Autor Thema: ATX Netzteil für ct63 im Tower?  (Gelesen 9912 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

guest2153

  • Gast
ATX Netzteil für ct63 im Tower?
« am: Mi 27.08.2008, 12:55:31 »
Hi,

hab mal wieder so ne Frage  ;),

ich habe ja jetzt ne ct63 und möchte die in einen Falcon Tower einbauen. Nun habe ich gedacht weil die ct63 nur mit atx läuft kann ich einfach das Netzteil austauschen.

Aber so ein ATX ist ja ganz anders als ein AT-Netzteil. Besonders wie soll man denn nachher den Powerschalter und so anschließen?

Hat jemand seine ct63 im Tower zu laufen ? Und sollte man zwei Netzteile benutzen in diesem Fall?

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.230
  • Atari !!!
Re: ATX Netzteil für ct63 im Tower?
« Antwort #1 am: Mi 27.08.2008, 13:42:50 »
Hi,

also bei meinem Tower war das Netzteil ganz einfach zu tauschen (Rocke), Du kannst entweder den Resetschalter als Ein/Aus-Schalter umbauen, oder einfach den vorhandenen Power Schalter des AT-Netzteils gegen einen Resetschalter austauschen. Das ATX Netzteil braucht nämlich nur einen kurzen Stromimpuls zum Ein- bzw. Ausschalten und Du kannst den Falcon dann im 060 Modus per Software (auch zeitgesteuert) herunterfahren.

Bei Fragen kannst mir gerne eine PM oder Email schicken und wir telefonieren uns dann mal zusammen falls Du nicht weiterkommst!

MfG

Chris
Atari Falcon060

guest2153

  • Gast
Re: ATX Netzteil für ct63 im Tower?
« Antwort #2 am: Mi 27.08.2008, 14:27:59 »
Hi,

also bei meinem Tower war das Netzteil ganz einfach zu tauschen (Rocke), Du kannst entweder den Resetschalter als Ein/Aus-Schalter umbauen, oder einfach den vorhandenen Power Schalter des AT-Netzteils gegen einen Resetschalter austauschen. Das ATX Netzteil braucht nämlich nur einen kurzen Stromimpuls zum Ein- bzw. Ausschalten und Du kannst den Falcon dann im 060 Modus per Software (auch zeitgesteuert) herunterfahren.

Bei Fragen kannst mir gerne eine PM oder Email schicken und wir telefonieren uns dann mal zusammen falls Du nicht weiterkommst!

MfG

Chris

Das wäre cool  :D, ich habe jetzt das AT-Teil ausgebaut und möchte gerne den normalen Power-On Schalter des Towers nutzen. Ich schreib dir gleich mal ne PM  :)

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.715
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: ATX Netzteil für ct63 im Tower?
« Antwort #3 am: Mi 27.08.2008, 17:59:40 »
Darf ich mal Fragen was du jetzt für die CT64 gelöhnt hast?
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

guest2153

  • Gast
Re: ATX Netzteil für ct63 im Tower?
« Antwort #4 am: Mi 27.08.2008, 19:22:00 »
Darf ich mal Fragen was du jetzt für die CT64 gelöhnt hast?

klaro  :),

also incl. Versand mit Falcon-Board zum fixing insgesamt 397,- Euro.

und dank Chris läuft jetzt auch das gute Stück im Tower mit dem ATX-Netzteil. Leider bleibt ds ganze nach XBoot irgendwo hängen. Muss mal diese Liste abarbeiten für die auto datei.

übrigens wenn ich den Falcon auf 32Mhz schalte startet die ganze Kiste gar nicht mehr. Wenn ich dann wieder auf 16 gehe gehts wieder ganz normal.

Ist das richtig?
 

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.715
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: ATX Netzteil für ct63 im Tower?
« Antwort #5 am: Mi 27.08.2008, 20:36:03 »
Ähm was was hast du für einen Beschleuniger da drin. Da kann doch garnicht Funktionieren. Da ist doch irgendwas in richtung Skunk drin. Oder was meinst du. Wobei das Wohl Rudolphe dann ausgebaut hätte.

