. Ganz genau konnte ich es bisher nicht aussortieren.
Klar, ModemZugang ist nicht mehr so modern-aber bei EasyMinT machst Du doch noch weiter, oder? Ich hätte da nämlich eine oder zwei Sachen, die man
noch ändern (verbessern) könnte...

Gruß,
Latz
Falcon/CT60 80 MHz, CTPCI+Radeon 9250 + RTL8139 Netzwerkkarte + USB- Karte, Carte Eiffel+LCD, 80 GB HD, DVD-RW
Falcon/CT63 95 MHz, CTPCI+Radeon 9250 + RTL8139 Netzwerkkarte, Carte Eiffel+LCD, 16 GB CF, CD-RW

Offline maanke

  • Benutzer
  • Beiträge: 583
Re: MinT-Fragen
« Antwort #5 am: Fr 13.03.2009, 22:23:17 »
Hallo,

ich muß ehrlich zugeben, daß ich mit Ataris nicht mehr soviel mache, bei EasyMiNT mache ich, wenn überhaupt, nur noch Fehlerbereinigung. Was hätteste denn gerne?

Tschööö

maanke
Neue URL der EasyMiNT-Seite:
http://atari.grossmaggul.de

Offline Latz

  • Benutzer
  • Beiträge: 563
  • Falcon forever!
Re: MinT-Fragen
« Antwort #6 am: Sa 14.03.2009, 12:23:31 »
Das ist schade!!!
Nö,für mich alleine lohnt sich die Arbeit dann doch nicht:
Ich habe zum testen in der /etc/rc.d/rc.net und /etc/sysconfig/config.if eine
zusätzliche Variable ´maxtu´ editiert, um die MTU beim Start zu setzen,
seitdem stürzt E-NICK direkt nach dem Start ab.
Und in /etc/rc.d/rc editiert, damit in der fstab eingetragene nfs-Dateisysteme
beim Start nicht irrtümlicherweise als ´normale´ Dateisysteme gemountet
werden (gibt dann ´ne Fehlermeldung).
Und natürlich deutsche Boot-Meldungen, wo immer es geht.
Wer daran Interesse hat, schick´ mir ´ne Mail.
Gruß,
Latz
Falcon/CT60 80 MHz, CTPCI+Radeon 9250 + RTL8139 Netzwerkkarte + USB- Karte, Carte Eiffel+LCD, 80 GB HD, DVD-RW
Falcon/CT63 95 MHz, CTPCI+Radeon 9250 + RTL8139 Netzwerkkarte, Carte Eiffel+LCD, 16 GB CF, CD-RW