Autor Thema: Iconnect und MiNT-NET  (Gelesen 4747 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

frank.lukas

  • Gast
Iconnect und MiNT-NET
« am: Do 12.02.2009, 00:44:09 »
Hallo, gibt es einen Gateway für IConnect Programme für MiNT-NET so wie das gluestik Paket für MiNT oder MagiC-NET ... ?


grüße

  frank

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.247
  • Atari !!!
Re: Iconnect und MiNT-NET
« Antwort #1 am: Do 12.02.2009, 08:18:25 »
Ich glaube da gab es mal ne Beta, aber das Projekt wurde glaube ich eingestellt... kann mich erinnern dass ich das auch mal gebraucht habe... was willst Du damit machen?

MfG

Christian
Atari Falcon060

frank.lukas

  • Gast
Re: Iconnect und MiNT-NET
« Antwort #2 am: Do 12.02.2009, 15:14:34 »
Hallo Atari060,

wenn du was hast immer her damit ...

Für IConnect gibt es eine Software welche einen Internet Timeserver abfragt.


grüße

  frank

... trotz voller Batterie geht meine Uhr im Atari TT immer gerade so wie es gefällt !
Habe zwar einen DCF Empfänger in meiner Tastatur aber in Gütersloh scheint der Empfang nicht so gut zu sein oder das Teil (Conrad) ist nicht empfindlich genug.

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.247
  • Atari !!!
Re: Iconnect und MiNT-NET
« Antwort #3 am: Fr 13.02.2009, 14:52:09 »
Hallo Frank,

so eine Software gibt es aber für STinG auch ;) Und somit auch für MiNTnet... also wenn das das einzige ist...

Ich guck mal nach wenn ich zuhause bin!

MfG

Chris
Atari Falcon060

Offline ama

  • Benutzer
  • Beiträge: 456
Re: Iconnect und MiNT-NET
« Antwort #4 am: Fr 13.02.2009, 18:13:24 »
@frank
Wie heißt die Timeserver Software für IConnect? Und wo ich find ich sie?

Die Timerserver Software aus dem STinG Paket funktioniert bei mir unter MagiCNet /GlueStik nicht.

Aber mit dem IConnect Gateway könnte diese Software evtl. auch bei mir funktionieren.

Oder kennt jemand einen funktionierende Timerserver Software für MagiCNet?

frank.lukas

  • Gast
Re: Iconnect und MiNT-NET
« Antwort #5 am: Fr 13.02.2009, 23:13:52 »
Bitte schön ...

 Internet Time

                             Version 0.04
                           14. Oktober 2001

                                 von

                            Gerhard Stoll
                              Jahnstr. 8
                        D-67547 Worms am Rhein
                     MausNet: Gerhard Stoll @ LU




Offline ama

  • Benutzer
  • Beiträge: 456
Re: Iconnect und MiNT-NET
« Antwort #6 am: Sa 14.02.2009, 08:55:39 »
Danke schön... ;D

Das Programm habe ich auch schon gesehen. Bin aber davon ausgegangen, dass es nur die Onlinezeit in der Menüzeile anzeigt.

Wenn es auch die Systemzeit korregiert wie die Timeserver Software aus dem STinG Paket, dann ist es ok. Kann es aber erst heute abend testen.



gstoll

  • Gast
Re: Iconnect und MiNT-NET
« Antwort #7 am: Sa 14.02.2009, 11:42:57 »
Leer
« Letzte Änderung: Mo 27.09.2010, 07:41:39 von gstoll »

frank.lukas

  • Gast
Re: Iconnect und MiNT-NET
« Antwort #8 am: Sa 14.02.2009, 11:45:20 »
Hallo ama,

habe keine Ahnung was mit dem Programm ist.
Wenn es einen Gateway zu IConnect gibt der funktioniert, dann
läßt sich das Programm vielleicht recht einfach durch Gerhard
erweitern ...

grüße

  frank

Hallo Gerhard, ja die Sache mit dem Lesen ... !

Offline ama

  • Benutzer
  • Beiträge: 456
Re: Iconnect und MiNT-NET
« Antwort #9 am: Sa 14.02.2009, 17:37:31 »
Auch wenn ich schon etwas OT bin.

NET_TIME.APP funktioniert mit dem Iconnect Gateway unter MagiCNet. Man muß nur in die icon_set.cnf eine Zeile einfügen.

Beispiel:
TIME [hier ein TAB] ptbtime1.ptb.de

Allerdings zeigt NET_TIME.APP nur die Uhrzeit an, es setzt leider nicht die Systemzeit. :(


frank.lukas

  • Gast
Re: Iconnect und MiNT-NET
« Antwort #10 am: Sa 14.02.2009, 18:59:23 »
Hallo ama,

was ist das für ein Gateway zum MagiC-Net ?

Mit dem Scripter läßt sich nichts machen denke ich, oder ...


grüße

  Frank

Offline ama

  • Benutzer
  • Beiträge: 456
Re: Iconnect und MiNT-NET
« Antwort #11 am: Sa 14.02.2009, 19:20:10 »
In der aktuellen Beta Version von MagiCNet (die du von Ektus hast  ;)) im Ordner icon_gw.

Gruß,
Andreas