Autor Thema: Atari Falcon 030 CT63 Projekt  (Gelesen 4647 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.815
  • ATARI-HOME.DE - online for more than 20 years...
Atari Falcon 030 CT63 Projekt
« am: Mi 18.02.2009, 12:52:04 »
Hallo zusammen,

nachdem mein Wunschtraum seit etlichen Jahren Wunschtraum blieb, will ich Ihn mir jetzt mit der letzten Lieferung CT63s erfüllen: Ein Falcon 030 inkl. CT63!

Meine Erfahrungen beim Umbau inkl. Austausch des vermutlich defekten NVRAM-Chips auf dem Falcon Board werde ich niederschreiben und für die ATARI-Welt dokumentieren :-)

Wer will kann das hier nachverfolgen:
http://blog.atari-home.de/

Um auch nicht-deutschen Atari-Fans die Möglichkeit zu geben, die Erfahrungen zu nutzen, habe ich das ganze in Englisch (ok, so was wie Englisch) aufgesetzt, was hoffentlcih nicht stört.

Grüße
Johannes
P.s.: Kommentare und Vorschläge zu meinem Projekt sind natürlich gern gesehen  ;D. Wenns geht auch direkt als Kommentar unter den Beiträgen, so ist alles zusammen und leichter für andere zu finden.
« Letzte Änderung: Mi 28.09.2011, 10:54:26 von Johannes »
Falcon060 /w SV - TT030 - Mega STE4 - Mega ST4 - 1040 ST(F/M) - Lynx II - Portfolio
non-Atari: DEC Vaxstation 4000 VLC, SGI Fuel, SGI Octane, SGI Indigo 2 R10K, SGI Indy, Casio PB-1000

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.815
  • ATARI-HOME.DE - online for more than 20 years...
Re: Atari Falcon 030 CT63 Projekt
« Antwort #1 am: So 22.02.2009, 17:57:40 »
Hallo zusammen,

es gibt ein kleines Update und zwar zum Tausch des NVRAM Chips...

Grüße
Johannes
Falcon060 /w SV - TT030 - Mega STE4 - Mega ST4 - 1040 ST(F/M) - Lynx II - Portfolio
non-Atari: DEC Vaxstation 4000 VLC, SGI Fuel, SGI Octane, SGI Indigo 2 R10K, SGI Indy, Casio PB-1000

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.230
  • Atari !!!
Re: Atari Falcon 030 CT63 Projekt
« Antwort #2 am: Mo 23.02.2009, 15:09:21 »
Hallo Johannes,

deine Anleitung ist nicht schlecht... den alten Chip kann man aber auch auslöten... braucht halt dann nur eine Vakuumpumpe um das Lötzinn wegzusaugen, oder man benutzt ein Bügeleisen, o.ä. Kein Witz, hab ich schon gesehen ;)

MfG

Chris
Atari Falcon060

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.815
  • ATARI-HOME.DE - online for more than 20 years...
Re: Atari Falcon 030 CT63 Projekt
« Antwort #3 am: Mi 28.09.2011, 10:54:18 »
Kleines Update. Das Blog ist umgezogen. Auf http://blog.atari-home.de . Die alte domain hab ich vergessen mit umzuziehen :D
Falcon060 /w SV - TT030 - Mega STE4 - Mega ST4 - 1040 ST(F/M) - Lynx II - Portfolio
non-Atari: DEC Vaxstation 4000 VLC, SGI Fuel, SGI Octane, SGI Indigo 2 R10K, SGI Indy, Casio PB-1000

guest3133

  • Gast
Re: Atari Falcon 030 CT63 Projekt
« Antwort #4 am: Do 13.10.2011, 02:19:51 »
wenn du den clock/s/dma patch machen lässt, sag mal bescheid ... ich wuerd mich dazugesellen ... oder kannst du das ...

grus teki

guest1868

  • Gast
Re: Atari Falcon 030 CT63 Projekt
« Antwort #5 am: So 25.12.2011, 15:16:06 »
Samma  ;D
-hast Du Strom an Deine Flash-IDE gelegt? Diese Winzlingsstromversorgung verbunden, die der "Flashplatte" beilag?
-welchen Festplattentreiber benutzt Du? Mit HDDriver 8.40 kriege ich es aktuell nicht hin. Mit AHDI aber auch nicht einen Treiber auf die Partition zu schreiben.

Schöne Weihnachten!