Mach mal ein Foto vom Board.

TSchau Ingo
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

guest2153

  • Gast
Re: ATX Netzteil für ct63 im Tower?
« Antwort #6 am: Mi 27.08.2008, 23:02:43 »
Ähm was was hast du für einen Beschleuniger da drin. Da kann doch garnicht Funktionieren. Da ist doch irgendwas in richtung Skunk drin. Oder was meinst du. Wobei das Wohl Rudolphe dann ausgebaut hätte.

Mach mal ein Foto vom Board.

TSchau Ingo

ja kann ich machen. Also den kann Rodolphe ja gar nicht ausgebaut haben weil er ein anderes Board von mir hatte und zwar eines ohne Beschleuniger.

Dieser Beschleuniger ist serienmäßig wohl von Jobis mit dem Tower ausgeliefert worden.

Ich mach morgen mal ein Bild

Shockwav3

  • Gast
Re: ATX Netzteil für ct63 im Tower?
« Antwort #7 am: Do 28.08.2008, 00:11:44 »
Falcon mit Speeder + CT63 ist keine wirklich gute Idee ... sowas funktioniert nur selten bis überhaupt nicht. Bau lieber den Falcon ohne Speeder in den Tower oder nimm den Speeder raus.

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.715
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: ATX Netzteil für ct63 im Tower?
« Antwort #8 am: Do 28.08.2008, 07:53:41 »
Naja Shockwave3 das kann man so nicht sagen, die CT63 läuft auch mit einer Phantom recht gut.  Aber da er hier von 16/32MHz spricht kann ich nur davon ausgehen das er sowas wie den Skunk drin hat was den CPU Takt verdoppelt. Was aber mit der CT63 nicht Funktioniert. Eine Busbeschleunigung macht schon sinn, da man dann denn vorteil hat eine höhere Auflösung zu fahren. Also 800x600 sind dann locker drin. Auf einem TFT auch gut 1024x768. Und der Datendurchsatz zur Festplatte wird auch stark erhöht. Aber eine CPU Taktverdoppelung macht da nicht so viel aus weil der Takt bei Buszugriffen auf 16MHz runter geschalten wird und genau dieser Moment kann zu Problemen führen. Damit das sauber Funktioniert sollte man in die Busemulation eingreifen und das AS signal nochmals auftrennen so das AS erst aktiv auf dem Bus wird wenn die CPU auf 16Mhz geschalten ist. Und das macht bis jetzt noch kein Speeder obwohl das gar kein Problem ist, man muss nur ein beinchen vom rechten hinteren Gal raus nehmen und erst durch ein 2. Gal führen.
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

guest2153

  • Gast
Re: ATX Netzteil für ct63 im Tower?
« Antwort #9 am: Do 28.08.2008, 16:40:15 »
also im Anhang die Bilder von dem Speeder und ich denke auch das es ein reiner 16 auf 32 Mhz Prozessor Speeder ist und nix mit dem Bus zu tuen hat.

Hab auch noch ein Bild von der Fehlermeldung beim booten der ct63 angehangen. Vieleicht hat jemand ne Idee was das bedeutet?

PS: Das Bild mit dem Speeder ist grauenhaft aber meine Kamera bringts nicht besser :-(, der weiße Kasten ist der Speeder

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.715
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: ATX Netzteil für ct63 im Tower?
« Antwort #10 am: Do 28.08.2008, 17:10:35 »
Hehe, ich bin gut, das ist ein Skunk. Jo der macht ne reine Taktverdopllung der CPU.

Ich schau mal in meine Anleitung da kannste das ding raus werfen. oder drin lassen und nicht umschalten.
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

guest2153

  • Gast
Re: ATX Netzteil für ct63 im Tower?
« Antwort #11 am: Fr 29.08.2008, 16:17:36 »
Hehe, ich bin gut, das ist ein Skunk. Jo der macht ne reine Taktverdopllung der CPU.

Ich schau mal in meine Anleitung da kannste das ding raus werfen. oder drin lassen und nicht umschalten.

na ich werde den wohl drinne lassen und dann halt nur hochschalten wenn ich die 030er CPU nutzen will.

Um den Bus zu beschleunigen reicht es einen Quarz zu tauschen oder muss man da mehr machen?

Shockwav3

  • Gast
Re: ATX Netzteil für ct63 im Tower?
« Antwort #12 am: Sa 30.08.2008, 00:52:37 »
Nee, etwa 8 Kabel + 1 kleine Platine löten

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.715
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: ATX Netzteil für ct63 im Tower?
« Antwort #13 am: Sa 30.08.2008, 09:29:09 »
Hi,

nein ein anderer Quarz genügt nicht. Weil!! Die Acias (Tastatur und Midi Schnittstelle) mit 500Khz betrieben werden. Dieser Takt wird aber aus den 32Mhz Haupttakt erzeugt. Wenn ich da jetzt 40 oder 50Mht anlege kommen keine 500Khz mehr raus sondern mehr, was zur Fehlfunktion von Tastatur und Midiports führt. Die kann man mit einem extra Bauteil nämlich einem Bincounter wie dem 4024 neu erzeugen und denn Acias zur verfügung stellen. ABER: Der Falcon hat große Probleme bei hochtaktung zu Booten daher wird der Takt auf normal runter geschaltet. Bis 20/40  geht es oft so.
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

guest2153

  • Gast
Re: ATX Netzteil für ct63 im Tower?
« Antwort #14 am: Sa 30.08.2008, 10:43:23 »
Hi,

nein ein anderer Quarz genügt nicht. Weil!! Die Acias (Tastatur und Midi Schnittstelle) mit 500Khz betrieben werden. Dieser Takt wird aber aus den 32Mhz Haupttakt erzeugt. Wenn ich da jetzt 40 oder 50Mht anlege kommen keine 500Khz mehr raus sondern mehr, was zur Fehlfunktion von Tastatur und Midiports führt. Die kann man mit einem extra Bauteil nämlich einem Bincounter wie dem 4024 neu erzeugen und denn Acias zur verfügung stellen. ABER: Der Falcon hat große Probleme bei hochtaktung zu Booten daher wird der Takt auf normal runter geschaltet. Bis 20/40  geht es oft so.

oha  :-\, wie ist das denn mit deinem Powerup030? Wird da nicht auch gleich der Bus mitbeschleunigt?

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.715
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: ATX Netzteil für ct63 im Tower?
« Antwort #15 am: Sa 30.08.2008, 11:06:28 »
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

guest2153

  • Gast
Re: ATX Netzteil für ct63 im Tower?
« Antwort #16 am: Sa 30.08.2008, 11:24:08 »
Ja genau!

Lies mal durch

http://forum.atari-home.de/index.php?topic=4801.msg25985#msg25985

jo super  :), hoffe das gute Stück ist bald fertig! Aber den skunk muss ich dann ausbauen wa?

guest2153

  • Gast
Re: ATX Netzteil für ct63 im Tower?
« Antwort #17 am: Sa 30.08.2008, 11:27:49 »
ach , und noch ne Frage  :), habe ja auf der ct63 auch IDE-Anschluss. Kann ich jetzt einfach das IDE Kabel vom Falcon-Board abziehen und da drauf stecken und das läuft? Oder muss ich dann die Festplatte neu konfigurieren?

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.715
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: ATX Netzteil für ct63 im Tower?
« Antwort #18 am: Sa 30.08.2008, 12:23:45 »
IDE auf der CT60 , nee eigentlich nicht oder habe ich ne Bildungslücke?? Ich denke das IDE bleibt da wo es ist. Das was auf der CT60 ist ist ein Expansion Bus der CT60-
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

guest2153

  • Gast
Re: ATX Netzteil für ct63 im Tower?
« Antwort #19 am: Sa 30.08.2008, 14:34:14 »
IDE auf der CT60 , nee eigentlich nicht oder habe ich ne Bildungslücke?? Ich denke das IDE bleibt da wo es ist. Das was auf der CT60 ist ist ein Expansion Bus der CT60-

upps ja kann sein hatte halt gedacht weil da zwei solcher Pin-Leisten sind einer wäre ein IDE :P, tsss